Wildfest vom 19.02.-11.03.2018 – Das erwartet euch beim Event

HS Wildes Format Artwork

Das nächste große Event in Hearthstone steht an! Wie Blizzard heute Abend im Rahmen der Patchnotes für Update 10.2 bekanntgegeben hat, erwartet uns vom 19.02. bis zum 11.03. das Wildfest im Spiel. Auch Details dazu haben die Entwickler bereits verraten.

Kurz zusammengefasst erwartet bietet das Event folgendes:

  • Im Event-Zeitraum sind Karten aus dem wilden Format in der Arena verfügbar.
  • Zudem erwarten uns im Event-Zeitraum die beiden Kartenchaos-Varianten „Gesetz der Wildnis“ und „Das wilde Kartenkolosseum“ – Details findet ihr in der Ankündigung direkt im Anschluss.
Zitat von Blizzard (Quelle)

Feiert Hearthstone in seiner ganzen Pracht mit dem Wildfest: vom 19. Februar bis 11.

Das Wildfest in der Arena

enUS_WildArena_HS_Body_LW_600x315.jpg

Vom 19. Februar bis zum 11. März finden sich im Kartenpool der Arena Karten, die nur im wilden Format erhältlich sind. Habt ihr bereit eine aktive Arenarunde? Seht zu, dass ihr sie abschließt, bevor das Wildfest beginnt! Laufende Arenarunden werden beim Start des Wildfests automatisch beendet. Wir werden euch daran erinnern, dass das Wildfest ansteht. Dann bleibt euch noch ausreichend Zeit, eure Runden abzuschließen, bevor der Spaß losgeht.

Sehet und staunet: das Kartenkolosseum!

Zur Feier des wilden Formats haben wir für euch zwei Kartenchaos-Varianten geschaffen, die ihr im Verlauf des Wildfests ausprobieren könnt: Gesetz der Wildnis und Das wilde Kartenkolosseum.

VITW_HS_Body_LW_600x337.jpg

Gesetz der Wildnis ist ein vorgefertigtes wildes Kartenchaos, das einfach ausgewählt und im Handumdrehen von Spielern aller Art gespielt werden kann. Wählt einfach eine Klasse und wir versorgen euch mit einem wilden Deck, das es in sich hat. Die Decks selbst bleiben ein Geheimnis. Probiert also jedes einzelne selbst aus, sobald Gesetz der Wildnis an den Start geht. Gesetz der Wildnis ist eine großartige Möglichkeit, den Spaß des wilden Formats zu erleben, auch wenn ihr selbst keine eigene wilde Sammlung besitzt.

enUS_BrawliseumRules_HS_Body_LW_600x325.png

Das wilde Kartenkolosseum ist ein wildes Kartenchaos für kampflustige Hearthstone-Spieler, die ihre Fähigkeiten und ihre Sammlung auf Herz und Nieren prüfen wollen. Das wilde Kartenkolosseum verwendet von Spielern zusammengestellte Decks, die für den Verlauf der Runde festgelegt und bestätigt werden. Es muss eine Teilnahmegebühr in Form von Gold oder Echtgeld entrichtet werden. Spieler treten gegeneinander an, bis sie wie in der Arena 12 Siege errungen oder 3 Niederlagen eingesteckt haben. Die Belohnungen sind ebenfalls dieselben wie in der Arena. Macht euch also auf den Weg und probiert das wilde Kartenkolosseum aus – die erste Runde ist gratis!

BrawliseumArena_HS_Body_LW_600x337.jpg

Wir hoffen, ihr habt Spaß an all der Aufregung, die das Wildfest mit sich bringt! Welche Decks werdet ihr für das Kartenkolosseum zusammenstellen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

 


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Wildfest vom 19.02.-11.03.2018 – Das erwartet euch beim Event"

Laufende Arenarunden werden beim Start des Wildfests automatisch beendet. Wir werden euch daran erinnern, dass das Wildfest ansteht. Dann bleibt euch noch ausreichend Zeit, eure Runden abzuschließen, bevor der Spaß losgeht.

Klartext: laufende Arenarunden, oder überhaupt Arena-Runden, sind aktuell kein Spaß. Weil der geht ja erst dann los.

Wenn man dies mal kapiert hat, dann versteht man einiges – warum Blizzard dieses oder jenes macht bzw. nicht macht…


Sehe ich das richtig, dass das Kartenkolosseum ein quasi Heroic Brawl ist, der sich nur dadurch unterscheidet, dass Eintrittspreis und Rewards auf Arena Niveau sind? 😒 Also auch wenn ich diese Preispolitik sehr begrüße, ist es jedoch mal wieder nur Meta und quasi ein schnelldurchlauf von Ende bis zur Spitze der Ladder. Und wenn man sich die Winrates von starken Metadecks anschaut, wird es wieder mal schwer werden mehr als 4-5 Siege einzufahren.

Klar man verliert hier deutlich weniger als beim Heroic Brawl, aber letztendlich ist es genau das gleiche. Langweilige Decks die es so zu Hauf auf der Ladder gibt und nicht wirklich tolle Rewards. Ganz ehrlich: Ich spiele Kartenchaos und Arena, eben weil ich KEINE Lust auf Laddergegrinde habe. Ich will Abwechslung! Wenn ich gegen Metadecks spielen will, dann spiele ich Ladder. Also lasst diese Decks doch bitte aus Kartenchaos und Arena raus! Wer dachte dass es ne gute Idee ist, das komplette Metagame in ein anderes Format zu übernehmen gehört erschossen.


Ich weiß echt nicht, was ihr habt. Der wilde Brawl stellt doch einfach nur eine nette Abwechslung dar und die Warnung davor, dass die vorherigen Runden beendet werden (was der Fairness halber auch nur richtig ist), ist doch auch nur sinnvoll. Ohne den gäbe es aber einige, die sich dick aufregen würden.

Ich werde schauen, dass ich möglichst einen Arenarun laufen habe, der mit 0-2, 1-2 oder 2-2 doch eher grütze ist und für den ich dann einen kostenlosen neuen bekomme (ich gehe davon aus, dass man den wieder bekommt, wie bei der letzten Sonder-Arena).

Und beim Heroic Brawl wurde doch immer bemängelt, dass er zu teuer und die Belohnungen zu ungleich verteilt sind. Das hat man hier ja gut gelöst, aber dennoch wird noch gemeckert. Selbst, dass eine Belohnung aus einem Brawl fehlt, dürfte durch den ersten kostenfreien Eintritt ausgeglichen sein.

Okay, es ist natürlich dasselbe Format, wie beim Heroic Brawl, aber das war ja relativ klar, dass das wiederkommt. Ihr werdet es eine Woche lang überleben 😛


Ich weiß echt nicht, was ihr habt. Der wilde Brawl stellt doch einfach nur eine nette Abwechslung dar und die Warnung davor, dass die vorherigen Runden beendet werden (was der Fairness halber auch nur richtig ist), ist doch auch nur sinnvoll. Ohne den gäbe es aber einige, die sich dick aufregen würden.
SkaSlappy

Das bezieht sich nur auf die arena, welche ebenfalls für 2 Wochen wild ist. Daher werden die runden auch beendet. Halte ich auch für sinnvoll.

Und beim Heroic Brawl wurde doch immer bemängelt, dass er zu teuer und die Belohnungen zu ungleich verteilt sind. Das hat man hier ja gut gelöst, aber dennoch wird noch gemeckert. Selbst, dass eine Belohnung aus einem Brawl fehlt, dürfte durch den ersten kostenfreien Eintritt ausgeglichen sein.
SkaSlappy

Dass die belohnungen scheiße sind (und was sie ja auch relativ ok gelöst haben) war doch nur die Spitze des Eisbergs. Die sache ist dass sich dieses System einfach überhaupt nicht für constructed Decks anbietet. Ein 55% WR Deck, wäre im constructed ein Tier 0 Deck. In der Arena wären 55% WR durchschnitt kompletter Müll. Gute Spieler sind da so im bereich ~70% und aufwärts. Ist klar was ich meine? In der Arena hat der geneigte Spieler gute Chancen mit mehr als 7 siegen herauszugehen. Mal mehr mal weniger. Bei constructed Decks wird es schwer über 4-5 zu kommen. Ergo: bis auf den gratis Run machen selbst gute Spieler Verlust.

Und wie gesagt vom Format fang ich gar nicht an…. Wenn ich constructed spielen will, dann spiele ich constructed und nicht Brawl.

Fazit: wilde Arena top, wildes Kartenchaos auch ok, karten kollosseum scheiße weil heroic Brawl in marginal besser. Löst das belohnungsproblem nur teilweise und lässt alles andere stehen.


Ergo: bis auf den gratis Run machen selbst gute Spieler Verlust.
maurriss

Hmm Spieler wie Ich, die meistens ehh nur eine Runde Brawl spielen um das Pack abzustauben, machen eigentlich nur Gewinn.  Da es zum Pack ja nun noch bissl Gold Staub usw gibt.

Und selbst gute Spieler machen zum normal Brawl Gewinn, da Sie nach der kostenfreien Runde ja nicht gezwungen sind noch eine zu spielen.

Aber ja zum Punkt das ein Brawl ein Brawl und kein Constructed sein sollte gebe ich dir vollkommen recht.

Ich freu mich aber zumindest über mein extra Gold 😛


@mauriiss Okay, jetzt sehe ich deinen Punkt. Ist natürlich kein echtes Kartenchaos und für jemand, der echt gerne Kartenchaos spielt, natürlich irgendwie eine verlorene Kartenchaos-Woche (was den Spaß angeht).

Das mit den Prozenten sehe ich aber etwas anders, da in dem „Heroic Brawl“ ja auch viele Noobs spielen werden und dadurch auch mal, wenn man so will, ein Legend Spieler auf einen Rank 25 Spieler trifft und daher gute Spieler sicher schon etwas Gewinn machen können. Natürlich wird die Arena da weiterhin eher rentabel sein, da es hier keinen „Ich nehm mir einfach ein Tier1 Deck und spiel das stupide runter“ Bonus gibt, der den Anfängern hilft.

Hinzu kommen noch Spieler, die nur die kostenfreie Runde spielen und ggf. überhaupt keine Wild Karten besitzen, gegen die man natürlich auch einen Vorteil hat.

Daher sehe ich die blanken Zahlen in puncto Winrate hier höher für gute Spieler, als in der Ladder.


Hier nun meine bescheidene Meinung zum „Wildfest“:

Wildfest in der Arena: Find ich Hammer! 😀
Endlich mal wieder die guten alten Wild-Karten, die man sonst nur angestaubt in der Kartensammlung bestaunen kann – wird denke ich mal sehr spaßig werden und meine ohnehin schon große Arena-Aktivität wird auf ein neues Level gehoben! 😁

Gesetz der Wildnis: Warten wir mal ab, welche Decks es sind, vom Bild her gehe ich von vorkonstruktierten T1/2/3-Decks der aktuellen Wild-Meta aus – aber schauen wir mal, denke ich mach´s 1x für´s Pack und gut ist, da mir Wild im Constructed nicht wirklich liegt… bei random Brawls gerne öfters. ^^

Das Kartenkolosseum: 1x free run, schauen wie ich abschneide und gut ist – mehr gibt es von meiner Seite dazu nicht zu sagen. 😂

Fazit: Wie ich finde ein sehr gelungenes Event von Blizzards Seite, um mal wieder ein wenig an den Wild-Modus zu erinnnern – denke 1 dieser 3 Events wird auf jeden Fall bei dem ein oder anderen Zuspruch finden.
Ob es zukünftig das Wild fördert, wage ich zu bezweifeln – da müsste es m.M.n. erheblich mehr und vor allem auch größere Turniere auf der ganzen Welt geben.
Aber denke trotz allem wird es ein ziemlich spaßiges Event werden. 🙂


Positiv: Endlich tut Team 5 mal wieder etwas für Wild, nach der großspurigen Ankündigung letztes Jahr für mehr Wild-Support hatte ich das zwar irgendwie früher erwartet, aber immerhin besser spät als nie.

Was speziell Wild-Arena angeht bin ich etwas zwiegespalten, klar es bringt erstmal Abwechslung in die Arena-Meta, aber gleichzeitig führt eine Verwässerung des Offering Bonus zusammen mit einer Vergrößerung des Kartenpools dazu, dass keine wirklich strategisch sinnvoll relevanten Entscheidungen mehr getroffen werden können, lohnt sich halt dann nicht mehr um irgendwas drumherum zu spielen. Und da ich im Draft noch weniger davon ausgehen kann, bestimmte Karten picken zu können macht es auch den Draft deutlich einfacher. Arena-Regeln außer Kraft setzen halte ich insofern problematisch, weil wir uns damit mehr in die random Tavern Brawl-Ebene bewegen und Arena dadurch eher einer Clown Fiesta gleicht, mal abgesehen davon, dass es an sich ja schon ein recht stark RNG-lastiger Modus ist.

Ich stehe damit vermutlich eher allein da, aber ich war auch schon kein großer Fan der Dual Class Arena, selbst wenn ich meinen Win Avg relativ stabil halten konnte. Zu random, zu viele absurd starke Synergien und damit Swings, die auf lange Sicht ungesund für Arena wären. Da es nur ein zweiwöchiges Event ist soll es mir recht sein, eine Woche Wild-Arena würde mir aber auf jeden Fall auch schon genügen.


Sehr gut auf den Punkt gebracht. Anfangs war ich skeptisch als arena Standard wurde aber aktuell sehe ich das als eine der klügsten entscheidungen die sie treffen konnten. Seitdem gibt es nämlich tatsächlich mal shifts darin, welche klassen gut und schlecht dort sind. Andernfalls wären wohl heute dort nur Mages, palas und Rogues unterwegs. Diese sind zwar langfristig immer noch ziemlich weit oben aber auch andere klassen hatten starke Momente und teilweise Waren Mage und pala sogar mal etwas schwächer. Ein zweiwöchiges event finde ich aber trotzdem ganz nett. Zumindest als kleine Abwechslung.

Und beim dual class Arena format bin ich voll bei dir. Grundsätzlich ne nette Idee aber wenn in der Praxis einfach jedes deck mit mehr als 3 siegen mindestens einen death Knight hat, war es einfach super unspaßig zu spielen. Entweder man hatte selbst nen DK oder musste komplett auf Tempo draften. Zusätzlich zu den katastrophalen Synergie picks. Da find ichs aktuell schon deutlich besser.


Weil so viel über meinen Anfanspost „gemeckert“ wurde, das ich mich schon wieder beschweren würde etc. – is gar nicht der Fall.

Blizzard schreibt: Wir beenden deinen aktuellen Arena-Run damit dann der Spaß beginnt.

Im Umkehrschluss bedeutet dies aber nichts anderes als das Blizzard die Arena nicht als Spaß betrachtet.

Und wenn ich mir diesen Umkehrschluss vor Augen führe – dann erklärt dies für mich einiges was Blizzard so macht bzw. nicht macht.

So, und jetzt nicht traurig sein – weil morgen beginnt dann ja der Spaß und ab dem 11.3. habt ihr dann wieder keinen Spaß mehr mit der Arena…


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen