Wildes Paket jetzt verfügbar – 40 Packs für 24,99 €

Hearthstone Wildes Paket

Blizzard hat ein neues Angebot rausgehauen: Ab sofort bekommt ihr das wilde Paket mit 40 Packs für 24,99 € (je 10 aus Goblins gegen Gnome, Das Große Turnier, Das Flüstern der Alten Götter und Die Straßen von Gadgetzan).

Hinweis: Das Paket könnt ihr nur im Blizzard Shop kaufen – im InGame-Shop ist es nicht erhältlich. Zuschlagen könnt ihr bis zum 22. Januar 2019.

Zum Vergleich: 40 Packs einer aktuellen Standard-Erweiterung kosten regulär 49,99 € (hier könnt ihr mit Amazon Coins mehr sparen!).

Zitat von Blizzard (Quelle)
Diesen Monat herrscht wildes Treiben im wilden Format. Im Januar wird jedes Kartenchaos im wilden Format gespielt, die Qualifikationsrunden für die Wild Open laufen und ab sofort könnt ihr mit dem wilden Paket eure Sammlung aufstocken!

Was ist das wilde Format?

Im wilden Format* können die mächtigsten Decks und kniffligsten Strategien ausprobiert werden, denn hier sind alle Hearthstone-Karten erlaubt, die jemals veröffentlicht wurden.

Das wilde Paket

Erobert die Wildnis! Egal, ob ihr Veteranen im wilden Format seid oder euch zum ersten Mal in die Wildnis wagt, mit diesem Paket könnt ihr euch bestens für eure Abenteuer ausrüsten. Es beinhaltet jeweils 10 Packungen aus Goblins gegen GnomeDas Große TurnierDas Flüstern der Alten Götter und Die Straßen von Gadgetzan. Also insgesamt 40 Packungen!

ZUM SHOP

Qualifikationsrunden für die Wild Open

Wenn ihr gerne im wilden Format antretet, könnt ihr euch den ganzen Januar über in den Qualifikationsrunden für die Wild Open beweisen. Das wilde Paket könnte euch für diesen Wettkampf das nötige Etwas verleihen.

WildOpen2019_HS_Spotlight_EK_480x270

Wir hoffen, dass euch dieser Ausflug in die Wildnis gefallen wird. Wir sehen uns im Gasthaus!

Divider_GIL_Thorns

*Um im wilden Format spielen zu können, müsst ihr Rang 25 erreicht haben und mindestens eine Karte aus dem wilden Format besitzen. Nachdem es freigeschaltet wurde, könnt ihr das wilde Format im gewerteten oder ungewerteten Modus aktivieren, indem ihr bei der Deckauswahl auf das Rabensymbol oben rechts klickt, sodass das Unendlichkeitszeichen für das wilden Format angezeigt wird. Die aktuellen wilden Sets können nicht im Standardformat gespielt werden. Zu ihnen gehören: Die Straßen von Gadgetzan, Eine Nacht in Karazhan, Das Flüstern der Alten Götter, Die Forscherliga, Das Große Turnier, Der Schwarzfels, Goblins gegen Gnome, Der Fluch von Naxxramas und alle Zeitlosen Klassiker.


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Wildes Paket jetzt verfügbar – 40 Packs für 24,99 €"

Als jemand, der hauptsächlich in Wild laddert, finde ich es gut, dass endlich mal eine Pack-Aktion für Wild gemacht wird, besonders weil ich hoffe, dass diese Aktion ein paar mehr Leute veranlasst, es mal mit Wild zu probieren. Ich bin kein F2P-Spieler, sondern gebe im Jahr bis zu 50€ für das Spiel aus. Ich kaufe auch nicht jede dieser Pack-Aktionen, aber z.B. die beiden „Willkommenspakete“ habe ich mir gekauft.
25€ finde ich zwar auch nicht gerade wenig, aber für 40 Packs imo „ok“. Ich hätte mir besonders in dem Fall aber auch einen etwas kleineren Preis gewünscht, um die Aktion und damit auch Wild noch mehr zu pushen. Das Format kann mehr Zulauf gebrauchen. Dabei sollten, finde ich, ruhig mehr Spieler Wild eine Chance geben, besonders wenn sie von Standard gefrustet sind. Während es in Standard ab Rang 20 quasi nur noch um knallharte genetdeckte Meta-Decks geht, geht es zumindest auf den unteren Rängen in Wild spürbar entspannter zu. Außerdem hat man durch den größeren Kartenpool auch mehr Möglichkeiten gegen bestimmte Decks zu techen, die einem besonders auf den Keks gehen.
Und Decks, mit denen man locker mindestens Rang 10 erreichen kann, kann man in Wild auch schon für unter 2000 Staub bauen (z.B. Mech Hunter).

Ich war erst am Überlegen, ob ich mir das Bundle hole. Dann aber gelesen, dass man garantiert Legys bekommt, weil ja später die „in den ersten 10 Packs ist eine Legy“-Regel eingeführt wurde. Habe es dann gekauft und für mich auch gelohnt: Außer in Old Gods je eine Legy bekommen, worunter auch Raza in Gold war. Dazu gab es eine grfühlt deutlich überdurchschnittliche Menge an goldenen und epischen Karten. Ergebnis: Einige neue Karten, die ich vorher nicht in der Sammlung hatte, drei Legys und 3690 mehr Staub auf dem Konto. ^-^

Ich finds nur schade, dass Blizz die Aktion nicht mehr puscht. Es gab bis jetzt z.B. keinen Hinweis im Spiel auf das Bundle. Wahrscheinlich will Blizz wieder all die Trottel vor sich selbst schützen, die nicht kapieren, was Wild ist, ansonsten das Bundle kaufen würden und dann im Forum rumhaten würden, dass sie die Karten nicht in Standard spielen können und von Blizz das Geld zurückwollen. -.-


Wo hast du das denn gelesen, das der Pitytimer hier nachträglich gilt?


@Reanyr: Also zu 100% weiß ich es nicht, aber neben der eigenen Erfahrung haben schon mehrere User im Hearthpwn-Forum Posts geschrieben, die diese Hypothese stützen. Ist schon auffällig, wenn „scheinbar jeder“ bisher von besagten drei Erweiterungen eine Legy bekommen hat. Natürlich ist das kein sicherer Beweis, da das eine sehr begrenzte Statistik ist. Aber solange die These nicht widerlegt wird, kann man auf Grund der bisherigen Erfahrung wohl davon ausgehen, dass sie wahr ist.

Aber letztlich muss das dann jeder selbst entscheiden, ob ihm die „Indizienlage“ ausreicht oder er lieber auf Nummer sicher gehen will.

Für mich hat sich der Kauf wie gesagt auf jeden Fall gelohnt. ^^


Ja klar, das Angebot ist mega gut, wenn die 4 Legendären safe sind!

Deswegen frage ich ja, ich zocke ja auch schon seit der Beta und ebenso am liebsten wild.

Habe deswegen den 10er Pitytimer quasi in der Vergangenheit schon getriggert. Aber wenn der jetzt sozusagen nachträglich eingeführt worden ist, sollte er ja auch bei mir triggern. Naja.. vieleicht aber auch nicht 😀

Deswegen frag ich ja, wollte Gewisseheit 😛

Danke für die schnelle Antwort


@Reanyr: Sorry, „wirkliche Gewissheit“ kann ich da auch nicht liefern. :/

Falls du dir aber das Paket kaufen solltest, schreib doch bitte auch nochmal hier rein, wie deine Ausbeute ausgefallen ist! 🙂


Ich habe aus den 40 packs nur aus 2 Erweiterungen eine Legi gezogen. Also keine nachträglichen Änderungen am pity timer für mich :/


Also, ich habe 5 legendaries aus den 40 packs gezogen.

Also aus jeweils 10 mindestens 1 legendäre.

Und ich meine, sie hätten, als sie eingeführt haben, dass in den ersten 10 Packs einer Expansion eine legendäre ist, den Pity timer für alle sets dahin zurück gesetzt haben. Also wer keine legendären bekommen hat. Hat nach der Einführung noch Packs aus der Erweiterung gekauft und geöffnet


Ich meine mich zu erinnern, dass bei Einführung der garantierten legendären Karte unter den ersten zehn gesagt wurde, dass dies nur für neue Spieler gilt. Alle, die bereits vorher mindestens eine Packung von der Sorte geöffnet hatten bekommen also nicht garantiert eine legendäre Karte aus dieser Packungsart. (Außer man ist in den letzten 30 Packungen leer ausgegangen.)


Ein Freund von mir spielt jetzt erst seit ca. einem Jahr oder 1,5 höchstens. Er hat noch kein einziges der Packs, da er die Zeit verpasst hat und sich natürlich jetzt erstmal mehr auf Standard konzentriert hat. Meint ihr das würde ihm was bringen? So 1-2 mal im Jahr investiert er mal kleinere Summen. Wäre ja eigentlich vom Pittytimer her super für ihn. Weiß nur nicht ob sich so ne handvoll wirklich lohnt für ihn und ob da wild für ihn schon Sinn machen würde. Immerhin könnte er die Karten bei einem Brawl evtl. auch mal einsetzten. Weiß jemand wie das mit C’Thun ist? Kriegt man den noch immer automatisch mit Öffnen der ersten og oder muss man den jetzt aus Packs ziehen? Würde ihn dann mal drauf stupsen. Ob ers nutzt bleibt dann ja ihm überlassen.


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen