Wilder Meta-Report vom 23.12.2017: Das sind aktuell die Top Hearthstone-Decks im Wilden Format

Es ist wieder soweit: Kurz vor Weihnachten hat TempoStorm einen neuen Hearthstone Meta-Report für das wilde Format veröffentlicht – die erste Ausgabe seit dem Release von Kobolde & Katakomben.

Tipp: Hier findet ihr den aktuellen Standard Meta-Report vom 18.12.2017.

Die besten wilden Decks (TempoStorm)

Tier 1

  1. Priester (-) Reno Priest
  2. Hexenmeister (+26) Cubelock
  3. Paladin (-1) Aggro Paladin
  4. Druide (-) Token Druid
  5. Priester (+3) Resurrect Priest

Tier 2

  1. Hexenmeister (+3) Renolock
  2. Magier (-1) Reno Mage
  3. Priester (-5) Combo Priest
  4. Paladin (+9) Anyfin Paladin
  5. Schamane (-5) Aggro Shaman
  6. Druide (+12) Malygos Druid
  7. Hexenmeister (-1) Zoolock
  8. Magier (-1) Freeze Mage

Tier 3

  1. Magier (+13) Aggro Mage
  2. Krieger (-8) Pirate Warrior
  3. Schamane (-1) Malygos Shaman
  4. Druide (-4) Jade Druid
  5. Jäger (-4) Giants Hunter
  6. Schurke (-9) Tempo Rogue
  7. Magier (-3) Secret Mage
  8. Priester (+9) Dragon Priest
  9. Druide (-) Ramp Druid
  10. Jäger (-7) Face Hunter
  11. Schamane (-) Control Shaman
  12. Schurke (+6) Mill Rogue
  13. Jäger (-) Midrange Hunter

Tier 4

  1. Schurke (-6) Quest Rogue

Tier 5

  1. Krieger (-9) Control Warrior

Den Wild-Meta Snapshot im Original findet ihr bei TempoStorm.

TempoStorm teilt die beliebtesten Decks in 5 Stufen (engl. Tiers) ein. In Tier 1 fallen Decks, die sehr gut optimiert sind bzw. extrem mächtige Kombos und Synergien bieten, sodass man sich beim Verlieren dagegen hilflos und unfair behandelt fühlt.

In Tier 2 finden sich wettbewerbsfähige Decks, die ein paar kleine Schwächen haben. In Tier 3 finden sich die Decks, die zwar nicht unbedingt schlecht, aber auch nicht sonderlich optimiert sind.

In Tier 4 finden sich Decks, die z.B. ungeschliffen oder nischig sind. Mit diesen gegen Decks aus höheren Tiers zu gewinnen erfordert ein genaues Verständnis der Rolle jeder Karte im Deck.  In Tier 5 schließlich landen Fun-Decks, die man nur verwenden sollte, wenn man Hearthstone für die Freude am Gameplay (und nicht am Gewinnen) spielt.

Das wilde Ranking wurde von einem Team aus sieben Spielern (Ambari, Capilano, Dannydonuts, Parkzer, Poach, Sipiwi94, TTTScorpion) erstellt.


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Gepostet am von

2.845 3D+17 +27

Kommentare zu "Wilder Meta-Report vom 23.12.2017: Das sind aktuell die Top Hearthstone-Decks im Wilden Format"

+1

@Pikasalt: meinte ich ja auch nicht. Ich meinte einfach nur, dass die Karte wohl besser in einer Liste performt die dem alten oil Rogue ähnelt 😉 early Game kontrollieren, gegnerisches tempo ausbremsen und dann mit massig Burst das lethal vorbereiten. Bezog sich rein auf Kingsbane und nicht auf Mill Rogue.

Witzigerweise ist die mill Rogue liste meiner sogar relativ ähnlich. Nur spiele ich statt den coldlights und Mill Komponenten eher Sachen wie Tomb Pillager, Bloodsail Raider und Loatheb.

+1

Mill ist imo nicht unbedingt Müll, vorallem in einer priest meta.. aber man muss auch gut spielen, und das deck gut anpassen (zb. nicht Kingsbane spielen) um erfolg zu haben, was imo in hs eine seltenheit ist. Probier es doch erstmal aus (r5 oder höher, niedriger sind viel mehr aggro decks ) da sind viele gute matchups oft vertreten. Ich bin damit legend geworden, und ein deck was legend erreichen kann (in annehmbarer zeit) kann imo nicht müll sein. Natürlich sag ich damit nicht das es ein gutes ladder deck ist, damit es keine Missverständnisse gibt. Wie gesagt man muss auch das deck gut verstehen ( um änderungen zu machen) und gut spielen (ja in hs).

+1

@Pikasalt: ne tempo liste meinte ich nämlich auch. Mill ist Müll (höhö). Das geht deutlich besser wenn man die liste auf Tempo ausrichtet.

+1

Renolock: ich glaube nicht das man steinhautbasilisken spielen sollte.. auserdem muss man Thaurissan durch Sylvanas ersetzen.

Und woher kommt dieser Kingsbane hype,  in midrange vll, aber in MILL. Das halte ich für (völligen) Unsinn. Ich meine ,das schlechteste matchup ist aggro. Da hilft sie bestimmt nicht. Zumal du ja auch noch die ganzen buffs ziehen muss und Leeching Poison, dann bist du schon längst tod. Ich bleibe lieber bei taunts und heal (und valeera (die karte is op AF in mill) ). Statt midrange karten. Oder will man durch Kingsbane sein 95% win matchup kontrol noch besser machen?

+1

@abimo: Auch gut gegen Cubelock? 😉
Maurice84

Cubelock ist in dem Matchup sicher Favorit. Aber hey – man kann nicht alles haben 😉

+1

@abimo: Auch gut gegen Cubelock? 😉

+1

Die Anyfin Paladin Liste ist sogar in Tier 2 und recht ähnlich zu meiner Liste. Letzte Season hatte ich nicht ein einziges Mirror. Es läuft halt recht gut gegen Priest. Und alles was gegen Priest gut ist, ist auch allg. gut :p

+1

Wer weiß, wie viel dein Deck auf den Rang 4+ oder Legende reißt. Ich will nicht sagen, dass dein Deck schlecht ist, sondern nur dass man auf die Stärke eines Decks nicht schließen kann, wenn man es auf Rang 8 betrachtet.
Maurice84

Jaaaajaaaa weiß ich selbst. Nachdem wir letztens bei unserer anderen debatte auch so einer Meinung waren würde ich es auch nicht als geheimes Tier 1 Deck anteasern. Ich erwähne nur dass es denke ich sehr stark ist, besonders gut gegen priest und Warlock funzt (die laut meinem deck tracker 42% der Meta ausmachen im wild) und ich es halt im Report komplett vermisse.

Denkbar ist auch, dass das das von dir genannte Deck bisher „noch nicht wirklich in Wild entdeckt wurde“, also noch ein Geheimtipp ist. Wenn bisher quasi niemand das Deck spielt, ist es sehr unwahrscheinlich, dass es von Tempo Storm als relevantes Deck erkannt wird.
Maurice84

Also das kann ich nicht ganz bestätigen. Hab ja jetzt im wild gegen einige Rogues gespielt und von denen nutzen auffällig viele Kingsbane und Oil. Nagel mich da jetzt bitte nicht auf einen Prozentsatz fest, da ich dann schätzen müsste ubd wir wissen ja wie das ausgeht xD aber unter Rogue match ups sehe ich die beiden Karten schon oft.

EDIT: Grad nochmal in meine Stats geschaut die ich mit dem deck gesammelt habe. Von 21 Rogue Gegnern haben mindestens 8 Kingsbane genutzt. Mindestens sage ich, da einige die karte nicht früh genug gezogen haben könnten, aber die anderen deckkarten durchaus darauf hindeuten (oil, Deadly Poison, squidface etc.). Also wenn (angenommen) mindestens 40% aller Rogue spieler im wild eine solche liste spielen und Tempo und Miracle rogue ebenfalls im Report vertreten sind, denk ich nicht dass Tempostorm das deck unbekannt sein sollte.

+1

@maurriss: Wobei Rang 8 jetzt aber auch nicht sonderlich aussagekräftig ist. 😉

Wer weiß, wie viel dein Deck auf den Rang 4+ oder Legende reißt. Ich will nicht sagen, dass dein Deck schlecht ist, sondern nur dass man auf die Stärke eines Decks nicht schließen kann, wenn man es auf Rang 8 betrachtet.

Denkbar ist auch, dass das das von dir genannte Deck bisher „noch nicht wirklich in Wild entdeckt wurde“, also noch ein Geheimtipp ist. Wenn bisher quasi niemand das Deck spielt, ist es sehr unwahrscheinlich, dass es von Tempo Storm als relevantes Deck erkannt wird.

Ich habe bisher nur einmal gegen dieses Deck gespielt und es bis iirc Runde 5 einfach runtergerusht – und das trotz Kingsbane + Lifesteal + Oil. Iirc hatte der Rogue am Ende eine 7-Angriff-Waffe mit Lifesteal in Runde 4, aber das hat ihn auch nicht vorm Tod bewahrt. 😀

+1

Oh mann. Da fehlt ja gefühlt mal wieder die Hälfte. Der Standard Metareport von Tempo storm ist ja in letzter zeit immer mal wieder…. „interessant“, wenn es darum geht die Meta akkurat zu beschreiben (soll heißen: teilweise extrem daneben). Aber beim wild geben die sich echt hat keine Mühe mehr :/

Wer ein etwas offmeta deck zum laddern haben möchte, dem empfehle ich meinen Kingsbane Oil Rogue (findet ihr bei meinen deck guides). Ist mit 2500 Dust spottbillig und bietet fantastische Match Ups gegen priest und Warlock. Hab gegen beide klassen über 60% WR auf Rank 8. Schwächen des Decks sind einzig Tempo mage, pirate warri und Pala.

Geschlossen: Dieses Thema wurde geschlossen und kann nicht mehr kommentiert werden.
Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 05.06.2020 - Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Dämonenjäger
53,9%
Druide
52,2%
Magier
52,1%
Paladin
50,3%
Krieger
49,0%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: