Wilder Meta-Report vom 15.01.2019: Die Top Hearthstone-Decks im Wilden Format

Von TempoStorm gibts einen neuen Hearthstone Meta-Report für das wilde Format. Eine Zusammenfassung mit Links zu den Deck-Listen findet ihr wie gewohnt hier bei uns! Danke an @Maurice84 für den Hinweis auf den Report.

Die besten wilden Decks (TempoStorm)

Tier 1

  1. (-) Odd Rogue
  2. (+1) Renolock
  3. (+1) Even Warlock
  4. (+1) Reno Priest
  5. (+3) Odd Warrior

Tier 2

  1. (-) Resurrect Priest
  2. (-5) Even Shaman
  3. (-1) Spell Hunter
  4. (+1) Pirate Warrior
  5. (-1) Secret Hunter
  6. (+2) Cubelock

Tier 3

  1. (-) Odd Paladin
  2. (-2) Kingsbane Rogue
  3. (+1) Anyfin Paladin
  4. (+3) Exodia Mage
  5. (-2) Tempo Mage
  6. (-1) Face Hunter
  7. (-1) Reno Mage

Tier 4

  1. (NEU) Combo Priest
  2. (-1) Aggro Shaman
  3. (NEU) Jade Druid

Den Wild Meta Snapshot im Original findet ihr bei TempoStorm.

TempoStorm teilt die beliebtesten Decks in 5 Stufen (engl. Tiers) ein. In Tier 1 fallen Decks, die sehr gut optimiert sind bzw. extrem mächtige Kombos und Synergien bieten, sodass man sich beim Verlieren dagegen hilflos und unfair behandelt fühlt.

In Tier 2 finden sich wettbewerbsfähige Decks, die ein paar kleine Schwächen haben. In Tier 3 finden sich die Decks, die zwar nicht unbedingt schlecht, aber auch nicht sonderlich optimiert sind.

In Tier 4 finden sich Decks, die z.B. ungeschliffen oder nischig sind. Mit diesen gegen Decks aus höheren Tiers zu gewinnen erfordert ein genaues Verständnis der Rolle jeder Karte im Deck.  In Tier 5 schließlich landen Fun-Decks, die man nur verwenden sollte, wenn man Hearthstone für die Freude am Gameplay (und nicht am Gewinnen) spielt.

Das wilde Ranking wurde von einem Team aus fünf Spielern (Duwin, Ekdesigner, Galokot, Slizzle466, Tezzmizzet) erstellt.


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Wilder Meta-Report vom 15.01.2019: Die Top Hearthstone-Decks im Wilden Format"

Hab mal ne frage,was mache ich eigentlich mit Mojomeisterin Zihi?und wann sollte ich die am besten spielen?


@Prossi: Zihi hat zwei Funktionen: 1. Control-Decks darin ausbremsen, bestimmte teure Removals (z.B. Twisting Nether) oder besonders effektvolle Minions (z.B. N’Zoth) aufs Board zu bringen.

2. Combo-Decks werden für mehrere Runden an ihrer Combo gehindert, weil ihnen dafür das Mana fehlt (z.B. Mech-C`Thun).


Ah okay,Spiele im Moment den even warlock,muss erstmal schauen wie der so funktioniert.das ich mich nicht selber ausbremse.


@Prossi: Zihi ist eine Tech-Karte. Wenn du mit dem Deck gerade erst anfängst oder noch nicht so recht weißt, was du mit Zihi anfangen sollst, lass die Karte fürs Erste ruhig erstmal aus dem Deck draußen. Falls du dann oft genug gegen Control- und Combo-Decks in der Ladder antreten musst und du ein allgemeines Feeling für das Deck entwickelt hast, kannst du die Karte ja wieder ins Deck techen.


Die Einschätzung der Leute von Tempostorm weicht wieder mal bei einigen Decks von den tatsächlich gespielten Klassen / Decks ab. Z.B. sieht man auf hsreplay.net sehr gut, dass folgende Decks häufig und mit ansprechenden Winraten gespielt werden:

Schamane mit 54% (hauptsächlich Evenshaman). Auf Tempostorm ist dieser „nur“ als T2-Deck gelistet.

Der Krieger hingegen ist laut Tempostorm T1. Hsreplay.net hingegen sieht den Krieger bei 46%.

Das deckt sich übrigens auch mit meinen persönlichen Spielerfahrungen. Schamanen, Schurken und Priester sehe ich viel öfter als Krieger. Wie seht ihr das, glaubt ihr mehr Tempostorm oder mehr hsreplay.net und wie sind eure eigenen Erfahrungen mit euren Gegnerklassen?

@Maurice84 @Prossi

Bei Bedarf kann man auch eine Zola die Gorgone ins Deck packen und in T9 Mojomeisterin Zihi zusammen mit Zola spielen. Damit verzögert man nochmals die Combo des Gegners ein Stück hinaus 😉


@Eva Es gibt einen neuen wilden Report:

https://tempostorm.com/hearthstone/meta-snapshot/wild/2019-01-31

Die ganz großen Änderungen kann ich hier jetzt auch nicht ausmachen. Der Anyfin-Pala ist jetzt als Tier 1 gelistet, sonst sehe ich auf die Schnelle nicht viel Unterschied, außer dass die eine oder andere Klasse eine Tier-Stufe auf- oder abgestiegen ist.

Macht übrigens natürlich sehr viel Sinn, 4 Tage vor den angekündigten Nerfs noch so einen Report zu machen 😄


@Parkettboden: Wir können davon ausgehen, dass Tempo Storm so einen Bericht nicht einfach mal so in einer Stunde mal schreibt, sondern dass sie dafür auch mehrere Tage investieren werden. Unter dieser Voraussetzung finde ich es dann sehr plausbibel trotz kommender Nerfs den entsprechenden Report zu bringen, denn die Alternative wäre, die bisher gemachte Arbeit einfach in den Müll zu werfen und davon haben ja alle noch weniger als von einem Report, der balb nicht mehr aktuell sein wird.


@Maurice84: Ok stimmt, das ist auch nicht in 5 min erledigt – aber dass sie dafür ein paar Tage brauchen, glaube ich auch nicht ganz. War halt wohl ein etwas unglücklicher Zeitpunkt zur Reportveröffentlichung, da die Nerfs unangekündigt kamen.

Für mich heißt das jetzt: In den nächsten 4 Tagen hart mit dem Oddrogue wieder auf Rang 5 laddern (neben Job, Familie und anderen Aktivitäten), denn mit den Nerfs gibt es eine neue Meta -> da kenne ich mich wieder nicht aus und ohne die neuesten Netdecks zum Abkupfern kann ich auch nicht laddern -> HILFE!

/ironiemodus off 😉


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen