Wilder Meta-Report vom 04.10.2017: Das sind aktuell die Top Hearthstone-Decks im Wilden Format

Es ist wieder soweit: TempoStorm hat einen neuen Hearthstone Meta-Report für das wilde Format veröffentlicht – den ersten seit den Nerfs an Feurige Kriegsaxt und Co. Am kommenden Wochenende soll außerdem dann auch noch eine neue Ausgabe des Standard Meta-Snapshots folgen.

Der aktuelle Stand der wilden Meta

Vier Tier 1-Decks wurden als Folge der Nerfs entthront, wobei der Druide und Krieger die Klassen seien, die erheblich durch ihre jeweiligen Nerfs beeinflusst worden seien. Dadurch, dass der Pirate Warrior als stärkstes Aggro-Deck weggefallen sei, habe sich die Meta zweiseitig entwickelt: Control Decks seien geringfügig gieriger und andere aggressive Decks besser geworden. Dies habe es dem Token/Egg Druid ermöglicht, in Tier 1 zu bleiben, obwohl er vom Anregen-Nerf betroffen sei.

Abgesehen von den Nerfs wurde außerdem die Interaktion zwischen der Meerhexe der Naga und den Riesen aundokumentiert geändert, wodurch drei Decks aufgekommen seien, die das Riesen-Paket (2x Meerhexe der Naga + 8-10 Riesen) verwenden.

Bei den Decks, die die generften Karten verwenden würden (insbesondere der Pirate Warrior), seien die optimalen Decklisten für den wilden Modus noch nicht ausgeknobelt worden. Es gebe derzeit viele verschiedene Varianten, auf die man in der Ladder treffen könne.

Die besten wilden Decks (TempoStorm)

Hinweis: Um die Decks korrekt anzuzeigen, ist es aktuell notwendig, dass ihr unsere neue (Beta-)Version des Deck-Planer nutzt. Solltet ihr noch die alte Version verwenden, könnt ihr einfach umschalten, indem ihr im Deck-Planer auf „Neue Version ausprobieren“ klickt.

Tier 1

  1. (+2) Reno Priest
  2. (+7) Combo Priest
  3. (+5) Aggro Shaman
  4. (+1) Token Druid
  5. (-1) Midrange Paladin
  6. (NEU) Giants Hunter

Tier 2

  1. (-1) Renolock
  2. (+13) Giants Druid
  3. (-8) Jade Druid
  4. (+2) Resurrect Priest
  5. (-9) Pirate Warrior
  6. (+1) Freeze Mage

Tier 3

  1. (+10) Miracle Rogue
  2. (NEU) Oil Rogue
  3. (-5) Reno Mage
  4. (+3) Tempo Mage
  5. (+5) Malygos Shaman
  6. (-4) Token Shaman

Tier 4

  1. (+1) Control Paladin
  2.  (+6) Midrange Hunter
  3. (+3) Zoolock
  4. (-4) Dragon Priest
  5. (+6) Dragon Warrior
  6. (-7) Control Warrior

Tier 5

  1. (+3) Mill Rogue
  2. (+4) Quest Rogue

Den Wild-Meta Snapshot im Original findest du bei TempoStorm.

TempoStorm teilt die beliebtesten Decks in 5 Stufen (engl. Tiers) ein. In Tier 1 fallen Decks, die sehr gut optimiert sind bzw. extrem mächtige Kombos und Synergien bieten, sodass man sich beim Verlieren dagegen hilflos und unfair behandelt fühlt.

In Tier 2 finden sich wettbewerbsfähige Decks, die ein paar kleine Schwächen haben. In Tier 3 finden sich die Decks, die zwar nicht unbedingt schlecht, aber auch nicht sonderlich optimiert sind.

In Tier 4 finden sich Decks, die z.B. ungeschliffen oder nischig sind. Mit diesen gegen Decks aus höheren Tiers zu gewinnen erfordert ein genaues Verständnis der Rolle jeder Karte im Deck.  In Tier 5 schließlich landen Fun-Decks, die man nur verwenden sollte, wenn man Hearthstone für die Freude am Gameplay (und nicht am Gewinnen) spielt.

Das wilde Ranking wurde von einem Team aus fünf Spielern (Ambari, Dannydonuts, Parkzer, Poach, TTTScorpion) erstellt.


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Wilder Meta-Report vom 04.10.2017: Das sind aktuell die Top Hearthstone-Decks im Wilden Format"

Lol, so ein Quatsch! 😀

Giants-Hunter ist voll das Drecks-Deck, über das nur Lowbobs rumheulen. Das Deck ist nie und nimmer T1. Das Deck wird zu 95% von jedem Aggro-Deck in Grund und Boden gehauen und nahezu jedes Control-Deck hat einen harten Konter zu Naga-Giants: Lightbomb, Equality + Con/Pyro, Nova + Doomsayer

Im ganzen letzten Monat habe ich gefühlt maximal 5 Giants-Naga-Hunter in Wild getroffen und gegen jeden davon locker gewonnen. Mittlerweile spielt das offenbar nicht mal mehr jemand auf den unteren Rängen, weil die allermeisten Leute gecheckt haben, wie schlecht das Deck ist. Selbst im Hearthpwn-Forum, wo im letzten Monat noch ein Whine-Thread nach dem anderen zu dem Thema eröffnet wurde, schreiben mittlerweile die meisten User, dass sich das Deck nicht lohnt. Vielleicht sollte jemand den Tempo-Storm-Leuten mal stecken, auf wie viele Arten man das Deck locker kontern kann. 😀


Die Links zu den Decks funktionieren bei mir leider nicht ohne Probleme. Teilweise werden irgendwelche Decks angezeigt, die nichts im entferntesten mit den Bezeichnungen zu tun haben. (Z.B. Mill-Rogue und Malygos-Shaman enthalten Elitesoldat der Kor’kron.) Der Deckplaner ist allerdings auch auf „Betaversion“ gestellt. Sobald ich jedoch bei einem Deck zur alten Ansicht wechsele kann ich überhaupt keine Decks mehr ansehen.

Ich würde mich über eine Behebung der Fehler freuen.


Ich habe das gleiche Problem @dennis


@primelzahl @darmokk Vielen Dank für den Hinweis! Alle Decklinks sollten nun funktionieren.

Falls ihr noch ein Deck findet, das nicht passt, sagt mir kurz Bescheid, damit ich es korrigieren kann. 🙂

Um die Decks zu sehen, ist es aktuell notwendig, dass ihr unsere neue (Beta-)Version des Planers nutzt. Einen entsprechenden Hinweis habe ich im Meta Report gerade auch noch ergänzt.


@eva:
Wenn ich auf einen decklink klicke, wird mir imdeckuilderkb immer der Fehler angezdas der string nicht eingelesen werden konnte. igz, d
P.S dsxheisstasttur geht nich zefixsxh


@katzesherrchen: Tritt das Problem auf, wenn du Links aus dem Wild Meta-Report anklickst oder an anderer Stelle? Könntest du einen (oder mehrere) Decklink posten, bei dem die Meldung bei dir kommt?


Nur beim wilden.
Ausprobierte decks sind Renopriest, Dragonpriste und Token Druid


@katzesherrchen: Wir haben mit drei verschiedenen Geräten getestet, können das Problem aber leider nicht reproduzieren.

Könntest du einen Screenshot von der Fehlermeldung machen und mir sagen, auf welchem Gerät du versuchst, die Links aufzurufen?


Hier:
https://m.imgur.com/a/8vylm


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen