Was kommt als nächstes bei Hearthstone und wird es einen Koop-Modus geben? Producer Yong Woo mit der Antwort

Hearthstone - Yong Woo

Der letzte Naxxramas-Flügel hat am Dienstag seine Pforten geöffnet und der eine oder andere hat sich sicherlich schon die Frage gestellt: Wie geht es jetzt bei Hearthstone weiter? Was kommt als nächstes? Genau diese Frage hat Game Informer Yong Woo, dem Producer von Hearthstone, auf der gamescom gestellt, und natürlich auch eine Antwort bekommen.

Erweiterung in der Mache

Laut Yong Woo arbeitet das Team derzeit an einer vollwertigen Erweiterung (kein Abenteuer), Details konnte er allerdings noch keine verraten. Auf was wir uns vermutlich bald freuen können, ist allerdings der viel gewünschte Zuschauermodus, der bereits im Februar offiziell bestätigt wurde.

Das bietet der Zuschauer-Modus

Wie Yong im Interview erklärte, wollen die Entwickler mit dem Zuschauer-Modus das „Über die Schulter“-Gefühl einfangen, wenn man einem Freund beim Spielen zuschaut. Wie das Ganze funktionieren könnte, erklärt er auch gleich. „Ihr kommt online, seht, dass ein Freund spielt, und werdet in der Lage sein, ihm zuzuschauen“.

Der Modus befinde sich aktuell in aktiver Entwicklung. Einen genauen Zeitpunkt für die Veröffentlichung konnte er noch nicht nennen, betonte aber, dass man gut damit vorankomme.

Koop möglich?

Ebenfalls seit Monaten immer wieder von der Community gewünscht ist ein Koop-Modus, in dem man z.B. mit einem Freund gegen andere Spieler oder NPCs antreten kann. Ausgeschlossen ist ein solches Feature der Antwort von Yong Woo zufolge auf keinen Fall.

„Yeah. Ich meine, wir haben eine ganze Liste von Dingen, die wir mit Hearthstone machen wollen und wir denken, dass sie alle toll sind. Koop ist eines davon“, so der Producer, ob die Frage nach einem möglichen Koop-Modus.


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Was kommt als nächstes bei Hearthstone und wird es einen Koop-Modus geben? Producer Yong Woo mit der Antwort"

Mit vielen Worten nichts gesagt.


Das einzige was „neu“ ist sit das mit dem Addon, aber es stimmt schon was Informationen anbelangt ist Blizzard mal wieder sehr sparsam. Nicht dass das sein über 15 Jahren was neues wäre, aber man gibt die Hoffnung ja nicht auf.

Besonders die Erklärung was den Zuschauermodus so besonders macht ist sehr…ähh…wow. Gut ich muss jetzt auch gestehen ich bin nicht so gierig nach neuen Content in Hearthstone.


Was neuen Content anbelangt, sollte HS für die nächsten 3 – 4 Monate so bleiben wie es ist. Die neuen Karten sind spaßig; gibt viele neue Möglichkeiten die verschiedenen Klassen zu spielen. Und für neue Spieler ist es auch einfacher ins Spiel zu finden, da diese nicht mit einer Kartenflut überrumpelt werden.

Bei anderen Blizz Spielen oder auch MtG/DoC gibt es auch nicht alle paar Tage eine Erweiterung, wenn die ersten Leute das „Ziel“ erreicht haben.

Klamotten wie Koop- oder Zuschauermodus ist ein „nice to have“, aber kein muss.

Ich würde erst mal das nervige Glücksrad abstellen und durch ein „Warte auf Gegner“ ersetzen. Gegen den Todeshorst oder Fingernagelgourmet werde ich wohl nie spielen :-D.


Ich vermisse zur Zeit eine richtige Liga, die Echtgeld/Gold kostet, dafür man aber ähnlich wie bei der Bundesliga viele Stats hat, am Ende auf/absteigen kann und man für sein Echtgeld/Gold einen oder zwei Monate lang spielen kann. Belohnungen gibt es am Ende.

Hoffe auch, dass der Beobachtermodus auch beim Ranked und Arena funktioniert. Ich bin echt kein guter Arena Spieler.


Aber auch Mike Donais hat noch ein paar Infos (Quelle: http://www.hearthpwn.com/news/604-value-town-finale-hearthstone-dev-interview-versus), die das obige noch ein wenig erweitern:

  • The next card expansion will feature „not exactly 100 cards, but it’s a lot“.
  • The cards in the next expansion will come out of a new booster pack.
  • You will still need to purchase Expert booster packs to get Expert cards. You’ll have two choices in the store.
  • There is no current goal for expansion release cycles, but they’re working hard on the next one.
  • The devs are not currently working on 2v2 formats. They’re „maybe“ thinking about it.
  • Mike liked the Lord of the Arena series (Congrats Reynad on winning your own tournament) and it would be nice if they could facilitate this better.
  • Instead of adding more Silence cards to the game to combat potential Deathrattle problems, cards should be added which address Deathrattle directly.
  • The Paladin class challenge was not the best one, it’s a lesson learned. Could have been more buff cards.

Ich würde als nächsten Schritt einen Balance-Patch für die neuen Naxx-Karten begrüßen, einige davon sind nämlich eindeutig zu stark im Moment. Wenn eine Karte wie Loatheb so gut ist, dass sie in nahezu jedem Deck gesetzt ist, muss die Balance wirklich nochmal überdacht werden.


Ja es müssen mehr Karten Variationen ins Spiel, das man alles momentan mit Silenced löst finde ich selber nicht gut gelöst. Silence ist keine schlechte Karte und ich finde gut das es sie im Spiel gibt.

Aber egal auf welches Problem man trifft, die meiste Zeit lautet die Antwort darauf, benutze Silence. Das finde ich weniger elegant gelöst und ich bin froh wenn das vorbei ist.

Aber ja es gibt noch so einige Karten die gerne ins Spiel kommen dürfen damit sich das Spiel endgültig Rund anfühlt


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen