Warum neue Hearthstone-Spieler Wurbelfitz nicht herstellen können

Neue Hearthstone-Spieler können die Karte Wurbelfitz der Wundersame nicht herstellen. Und das ist auch tatsächlich so gewollt, wie Community Manager Rynundu im offiziellen Forum bestätigt hat. Grund dafür ist, dass diese Karte nicht für Neueinsteiger gedacht sei, da sie die meisten Karten aus Wurbelfitz‘ Decks nicht kennen würden.

Zitat von Rynundu (Quelle)

Einigen Spielern ist aufgefallen, dass neue Hearthstone-Spieler (die bisher die Einführung noch nicht abgeschlossen haben) momentan nicht in der Lage sind, die Karte Wurbelfitz der Wundersame herzustellen.

Wir möchten euch mit diesem Beitrag kurz versichern, dass diese Einschränkung gewollt ist. Wurbelfitz der Wundersame ist keine Karte, die für neue Spieler gedacht ist, denn sie kennen die meisten Karten in Wurbelfitz‘ Decks noch nicht. Wir wollen Spieler nicht überfordern und frustrieren, die gerade dabei sind, die Grundlagen von Hearthstone zu lernen. Sobald ein Spieler Rang 25 erreicht oder die Einführung manuell vorzeitig beendet, kann Wurbelfitz ganz normal hergestellt werden.

Bitte entschuldigt, dass diese Einschränkung nicht in den Patchnotes für Update 12.2 aufgeführt wurde. Dieses Versäumnis war keine Absicht. Wir werden die Einführung für neue Spieler weiterhin im Auge behalten und wenn nötig Anpassungen durchführen. Vielen Dank für euer Feedback und eure Unterstützung!


PS: Folge uns auf Facebook, Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "Warum neue Hearthstone-Spieler Wurbelfitz nicht herstellen können"

Die Entscheidung finde ich richtig (fast jedes Wurbel-Deck wird wohl weitaus besser sein als die Basis-Decks, die sich ein Neuling basteln wird, was den Sinn des „erstmal ohne Meta-Decks auf den unteren Rängen spielen“ zerstören würde) –  die Begründung hingegen Schwachsinn. Nach der Logik dürften Neulinge gar keine Karten craften, weil sie sie ja alle noch nicht kennen.

Also Blizz, wenn dann auch konsequent sein. 😉

–>

„Einigen Spielern ist aufgefallen, dass neue Hearthstone-Spieler momentan nicht in der Lage sind, Karten herzustellen.

Wir möchten euch mit diesem Beitrag kurz versichern, dass diese Einschränkung gewollt ist. Nicht-Basis-Karten sind keine Karten, die für neue Spieler gedacht sind, denn sie kennen die meisten Nicht-Basis-Karten noch nicht. Wir wollen Spieler nicht überfordern und frustrieren, die gerade dabei sind, die Grundlagen von Hearthstone zu lernen. Sobald ein Spieler Rang 25 erreicht oder mindestens 50€ für Kartenpacks ausgegeben hat, können Nicht-Basis-Karten ganz normal hergestellt werden.“


Ich sehe das wie du: richtige Entscheidung, dämliche Begründung.


Das heisst für experienced players ist Wurbelflitz sinnlos, weil sie ihn nicht brauchen. Rookies dürfen ihn nicht craften. Klassische Lose/lose Situation.


@Phalgast: Genau! Aber ansonsten eine schöne Karte 🙂


Blizz denkt mit? Da stimmt doch was nicht o.O

Richtige Entscheidung…ich hab mir zum Start von Boomsday einen neuen Account gemacht um nur mit Wizbang zum laddern…2 Stunden Spielzeit später hatte ich den staub und bin dann ohne Niederlage auf Rank 19 gekommen…

Die Begründung ist dumm…diese Karte ist genial für neue Spieler weil sie einem die schwer Entscheidung erspart/erleichtert welche Klasse man spielen mag und was man craften soll…man lernt alle Klassen kennen und kann sich voll und ganz aufs spielen konzentrieren…


@Tairen: ja klar du weißt ja auch was genau zu tun ist und kennst dich schon aus, da es auch nicht dein erster Account ist. Aber jemand der das Spiel ganz neu anfängt und keinen Freund hat der ihm weiterhilft, wird vielleicht erstmal nicht so schnell auf die Idee kommen, dass diese Karte die super Startlösung ist. Desweiteren muss ich den anderen hier recht geben. Nach dieser Begründung würde Blizzard pleite gehen, weil keine Packs gekauft werden, weil es dann neue Karten gibt die man noch nicht kennt und das die Leute überfordert. Ebenso dürfte es kein Kartenchaos mit vorgefertigten Decks mehr geben. Das könnte neue Spieler genauso überfordern. Ich persönlich habe mich als Anfänger über solche Brawls gefreut, gerade weil man Karten testen konnte, die man noch nicht hatte. Außerdem waren die Gewinnchancen höher. Dazu als Belohnung ein Pack, das einen wieder etwas weiterbringt. Was will man mehr als Anfänger. Nichts anderes ist es mit Wurbelfiz vom Kartenpool her ja auch.


Sehe es genau umgekehrt. Valide Begründung aber absolut grausam das so hart umzusetzen. Klar Auf den neuen super low Ranks würde die karte ziemlich rasieren und da isses evtl auch angebracht. Aber ich finde diesen zwang etwas unschön.

Wäre interessant zu wissen ab wann man den craften darf. Wenn das ab Rank 25 geht hat Blizzard meinen Segen.


@maurriss: Soll ich dir ab jetzt immer die News vorlesen? 😀

Sobald ein Spieler Rang 25 erreicht oder die Einführung manuell vorzeitig beendet, kann Wurbelfitz ganz normal hergestellt werden.


@Maurice84:

Kannst du mir die News dann auch grad vorlesen? Am liebsten per skype oder so? Vielleicht können wir dann auch ne Konferenzschaltung machen mit @Maurriss. Oder du twitch’st es?!

😜


Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen