Zusammenfassung der Reddit-Dev-Fragerunde zu „Retter von Uldum“ vom 09.07.2019

  • #150346

    Gestern am späten Abend fand wie angekündigt die Reddit-Fragerunde zur neuen Erweiterung „Retter von Uldum“ mit diversen Entwicklern aus dem Hearthstone-Team statt.

    Die wichtigsten Punkte aus dem AMA findet ihr hier in der Zusammenfassung. Wie bereits im Vorfeld gesagt, wurden bei der Fragerunde keine neuen Karten gespoilert.

    Erweiterung „Retter von Uldum“

    • Das neue PvE-Abenteuer wird wie „Der Große Coup“ sein, allerdings mit ein paar „Twists“.
    • Nachdem die Mitglieder von Ü.B.E.L. bereits fünf Klassen repräsentieren, vertritt Die Forscherliga die noch verbleibenden vier Klassen:
      • Elise ist aufgrund ihrer Studien des Un’Goro-Kraters natürlich ein Druide.
      • Brann wurde durch seine riesige Donnerbüchse (ganz zu schweigen von seinem supersüßen Dino-Reittier) sofort zum Jäger.
      • Sir Finley wurde der Paladin, der er offenbar irgendwann mal zum Ritter geschlagen wurde.
      • Für Reno bliebt dann der Magier.
    • Das Ziel bei den Quest-Karten aus Retter von Uldum verglichen mit Un’Goro sei, dass sie einfacher abzuschließen seien. Sie seien mehr um den Gebrauch im Mid-Game als im End-Game designt.
    • Es gebe keine Pläne für Kartenänderungen beim oder vor dem Uldum-Launch.
    • In der Erweiterung werde es eine neue Lakaien-Karte geben.
    • In der Erweiterung werde es ein paar süße Karten geben, insbesondere wenn man Mumien möge.

    Neues Schlüsselwort „Wiederkehr“

    Zur Erinnerung: Mit Retter von Uldum kommt das neue Schlüsselwort „Wiederkehr“ ins Spiel. Diener mit dem Schlüsselwort kehren mit 1 verbleibendem Leben zurück, nachdem sie zum ersten Mal besiegt wurden.

    • Die neue Mechanik wird einen deutlichen Effekt haben, der anzeigt, dass er aktiv ist.
    • Wiederkehrende Diener werden keine Buffs behalten.
    • Wiederkehrende Diener zählen als herbeigerufen.
    • „Wiederkehr“ sei ursprünglich nur ein Platzhalter gewesen, am Ende aber am einfachsten zu verstehen gewesen. In Betracht gezogene Alternativen seien u.a. Mumie, Mumifiziert, Einbalsamiert und „Ankh“ (dtsch. Lebensschleife, Henkelkreuz) gewesen.

    Klassik- und Basis-Set

    • Sollte sich die Gelegenheit ergeben, könnte das Team in Betracht ziehen, weitere Schlüsselwörter zum Klassik-Set hinzuzufügen.
    • Weil der Priester keinen Board Clear im Kern-Set habe, gebe die Möglichkeit, dass die Klasse sich jedes Mal anders anfühle, wenn eine neue Karte dieser Art hinzugefügt werde.
    • Es sei hart, zusätzliche Board Clear-Karten für den Magier zu erstellen, aufgrund der bestehenden Board Clears in den Kern-Sets.
    • Es besteht die Möglichkeit, dass ältere legendäre Karten aktualisierte Eingangs-Animationen erhalten, wenn das etwas sei, was die Spieler gerne sehen würden.

    Archetypen & Karten

    • Gewissenlose Forscherin habe ursprünglich Diener sofort getötet, hätte aber eine unerwünschte Kombo mit Geist der Toten gehabt, die zu einem OTK geführt habe, wenn Messerjongleur und Totenwecker im Spiel gewesen seien.
    • Zilliax sei für das Team aktuell in einer angenehmen Situation. Man möge, dass er die Magnetisch-Mechanik demonstriere.
    • Barnes bringt das Team in eine ungemütliche Position. Ihn zu ändern könne dem Res Priest-Archetypen schaden. Dean Ayala denke aber, das der Archetyp auch ohne ihn funktionieren könne.
    • Göttlicher Wille sei eine Karte, die das Design einschränke und ein potentieller Kandidat für zukünftige Änderungen.
    • Der Kingsbane Rogue sei generft worden, da das Deck die meisten Control-Strategien entkräftet habe.

    Verschiedenes

    • Ben Thompson schätzt das Interesse der Community an mehr Cosmetics.
    • Man werde weiterhin Inhalte für die Zeit zwischen Erweiterungen erstellen, wie etwa das „Rache des Mechs“-Event oder das am 10.07. startende Sonnenwendfest.
    • Das Team ist zukünftig offener gegenüber häufigeren Kartenänderungen.
    • Dean Ayala ist neugierig, ob die Spieler denken, dass eine kleine Anzahl an neuen Karten (5-40 Karten), die zwischen zwei Erweiterungen veröffentlicht wird, eine gute Idee sei.

    Danke an Outof.cards für die Zusammenfassung der wichtigsten Punkte. Dort findet ihr auch alle Fragen und Antworten im Origial übersichtlich aufgelistet!

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.523 48 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #150348

    Ryudo
    Dabei seit 02.11.2015
    1.496 216 1D+4 T178  MoKaC

    Erstmal das Positive vorweg:
    Ich finde es gut, dass sich Blizzard zum Einen immer mehr mit der Community kommuniziert und diese Meinung scheinbar auch „wichtig“ ist.
    Zum anderen finde ich das kommende Event auch ziemlich cool, was die Wartezeit auf Uldum auch deutlich verkürzt (bzw. es sich zumindest so anfühlt).

    Zum Negativen:
    Wie ich bereits befürchtet hatte, haben sich die Leute von Blizzard nur den „einfachen“ bzw. „angenehmen“ Fragen angenommen und die „harten“ Fragen bzw. Fragen, worauf die meisten gehofft haben, dass diese beantwortet werden, mehr oder weniger „ignoriert“. (Waren gestern viele interessante Fragen im reddit-Forum vorhanden, leider wurden diese nicht beantwortet)…
    So kommt es eben, dass wohl viele Neulinge denken „wow, jetzt hab ich wieder viel Neues erfahren“, während erfahrenere Leute eig. nur ein „Blabla“ an Fragen sehen, die zwar schön sind zu wissen, aber nicht wirklich neuen Input geben.

    Von den oben genannten Fragen interessiert mich am ehesten noch die Anzahl an neuen Lackeys, was ich mit lediglich einem wirklich sehr enttäuschend finde… (hätte zumindest 2, vielleicht sogar 3-4 erwartet…)

    Zu wissen, welche Mitglieder welcher Klasse zugeordnet sind, ist zwar auch schön, aber das hätten wir sowieso früher oder später erfahren – mich hätten viel mehr Fragen interessiert, welche man sonst nie von Blizzard erfahren hätte.

    Aber ja, soviel zu meiner Meinung, wie fandet ihr´s so? 😉

    #150349

    Khaar
    Dabei seit 07.11.2015
    94 25

    Es gab schon vorher Murloc Paladine im Spiel, von daher passt das schon zu Finley.
    Aber Reno ein Magier? Neee, der Kerl ist eindeutig ein diebischer Schurke!

    #150350

    Thor12
    Dabei seit 02.07.2019
    6

    Das Barnes das Team in eine ungemütliche Position bringt, ist aber schade. Man könnte die Karte ja einfach mal nerfen, aber das wäre zu einfach.

    #150351

    Hazweiola
    Dabei seit 04.05.2017
    15 1

    „Das neue Soloabenteuer wird wie der große Coup sein, allerdings mit ein paar Twist“

    Okay, dem entnehme ich, dass sich das Prinzip des „Runs“ nicht grundlegend verändern wird? Schade! Da werde ich persönlich dann raus sein, ich hatte mir mehr erhofft. Die Lore und der (für mich limitierte) Spielspaß sind mir die voraussichtlich erneut 20€ nicht wert 😉

    #150352

    xam89
    Dabei seit 17.08.2017
    39 3

    Ich wusste das irgendeine Klasse schlecht besetzt werden würde, leider hat es den Magier getroffen. Reno finde ich ja sehr gut, aber er ist halt kein Magier. Aber es war ja leider klar das am Ende irgendeine Klasse übrig bleibt, die man schlecht besetzt. Und bei Karten, die zwischen 2 Erweiterungen erscheinen, habe ich die Befürchtung, dass sie alle zum Klassik-Set hinzugefügt werden. Und das finde ich nicht so gut.

    #150353

    Klugisel
    Dabei seit 21.04.2016
    49 4 2D

    Und bei Karten, die zwischen 2 Erweiterungen erscheinen, habe ich die Befürchtung, dass sie alle zum Klassik-Set hinzugefügt werden. Und das finde ich nicht so gut.

    Naja SCHN1PP-SCHN4PP ist nicht im Klassik set

    1
    #150354

    Regenwolf
    Dabei seit 01.08.2016
    751 74
    • Dean Ayala ist neugierig, ob die Spieler denken, dass eine kleine Anzahl an neuen Karten (5-40 Karten), die zwischen zwei Erweiterungen veröffentlicht wird, eine gute Idee sei.

    Karten, die zwischen zwei Erweiterungen veröffentlicht werden, wie war denn das nochmal, wie hieß das denn noch, sowas ähnliches hatten wir mal,….

    Ach ja, ABENTEUER!

    #150392

    xam89
    Dabei seit 17.08.2017
    39 3

    Naja SCHN1PP-SCHN4PP ist nicht im Klassik set

    Das ist aber auch die Ausnahme. Bereits letztes Jahr wurde das Klassikset mehrmals erweitert und erst kürzlich kamen 10 neue Klassikkarten (u.a. Siegebreaker, Radiance, Plaguebringer, etc.) ins Spiel.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Zusammenfassung der Reddit-Dev-Fragerunde zu „Retter von Uldum“ vom 09.07.2019

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen