+1

Wilder Meta-Report vom 26.08.2019 – Der Stand vor den Nerfs für Barnes und Co.

Neben einem neuen Standard Meta-Report hat TempoStorm kurz vor den angekündigten Nerfs für fünf Karten, darunter u.a. Barnes, auch noch einen neuen wilden Meta-Report veröffentlicht. Eine Zusammenfassung mit Links zu den Deck-Listen findet ihr wie gewohnt hier bei uns.

💡 Tipp: Aktuell läuft eine Amazon Coins Aktion– ihr bekommt 5.000 Amazon Coins für 40 € und könnt somit beim Kauf von Uldum-Packs ordentlich sparen!

Tier 1

  1. (+4) Secret Mage
  2. (-1) Odd Rogue
  3. (-1) Even Shaman

Tier 2

  1. (+2) Renolock
  2. (+2) Reno Mage
  3. (+9) SN1P-SN4P OTK Warlock
  4. (-3) Odd Paladin
  5. (-) Jade Druid
  6. (+2) Murloc Shaman
  7. (-) Odd Warrior

Tier 3

  1. (-8) Quest Mage
  2. (-) Even Warlock
  3. (-4) Big Priest
  4. (-1) Mech Hand Buff Paladin
  5. (-1) Mech Hunter
  6. (+2) Treachery Warlock
  7. (+2) Mecha’thun Warlock

Tier 4

  1. (NEU) Reno Hunter
  2. (+1) Pirate Warrior

Den Wild Meta Snapshot im Original findet ihr bei TempoStorm.

TempoStorm teilt die beliebtesten Decks in 5 Stufen (engl. Tiers) ein. In Tier 1 fallen Decks, die sehr gut optimiert sind bzw. extrem mächtige Kombos und Synergien bieten, sodass man sich beim Verlieren dagegen hilflos und unfair behandelt fühlt.

In Tier 2 finden sich wettbewerbsfähige Decks, die ein paar kleine Schwächen haben. In Tier 3 finden sich die Decks, die zwar nicht unbedingt schlecht, aber auch nicht sonderlich optimiert sind.

In Tier 4 finden sich Decks, die z.B. ungeschliffen oder nischig sind. Mit diesen gegen Decks aus höheren Tiers zu gewinnen erfordert ein genaues Verständnis der Rolle jeder Karte im Deck.  In Tier 5 schließlich landen Fun-Decks, die man nur verwenden sollte, wenn man Hearthstone für die Freude am Gameplay (und nicht am Gewinnen) spielt.

Das wilde Ranking wurde von einem Team aus fünf Spielern (Duwin, Ekdesigner, Galokot, Slizzle466, Tezzmizzet) erstellt.

26.08.2019 um 09:29

2.871 3D+30 +38

Dieses Thema mit Freunden teilen:

24 Antworten

+1

Big Priest in Tier 3 ?
Es schimpfen doch immer alle über den Big Priest? Was ist da los? : o
(Spiele selbst kein wild)

+1

@neSium: Nun ja, der Big Priest ist in der Winrate nicht der Überflieger, es fühlt sich einfach nur ziemlich unfair an gegen ihn zu spielen, bzw. zu verlieren.
Er ist halt zudem ziemlich beliebt und wird oft gespielt, allerdings wird er von High aggro Decks gut zerlegt und da kann er auch schonmal abrutschen.

+1

In höheren einstufigen Rangbereichen gibt es mit gutem Grund fast keine Bigpriests mehr, jeder Secretmage zerlegt diese schnell.

Möglich, dass in zweistelligen Bereichen noch BP gespielt werden; hier fühlt sich das Verlieren sicher unfair an, wenn Barnes eine Statue oder Y’Shaarj holt und der Priester diese immer wieder belebt.

Frage an die Leute, die es einmal mit Violet Illusionist (Odd Rogue Liste oben) versucht haben: Wenn beim gegnerischen Secretmage das Geheimnis Explosive Runes liegt und ich dann die Violet Illusionist spiele: Verhindert diese, dass ich die 3 (Rest-)Damage abbekomme oder stirbt sie zuerst und ich kriege dann den Restschaden ab?

+1

Ich spiele mit dem Odd Rogue ziemlich erfolgreich. Habe nicht viel Zeit und bin erst Rang 6, aber gefühlt eine 80% Winrate.

Einzig vor dem Big Priest habe ich Angst. Dieses Deck ist so ätzend. Man muss nichts können außer Glück zu haben. Wenn der BP in Runde Vier nicht Barnes legt, ist der eigentlich schon so gut wie erledigt.

+1

Meint ihr Secret Mage wird auch nach dem Nerf oben bleiben?

+1

@Copra: Warum nicht? In diesem Deck gibt es ja keine Änderung und der Odd Warrior als Kontradeck ist mit (9) Bumm, mad genie eine Spur geschwächter.

+1

Odd Warrior hab ich sowieso noch nie gesehen 😀 Ich glaube in den letzen 6 Monaten sind mir vielleicht 4-5 oder so begegnet und bis letzen Monat habe ich wirklich viel geladdert.

Ja ich überlege mir die Waffe und Sternenschauerin Luna zu craften. Ich spiele ja ungern Mage weils mir nicht so wirklich Spaß macht, aber hab das Deck mal aufm 2. Account gebaut und muss schon sagen, das macht ziemlich Spaß. So könnte ich dann meinen Mage auch mal vergolden 😀

Nur keine Lust das ich mir die beiden Legis crafte und dann ist das Deck auf einmal wieder grottenschlecht.

Ich spiel ja sowieso nur noch Arena, aber das Deck macht mir eigentlich echt Laune. Die anderen Klassen (außer Druide) habe ich alle schon Gold, der Mage wäre dann mit dem Deck der nächste 😀

Das witzige ist, ich könnte ja theoretisch auch in der Arena den Mage Gold machen, aber in der Arena bin ich mit der Klasse einfach zu blöd. Da kann ich schon froh sein wenn ich mit einem 3:3 rausgehe und ganz selten gelingt mir auch mal ein 5:3.. Aber Mage ist für mich in der Arena auf jeden Fall absolut fail, da würde ich lieber die schlechteste Klasse in der Arena wählen weil ich mit der garantiert mehr Siege einfahren würde als mit Mage 😀

+1

Nur keine Lust das ich mir die beiden Legis crafte und dann ist das Deck auf einmal wieder grottenschlecht.

In den nächsten zwei Wochen würde ich ohnehin keine dieser Legis craften, sondern mal abwarten, wie sich die Meta bis dahin entwickelt. Falls du trotzdem den Secretmage ohne diese Legis probieren willst, kann ich dir diese Deckliste nahelegen:

W Secret
# Klasse: Magier
# Format: Wild
#
# 2x (1) Lakai der Kabale
# 1x (2) Arkane Kampfmagierin
# 2x (2) Arkanologin
# 2x (2) Frostblitz
# 2x (2) Irrer Wissenschaftler
# 2x (2) Medivhs Kammerdiener
# 2x (2) Mythische Mysterien
# 2x (3) Arkane Intelligenz
# 1x (3) Duplizieren
# 2x (3) Explosive Runen
# 1x (3) Flammenfalle
# 2x (3) Gegenzauber
# 2x (3) Magierin der Kirin Tor
# 1x (4) Astraler Arkanist
# 2x (4) Feuerball
# 2x (5) Wolkenprinz
# 2x (6) Kabalekristallkurierin
#
AAEBAY0WBMkNiQ6+pAO/pAMNcbsCqwSWBewF9w3XtgLrugKHvQLBwQKP0wLdqQP0qwMA
#
# Um dieses Deck zu verwenden, kopiert es in Eure Zwischenablage und erstellt ein neues Deck in Hearthstone.

Damit habe ich von Rang 7 auf 5 gespielt. Falls du auf höhere Ränge spielen möchtest, dann kann es ev. erforderlich sein, eine der zwei Legis rein zu nehmen. Ich selbst habe Sternenschauerin Luna, bisher aber keine Notwendigkeit gesehen, sie ins Deck zu packen (würde dafür Astraler Arkanist rausnehmen).

+1

@Parkettboden:
Danke, ich werde die Liste mal ausprobieren. Aufm 2. Account habe ich mir die Waffe und Luna gecraftet, da läuft das Deck wie Butter.

Warum würdest du eigentlich noch warten mit den craften, gibts dafür einen Grund? Das ist ja kein Standard. In Wild war jetzt nur der Barnes Nerf, das hat ja eigentlich nur Einfluss auf den Big Priest (der sowieso die Schwäche Secret Mage hatte). Denkst du da rücken andere Decks nach wo der Secret Mage wieder schlecht abschneidet?

Solange er mindestens im T2 Bereich bleibt wäre ich damit schon zufrieden. Da ich den Mage noch vergolden will wäre so ein Deck echt praktisch 😀 Zumal mir Secret Mage zusammen mit Mech Mage damals das einzige Mage Deck ist was mir Spaß macht. Sonst trifft die Klasse überhaupt nicht meinen Geschmack.

+1

@Copra:

Warum würdest du eigentlich noch warten mit den craften, gibts dafür einen Grund? Das ist ja kein Standard. In Wild war jetzt nur der Barnes Nerf, das hat ja eigentlich nur Einfluss auf den Big Priest (der sowieso die Schwäche Secret Mage hatte). Denkst du da rücken andere Decks nach wo der Secret Mage wieder schlecht abschneidet?

Für Wild sind zwei generfte Karten ausschlaggebend: Der von dir erwähnte Barnes und Dr. Bumm, irres Genie. Es könnte sein, dass Controlwarrior als Konter zum Secretmage eine Spur schwächer wird, was wiederum andere Decks auf den Plan rufen wird, die wiederum Auswirkungen auf den Secretmage haben können.

Daher warte ich lieber etwas ab und beobachte. In dieser Woche sind wir ja ohnehin alle mind. Rang 5 und ab der nächsten Woche nach dem Ladderreset könnte man eventuell – je nach Meta – den einen oder anderen Craft andenken.

+1

Bin eben zum ersten mal auf Rang 5 in wild geklettert, bin voll stolz!

Habe es erst mit dem Odd-Rouge, und die letzten zwei Ränge mit Odd-Pala. Beide Deckformeln habe ich aus diesem und dem letzten Meta-Report kopiert.

Ging recht gut voran, aber trozdem viel Zeit die man aufbringen muss. Auf jeden Fall braucht man sich von neuen Erweiterungen nichts mehr kaufen. Für Wild ist einfach schon alles da!

+1

@Parkettboden:
Ok ja du hast schon recht. Naja, ich war jetzt auch einmal ungeduldig xD NAja ungeduldig nun nicht aber ich sehe da jetzt kein so großes Problem. Ich hab mir die Waffe jetzt einfach gecraftet und obwohl ich gar nicht mehr laddern wollte bin ich damit ruck zuck auf Rang 4 hoch.

MIr macht das Deck auch einfach Spaß (hab es mehrere Tage auf 2. Account getestet) und darum soll es in HS ja auch gehen 😀

Luna habe ich aber erstmal noch nicht gecraftet. Weiß noch nicht ob ich das mache oder ob ich das so lasse. Bis jetzt bin ich ganz zufrieden. Manchmal hat man bei längeren Spielen ein draw Problem wenn man die Waffe nicht zieht aber das könnte einem auch mit Luna passieren wenn man sie nicht zieht.

Auf jeden Fall bekomme ich mit dem Deck dann auch mal meinen Mage golden und ich hab seit Jahren endlich mal wieder ein Mage Deck was mir Spaß macht.

Zumal es sowieso massig Dust vom Nerf gab und ich so auch inzwischen über 30k Staub habe konnte ich diese lächerlichen 1,6k Dust auch investieren für ein Deck was mir Spaß macht 😄

Meist wird ja sowieso nur noch Arena gespielt, aber zwischendurch möchte man ja auch mal was anderes machen. Auf die ganzen anderen Decks in Wild habe ich momentan überhaupt keine Lust mehr. Muss einfach mal eine Klasse her die ich sonst nie spiele^^

+1

@evilhunter66: Glückwunsch! 🙂

Hast du dir also mittleweile genug Packs gekauft, dass Blizz dir die RNG geschenkt hat, um auf Rang 5 zu kommen. Mit Skill hat das ja nichts zu tun, das kann dir jeder versichern, der noch nie über Rang 15 hinausgekommen ist. ;D

Aber mal ernsthaft: Was den Zeitaufwand angeht, so wird dieser für Rang 5 meistens sehr gering, wenn du erst einmal gut genug bist und ein entsprechend schnelles Deck hast. In den meisten Monaten schaffe ich es an 1-3 Tagen mit insgesamt (wenn es sehr gut läuft) 1 bis allerhöchtens 3-4 Stunden auf Rang 5 zu kommen (also so viele Stunden insgesamt, nicht an zwei oder drei Tagen). Das liegt auch daran, dass du am Monatsanfang ja immer bereits auf einem höheren Rang startest und dann einfach auch weniger Ränge bis Rang 5 benötigst.

Wenn du auf den Staub scharf bist, würde ich empfehlen, weiterhin jetzt Rang 5 anzustreben, mit der Zeit wird das im Durchschnitt immer einfacher für dich werden. 🙂

+1

@Maurice84:

Hast du dir also mittleweile genug Packs gekauft, dass Blizz dir die RNG geschenkt hat, um auf Rang 5 zu kommen. Mit Skill hat das ja nichts zu tun, das kann dir jeder versichern, der noch nie über Rang 15 hinausgekommen ist. ;D

Häh? Den Absatz/Witz hab ich nicht verstanden.

Also ich spiele eigentlich schon sehr lange. Irgendwann Mitte 2015 hab ich angefangen. Ich erinnere mich, dass ich mir bei der Forscherliga alle Flügel mit Gold gekauft habe, also muss ich ein paar Monate eher angefangen haben, um das Gold aus den Dailys zu schürfen.

Seitdem erledige ich jeden Tag die Dailys, so dass ich bisher bei jeder neuen Erweiterung 50-80 Packs mit Gold kaufen konnte. Lediglich 1x hab ich Echtgeld bezahlt, zum Realease von Hexenwald. Wenn man wirklich jeden Tag die Dailys erledigt, ist es kein Problem als F2P in Wild mitzuhalten. Nach 4 Jahren (wahnsinn, wie die Zeit vergeht!) hat man einen großen Kartenpool zusammen. Ich brauche nicht mehr die Karten der neusten Erweiterungen, habe bei Uldum auch nur 20 Packs gekauft und mich dan gefragt: Wieso noch mehr? Und man sieht ja, in Wild geht’s auch so. Aus Sicht von Blizzard nicht so schön, sie bieten mir keinen Anreiz mehr den Content von neuen Erweiterungen zu kaufen. Die Solo-Missionen bezahle ich locker mit Gold was ich spare, da ich keine Kartenpacks mehr brauche.

Lediglich der Zeitfaktor ist bei mir recht recht eng, so dass ich selten hoch im Rang steigen konnten. Hatte ich vor einem Jahr noch das Ziel immer Rang 15 zu werden, war zum Anfang dieses Jahres Rand 10 mein Ziel. Und jetzt halt erstmalig Rang 5. Da man nur 4 Ränge zurückgestuft wird, ist Rang 5, denke ich, in der nächsten Saison auch wieder drin. So 4-6 Ränge pro Saison schaffe ich schon.

Das mal meine Two-Cents zum aktuellen Spiel

+1

Nachtrag: Für neue Spieler funktioniert das natürlich nicht was ich geschrieben habe. Die haben einfach keinen großen Kartenpool und es ist unmöglich für sie diesen aufzubauen weil man keine Packs von alten Erweiterungen mehr kaufen kann. Neue Spieler sind also erstmal an Standard gefesselt und müssen sich viele Packs von neuen Erweiterungen kaufen. Erst nach ein paar Jahren hat man so viel gesammelt dass man in Wild mithalten kann.

Blizzard macht also Geld mit neuen Spielern, nicht mit den alten Hasen, die nur Wild spielen.

+1

Neue Spieler sind also erstmal an Standard gefesselt und müssen sich viele Packs von neuen Erweiterungen kaufen. Erst nach ein paar Jahren hat man so viel gesammelt dass man in Wild mithalten kann.

Sorry, aber das ist Quatsch. Auch in Wild kannst du mit einem komplett neuen Account locker in einem Monat, ja sogar schon innerhalb einer Woche Rang 5 erreichen. Es gibt auch dort genug günstige brauchbare Decks – vielleicht nicht viele, aber genug. Einen Mech-Hunter kannst du dir z.B. komplett ohne Legys und epischen Karten bauen, der kostet „fast nichts“. Oder Even-Shaman lässt sich leicht abgespeckt auch (fast) ohne Legys und epischen Karten spielen – ok außer Genn und auch in einer günstigeren Variante kann man mit dem Deck locker Rang 5 in einem Monat holen.

Niemand braucht die Karten in seiner Sammlung, mit denen er theoretisch 4 Control-Decks mit jeweils 6 verschiedenen Legys komplett bauen könnte, um in Wild Rang 5 zu holen, für das man einfach nur EIN brauchbares offensives Deck braucht. Ich liefere „gleich“ gerne ein paar günstige Vorschlagslisten nach, mit denen man unter Garantie innerhalb eines Monats mit einem komplett neuen Account von Rang 20 auf 5 kommen kann. Genug Skill natürlich vorausgesetzt…

xxx

Was den von dir erwähnten Absatz angeht, war das nochmal eine Art von mir dir dazu zu gratulieren, dass du in dem Spiel einfach besser geworden bist – und es eben NICHT allein darauf ankommt, wie viele Karten man in der Sammlung hat oder wie viel Echtgeld man ausgegeben hat, was ja viele schlechte Spieler stur behaupten, weil sie sich nicht eingestehen wollen, dass sie einfach nur zu schlecht sind, um einen höheren Rang zu erreichen.

+1

@Maurice84:

Was den von dir erwähnten Absatz angeht, war das nochmal eine Art von mir dir dazu zu gratulieren, dass du in dem Spiel einfach besser geworden bist – und es eben NICHT allein darauf ankommt, wie viele Karten man in der Sammlung hat oder wie viel Echtgeld man ausgegeben hat,

Doch. Also meiner Meinung nach muss man schon viele Karten haben um in Wild zu bestehen. Und diese Karten habe ich mir im Laufe der Zeit einfach zugelegt. So bin ich auch flexibel und kann man dieses oder jenes Deck spielen, je nach aktueller Mata. Aber du postest ja später mal ein paar Decks, ich bin gespannt…

Vielen Dank für die Gratulation, freut mich wirklich.

+1

@evilhunter66:

Also meiner Meinung nach muss man schon viele Karten haben um in Wild zu bestehen.

Dem muss ich – als langjähriger Wildspieler – widersprechen. Es reichen überspitzt formuliert exakt 30 Karten aus 😉 Es gibt auch genügend günstige Decks, mit denen man in Wild locker mithalten kann. Schau dir z.B. meine Secretmage-Liste auf der ersten Seite dieses Threads an: Keine einzige epische oder legendäre Karte, das Deck ist also nicht teuer und ich bin damit trotzdem locker auf Rang 5 gekommen.

Maurice84 hat dir schon den Mechjäger genannt und ich habe da auch noch einen Tokendruiden mit geringeren Staubkosten. Es ist also keineswegs notwendig, „viele“ oder „teure“ Karten zu haben!

Was hingegen notwendig ist, ist der Skill und die Fähigkeit, den Spielverlauf richtig einzuschätzen.

+1

Sind jetzt keine optimierten Listen, aber halt so „auf die Schnelle“ zusammengebastelt:

### Mech Wild Budget
# Class: Hunter
# Format: Wild
# Year of the Dragon
#
# 2x (1) Cogmaster
# 2x (1) Mecharoo
# 1x (1) Tracking
# 2x (2) Annoy-o-Tron
# 2x (2) Bomb Toss
# 2x (2) Galvanizer
# 2x (2) Mechwarper
# 2x (2) Quick Shot
# 1x (2) Upgradeable Framebot
# 2x (2) Venomizer
# 2x (3) Metaltooth Leaper
# 2x (3) Spider Bomb
# 2x (3) Ursatron
# 2x (4) Explodinator
# 2x (4) Replicating Menace
# 2x (5) Wargear
#
AAEBAR8ClwiR+wIOjA+UD+APhRDUEeD1AuL1Arn4Apj7Avb9Atf+AomAA8yBA7acAwA=

Kosten: 1640 Staub

### Even Shaman Budget
# Class: Shaman
# Format: Wild
# Year of the Dragon
#
# 1x (2) Ancestral Knowledge
# 2x (2) Crackle
# 2x (2) Devolve
# 2x (2) EVIL Totem
# 2x (2) Jade Claws
# 2x (2) Maelstrom Portal
# 2x (2) Murkspark Eel
# 2x (2) Totem Golem
# 2x (4) Draenei Totemcarver
# 2x (4) Fireguard Destroyer
# 2x (4) Flamewreathed Faceless
# 1x (4) Hex
# 2x (4) Jade Lightning
# 1x (4) SI:7 Infiltrator
# 2x (6) Fire Elemental
# 1x (6) Genn Greymane
# 2x (6) Thing from Below
#
AAEBAaoIBP4F0hPN9AK0rAMNvQHWD/IRshS1FPeqAvuqAqC2Aoe8AtG8Ava9ApTvAvmlAwA=

Kosten: 3420 Staub

### Secret Mage Budget
# Class: Mage
# Format: Wild
# Year of the Dragon
#
# 2x (1) Kabal Lackey
# 2x (2) Ancient Mysteries
# 1x (2) Arcane Flakmage
# 2x (2) Arcanologist
# 2x (2) Frostbolt
# 2x (2) Mad Scientist
# 2x (2) Medivh’s Valet
# 1x (3) Arcane Intellect
# 2x (3) Counterspell
# 2x (3) Duplicate
# 2x (3) Explosive Runes
# 2x (3) Flame Ward
# 2x (3) Kirin Tor Mage
# 2x (4) Fireball
# 2x (5) Cloud Prince
# 2x (6) Kabal Crystal Runner
#
AAEBAf0EAqsEvqQDDnG7ApYF7AX3DYkO17YC67oCh70CwcECj9MCv6QD3akD9KsDAA==

Kosten: 1540 Staub

Ich behaupte nicht, dass alle diese Decks gut genug sind, um damit Legende zu machen. Aber für Rang 5 wären die Decks allemal gut genug!

Und das sind jetzt nur drei Decks, die ich mir auf die Schnelle aus den Fingern gesaugt habe. Man könnte jetzt sagen „na ja der Even-Shaman ist immer noch zu teuer“, aber dann bleiben immer noch die beiden anderen Decks, für die du den Staub echt schnell zusammenbekommst (angesichts so vieler Packs, die ein neuer Spieler heute am Anfang für umsonst bekommt, wenn er von 50 auf 25 aufsteigt). Und ich wette, es ließen sich noch weitere (für Rang 5) brauchbare Budget-Decks zusammenstellen, wofür ich mir in diesem Moment aber keine Mühe mehr mache (ich wollte ja nur ein paar spontane Beispiele basteln). Mögliche weitere (für Rang 5) brauchbare Budget-Decks wären m.E. noch u.a. Zoolock, Jade-Druid und Aggro-Token-Druid… ach und irgendeine Art von Midrange-Hunter, sei es nun mit Schwerpunkt auf Secrets oder auf Wildtieren sollte für Rang 5 e auch immer möglich sein in Wild.

+1

Danke für deine Mühe. Ich bezweifle nicht dass man mit diesen Decks weit kommen kann. Aber als neuer Spieler muss man doch schon fast alles craften. Das mag für ein Deck mal gehen, aber dann ist man pleite, was Staub angeht.

Aber wie Parkettboden (dämlicher Nickname, übrigens *g*) schon schreibt: Es reichen 30 Karten. Ob das allerdings Spielspaß bringt weil man nichts anderes spielen kann, sei mal dahingestellt.

Aber ich stimme euch nun zu: Man braucht nicht viele Karten um in Wild zu bestehen.

  • Anzeige

    Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

    💡 Hearthstone-News entdeckt?

    Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

    Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

    Hearthstone Meta Report

    Standard Meta-Report vom 07.07.2020 – Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format [Update]
    Karten-Preisvergleich
    Neue Themen
    💥 Für echte Hearthstone-Fans

    Arena Sieg-Quote

    Magier
    54,8%
    Druide
    53,8%
    Paladin
    51,6%
    Schurke
    50,7%
    Krieger
    49,6%
    Kartensprache

    Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: