Wilder Meta-Report vom 19.10.2019 – SN1P-SN4P Warlock und Secret Mage regieren das Format

  • #152783

    Nachdem es vor wenigen Tagen bereits einen neuen Standard Meta-Report gab, lieferte TempoStorm pünktlich zum Wochenende auch noch eine aktuelle Ausgabe des wilden Meta Snapshots! Eine Zusammenfassung mit Links zu den Deck-Listen findet ihr wie gewohnt hier bei uns.

    💡 Tipp: Aktuell läuft eine Amazon Coins Aktion– ihr bekommt 5.000 Amazon Coins für 40 € und könnt somit beim Kauf von Uldum-Packs ordentlich sparen!

    Tier 1

    1. (-) SN1P-SN4P Warlock
    2. (-) Secret Mage
    3. (-) Odd Rogue

    Tier 2

    1. (+1) Reno Warlock
    2. (-1) Reno Mage
    3. (-) Mech Hand Buff Paladin
    4. (-) Reno Priest
    5. (+1) Mecha’thun Warlock
    6. (-1) Even Shaman
    7. (+9) Darkest Hour Warlock
    8. (-) Quest Mage

    Tier 3

    1. (-2) Mech Hunter
    2. (-1) Jade Druid
    3. (+1) Odd Paladin
    4. (+1) Togwaggle Druid
    5. (-2) Cube Warlock
    6. (-) Shudderwock Shaman
    7. (NEU) Evolve Shaman

    Tier 4

    1. (-1) Reno Hunter
    2. (-) Big Priest
    3. (+1) Pirate Warrior

    Den Wild Meta Snapshot im Original findet ihr bei TempoStorm.

    TempoStorm teilt die beliebtesten Decks in 5 Stufen (engl. Tiers) ein. In Tier 1 fallen Decks, die sehr gut optimiert sind bzw. extrem mächtige Kombos und Synergien bieten, sodass man sich beim Verlieren dagegen hilflos und unfair behandelt fühlt.

    In Tier 2 finden sich wettbewerbsfähige Decks, die ein paar kleine Schwächen haben. In Tier 3 finden sich die Decks, die zwar nicht unbedingt schlecht, aber auch nicht sonderlich optimiert sind.

    In Tier 4 finden sich Decks, die z.B. ungeschliffen oder nischig sind. Mit diesen gegen Decks aus höheren Tiers zu gewinnen erfordert ein genaues Verständnis der Rolle jeder Karte im Deck.  In Tier 5 schließlich landen Fun-Decks, die man nur verwenden sollte, wenn man Hearthstone für die Freude am Gameplay (und nicht am Gewinnen) spielt.

    Das wilde Ranking wurde von einem Team aus fünf Spielern (Duwin, Ekdesigner, Galokot, Slizzle466, Tezzmizzet) erstellt.

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.651 53 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #152808

    msfanto
    Dabei seit 13.02.2015
    96 10

    ich habe mir mal für den secret mage Aluneth hergestellt, aber aus irgendwelchen Gründen habe ich sie bisher noch nicht gezogen (habe heute schon 23 spiele damit gespielt und einige male nachgesehen, ob die karte wirklich im deck ist)

    Wozu habe ich sie mir eigentlich hergestellt?

    das deck ist auf jeden fall sehr stark, man braucht nur Aluneth, sonst gehen einem die karten aus

    #152810

    helsinkiishell
    Dabei seit 21.07.2018
    82 6

    man braucht nur Aluneth, sonst gehen einem die karten aus

    Oft klappt es ja auch ohne Aluneth, mein even Shaman hat z.B. mangels Heal meist das Nachsehen gegen den secret mage.

    Gegen schlechte Matchups wie Jade Druid oder Reno Priest sorgt die Karte allerdings oft nur dafür, dass man schneller im Fatigue stirbt 🙈


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Wilder Meta-Report vom 19.10.2019 – SN1P-SN4P Warlock und Secret Mage regieren das Format

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen