+2

Wilder Meta-Report vom 15.05.2020 – Das sind die besten Decks im Wilden Format

Announcing the Hearthstone® Wild Open! – Hearthstone

Nachdem es vor Kurzem bereits einen neuen Standard Meta Report gab, gibts hier nun auch mehr Infos zum aktuellen Stand im Wilden Format. Neben dem Wilden Meta-Report von TempoStorm findet ihr hier auch den aktuellen Wild Meta Puls von HSReplay sowie die aktuelle Wild Tier Liste von Hearthstone Top Decks.

💡 Tipp: Mit Amazon Coins könnt ihr beim Kauf von Hearthstone Kartenpackungen und Co. ordentlich sparen! » Mehr Infos

1. Wilder Meta-Report von TempoStorm (13.05.2020)

Tier 1

  1. (-) Quest Mage
  2. (-) Jade Druid
  3. (-) Cube Warlock
  4. (-) Reno Priest

Tier 2

  1. (+5) Pirate Warrior
  2. (+1) Odd Demon Hunter
  3. (-1) Even Shaman
  4. (-3) Reno Quest Mage
  5. (-1) Secret Mage
  6. (+7) Mecha’thun Warlock

Tier 3

  1. (-2) Discard Warlock
  2. (-) Odd Warrior
  3. (-2) Mech Hand Buff Paladin
  4. (+1) Odd Paladin
  5. (+1) Galakrond Warrior

Tier 4

  1. (NEU) Reno Hunter
  2. (-3) Togwaggle Druid
  3. (NEU) Big Priest
  4. (-1) Odd Rogue
  5. (NEU) Murloc Paladin

Den Wild Meta Snapshot im Original findet ihr bei TempoStorm.

TempoStorm teilt die beliebtesten Decks in 5 Stufen (engl. Tiers) ein. In Tier 1 fallen Decks, die sehr gut optimiert sind bzw. extrem mächtige Kombos und Synergien bieten, sodass man sich beim Verlieren dagegen hilflos und unfair behandelt fühlt.

In Tier 2 finden sich wettbewerbsfähige Decks, die ein paar kleine Schwächen haben. In Tier 3 finden sich die Decks, die zwar nicht unbedingt schlecht, aber auch nicht sonderlich optimiert sind.

In Tier 4 finden sich Decks, die z.B. ungeschliffen oder nischig sind. Mit diesen gegen Decks aus höheren Tiers zu gewinnen erfordert ein genaues Verständnis der Rolle jeder Karte im Deck.  In Tier 5 schließlich landen Fun-Decks, die man nur verwenden sollte, wenn man Hearthstone für die Freude am Gameplay (und nicht am Gewinnen) spielt.

Das wilde Ranking wurde von einem Team aus sieben Spielern (Concernedmom, Ekdesigner, Galokot, Memnarch, Mentalistic, Slizzle466, TheRottedZombie) erstellt.

2. HSReplay Wild Meta Pulse (14.05.2020)

Auch HSReplay hat einen neuen Wild Meta Pulse veröffentlicht – auf Platz 1 sowohl bei der Siegrate als auch bei der Beliebtheit ist hier der Dämonenjäger. Gesammelt wurden die zugrunde liegenden Daten auf Diamant bis Legende.

Bild

3. Wild Meta Decks Tier Liste von Hearthstone Top Decks (13.05.2020)

Auch Hearthstone Top Decks hat seine Tier Liste der Wild Meta Decks kürzlich wieder aktualisiert. Hier sieht das Ranking derzeit folgendermaßen aus:

Tier 1

Die absolut besten Decks in der aktuellen wilden Ladder.

TIER 2

Sehr gute Decks, aber in der Regel mit einigen schlechten Matchups gegen die besten Decks aus Tier 1.

TIER 3

Diese Decks fluktuieren, basierend auf der Meta, mit der sie zu tun haben.

TIER 4

Diese Decks können Siege einfahren, das hängt aber stark vom Matchup ab – sie sind also eher unzuverlässig.

Das Ranking von Hearthstone Top Decks entsteht basierend auf verschiedenen Quellen, darunter Vicious Syndicate, HSReplay sowie persönliche Erfahrung.

15.05.2020 um 11:37

2.843 3D+17 +26

Dieses Thema mit Freunden teilen:

7 Antworten

+2

Nachdem ich bisher auf der Ladder so gut wie gar nicht vorangekommen, bin ich sehr froh über diesen Meta-Report.

Habe den Odd Demon Hunter kopiert und seitdem läuft es. Bin ruckizucki von Silber nach Diamant aufgestiegen. Nur leider hänge ich jetzt it 1x Stern-Multiplikator bei Dia 10 fest. Keine Ahnung wie ich es damit jemals zu Dia 5 schaffen soll. Aber Saisonziel erreicht!

+1

Es geht auch ohne ein Multiplikator die letzten 5 Ränge in Dia sind schließlich ohne. Auch wenn man legend erreicht hat bekommt man da kein Multiplikator trotzdem noch erfolgreiches Gelingen.

+2

Also erstmal Danke für die Übersicht der unterschiedlichsten Meta Reports. Nach dem ich an Tag 3 in dieser Season Legend gehittet habe mit dem Pirate Warrior habe ich kaum noch HS gespielt. Mal schauen ob ich an diesem WE dazu komme. Werde mal das eine oder andere Deck aus den Reports ausprobieren. Insgesamt muss ich sagen Wild geht zügiger mit dem hochladdern, aber ab Legend wird man richtig bestraft fürs verlieren. Hab die Woche bei ca. 40. Punkte verloren und bei Gewinn kommen nur so ca 10-15 dazu. Einmal auch nur 4 Punkte. Echt anstrengend sich so hochzuspielen, weshalb mir auch die Lust nach HS vergangen ist.

+1

Wie immer sieht der Tempo-Storm-Report relativ seltsam aus, und diesmal sieht mans auch am Vergleich mit den anderen Reports. Dass Pirate Warrior SO gut sein soll, kommt mir aber auch seltsam vor, aber ok.
Ich hab mich mit Odd DH von Dia3 bis Legend gezockt mit einer Liste ohne Mana Burns und Beaming Sidekicks. Dafür hatte meine Liste (von woanders geklaut) Happy Ghouls, die ich eigentlich aber auch nicht gut fand 😀
Was ich sagen will: Vielleicht nicht einfach irgendeine Liste netdecken, sondern mal schauen was es so im Angebot gibt und nach ein paar verlorenen Spielen überlegen, woran es lag. Dann gehts auch bei Dia10 bestimmt noch weiter.

+1

Das hier wäre die Liste. Die Frozen Shadowweaver waren vorher die Happy Ghouls.

### Odd DH
# Class: Demon Hunter
# Format: Wild
#
# 2x (1) Battlefiend
# 2x (1) Consume Magic
# 2x (1) Crimson Sigil Runner
# 1x (1) Glacial Shard
# 2x (1) Lowly Squire
# 2x (3) Aldrachi Warblades
# 2x (3) Eye Beam
# 2x (3) Frozen Shadoweaver
# 2x (3) Hench-Clan Thug
# 2x (3) Satyr Overseer
# 2x (5) Glaivebound Adept
# 1x (5) Leeroy Jenkins
# 1x (5) Loatheb
# 1x (5) Metamorphosis
# 2x (5) Warglaives of Azzinoth
# 1x (5) Zilliax
# 2x (7) Priestess of Fury
# 1x (9) Baku the Mooneater
#
AAEBAea5AwavBPoOl8ECnvgCoIADw7wDDLYTpu8Ch7oDxLwD1r4DusYDx8YD1MgD18gD98gD+cgD/sgDAA==
#
# To use this deck, copy it to your clipboard and create a new deck in Hearthstone

+1

PW wird derzeit hoch von TS eingestuft, weil TS Quest-Mage für das aktuell beste Deck hält und PW eines der stärksten Decks gegen Quest-Mage ist.
Habe jetzt ein paar Tage nicht gespielt, aber als ich letzte Woche Legende in Wild gemacht habe, bin ich auch auf recht viele PWs getroffen.

+1

Ich finde im allgemeinen kann man das ganze Tier System nicht wirklich mit dem vergleichen was im Spiel wirklich passiert so hat jedes deck seine Schwäche und Stärken. Ein Paar Beispiele: Reno Priest ist gut gegen Aggro Decks egal welche. Aber schlecht gegen schnelle OtK Decks wie Mechathun oder Quest Mage. Genau so mit Quest Mage gut gegen Reno Priest aber schlecht gegen Aggro in den meisten Fällen. Und bei den aggro Decks ist es genauso gut gegen Otk Decks aber schlecht gegen Reno Decks. Nichts gegen die Auflistung der Decks aber meiner Meinung nach kann man das echt schlecht relativieren naja ist ja auch nur meine Meinung.

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 26.05.2020 - Die besten Decks nach dem Balance-Update vom 18.05. [UPDATE]
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Dämonenjäger
54,3%
Druide
52,5%
Magier
51,9%
Paladin
50,8%
Schurke
49,8%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: