Verschwörung der Schatten: Neu enthüllte Karten am 02.04.2019 [7/7]

  • #147500

    Der vorletzte Tag der Kartenenthüllungen für Schatten der Verschwörung ist angebrochen. Am heutigen Dienstag sollen vier weitere Karten der Erweiterung enthüllt werden, und zwar um 3 Uhr, 11 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr.

    Update: Blizzard hat noch drei weitere neue Karten nachgelegt!

    💡 TippMit Amazon Coins könnt ihr bei den Vorverkaufs-Paketen für Verschwörung der Schatten noch mehr sparen! » Mehr Infos

    Alle enthüllten Karten (02.04.2019)

    Hier seht ihr alle Karten, die heute enthüllt wurden – ich füge sie außerdem zeitnah in unserer Übersicht der bekannten Karten aus Schatten der Verschwörung hinzu:

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.405 47 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #147503

    SkaSlappy
    Dabei seit 21.09.2016
    532 48

    Dimensional Ripper:

    Der Big Warrior bekommt Unterstützung. Also bisher nur eine Karte, aber… kein aber. Wenn da nicht viel mehr kommt, wird diese Karte im Standard ignoriert werden. Nicht spielbar.

    1 Stern *+

    Absolut unspielbar in der Arena, zumal Warrior dort höchstwahrscheinlich wieder Tempo Warrior sein wird. Wahrscheinlich in der aktuellen Meta mit die schlechteste Karte in der Arena.

    Arena: 1 Stern *-

    Shimmerfly:

    Eine dieser Babling Book Karten. Aber hier nur mit einem Deathrattle. Solche Karten sind an sich nicht schlecht, aber diese Karte ist etwas schlechter, als die meisten dieser Art. Was der Hunter erreichen will, ist schnell ein Board zu bekommen, da hilft die Karte aber nur bedingt. Klar, es ist ein One Drop, aber der Spell, den man durch den DR bekommt, ist normalerweise reactive und wird dem Hunter nur bedingt helfen können, seine Curve zu füllen. Nicht falsch verstehen. Die Karte ist trotzdem eine gute und wenn ich mich nicht täusche, hat der Hunter gerade tatsächlich wenig gute 1 Drops, so dass sie sehr nützlich sein dürfte. Dennoch ist sie nicht so mega, wie man auf den ersten Blick denken könnte, obwohl ich recht sicher bin, dass Hunter die Karte spielen werden (auch weil viele gute Onedrops Standard verlassen).

    4 Sterne ****-

    Die Arena ist hier nicht sehr weit von Constructed entfernt. Auch hier ist die Karte gut. Ich tendiere aber dazu der Karte die kleinen schwächen eher zu verziehen, da die Klasse der Decks hier logischerweise etwas schwächer ist und die Karte nicht von vielen Synergien abhängig ist, wie manch andere.

    Arena: 4 Sterne ****

    Hetch-Clan Hag

    Die Karte wirkt so, als müsste sie irgendwo einen Platz finden. Ich glaube aber, dass sie in der kommenden Meta tatsächlich keinen finden wird. Viele Mechaniken beruhen darauf, dass man einen Tribe auf der Hand hat und nicht auf dem Board. Im wild sehe ich die Karte schon eher, aber im Standard wird sie es nicht schaffen. Dennoch nicht schlecht.

    3 Sterne ***

    Für die Arena sind schlichtweg die Stats schon ausreichend, damit die Karte seine Darseinsberechtigung hat. Da sehe ich die Karte noch etwas besser, an.

    Arena: 4 Sterne ****-

    Archivist Elysiana

    Es fällt mir echt schwer hierfür ein Deck zu finden. Vielleicht irgendein supercontroldeck oder ein Mill Deck. Nein, niemand will sein Deck mit einem Random Deck tauschen und niemand will die Karte in ein Deck packen, rundenlang eine tote Karte haben, nur um dann zu sagen „Hey, ich bin zwar jetzt tot, aber ich komme immerhin nicht ins fatigue“.

    Edit: Vielleicht mit Myras Unstable Element im Rogue denkbar. Okay, das könnte ich mir tatsächlich vorstellen.

    2 Stern **+

    In der Arena sieht es nicht viel besser aus. Hier kann ich mir vorstellen, dass man die Karte pickt, wenn man entweder einfach ein sehr schlechtes Deck hat oder ein sehr agressives, was auch im Control noch eine Möglichkeit haben will. Aber auch hier ist die Karte sehr mau. Es gibt einen Grund, warum Discover Ungoro auch in der Arena recht schwach war.

    Arena: 2 Sterne **-

    #147525

    Copra
    Dabei seit 28.11.2016
    739 55

    Werden die aktuellen Karten bei Archivist Elysiana nicht eher ausgetauscht? Also wenn ich jetzt nur noch 10 Karten im Deck hätte, würden dann nicht einfach diese 10 Karte ersetzt werden? Oder ist es wirklich so das man dann wieder die vollen 30 Karten in einem Deck hat?

    So wie du das beschrieben hast @SkaSlappy:  hört sich das für mich so an als würde das Deck dann wieder gefüllt werden?

    #147533

    SHAROXXX
    Dabei seit 16.02.2015
    71 12

    Werden die aktuellen Karten bei Archivist Elysiana nicht eher ausgetauscht? Also wenn ich jetzt nur noch 10 Karten im Deck hätte, würden dann nicht einfach diese 10 Karte ersetzt werden? Oder ist es wirklich so das man dann wieder die vollen 30 Karten in einem Deck hat?
    So wie du das beschrieben hast @SkaSlappy: hört sich das für mich so an als würde das Deck dann wieder gefüllt werden?

    Korrekt, aber ebenso wird Dein leeres Deck (falls leer oder nur noch wenig karten) mit 10 Karten aufgefüllt, ist wohl was für Control vs Control Setups kurz vorm fatigue.

    Sehr speziell und damit idR nix für’s meta, hat aber so ein wenig was von Benedictus vom Priest, ist so der letzte Sargnagel als Wincondition wenn Du sonst nichts mehr hast im Deck und den gegner einfach im fatigue schlagen willst, naja, witzig allemal

    #147535

    Yetinokles
    Dabei seit 17.03.2019
    32 1 1D+2

    Ich denke er meinte das man sie im Zug 30 spielt. Und sein Beispiel das sie 20 Züge nutzlos auf der Hand saß, diente nur dazu den Fakt zu unterstreichen, dass man sie halt selten erst in den letzten Zügen zieht.

    Die Kriegerleggi sieht so aus, als ob sie eher mal dank discovereffekten in Spielen auftauchen wird. Nach Maindeckmaterial sieht sie im Konstrukted erst mal weniger aus. Besonders jetzt wo mit dem Lichking einer der besten Bigminions rausrotiert ist.

    Barista sieht aus als ob sie Minions kopiert, die auf dem Board sind. Was es leider erschwert teure Minions wie Janalai zu kopieren. Und die besten billigen Battlecrys sind auch überwiegend rotiert…

    #147545

    SkaSlappy
    Dabei seit 21.09.2016
    532 48

    @Copra: Du bekommst natürlich kein ganzes neues Deck, vielleicht habe ich das etwas unglücklich formuliert. Yetinokles hat ja bereits richtig vermutet, dass das Beispiel verdeutlichen soll, dass man die Karte erst zum Schluss spielen kann, damit oft eine tote Karte ist. Wenn sie eingesetzt wird, wird das Deck zerstört und man bekommt 2×5 discover-Karten. Ich hoffe, so ist es besser formuliert 🙂

    Barista Lynchen:

    Eine der Karten mit der ich mich am schwersten tue. Klar, in einem entsprechenden Deck kann das jede Menge Value bedeuten, aber ich finde, sie ist mit 5 Mana sehr schwer einzusetzen. Sie hat den großen Nachteil, dass man eben nicht so einfach ein großes Minion auf die Hand zurück kopieren kann, wie bei Zola (selbst Zola war mit 3 Mana dafür schon an der Grenze). Das Minion muss einen Turn überleben. Es könnte aber sein, dass es ausreicht ein paar kleine Minions zurück zu gewinnen. Vielleicht ist die Karte tatsächlich auch für ein Lakaien Deck sehr hilfreich. Ich denke, sie hat Potential. Ob es für die Meta reicht wage ich nicht zu beantworten. In meinem wild Evolve/Shudderwock Shaman werde ich sie auf jeden Fall mal testen.

    4 Sterne ****-

    In der Arena kann sie durchaus gut sein, brauch aber ein entsprechendes Deck. Hier kann es aber ausreichen, wenn man eine Kopie eines halbwegs starken 4 Drops erhält, wenn man sie auf 5 spielt. Ja, ich glaube trotz Tempoloss kann man die Karte als Valuekarte in einigen Decks wählen, muss aber darauf achten, wie viel Battlecrys man im Deck hat.

    Arena: 4 Sterne ****

    Exotic Mountseller:

    Die Karte ist nicht wirklich schlecht, aber sie ist zu teuer, um sie in ein Deck mit kleinen Spells zu packen. Und am besten geeignet hierfür wäre eh der Mage, der hat aber Antonidas, der hier einen viel besseren Job macht.

    3 Sterne ***

    Hingegen in der Arena kann man hiermit durchaus einiges rausholen, wenn man ein paar Spells spielt. Es ist wesentlich schwieriger ein 8 Health Minion in nur einem Turn zu killen und dann kann man im zweiten Turn direkt mehrere Spells spielen. Sehr gute Karte für die Arena.

    4 Sterne ****

    The Boom Reaver:

    Was hat Blizzard auf einmal mit den Karten für Big Warrior? Die sind maximal für wild interessant. Im Standard hat der Warrior nicht die nötigen Tools.

    2 Sterne **-

    Noch schlimmer in der Arena. Eine Karte, die der Warrior aktuell auf gar keinen Fall holen sollte.

    1 Stern *

    und weil noch kein Thread für heute raus ist, hier die neueste Karte:

    Das ist ein Cube, nur für den Mage, ohne den Umweg des DR Minions für nur 3 Mana. Okay, es summoned nicht das Gleiche Minion, sondern Minions mit denseleben Kosten, was in den meisten Fällen schlecht ist, in ein paar wenigen aber sogar besser. Und bereits auf Turn 5 haben wir die mögliche Combo mit Kadghar. Hinzu kommt noch, dass man rein theoretisch – am ehesten gegen ein stark gebufftes Minion oder wenn man einem ein Taunt für Leathal im Weg steht – auch das Minion des Gegners killen kann, dann ist es auch noch ein Twinspell und zu guter letzt ist die Karte ein Tech in wild gegen Big Priest, insbesondere mit Polymorph zusammen (oder auf Barnes). Zusammengefasst haben wir hier eine Metadefining Karte.

    5 Sterne *****

    In der Arena könnte es passieren, dass man kaum dazu kommt, die Karte zu spielen, sollte man hinten liegen. Der Mage kann aber durch aoe in der kommenden Meta das wohl einigermaßen auffangen. Das Value, was man mit der Karte bekommt, ist hier noch etwas höher einzuschätzen, daher auch hier…

    Arena: 5 Sterne *****


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Verschwörung der Schatten: Neu enthüllte Karten am 02.04.2019 [7/7]

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen