Standard Meta-Report vom 25.12.2019 – Der Anubisath Rogue ist die neue #1

  • Autor
    Antworten
  • #154337

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.608 384 CDC

    @Schmirglie: Auf welche Region bezieht sich der VS-Report? Vielleicht gehts bei dem um NA und da kann die Meta ja nochmal anders aussehen als auf EU, wo ich spiele. Gala-Warrior habe ich außer ich selbst relativ wenig gesehen. Ja, ab und zu mal, aber da hab ich defintiv weit mehr Mages und vor allem Rogues gesehen. Und derzeit sehe ich nicht, warum Gala-Warrior besonders gut sein soll: Man kann die Gala-Shell, wohl nicht besonders auf Aggro spielen (zumindest mir ist da nach stundenlangem Rumprobieren kein überzeugendes Deck zu eingefallen), midrangy, wie ich es gespielt habe, war es „ok“, aber hat sich defintiv nicht „sehr stark“ für mich angefühlt und als Control-Deck sehe ich das Deck auch nicht oben, weil es nicht genug übertriebenen Value generieren kann, wie z.B. Rogue derzeit, und dann einfach von anderen langsamen Decks outvalued werden sollte. Mir macht die Gala-Shell durchaus Spaß, aber irgendwie fällt mir bisher kein Deck „drumherum ein“, was mich überzeugt – alles ist „weder Fisch noch Fleisch“. Daher lieber wieder „eine klare Linie“ fahren und zurück zu PW – auch wenn ich meine Version eine gute Ecke langsamer baue als üblich. ^^

    Das Hauptproblem an Gala-Warrior ist meiner Meinung nach, dass der Gala vom Warrior sich imo erst „voll aufgeladen“ wirklich lohnt, das aber nach meiner Erfahrung in zu vielen Spielen einfach zu lange dauert, weil es zu wenige Gala-Karten gibt (insgesamt 8, von denen man 6 gespielt haben muss, damit sich der Gala vom Warrior imo wirklich lohnt).

    #154338

    Schiggynator
    Dabei seit 07.01.2017
    18 2

    @Maurice84:

    Ich Spiele auf Legend zwischen 300-600, hier gibts nur Gala Warrior, Shurken und ein paar Shamane und Jäger.

    Wenn ich Warrior spiele hat mit der Gala schon öfters spiele gerettet auch wenn er nur auf Stufe 2 war.

    #154341

    Regenwolf
    Dabei seit 01.08.2016
    918 94

    Ich muss mal ganz ehrlich sagen, dass ich den Anubisathrogue gar nicht mal so arg gut finde. Habe gestern die 80er Freundequest bekommen und gegen meinen Freund gespielt und dabei gleich 3 Spiele wegen ner anderen Quest gespielt. Er hat sich nen PW von mir ausgeliehen und ich habe Rogue gespielt. Habe alle drei verloren. Zweimal den Apotheker nicht oder zu spät gezogen und beim letzten trotz, dass er auf Starthand war verloren. Ähnlich ging es beim laddern. Hab jetzt zwar nicht arg oft verloren, vielleicht 3-4 mal, aber ich bin auch schon besser vorwärts gekommen. Da fand ich Odd-Rogue wesentlich besser. Man ist halt drauf angewiesen den Apotheker schnell zu ziehen, sonst hat man gegen Aggro nix in der Hand. Gegen langsamere Galakronddecks gehts ja noch. Mich stört aber trotzdem, dass man so sehr von einem Minion abhängig ist. Für mich wird ein Deck dann schnell langweilig. Vielleicht werd ich mich wieder etwas mehr auf wild konzentrieren und mal wieder Oddrogue spielen. Ist der Even-Shaman eigentlich noch gut?

    #154345

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.608 384 CDC

    @Regenwolf: Shaman ist meines Wissens nach in Wild nicht mehr T1, aber immer noch „solide T2“. Das Deck ist mittlerweile im Vergleich zu anderen „sehr fair geworden“, aber insgesamt wohl ein „recht sicherer Pick“, mit dem man vom Build her auch viel rumprobieren kann, so dass es nicht allzu schnell langweilig werden sollte. 🙂


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Standard Meta-Report vom 25.12.2019 – Der Anubisath Rogue ist die neue #1

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen