+1

Standard Meta-Report vom 25.12.2019 – Der Anubisath Rogue ist die neue #1

Ein paar Tage vor Weihnachten sind, wie von Blizzard angekündigt, die ersten Nerfs in der Erbe der Drachen-Ära eingetroffen. Am 1. Weihnachtsfeiertag hat TempoStorm nun auch die erste Post-Nerf Ausgabe des Standard Meta Snapshots veröffentlicht. Eine Zusammenfassung findet ihr wie gewohnt hier bei uns.

💡 Tipp: Aktuell läuft eine Amazon Coins Aktion – ihr bekommt 5.000 Amazon Coins für 40 € und könnt damit z.B. beim Kauf der Erbe der Drachen-Vorverkaufspakete ordentlich sparen!

Tier 1

  1. Schurke (NEU) Anubisath Rogue
  2. Jäger (NEU) Face Hunter+1 verwandter Deck-Guide
  3. Schurke (-1) Tempo Rogue
  4. Jäger (-) Highlander Hunter+1 verwandter Deck-Guide
  5. Krieger (-) Pirate Warrior
  6. Krieger (+5) Control Warrior+1 verwandter Deck-Guide

Tier 2

  1. Schurke (+2) Highlander Rogue
  2. Schamane (+2) Aggro Shaman
  3. Schamane (-8) Galakrond Shaman
  4. Magier (-7) Highlander Mage

Tier 3

  1. Hexenmeister (+1) Hand Warlock
  2. Hexenmeister (+3) Galakrond Warlock
  3. Krieger (+4) Tempo Warrior
  4. Priester (+8) Combo Priest
  5. Jäger (-1) Mid-Range Hunter
  6. Paladin (-10) Holy Wrath Paladin
  7. Druide (+3) Token Druid
  8. Paladin (NEU) Highlander Paladin
  9. Jäger (-11) Quest Hunter

Tier 4

  1. Schamane (-13) Quest Shaman
  2. Druide (+2) Quest Druid+1 verwandter Deck-Guide
  3. Priester (NEU) Resurrect Priest
  4. Schurke (-5) Malygos Rogue
  5. Paladin (-3) Pure Paladin
  6. Magier (-12) Cyclone Mage

Tier 5

  1. Priester (-) Galakrond Priest

Den Meta-Report im Original findet ihr bei TempoStorm.

TempoStorm teilt die beliebtesten Decks in 5 Stufen (engl. Tiers) ein. In Tier 1 fallen Decks, die sehr gut optimiert sind bzw. extrem mächtige Kombos und Synergien bieten, sodass man sich beim Verlieren dagegen hilflos und unfair behandelt fühlt.

In Tier 2 finden sich wettbewerbsfähige Decks, die ein paar kleine Schwächen haben. In Tier 3 finden sich die Decks, die zwar nicht unbedingt schlecht, aber auch nicht sonderlich optimiert sind.

In Tier 4 finden sich Decks, die z.B. ungeschliffen oder nischig sind. Mit diesen gegen Decks aus höheren Tiers zu gewinnen erfordert ein genaues Verständnis der Rolle jeder Karte im Deck.  In Tier 5 schließlich landen Fun-Decks, die man nur verwenden sollte, wenn man Hearthstone für die Freude am Gameplay (und nicht am Gewinnen) spielt.

Mittlerweile wird das Ranking dort nun von einem Team aus 7 Pro-Spielern erstellt, die jeweils Experten für einzelne Klassen sind: Ant (Tempo Storm-Experte), Caravaggio8 (Schurke und Druide), gcttirth (Priester und Paladin), JABLoL (Jäger, Magier und Schamane, PG_Rayc (Krieger). Luker (Hexenmeister) und Galokot (Tempo Storm-Experte).

26.12.2019 um 20:38

2.871 3D+30 +38

Dieses Thema mit Freunden teilen:

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 07.07.2020 – Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format [Update]
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Magier
54,8%
Druide
53,8%
Paladin
51,6%
Schurke
50,7%
Krieger
49,6%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: