✨ Standard Meta-Report vom 14.08.2019 – Erste Retter von Uldum-Ausgabe!

  • Autor
    Antworten
  • #151670

    frankothepanko
    Dabei seit 03.02.2018
    31

    Ich glaube das gabs so auch noch nicht.Eine neue Erweiterung und die Tier 1 Decks kaum verändert.

    #151671

    suchti0352
    Dabei seit 01.02.2017
    336 13 2D

    Ich glaube das gabs so auch noch nicht.Eine neue Erweiterung und die Tier 1 Decks kaum verändert.

    War zwar nicht dabei aber ich bin sicher bei tgt gabs allgemein kaum änderungen in der meta

    #151672

    Devon
    Dabei seit 23.03.2014
    6

    Ich glaube das gabs so auch noch nicht.Eine neue Erweiterung und die Tier 1 Decks kaum verändert.

    Das stimmt so nicht. Spontan fällt mir Reise nach Un‘Goro ein. Es wurde viel mit den Quests probiert, die guten Decks im Meta Snapshot blieben aber zu Beginn weiterhin die Alten.

    Allgemein ist es völlig normal, dass die neuen Decks nicht sofort Tier 1 werden (Uldum erschien vor 1 Woche), sondern sich erstmal einspielen und verfeinern müssen. Durch das viele Experimentieren zu Beginn sind einige Decks noch nicht sonderlich gut, können aber stärker werden, sobald es sich auf wenige Standard-Decks reduziert hat, gegen die es seine Stärken ausspielen kann. Das war bisher bei jeder Erweiterung so (bis auf C‘Thun und die Mechs, die jeweils etliche aufeinander abgestimmte Karten hatten)

    In 2 Wochen sieht es schon anders aus.

    #151673

    Hazweiola
    Dabei seit 04.05.2017
    19 1

    Ungoro war aber die erste Erweiterung nach der Rotation, da ist völlig klar dass Tier 1 Decks wechseln.

    Ich hoffe auch, dass sich das in 2 Wochen anders darstellt, es wäre tragisch, wenn es genauso langweilig bliebe wie vorher…

    #151674

    Copra
    Dabei seit 28.11.2016
    828 68

    Wundert mich das der Quest Druide soweit unten ist. Ich hab den jetzt ein paar mal mit Wurbelfitz gespielt und sogut wie jedes Spiel gewonnen. Einzig ein Questschamane hat mich einmal total überrannt.

    Der Questdruide ist ja selbst gegen Aggro Decks recht solide.
    Ansonsten, ja denke mir auch oft wie langweilig. Die Leute spielen teilweise immer noch das selbe 😀
    Aber ich spiel sowieso nur noch Arena, von daher kann es mir egal sein.

    #151687

    SkaSlappy
    Dabei seit 21.09.2016
    618 55 1D+2

    @Copra: Ja, sehe ich auch so. Habe im Tavern Brawl bei ein paar Versuchen durchschnittlich ne 7 erreicht und finde, dass der schon besser ist. Der Quest Shaman auch. Muss mir aber gleich mal die Zusammensetzung der Decks anschauen (okay, der Quetdruide, den die da gebaut haben, ist auch eine kleine Katastrophe imo 😉 ). Ich habe aber vor dem Release auch beide zu stark bewertet, glaube aber nicht, dass sie so schwach sind.

    Das Problem mit dem Questdruiden ist einfach, dass man gegen Aggro echt Probleme hat. Gegen jeglichen Warrior (außer Tempo Warrior, den ich aber nur einmal gesehen habe) ist man aber im Vorteil.

    Murloc Paladin erschien mir sehr schwach. Den hätte ich sogar mit dem Questdruiden besiegt, hätte ich einen einigermaßen guten Draw gehabt. Auch den Highlander Hunter habe ich nicht so stark gesehen – gut, eigentlich habe ich den gar nicht gesehen, nur im Stream. Und der Combo Priest war für mich – wenn ich das gleiche Deck meine – ein Memedeck. Das war so: Ziehst du die neue Legendary früh, ist es gut, wenn nicht, dann kannst du auch direkt aufgeben.

    #151688

    Blackout35
    Dabei seit 15.08.2019

    Ich bin schon seit Jahren auf eurer Seite, insgesamt kann man für ne deutsche Seite auch ziemlich zufrieden sein. Aber euer Metareport ist sowas von schlecht ich versteh nicht wie man ein t3 deck(CYCLONE MAGE) und ein schwaches t2 deck(BOMB WARRIOR) auf t1 setzten kann…der bomb Warrior hat grade mal ne 52% winrate und liegt im unteren t2 Bereich noch viel schlimmer der Cyclone Mage mit 48% winrate den haut ihr auf den top t1 platz dabei liegt er im unteren t3 Bereich WARUM DAS???Viele Leute schauen hier nach neuen Decks und craften sich dann Müll Decks zusammen;obwohl sie eigentlich ein t1 deck haben wollten.
    Hier mal eine Aktuelle liste mit den richtigen t1 Decks
    CONTROL WARRIOR 56,71% WINRATE
    MURLOC PALADIN 56,51% WINRATE
    GEHEIMNIS HIGHLANDER HUNTER MEIN AKTUELLES LEGEND DECK 55,73% WINRATE
    und MURLOC SCHAMANE NOCH KNAPP t1 mit 55,08% WINRATE

    #151689

    Hazweiola
    Dabei seit 04.05.2017
    19 1

    Ich bin schon seit Jahren auf eurer Seite, insgesamt kann man für ne deutsche Seite auch ziemlich zufrieden sein. Aber euer Metareport ist sowas von schlecht ich versteh nicht wie man ein t3 deck(CYCLONE MAGE) und ein schwaches t2 deck(BOMB WARRIOR) auf t1 setzten kann…der bomb Warrior hat grade mal ne 52% winrate und liegt im unteren t2 Bereich noch viel schlimmer der Cyclone Mage mit 48% winrate den haut ihr auf den top t1 platz dabei liegt er im unteren t3 Bereich WARUM DAS???Viele Leute schauen hier nach neuen Decks und craften sich dann Müll Decks zusammen;obwohl sie eigentlich ein t1 deck haben wollten.
    Hier mal eine Aktuelle liste mit den richtigen t1 Decks
    CONTROL WARRIOR 56,71% WINRATE
    MURLOC PALADIN 56,51% WINRATE
    GEHEIMNIS HIGHLANDER HUNTER MEIN AKTUELLES LEGEND DECK 55,73% WINRATE
    und MURLOC SCHAMANE NOCH KNAPP t1 mit 55,08% WINRATE

    Hast du dafür vielleicht auch eine Quelle?

    Hier wird doch keine eigene Meinung gepostet, sondern nur der Meta-Snapshot von TempoStorm widergegeben, was du bemerkt haben könntest wenn du aufmerksam gelesen hättest.

    Immer locker durch die Hose atmen.

    #151690

    Glyon
    Dabei seit 01.02.2016
    130 16 1D+1

    Combo priest am unteren Ende von Tier 2 ist kompletter Schwachsinn. Das Deck ein absolut insanes Powerlevel und in den top 1000 trifft man fast nix anderes.

    #151691

    Glyon
    Dabei seit 01.02.2016
    130 16 1D+1

    @Blackout35: sie kopieren den Meta report seit Jahren von Tempostorm (amerikanische seite) und schreiben das auch jedesmal drunter. Tempostorms Meta report wird zudem nach der Meinung von Profispielern erstellt, also nicht nach den „Zahlen“ der Decks (Winrate, Spiele, Rangverteilung).  Zudem ist Cyclone Mage definitiv t1 wird atm nur nicht so viel gespielt weil die Leute noch rumprobieren.

    Ausserdem sagen Meta reports nicht aus was die höchste winrate hat ( ist eh immer aggro weil rank 25-5 gefarmt wird) sondern welches Deck, wenn man es richtig spielt das stärkste ist. Cyclone mage ist ein (relativ) kompliziertes deck weshalb es nur natürlich ist das die winrate niedriger ist, aber das Potenzial von dem Deck ist gigantisch und in den richtigen Händen ist das Deck kaum zu schlagen.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: ✨ Standard Meta-Report vom 14.08.2019 – Erste Retter von Uldum-Ausgabe!

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen