Retter von Uldum: Neu enthüllte Karten am 31.07.2019 – Neue Schurken-Quest & Karten aus dem Livestream [UPDATE]

  • #151038

    Update: Alle 135 neuen Karten sind nun bekannt – ihr findet sie alle in unserer Retter von Uldum Karten-Übersicht!

    Die Community-Kartenenthüllungen sind durch: In der vergangenen Nacht wurde die letzte der dafür geplanten Karten vorgestellt – die neue Schurken-Quest „Der große Basarraub“.

    Die noch fehlenden Karten – 87 wurden bisher bereits gezeigt, es fehlen also noch insgesamt 48 – werden heute Abend im finalen Kartenenthüllungs-Livestream um 19 Uhr bzw. kurz danach von Blizzard gezeigt. Ihr findet sie dann hier nochmal alle im Überblick.

    💡 Tipp: Aktuell läuft eine Amazon Coins Aktion – ihr bekommt 5.000 Amazon Coins für 40 € und könnt damit satte 10 € beim Kauf des Retter von Uldum-Vorverkaufspakets sparen!

    Karten aus dem Livestream

    Im Livestream werden 29 neue Karten enthüllt – die noch fehlenden 19 folgen dann danach.

    Alle neuen Karten (31.07.2019)

    Hier seht ihr alle Karten, die heute enthüllt wurden – ich füge sie außerdem zeitnah in unserer Übersicht der bekannten Karten aus Retter von Uldum hinzu:

    Der große Basarraub

    Ancient Blades Card Image

    Mirage Blade Card Image

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.680 53 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #151239

    bondo0
    Dabei seit 25.07.2019
    6

    @SkaSlappy:

    auch von mir nochmal ein dickes Dankeschön für die Mühe, die Du dir machst. Deine Einschätzungen sind gerade für Gelegenheitsspieler wie mich sehr wertvoll und eine echte Orientierungshilfe.

    #151246

    SkaSlappy
    Dabei seit 21.09.2016
    677 67 3D+20

    @Regenwolf@bondo0:

    Schön, dass euch meine Einschätzungen weiterhelfen 🙂 Ich hoffe nur, dass ich nicht zu viele Karten falsch einordne. Eine Meta im Voraus einzuschätzen ist einfach superschwer bis unmöglich.

    Die Top 10 mache ich eigentlich immer noch zum Abschluss und ich ziehe sie, obwohl noch ca. 5 Karten nicht bewertet sind, an dieser Stelle einfach mal vor. Aber bitte nicht blind craften. Gerade wenn man wenig Dust und Gold zur Verfügung hat, sollte man sich zusammenreißen und abwarten, welche Decks nachher tatsächlich die Meta dominieren, um nichts umsonst investiert zu haben.

    hier nun meine persönliche Top 10 16 der voraussichtlich Metachanging Cards:

    1. Plage der Flammen – mit Abstand bester AOE der Expansion. Wird dem Zoo zu alter stärke helfen und eines der besten Decks der Meta formen. Evt. bekommen wir damit auch einen Darkest Hour Warlock im Standard.

    2. ungenutztes Potential – ja, ich hatte die Karte nicht auf den Schirm. Aber nach den ersten Probespielen, die ich gestern in Streams gesehen habe und den Karten, die es noch zur Unterstützung gab wie dem Oasenwoger, glaube ich, dass die Druidenquest die Meta bestimmen wird und nur gegen Aggro Probleme bekommen könnte.

    3. Übel-Beschwörerin – Turn 2 1/1 auf dem Board, Turn 3 1/1, 3/3 und 5/5 auf dem Board. Klingt gut.

    4. Oasenwoger – starke Karte, die mit der Quest zusammen zu einer broken Card wird. Zwei 5/5 Rush für 5 sind Wahnsinn.

    5. Dünenformer – passt perfekt in den Cyclone Mage, der auch sicher in der neuen Meta eine Rolle spielen dürfte

    6. Kranker Geier – noch mehr Verstärkung für den Zoo und für andere Warlockdecks. Generell sehr mächtig.

    7. Verseucht die Gewässer – ich glaube, dass diese Quest sehr stark ist und dem Schamanen zu einem der oberen Plätze verhelfen wird

    8. Schocklanze – Die Karte wird so gut sein, dass sie bald jeder Warrior spielen wird. Zwar wird der Warrior schwer ziemlich dort stehen bleiben und einfach keine Hilfe für den Bomb Warrior bekommen, aber diese Karte wird er auch dort spielen (obwohl sie so gar nicht passt).

    9 . Blutschwursöldnerin – Direkt hinterher die zweite sehr starke Warriorkarte. Auch eine Karte, die es in der Zukunft in sehr viele Controlwarriorvarianten schaffen dürfte und dem Warrior in der kommenden Meta Hilfe gibt, relevant zu bleiben.

    10. Tatendurstige Forscherin – in jedem verdammten Quest-Archtype ein Muss. Aktuell daher auch schon mehrfach in der Meta vertreten. Nicht die Überkarte, aber dennoch sehr gut.

    11. Siamat – generell sehr gut einsetzbar, besonders stark im Questshaman.

    12. Argh Bienen! – die Overload-Combo macht mir immer noch etwas Angst. Die Frage ist, ob sie in irgendein Deck passt, dass ansonsten auch gut ist.

    13. Sandsturmelementar – ein kleiner, mächtiger Boardclear, der zur Shamanquest passt, könnte sehr hilfreich sein

    14. Ramschhändlerin – auch eine Superkarte, die irgendwie nur solala in den Zoo passen will. Wir werden sehen.

    15. Dunkler Pharao Tekahn – gute Karte in einem Lakaien Zoo, aber nicht ganz so stark, wie vielleicht denken.

    15. Erdbeben – Der zweitbeste AOEs der Expansion. Könnte es in einer langsameren Version des Questshamans schaffen.

    honorable Mentions:

    Geschichtsnarr – könnte im Zoo oder in Tokendecks für eine Überraschung sorgen

    Alphahyäne – im Secret Hunter eine sehr starke Karte. Der Secrethunter hat aber ansonste so gar nichts an neuen Karten bekommen.

    Aktiviere den Obelisken – sehr stark, aber wohl zu langsam und in einem eher schwachen Decktypen.

    Sandhufwasserträger – ähnlich, wie bei der Quest auch eine gute Karte in einem nicht ganz so straken Deck. Auch in anderen Decks durchaus denkbar.

    Sahketplünderin – einfach eine generell gute und vielleicht auch unterschätzte Karte. Sehe ich für die Zukunft in vielen Roguedecks, aktuell auf die Meta aber zu wenig Einfluss.

    Rissspalter – extrem starke Karte, die aber in einem mauen Controlwarlock aktuell untergehen dürfte.

    Zephrys der Große – In Standard aktuell wohl nur in Tier 4 Decks, dafür aber in jedem erdenklichen kommenden Highlander Deck unverzichtbar

    Man kann schon aus den Karten oben erkennen, welche Klassen ich stark einschätze und welche nicht.

    Aber hier eine Meta-Prognose:

    Tier 1

    1. Zoolock

    2. Questdruide

    Der Questdruide wird die Meta im Controlbereich dominieren, da Zoolock sehr stark ist und im direkten Duell gewinnen dürfte, sehe ich diesen auf Platz 1

    Tier 2

    3. Cyclone Mage

    4. Questshaman

    5. Bomb Warrior

    6. Tempo Rogue

    Cyclone Mage und Bomb Warrior erhalten wenig liebe, können sich aber einigermaßen behaupten. Besonders der Cyclone Mage dürfte schnell genug sein, um auch dem Questdruiden Paroli zu bieten. Den Questshaman vermute ich irgendwo dazwischen. Das ist aber der Decktyp, hinter dem ich das größte Fragezeichen sehe. Könnte auch schwächer sein, als von mir eingeschätzt. Auch der Tempo Rogue wird sich noch halten können, aber eher knapp.

    Tier 3

    7. Mechhunter

    8. Quest/Control-Warlock

    9. Questpriest

    10. Secret Hunter

    Diese Decks haben einen gewissen Abstand zur oberen Gruppe und sehe ich deutlich schwächer.

    Tier 4

    11. Quest-Rogue

    12. Control-Warrior

    13. Highlander-„beliebige Klasse“

    14. Big Spell Mage

    Alles andere, was noch irgendwie spielbar ist.

    Das bedeutet also, wir hätten eine Warlock/Druiden dominierte Meta in der der Mage auch mitmischt. Warrior und Shaman sehe ich auch als spielbar an, Rogue in der bisherigen Form funktioniert auch, aber und dann wird es dünn.

    Großer Verlierer sind Paladin, Priest und der Hunter. Diese haben echt seltsame Karten bekommen. Während der Hunter als Secrethunter und Mechhunter noch halbwegs spielbar ist, sehe ich den Paladin im Niemandsland. Der Priester hat zwar ganz nette Karten erhalten, was aber nicht reichen dürfte.

    1
    #151386

    elbkind
    Dabei seit 08.12.2017
    604 33 1D+5

    @SkaSlappy: sehr coole Schlussfolgerung und nachvollziehbar. Bin nachher gespannt wie es wirklich aussieht. Dann wird man deinen Post nochmal anschauen. Danke!


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Retter von Uldum: Neu enthüllte Karten am 31.07.2019 – Neue Schurken-Quest & Karten aus dem Livestream [UPDATE]

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen