+1

Retter von Uldum: Neu enthüllte Karten am 31.07.2019 – Neue Schurken-Quest & Karten aus dem Livestream [UPDATE]

Update: Alle 135 neuen Karten sind nun bekannt – ihr findet sie alle in unserer Retter von Uldum Karten-Übersicht!

Die Community-Kartenenthüllungen sind durch: In der vergangenen Nacht wurde die letzte der dafür geplanten Karten vorgestellt – die neue Schurken-Quest „Der große Basarraub“.

Die noch fehlenden Karten – 87 wurden bisher bereits gezeigt, es fehlen also noch insgesamt 48 – werden heute Abend im finalen Kartenenthüllungs-Livestream um 19 Uhr bzw. kurz danach von Blizzard gezeigt. Ihr findet sie dann hier nochmal alle im Überblick.

💡 Tipp: Aktuell läuft eine Amazon Coins Aktion – ihr bekommt 5.000 Amazon Coins für 40 € und könnt damit satte 10 € beim Kauf des Retter von Uldum-Vorverkaufspakets sparen!

Karten aus dem Livestream

Im Livestream werden 29 neue Karten enthüllt – die noch fehlenden 19 folgen dann danach.

Alle neuen Karten (31.07.2019)

Hier seht ihr alle Karten, die heute enthüllt wurden – ich füge sie außerdem zeitnah in unserer Übersicht der bekannten Karten aus Retter von Uldum hinzu:

Der große Basarraub

Ancient Blades Card Image

Mirage Blade Card Image

31.07.2019 um 08:48

2.894 3D+30 +49

Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

43 Antworten

+1

Die Quest sieht sehr einfach zu erledigen aus. Pilfer, Blink Fox und Hench-Clan Burglar. Ein paar Buffs gibts dann für die Waffe. Deadly PoisonCaptain Greenskin, etc. dazu den Shark Shrine…

+1

Moin schöne Quest machbar und immun ist das zauberwort 😉

+1

Die Schurken Quest ist zwar leicht zu erfüllen hat aber das Problem das Bourgle Rogue Spektrales Entermesser die ganze Zeit anglegt haben will weil der Heal so gut ist also wird die Heropower häufig fast bis gar nicht benutzen obwohl sie sehr gut ist

+1

Ich denke, die Quest wird auch eher in anderen Rogue-Decks gespielt werden, in denen der Burglar-Aspekt eher Nebensache ist.

+1

@Muddler: könnte mir den auch in einem Tempo Rogue vorstellen. Der Blink Fox, Shark und der Hench-Clan Burglar werden da ja auch schon gespielt.

+1

Der große Basarraub

Das größte Problem ist wahrscheinlich, dass das spektrale Entermesser einfach besser für einen solchen Archtypen ist und diesen erst ermöglicht (und selbst damit ist der Burglerogue kein großes Thema). Daher für den Burglerogue wohl nicht geeignet. Die große Frage ist also, in welches Deck es noch passt. Aggro? Nein, da will man auf Turn 1 keine Quest spielen. Also sind wir wohl beim Tempo Rogue, der ja eh aktuell am erfolgreichsten ist. Wir haben, wie gesagt, Shark, Blink Fox und Hench-Clan, wahrscheinlich in einem solchen Fall auch den neuen 3/5 Rush. Das sollte zwar genug sein, aber bedeutet doch, dass man die Quest erst frühestens Turn 5 (ohne Coin) erledigt hat (Turn 5 ist aber recht unrealistisch, das wäre Shark+ 2 Karten und der Shark darf nicht gekillt werden über zwei Turns). Also sind wir realistisch in einem guten Fall bei Turn 7. Da wird es dann auch schon höchste Zeit. Zwar hat der Rogue auf Platz 1 eh nix vor, aber Turn 7 erscheint mir für ein solches Deck doch recht stark, zumal die Heropower dann nicht mehr so mega ist, wie zu einem früheren Zeitpunkt. Und wenn man Pech hat, kann es durchaus passieren, dass das Spiel zu Ende ist, bevor man die Quest triggert. Ich glaube die Quest ist zu langsam. Aber ich bin mir hier echt unsicher.

3 Sterne ***-

+1

@SkaSlappy: ich glaube du bist einer der wenigen, die die Quest realistisch sehen. Habe jetzt so oft gelesen, dass die so einfach und schnell zu erfüllen wäre und dass das bestimmt der nächste Nerfkandidat werden wird. 🙄 Sehe ich nicht so. Bin da ganz auf deiner Seite. Evtl. wird die Quest Spektrales Entermesser ablösen, wenn dieses in wild wandert. Aber das kann man jetzt wirklich noch nicht sagen, da ja bis dahin auch noch zwei weitere Erweiterungen ins Land gehen.

+1

@SkaSlappy: ich glaube du bist einer der wenigen, die die Quest realistisch sehen. Habe jetzt so oft gelesen, dass die so einfach und schnell zu erfüllen wäre und dass das bestimmt der nächste Nerfkandidat werden wird. 🙄

Was das angeht, sind wohl viele andere Karten der neuen Expansion vor dieser Karte dran – ich tippe als Nerf-Kandidat Nr. 1 ganz klar die neue Warlock-Karte, EVIL Recruiter (tippe auf einen 4-Mana Nerf).

Aber zurück zur Rogue-Quest: Aktuell gibt es exakt 4 mehr oder weniger gute Burgle-Karten: Pilfer (wäre ein Filler speziell für das Deck), Blink Fox, Hench-Clan Burglar und der neue Bazaar Mugger (Spirit of the Shark blende ich einfach mal aus, wenn man den Tempoloss von 4 Mana kompensiert hat, wäre er halbwegs okay). Spielt man gegen einen Rogue, so fällt der Blink Fox quasi weg – d.h. man müssten in dem Fall 4 der 6 spezifischen Karten aus seinem 30-Karten Deck ziehen und ausspielen, damit die Quest erfüllt wird (was ich schon für extrem schwierig halte).
Und für solch einen „Aufwand“ erhält man quasi eine permanent verstärkte Shadowblade, welcher dann noch minimal schlechter als Spectral Cutlass ist… also ich finde die Quest jetzt nicht so wirklich brickelnd. 😒

Edit: Habe Pharao Cat als (mögliche) Burgle-Card vergessen, aber zum einen garantiert diese Karte keine Reborn-Karte einer anderen Klasse und zum anderen sind die Reborn-Minions (zumindest bislang) größtenteils eher schlecht.

+1

Was wäre eigentlich wenn der Rogue die Karte spielt die 10 Karten von der Klasse des Gegners in das Deck mischt? Da steht ja nur das man die Karten auf die Hand bekommen soll. Wenn man so eine 1 Mana Karte dann ausm Deck zieht dann bekommt man sie ja auf die Hand? Sofern man nicht gegen einen anderen Rogue spielt müsste das doch theoretisch auch für die Quest zählen oder nicht?

+1

Was wäre eigentlich wenn der Rogue die Karte spielt die 10 Karten von der Klasse des Gegners in das Deck mischt? Da steht ja nur das man die Karten auf die Hand bekommen soll. Wenn man so eine 1 Mana Karte dann ausm Deck zieht dann bekommt man sie ja auf die Hand? Sofern man nicht gegen einen anderen Rogue spielt müsste das doch theoretisch auch für die Quest zählen oder nicht?

Zählt leider nicht, da du die Karten ja „ziehst“ – „Deiner Hand hinzufügen“ passiert nur durch Effekte von minions bzw. spells, welche die (meist zufällige) Karten „Aus dem Nichts“ auf die Hand geben. Daher zählt der Effekt von Academic Espionage nicht dazu.
Aber selbst wenn es funktionieren würde, würdest du Espionage nicht außerhalb eines „Meme“-Decks spielen, da der Effekt ohne Body einfach zu riskant ist. 😉

+1

Das Ding wird sowas von generft. Mit 4 Karten ist die Quest echt easy zu erfüllen und als reward bekommt man ne infinite pre nerf fire War Axe mit Immune. Also muss ich noch mehr sagen?

es wird daran stehen und fallen wie viele Burgle Karten der Rogue hat und wie sehr er sein deck damit zumüllen muss um die konsistent und schnell durch zu kriegen, speziell da swashburgler, Burgle und Undercity Huckster ja wild sind. Damit ist die Quest aber in Wild mindestens problematisch und für standard sehe ich auch ein risiko wenn da wieder mehr Burgle karten kommen.

außerdem hat die quest einen vorteil gegenüber Spectral Cutlass: Sie wird nicht von Weapon removal gekontert

+1

es wird daran stehen und fallen wie viele Burgle Karten der Rogue hat und wie sehr er sein deck damit zumüllen muss um die konsistent und schnell durch zu kriegen

Aber genau daran liegt ja (im Bezug auf Standard) das Problem, dass die Anzahl an halbwegs vernünftigen Burgle-Karten stark begrenzt ist. Klar, wäre die Quest bereits turn 4 möglich (2x Pilfer + 2x Blinkfox), aber zum einen muss man die ganzen Burgle-Karten erstmal ziehen und zum anderen kannste genauso gut 2x Pogo Hopper + Shadowstep spielen, da hat man vermutlich schneller gewonnen.

Was Wild angeht, da gibt´s natürlich ne weitaus höhere Auswahl an Burgle-Karten, dort könnte sie durchaus ein sehr starker Push für Burgle-Rogue sein.

+1

Die Roguequest is so viel schwächer als beispielsweise Krieger oder Priester. Speziell die Priesterquest find ich sowas von krass. Mit den neuen Karten und bereits existierenden (insbesondere Verletzter Klingenmeister) wird die spätestens T6 erfüllt sein und ab da einfach nur kranken Value generieren. Ich glaube Tempopriest wird endlich mal die Meta erklimmen. Silencepriest war ja jetzt schon nicht schlecht und mit den neuen Karten könnte er völlig ausarten.

+1

Wie funktioniert denn bitte Zephrys der Große?

+1

Ich seh es schon kommen, die einzige Legy die ich wieder aus 60 Boostern fische wird Octosari sein 😂 völliger Trash imho

+1

@PatrickT: Du bekommst drei Karten zur Auswahl und darfst dir dann eine aussuchen. Also mit anderen Worten eine stinknormale Entdecken-Karte. Bin mir nur nicht sicher, ob man tatsächlich immer die gleichen Karten zur Auswahl bekommt oder ob das im Stream nur Zufall war. Ich hab da nur halb zugehört.

Also dass der Rogue noch so viel für die Quest bekommt, hätte ich jetzt nicht gedacht. Damit wird es natürlich deutlich einfacher die früher fertig zu kriegen. Ich dachte sie designen diesbezüglich endlich mal etwas bedachter. Aber immerhin, die Karten muss man auch erstmal auf der Hand haben und die Waffe allein gewinnt einem nicht das Game, wenn man nur Schrott kriegt. Trotzdem hätte z.B. die Karte mit den zwei Zaubern nicht sein müssen imo.

Insgesamt kamen mir die Decks aus dem Stream recht tempo- und bufflastig vor.

Der Hunter hat durch die Quest viel Support bekommen für ein breites Board mit Buffs. Tokenhunter?!

Zoolock bleibt einfach Zoolock, trotz vielleicht einiger ausgetauschter Karten. Bin mir aber nicht sicher, ob er dadurch wieder weiter vorne mitmischen kann. Ich denke es wird nicht ganz reichen.

Priester bekommt auch Buffs durch die Quest und dazu ein Haufen Heal. Könnte unangenehm werden als Gegner, wenn sich das Deck durchsetzt und man sich an seinen healoptionen die Zähne ausbricht.

Der Druide hat auch einige interessante Karten für die erfüllte Quest bekommen, geht eher Richtung große Minions und breites Board.

Beim Schamanen sehe ich den Buff der Totems nicht wirklich. Er hat aber auch die ein oder andere interessante Karte bekommen.

Beim Pala sind auch einige Karten mit Buffs dabei gewesen, wobei das ja sowieso seine Stärke ist.

Also iwie sehr viel Gebuffe diesmal.

+1

@PatrickT: Die „perfekte Karte“ gibt eine Auswahl von 3 Karten (Entdecken), gewählt von einer AI, die vorher analysiert hat, welche Karten in genau der momentanen Situation am besten helfen können.

+1

@xam89: Also wenn ich mir den Stream so anschaue, ist da aber noch Optimierungsbedarf. So berauschend fand ich die Auswahl jetzt nicht und ich würde die Karte auch wahrscheinlich nicht spielen. Ausprobieren ja, aber ich denke nicht, dass sie besonders nützlich sein wird.

+1

@Regenwolf ich denke du unterschätzt die karte gewaltigt.

Im Earlygame gibt sie dir immer was für die curve(jeweils tempo,value,ramp), wenn du ein gutes board hat gibt sie dir einen Buff,wenn der gegner viele diener hat IMMER ein Boardclear und sie gibt dir immer lethal wenn möglich

+1

Kann man irgendwo die Quest´s sehen? Also ich sehe immer nur die Aufgabe, aber nie das wenn die Quest erfüllt ist.
Gibts da irgendwo eine Seite wo man alle aufgelistet hat?

Und was ist „die perfekte Karte“ ?

  • Anzeige

    Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

    💡 Hearthstone-News entdeckt?

    Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

    Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

    Hearthstone Meta Report

    Standard Meta-Report vom 23.07.2020 – Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format [Update]
    Karten-Preisvergleich
    Neue Themen
    💥 Für echte Hearthstone-Fans

    Arena Sieg-Quote

    Druide
    56,2%
    Magier
    53,7%
    Schamane
    52,1%
    Paladin
    51,3%
    Schurke
    50,5%
    Kartensprache

    Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: