+1

Retter von Uldum: Das ist die neue Magier Quest-Karte + Neue Schamanen- und Druiden-Karte

Blizzard hat heute Abend ein neues Video der Hearthside Chat-Reihe veröffentlicht, in dem es natürlich um die neue Hearthstone-Erweiterung Retter von Uldum geht… und in dem natürlich auch wieder neue Karten enthüllt wurden.

Gezeigt wurden sowohl die neue Magier Quest-Karte namens „Tempelsouvenir“ als auch die neue Schamanen-Karte „Waffenfähige Wespe“ und die neue Druiden-Karte „ARGH! BIENEN!!!“.

💡 TippMit Amazon Coins könnt ihr beim Vorverkaufs-Angebot zu Retter von Uldum und beim Kauf von Karten-Packs ordentlich sparen! » Mehr Infos

 Alle bereits bekannten Karten aus Retter von Uldum findet ihr in unserer Übersicht!

Das Video findet ihr oben eingebunden und hier die drei neuen Karten im Detail:

11.07.2019 um 19:14

2.894 3D+30 +49

Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

19 Antworten

+1

Was ist mit den Bienen wenn ein Diener mit Spott im Weg ist? Gehen die dann auf den Spott oder das ausgewählte Ziel?

+1

Bei der Monserhunt gabs für shaw ein minion das das Board mit 1/1 gefüllt hat welche einen Diener angegriffen haben.Wird warscheinlich genauso funktionieren

+1

@Khaar Ich würde sagen sie ignorieren Spott wie Massenhysterie oder The Beast Within

aber sicher bin ich mir nicht ganz.

+1

Bienen? Ok, hoffentlich macht man damit auf das Bienensterben aufmerksam (😂). Aber persönlich finde ich das nicht so gut. Was ist mit den Treants? Das ist schon sozusagen eine „Diener-Klasse“ exklusiv für den Druiden (jedenfalls fast) deren Wechselwirkungen nicht sooo oft genutzt werden. Hätte man nicht weitere Treants anstatt noch einer „Klasse“ bzw. Kategorie (oder was auch immer) einführen können?

+1

Bienen? Ok, hoffentlich macht man damit auf das Bienensterben aufmerksam (😂). Aber persönlich finde ich das nicht so gut. Was ist mit den Treants? Das ist schon sozusagen eine „Diener-Klasse“ exklusiv für den Druiden (jedenfalls fast) deren Wechselwirkungen nicht sooo oft genutzt werden. Hätte man nicht weitere Treants anstatt noch einer „Klasse“ bzw. Kategorie (oder was auch immer) einführen können?

Treants haben immer 2/2 und Beast Druid ist auch ein Archtype den es schon länger gibt

+1

Tempelsouvenir:

Für die, die nur hier schauen. Die Heropower ist: 2 Mana get a random mage spell, der dann wieder 2 weniger kostet. Normal ist die Erfüllung der Quest relativ schwierig. Da wir aber aktuell ganz oben im Metareport ein Magedeck haben, das damit keine Probleme haben sollte, würde ich sagen, dass die Karte in der aktuellen Meta sehr passend ist. Die Belohnung ist durchaus nicht schlecht. Vereinfacht haben wir einen Magespell für umme jede Runde auf der Hand (also, wir bekommen ihn für umme, er kostete dann schon noch etwas). Das ist ziemlich gut.

4 Sterne ****+

Waffenfähige Wespe:

Okay, sie pushen den Lakaien Shaman tatsächlich noch etwas mehr. Die Karte ist in einem solchen Deck wirklich gut und wird gespielt werden. Mit der neuen Heldenfähigkeit kommen wir der Sache langsam näher. Die Fragen sind also: Schafft es der Lakaien Shaman in die Meta und schafft es diese Karte in ein Deck mit nur ein paar Lakaienkarten? Beides recht schwierig zu beantworten. Ich denke, die Karte hat auf jeden Fall Potential, aber es könnte knapp werden.

4 Sterne ****-

ARGH! BIENEN!!!

Die Karte ist op. Aber fangen wir von vorne an. Das ist ein Deal 4 für 3 Mana. Sie hat noch ein paar nette Effekte mit Karten wie Knige Juggler, ein paar Downsides, wie Boardsize Probleme und ähnliches. Achso, ich gehe auch noch davon aus, dass die Bienen wildtiere sind, wenn das irgendwas bringen sollte. Aber – und das ist ein großes aber – sie ist kaputt mit Overkill Minions. Wer weiß, wie Mass Hysteria funktioniert, sollte sich bewusst sein, dass – wenn Blizzard seine eigene Logik nicht über den Haufen wirft – Overkill getriggert wird. Was das für einen Linecracker oder einen Ironhide Direhorn bedeutet, kann sich jeder jetzt gerne selber ausrechnen.

5 Sterne *****

+1

Aber – und das ist ein großes aber – sie ist kaputt mit Overkill Minions. Wer weiß, wie Mass Hysteria funktioniert, sollte sich bewusst sein, dass – wenn Blizzard seine eigene Logik nicht über den Haufen wirft – Overkill getriggert wird. Was das für einen Linecracker oder einen Ironhide Direhorn bedeutet, kann sich jeder jetzt gerne selber ausrechnen.
5 Sterne *****

Verstehe nicht ganz – wieso kaputt mit Overkill Minions? Es sind 4 1/1er, die entweder nach dem Casten tot sind oder eben nicht, dann sind es 1/1er.
Dass sich ein gegnerisches Minion mit Overkill über 1/1er freut ist klar aber nichts neues.
Und wenn die 4 Bienen ein Overkill Minion angreifen, wird Overkill nicht getriggert, das triggert schließlich nur, wenn das Overkill Minion das angreifenden ist.
Also was meinst du? : o

+1

Wer weiß, wie Mass Hysteria funktioniert, sollte sich bewusst sein, dass – wenn Blizzard seine eigene Logik nicht über den Haufen wirft – Overkill getriggert wird. Was das für einen Linecracker oder einen Ironhide Direhorn bedeutet, kann sich jeder jetzt gerne selber ausrechnen.

Ich glaube du verstehst die Mechanik „Overkill“ nicht so ganz: Um den Effekt von Overkill zu triggern, muss das entsprechende Overkill-minion angreifen.
(Oder habe ich jetzt irgendeinen Teil von deinem Text nicht richtig verstanden?)
Da dies bei dieser Karte nicht der Fall ist, ist sie eine leicht verbesserte Variante von Shadowbolt mit nettem Combo-Potenzial mit Knife Juggler und Token-Druiden, der ich spontan gute 3 Sterne, mit leichtem Drang zu 4 Sternen geben würde.


@neSium
: Zwei Dumme, ein Gedanke. 😉

+1

Bei den Bienen dürfte es darauf ankommen, welche Synergien klappen. Da die wenigsten Diener null Angriff haben dürfte es in den meisten Fällen normalerweise vier Schaden auf einen Diener für drei Mana sein. Ganz ok, aber in meinen Augen nicht gut genug für einen Druiden. Da sind Prankenhieb und Zorn deutlich besser.

Overkill dürfte nicht triggern. Man könnte aber einen eigenen Gurubashiberserker verstärken, was immerhin zusätzliche zwölf Angriffspunkte bringen kann. Doch passt dieser sonst nicht so richtig in gängige Druidendecks.

Der Messerjongleur wurde auch bereits erwähnt. Außerdem profitieren die Bienen nicht von Zauberschaden, sondern von Auren wie beim Schlachtzugsleiter oder Champion von Sturmwind, der die Überlebenschance der Bienen zusätzlich erhöht. Alles Karten, die prinzipiell in einen Token-Druiden passen würden. Auch Fleischfressender Ghul und vor allem Flurps grandioser Glibber und Kultmeisterin ergeben zusammen mit den Bienen starke Spielzüge. Ich denke, in irgendeiner Kombination werden die Bienen stark genug für Constructed sein, daher gebe ich vier Sterne. (Arena allerdings deutlich schwächer, wobei ich mich da nur schlecht auskenne.)

+1

(Arena allerdings deutlich schwächer, wobei ich mich da nur schlecht auskenne.)

Gut, dass ich mich da halbwegs auskenne – in der Arena wird die Karte sehr stark, 4 Sterne mit Hang zu 5 Sternen.

Grund 1: Die Karte hat indirekt ein „Overkill: Summon a 1/1 for each damage, that didn´t hit the minion“ – sprich, solange du ein minion mit max. 3 Leben auswählst, beschwört es immer zusätzliche 1/1er. Im Falle von einem 2 Health-minion wäre es sogar eine 1 Mana günstigere Variante zu Imp-losion – und ich denke mal selbst du weißt, wie OP die Karte in der Arena ist. 😉

Grund 2: Der perfekte Counter gegen sämtliche minions mit Divine Shield: Keine Probleme mehr mit Palas Shielded Minibot oder Annoy-o-Tron – und man erhält noch einen 1/1er dazu. Selbst der Dalaran Crusader ist damit relativ gut down zu bekommen, solange man noch i-wo 1 dmg herbekommt.

Joa und die restlichen Gründe wurden ja oben bereits aufgezählt, also m.M.n. ein sehr starkes removal-tool für die Arena – gerade weil der Druide auch nicht so viele removals besitzt.

+1

@neSium: @Ryudo: Kennt ihr die Zusammenwirkung von Mass Hysteria mit Line Cracker? Da funktioniert es auch, wenn die Overkill Minions attackiert werden und rein theoretisch müsste das hier die gleiche Situation bei dieser Karte sein.

Ich habe gerade nochmal nachgeschaut: https://hearthstone.gamepedia.com/Overkill

Overkill is an ability that activates whenever a card with the keyword deals damage to a character with less Health than the damage dealt during your turn. “

Es ist also nicht so, dass das Minion mit Overkill angreifen muss, es muss nur im eigenen Turn ausgeführt werden.

+1

Kennt ihr die Zusammenwirkung von Mass Hysteria mit Line Cracker?

Das ist aber auch ein großer Unterschied: Bei Mass Hysteria steht ja auch explizit auf der Karte, dass sich die minions gegenseitig angreifen – Also ist es auch logisch, dass aktiv angreifende Overkill-Effekte dadurch getriggert werden.
Beim Druiden-Spell ist das ausgewählte Overkill-minion in der „passiven“ Position und wird ja angegriffen – daher wird auch kein Overkill-Effekt ausgelöst.
Außerdem für solche eine seltene Ausnahme, in deinem Priests-Druid-Duell, dass vielleicht so ein Effekt zustande kommen KÖNNTE, dafür 5 Sterne zu vergeben finde ich schon ziemlich… „mutig“. 😉

+1

Kennt ihr die Zusammenwirkung von Mass Hysteria mit Line Cracker?

Das ist aber auch ein großer Unterschied: Bei Mass Hysteria steht ja auch explizit auf der Karte, dass sich die minions gegenseitig angreifen – Also ist es auch logisch, dass aktiv angreifende Overkill-Effekte dadurch getriggert werden.
Beim Druiden-Spell ist das ausgewählte Overkill-minion in der „passiven“ Position und wird ja angegriffen – daher wird auch kein Overkill-Effekt ausgelöst.
Außerdem für solche eine seltene Ausnahme, in deinem Priests-Druid-Duell, dass vielleicht so ein Effekt zustande kommen KÖNNTE, dafür 5 Sterne zu vergeben finde ich schon ziemlich… „mutig“. 😉

Lies den Text von Mass Hysteria nochmal 😉 Und vorallem die Definition von Overkill (siehe vorheriger Post – hatte den editiert, hat sich aber wohl mit deiner Antwort überschnitten).

Warum Ausnahme im Priest Druiden Duell? Es geht hier um einen Druiden mit Line Cracker und Argh! Bienen!!! – beide im Druiden normal spielbar.

+1

@skaslappy: Okay ich bin dumm und nehme alles zurück… war i-wie mit Mass Hysteria und Druide voll verwirrt gewesen. ^^

Dass bei Overkill alleine der Schaden ausreicht und man nicht mit dem minion angreifen muss, habe ich auch nicht gewusst (finde ich auch irgendwie unlogisch). In dem Fall ist die Combo echt krank und besorgniserregend.
Bleibt abzuwarten, ob alleine wegen der Karte ein Line Cracker Druide entstehen wird, da man ja noch weitere 26 Karten benötigt – falls ja wird es echt übel.

+1

@skaslappy: Okay ich bin dumm und nehme alles zurück… war i-wie mit Mass Hysteria und Druide voll verwirrt gewesen. ^^
Dass bei Overkill alleine der Schaden ausreicht und man nicht mit dem minion angreifen muss, habe ich auch nicht gewusst (finde ich auch irgendwie unlogisch). In dem Fall ist die Combo echt krank und besorgniserregend.
Bleibt abzuwarten, ob alleine wegen der Karte ein Line Cracker Druide entstehen wird, da man ja noch weitere 26 Karten benötigt – falls ja wird es echt übel.

Japp, die Overkill-Mechanik ist wirklich seltsam. Ich frage mich, ob sich Blizzard der Interatkion mit der neuen Karten bewusst ist oder ob sie da was übersehen haben. Vielleicht ändern sie ja aufgrund dessen die Mechanik oder sie ändern die Bienenkarte, so dass sie nur auf feindliche Minions spielbar ist.

Und übrigens ist die Bienenkarte zusammen mit dem Spawn 5/5 bei Overkill auch nicht gerade so ohne.

+1

Etwas das die Bienen evtl richtig stark macht ist, dass sie wenn ich es richtig verstehe Reborn Minions wegtraden.

+1

Die Bienenkarte wird wohl noch auf „nur gegnerische Minions“ geändert. Bei Schnipp Schnapp und der Priester Reduce Karte musste ja auch erst die Community die Entwickler auf die massive Interaktion aufmerksam machen…. kleine Indie Softwareschmiede halt dieses Blizzard.

+1

@Ryudo: Du hast recht, ich hatte irgendwie gar nicht bedacht, dass bei kleinen Zielen immer Bienen übrig bleiben. Das macht die Karte sowohl in der Arena als auch in Constructed stärker als ich dachte.

Was Overkill angeht: bisher ging ich davon aus, dass Overkill nur beim angreifenden Diener triggert – dadurch kann es auch bei Massenhysterie ausgelöst werden. Da es aber scheinbar darum geht, ob der Besitzer des Dieners gerade am Zug ist lassen die Bienen wirklich Overkill gezielt und oft auslösen. Daher korrigiere ich meine Bewertung auf fünf Sterne.

Bestimmt werden die Bienen aber noch vor Erscheinen auf „gegnerische Diener“ geändert – ich kann mir nicht vorstellen, dass dies gewollt ist. Andererseits schaut Blizzard eigentlich seit längerem ziemlich genau hin, was als Ziel gewählt werden kann, womöglich ist es sogar doch gewollt?

+1

Die Bienenkarte wird wohl noch auf „nur gegnerische Minions“ geändert.

Ich hoffe es doch. Laut Hearthpwn ist in wild nämlich ne ganz üble Combo sonst möglich. Und auch sonst sind die Combos auf eigene Minons mit Überwältigen krass. Aber naja über 2k Rüstung ist schon heftig. Blizzard wird das einfach ändern müssen! Die Combi ist sonst zu krank.

  1. Play Emperor Thaurissan while holding 1x Linecracker, 2x Earthen Scales, 2x BEEEES!!!.
  2. Play Linecracker, cast double BEEEES!!! on him and after that, your Linecracker will be a 1,280/2 minion!
  3. Cast double Earthen Scales on him.
  4. Gain 2,563 armor!

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 23.07.2020 – Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format [Update]
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Druide
56,2%
Magier
53,7%
Schamane
52,1%
Paladin
51,3%
Schurke
50,5%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: