Standard Meta-Report vom 11.12.2016: Das sind aktuell die besten Hearthstone-Decks (Erste Gadgetzan-Ausgabe)

  • Autor
    Antworten
  • #98249

    Kyouma
    Dabei seit 19.03.2016
    194 62 20D+389

    Hatte schon überlegt, Control Warrior mit Grom und 2 Taskmastern zu spielen, dann kann man immerhin Jaraxxus mit Grom + Taskmaster + War Axe überraschen. Aber glaube um ehrlich zu sein nicht, dass das besonders dolle wäre.

    #98272

    LookSkywalker
    Dabei seit 15.11.2016
    320 27

    @LordOfCinder: also ich treffe hauptsächlich auf Renolocks, Dragon/Reno Priest und ab und zu mal auf Aggro Decks.

    #98301

    LordOfCinder
    Dabei seit 30.05.2016
    685 76 9D+182

    @LookSkywalker – auf welchem Rang denn? Klingt für mich wie ne andere Welt 😂

    #98306

    maurriss
    Dabei seit 25.04.2016
    3.004 314 9D+195

    @LordOfCinder: hab das gleiche Gefühl, aber ich dümpel aktuell auch zwischen Rang 15 und 13 herum xD

    #98309

    LordOfCinder
    Dabei seit 30.05.2016
    685 76 9D+182

    Es ist natürlich immer so eine Sache, wenn man über die Meta diskutiert und alle in die Diskussion involvierten auf unterschiedlichen Rängen spielen. Da sind Diskrepanzen in der Meinung, bezüglich welche Decks man häufig trifft bzw welche Decks gut spielbar sind, nicht zu vermeiden.
    Was ich sagte über Controlwarrior war jetzt auf Rank 2-3 bezogen. Da bin ich seit gut 6-7 Tagen unterwegs und teilweise spiel ich wirklich gegen bis zu 7 oder 8 Aggro Shamans in Folge bevor mal ein Renolock (oder äquivalent langsames Deck) kommt, das gleiche mit Pirate Warrior. Und auf diesen Rängen haben aus genau diesem Grund zur Zeit auch viele Spieler Jaraxxus gecuttet (wie ich an manchen Tagen auch), weil er in dem Matchup nur bedingt hilft. Also selbst wenn man als Controlwarrior auf Renolock trifft muss man noch lange nicht verloren haben, da anti Control Karten (wie zB Jaraxxus) in einer Aggro Meta schneller mal über Board geworfen werden.
    @Kyouma – ich hab tatsächlich schon den einen oder anderen Controlwarrior gesehen der double Taskmaster spielt, grade in Verbindung mit Armorsmith (oder auch Acolyte of Pain (EDIT: Taskmaster killt natürlich auch nen Southsea Deckhand oder Patches und tradet dann – in einer perfekten Welt – in Small-Time Buccaneer)) ist das ne Karte, die durchaus ihre Daseinsberechtigung hat. Ich hab letztens als Kun Malygos Druid sogar gegen einen Controlwarrior auf Rank 2 verloren, der einfach unwahrscheinlich viel Druck im Early Game ausüben konnte (gefolgt von double Bloodhoof Brave into Ragnaros und Grom…), ich war total überrumpelt und wusste überhaupt nicht was hier grade los ist…

    #98312

    LookSkywalker
    Dabei seit 15.11.2016
    320 27

    @LordOfCinder: Ich habe diesen Monat noch nicht viel gespielt, da ich bis Dienstag noch Klausuren hatte und bin deshalb erst Rang 9. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass das ab Rang 5 anders aussieht, da du mit Aggro Decks mehr Spiele in kürzerer Zeit spielen kannst.

    #98315

    LordOfCinder
    Dabei seit 30.05.2016
    685 76 9D+182

    @lordofcinder: Ich habe diesen Monat noch nicht viel gespielt, da ich bis Dienstag noch Klausuren hatte und bin deshalb erst Rang 9. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass das ab Rang 5 anders aussieht, da du mit Aggro Decks mehr Spiele in kürzerer Zeit spielen kannst.
    LookSkywalker

    Leider ja, ich wünschte mir die Meta wär etwas gemütlicher (ich spiel selber quasi garkeine Aggro Decks – vielleicht alle paar Monate mal für einen Tag, das ist dann eher die Ausnahme die die Regel bestätigt^^).
    Am besten find ich es immer wenn der Gegner einen Turn 4-5 finished und dann „well played“ sagt, während ich mir denke „Ich hab nur 2 Karten gespielt… Wie „well“ können die schon gespielt gewesen sein…“.
    Aber nunja, die Aggro „ja oder nein“ Diskussion wurde hier ja schon zur genüge geführt.

    #98318

    Kyouma
    Dabei seit 19.03.2016
    194 62 20D+389

    Kann das von der Meta um Rang 2-3 so bestätigen. Dümple da mit Druid leider momentan auch ohne Fortschritt herum, da es schwer ist, die Winrate trotz der automatischen Niederlagen gegen gute Aggro-Shaman Draws hoch zu bekommen. Auf der anderen Seite, darf man sich den Legend climb ja ruhig mal wieder zu ner Aufgabe machen. Erwische mich die Tage dabei, wie ich um einiges konzentrierter spiele als normal, was ja durchaus zu wünschen ist, wenn man sich verbessern möchte. 😂

    Zur Erweiterung selbst habe ich es ja im ersten Post dieses Threads schon auf den Punkt gebracht: Eigentlich „gut“, aber Patches allein zieht es eben runter zu „mäßig“. Ist die Frage, ob sich das noch entwickelt, oder ob Patches die nächsten Monate nerviger HS Meta markiert… mal sehen.

    #98328

    DaJeong
    Dabei seit 12.12.2016
    395 145 CDC

    Der Metareport von vS ist heute veröffentlicht worden und es sind doch ein paar deutliche Unterschiede zum Tempostorm-Metasnapshot zu erkennen. Vollständiger Bericht unter folgendem Link: http://www.vicioussyndicate.com/vs-data-reaper-report-29/

    #98334

    LordOfCinder
    Dabei seit 30.05.2016
    685 76 9D+182

    Echt cool der Meta Report, sehr stark aufgeschlüsselt und basierend auf Fakten – nicht Empfindungen. Tatsächlich stimmen die Fakten jedoch sehr mit meinen Empfindungen überein. Miracle Rogue ist stark wie schon lange nicht mehr, das hab ich gleich ab dem ersten Tag gemerkt, denn endlich hat Rogue den One Drop bekommen, der schon lange lange lange gefehlt hat.
    Auf jeden Fall sehr interessant den Meta Report zu lesen und vorallem einen Blick darüber zu werfen welche Klassen auf welchen Rängen gespielt werden.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Standard Meta-Report vom 11.12.2016: Das sind aktuell die besten Hearthstone-Decks (Erste Gadgetzan-Ausgabe)

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen