Standard Meta-Report vom 11.12.2016: Das sind aktuell die besten Hearthstone-Decks (Erste Gadgetzan-Ausgabe)

  • Autor
    Antworten

  • maurriss
    Dabei seit 25.04.2016
    2.993 313 9D+195

    @IGGhost: der deck Golem muss dafür ja nicht gehen. Ich persönlich finde den eigentlich sogar ziemlich gut. Hält die Sachen immer Up to date und die guide Ansicht ist mMn halt schöner als diese komische Script Applikation im Deck planer.

    Gibt ja sicherlich ne Möglichkeit einfach seine Arbeitsweise zu behalten und für die Guides noch ein paar links im Metareport zu setzen, dem Ding, was die meisten lesen 🙂


    Terpentin300
    Dabei seit 01.10.2015
    759 113 10D+513

    Mittlerweile verdümpeln neue und gute Guides in der Versenkung, während die vom deckgolem erstellten „guides“ immer noch die gleichen aufrufe generieren.
    maurriss

    Ja! Ich fande schon witzig, dass eine lange Zeit das Midrange Shaman Deck vom Deckgolem auf der Startseite als eines der beliebtesten Hearthstone Decks angezeigt wurde 😀 Jetzt ist es ja nur noch auf Rang 5^^


    IGGhost
    Dabei seit 31.07.2016
    169 19 1D+36 T1

    @maurriss: Sorry das hatte ich falsch Formuliert. Ich meinte natürlich das der Deckgolem weiter „Arbeitet“ , jedoch im Meta Report nicht dessen Deck´s sondern Community Deck´s angezeigt werden.


    errXprintln
    Dabei seit 13.05.2016
    195 9 4D+83

    @IGGhost: vielleicht hast Du es gerade nur falsch beschrieben, aber Du implizierst gerade die Abschaffung von DeckGolem. Meinst Du nicht eher, dass in der Tier List in einer Zeile unter dem Deck eventuell ein Community Deck mit verwandter Mechanik steht? Weil mit Direktverlinkung auf Userguides, statt auf die DeckGolem-Liste braucht man den ja wirklich nicht.


    caelistix
    Dabei seit 11.01.2016
    1.606 335

    Hunter und Paladin sind wohl nicht mehr metarelevant, oder was?

    Es kann doch nicht so schwer sein, ein Kartenspiel so zu balancen, dass nicht immer ein Drittel der Klassen für den Arsch sind.


    flixhs
    Dabei seit 28.01.2015

    Naja Anyfin Paladin kann man noch ganz gut spielen, vor allem stark gegen Renolock. Obwohl ich das Deck für High Legend Climb nicht empfehlen kann. Miracle Rogue hingegen ist wieder super stark, für mich sogar das stärkste Deck aktuell.

    1

    Primelzahl
    Dabei seit 26.04.2016
    132 23 3D+117

    Muss mich einigen hier anschließen. Der Deckgolem ist eine gute Idee, doch in der aktuellen Form hat er ein paar negative Nebeneffekte. Was dabei noch gar nicht genannt wurde: den Anstoß für meine beiden Guides hat damals die Tatsache gegeben, dass es zu dem Zeitpunkt keine aktuellen Guides für die Decks gab, obwohl sie meiner Meinung nach absolut spielenswert sind. Und diese Information habe ich nicht der etwas aufwendigeren Decksuche entnommen, sondern der News zum Metareport – bevor es den Deckgolem gab.

    Daher möchte ich an dieser Stelle ein paar Verbesserungsvorschläge machen. Der Deckgolem ist grundsätzlich gut und sollte auf jeden Fall nicht abgeschafft werden. In der Deckübersicht würde ich die Decks ein wenig gesondert behandeln, statt nur dem unscheinbaren „Erstellt von Deckgolem“ (bei dem man erstmal wissen muss, was es bedeutet) wäre z.B. eine farbige Markierung sinnvoll. Am besten würde ich es sogar finden, wenn die Deckgolem-Decks gar nicht in den normalen Listen auftauchen, sondern über oder unter den Listen. In etwa wie die Werbung bei einer Googlesuche, die vor den eigentlichen Ergebnissen steht, jedoch gesondert markiert ist.

    Von der Startseite würde ich den Deckgolem ganz verbannen, dort sollten die vier besten echten Guides angepriesen werden. Aktuell ist es zum Glück so, aber bis vor kurzem waren dort vor allem die Deckgolem-Guides zu sehen. Das fand ich sehr schade. Zusätzlich würde ich mir etwas mehr Varianz bei den angezeigten Decks dort zusagen. So erscheint dort quasi immer der Hexenmeister-Guide von Hell. Dieser ist super, keine Frage, und daher sollte er auch oft angezeigt werden. Aber ich kenne ihn bereits und wenn ich einen Zoo-Hexenmeister-Guide lesen möchte wüsste ich genau, in welchen ich schauen möchte. Dafür würde ich auch direkt die Guide-Suche bemühen, wenn er nicht auf der Startseite wäre. Um das ganze kurz in einen konkreten Vorschlag zusammen zu fassen: Auf der Startseite sollten vier Guide angepriesen werden, nämlich die zwei besten und zwei zufällige von den Plätzen 3-20. Deckgolem-Guides sind dabei ausgeschlossen.

    Wie schon oben angedeutet würde ich in den News zum Metareport neben den Deckgolem-Decks immer bis zu zwei Spieler-Guides direkt verlinken. Dabei hilft der Deckgolem ja auch, da für die News-Autorin diese Guides mit dem Deckgolem blitzschnell gefunden werden. Und bevor das Argument kommt, dass ja auch jeder Leser der News diese schnell finden kann: es macht einen Unterschied, ob eine Person die Links für alle heraussucht oder ganz viele Personen das machen müssen. Es könnte auch jeder den Metareport direkt bei Tempostorm lesen, dennoch finde ich es sehr schön, dass dieser hier vorgestellt wird. Desweiteren ließe sich das mit dem Deckgolem auch automatisieren, so dass beim Schreiben der News gar kein zusätzlicher Aufwand entsteht.

    1

    tob10
    Dabei seit 26.04.2016
    67 3 3D+14

    Hab mal einen kleinen aber feinen Cthun OTK Druid Guide gebaut, einfach um nochmal die Möglichkeiten der Druiden zu erweitern 🙂 Leider wird der Guide erst bei der Sortierung mit „nach Aktualisierung“ angezeigt. Schön wäre eine Ansicht der Seite „Decks“ mit zunächst: Aktuellste Deck-Guides, vllt zusätzlich noch eine Übersicht mit den derzeit Populärsten. Gruß

    OTK, still possible // Aviana C’Thun Kun OTK


    Dennis
    Dabei seit 22.03.2013
    535 84 6D+132

    Danke für euer Feedback bzgl. DeckGolem!

    Wir hatten bei der Einführung ein paar Dinge implementiert, um den Community-Guides nicht ihre Bedeutung und Aufrufe zu nehmen:

    • Decks von DeckGolem ranken viel schwerer im Deckverzeichnis und benötigen deutlich mehr Aufrufe um nach oben zu kommen. Damit gleichen wir aus, dass sie durch die Meta-Reports viele Aufrufe bekommen.
    • DeckGolem Decks werden niemals ausführliche Guides haben (wir werden auch den „Mini-Guide“ der ersten Decks  demnächst ganz entfernen). Sie sind nur Decklisten und ein guter Deck-Guide eines Mitglieds sollte stets viel mehr Mehrwert bieten.
    • Jedes Mitglied kann passende Deck-Guides in die DeckGolem-Decks schieben, um auf seinen eigenen Guide aufmerksam zu machen.
    • DeckGolem Guides kommen auf der Startseite unter „Was ist neu?“ weder wenn sie erstellt noch wenn sie bearbeitet werden.

    Dass die DeckGolem-Decks überhaupt in der Deckliste „reingemischt“ sind, hat den einfachen Grund dass uns zu oft wichtige Decks aus der Meta komplett fehlten, weil es kein Guide dazu gab.

    Kommt nun ein User vorbei und will sich die aktuellen Guides für Klasse X angucken, können wir so sicherstellen, dass möglichst viele der gängigen Decks auch finden kann und wir da möglichst vollständig sind.

    Bzgl. den Verlinkungen aus dem Meta-Report

    Die Intention war nie, dass Mitglieder weniger Aufrufe bekommen. Mir wäre es sogar lieber, wenn wir Leser auf echte Guides statt auf die Decklisten von DeckGolem schicken könnten. Allerdings war auch das Feedback in alten Meta-Reports recht deutlich, dass man die Original-Deckliste sehen will und nicht (nur) nah verwandte Decks aus der Community (damals hatten wir nur User-Decks im Meta-Report aufgeführt).

    Wenn ihr das Gefühl habt, dass ihr als Autoren weniger Aufrufe bekommt und als MetaReport-Leser das direkte Stöbern in User-Gudies vermisst, schauen wir, dass wir wieder beides reinpacken.

    Ich notiere mir hierzu ein ToDo und experimentiere mal ein wenig rum, ob wir da optisch und inhaltlich was sinnvolles hinbekommen. 👍

    6

    mirakelwhip
    Dabei seit 27.11.2015
    29 2

    Das die Tempostrom-Decks mit dem Deckgolem verlinkt sind, finde ich viel besser als die vorherige Darstellung im Kartensystem.
    Auch das Tracking der Kartenänderungen im Golem ist sehr übersichtlich – viel besser als bei Tempostorm selbst.
    Dieser Teil ist euch gut gelungen.

    Mein Verbesserungsverschlag wäre nun, so wie im vorherigen System zusätzlich die Userguides zu verlinken. Das fand ich nämlich auch sehr gut.
    Da ihr die Userguides ohnehin innerhalb des Deckgolems anzeigt, könnte das ja sogar automatisch funktionieren (sowas wie: die 3 Decks mit den meisten Votes, welche min. 80-90% der Golemkarten beinhalten).

    Dann hätten wir eine tolle Übersicht, welche alles enthält.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Standard Meta-Report vom 11.12.2016: Das sind aktuell die besten Hearthstone-Decks (Erste Gadgetzan-Ausgabe)

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen