+1

Standard Meta-Report vom 11.12.2016: Das sind aktuell die besten Hearthstone-Decks (Erste Gadgetzan-Ausgabe)

Es ist wieder soweit: TempoStorm hat eine neue Ausgabe des Standard Meta Snapshots online gestellt – die erste seit der Veröffentlichung der neuen Erweiterung „Die Straßen von Gadgetzan“. Eine Zusammenfassung inkl. Links zu entsprechenden Decks gibts wie immer hier bei uns.

Jetzt den ganzen Beitrag lesen: Standard Meta-Report vom 11.12.2016: Das sind aktuell die besten Hearthstone-Decks (Erste Gadgetzan-Ausgabe).

11.12.2016 um 23:09

2.870 3D+30 +38

Dieses Thema mit Freunden teilen:

70 Antworten

+1

Hm naja, inhaltlich kann ich nicht viel dazu sagen, ob die Daten stimmen und so. Dazu hab ich auch zu wenig gespielt.

Aber an sich ist die VS Seite echt ziemlich unübersichtlich. Die gesammelten Daten können alles und gleichzeitig nichts bedeuten.

Aber am Ende des Tages ist es ja auch egal was im Report steht. Schlimm ist es trotzdem, dass wir eigentlich mal wieder soweit sind, dass Aggro das Maß alles Dinge ist.

Es gab mal ne Meta wo der Control Warrior relevant war, wo issen der jetzt?

+1

Bestätigt genau meinen Eindruck. Schön, Renolock oben zu sehen, auf der anderen Seite aber auch nervig, Aggro Schamanen schon nach ein paar Tagen wieder zurück zu haben. Patches ist wie es zu erwarten war eine große Schwäche der Erweiterung, ansonsten ist aber durchaus spaßiges dabei.

+1

Wo ist der OTK-Cthun-Druid hin? M.E. insbesondere im Matchup gegen Reno ziemlich stark

+1

Hallo zusammen,

da ich noch recht „neu“ in der Welt des Hearthstone bin, wollte ich einmal fragen was der Begriff „Tier“ in dem Fall der Meta-Reporte bedeutet. 😛

Schon mal vielen Dank vorweg
Smurf

+1

@SmurfMurv – Es fällt mir grade schwer, das Wortwörtlich zu übersetzen. Sieh es wie „Ebene“ oder „Stufe“. Es gibt hier grade 5 „Tiers“, was bedeuted 5 Stufen an „Effektivität“ der Decks bezogen auf die Meta. Tier 1 ist am besten, Tier 5 eher Fundecks würde ich behaupten.

Zum Report: Ich hab absolut keine Ahnung was Jade Druid auf dem 4. Platz macht 😀 …

+1

Schade, dass mal wieder Aggro Decks in Tier 1 eingestuft werden.

Diese sind dennoch leicht zu kontern, im Mulligan muss man einfach nach AOE Zaubern suchen und mit etwas Glück nach Acidic Swamp Ooze.

Aber schön zu sehen, dass Renolock ganz oben mitmischt 🙂

+1

War fast zu erwarten, wobei ich den Jade Schamanen etwas besser vermutet hätte. Renolock gefällt mir super in Tier 1. Cancer Warrior war ja klar, dass der mit ganz oben sein wird.

+1

Wie ist eure Meinung zu Harrison Jones im Renolock? Den Draw braucht man nicht, doch gefühlt reicht einmal zerstören der Waffe gegen die CancerWarrior oft nicht aus. (Gebuffte Feurige Kriegsaxt anfangs, später aber immer noch Arkanitschnitter)

+1

Halte ich für sinnvoll in das Deck mit aufzunehmen, wenn man an dem Tag den Anschein hat, dass viele Pirate Warriors und Shamans unterwegs sind.

Ich habe zurzeit noch nicht einmal den Acidic Swamp Ooze in meinem Jade Shaman und Renolock Deck, da ich fast nur auf Control Decks gestoßen bin. Und selbst wenn mal ein Pirate dabei war, ging es auch super ohne 😛 AOE FTW!

+1

Spiele im Renolock den Acidic Swamp Ooze und selbst wenn ich ihn nicht brauche, kann ich mit ihm Easy n Power Overwhelming Shadowflame Board-Clear raushauen, da der ja dann auch relativ günstig ist. Also Karten, die nicht immer zutreffen sind trotzdem irgendwie zu verwerten.

Finde den Acidic Swamp Ooze auch aus Sicht der Kosten (bringt ja nicht immer was) besser platziert als Harrison Jones.

+1

Wer an einem Metareport interessiert ist, der sich auch auf Daten stützt statt auf komplett willkürlich zusammengesetzte Rankings wie bei Tempostorm empfehle ich ViciousSyndicate (der erste Metareport seit MSG wird am Donnerstag veröffentlicht). Die Tempostorm-Metareports sind schon seit längerer Zeit qualitativ fallend, werden aber leider – auch wegen des hohen Bekanntheitsgrades von Tempostorm – in vielen HS – Communitys immer noch als das Nonplusultra wahrgenommen und leider auch immer wieder von deutschen Seiten als Quelle für die „besten HS Decks“ herangezogen.

  • Match-Up Winrates sind nicht datengestützt und haben damit kaum Aussagekraft, dasselbe gilt für die Einordnung der Decks in Tiers
  • Deckbeschreibungen und dazugehörige Decklisten passen nicht zueinander (in der Beschreibung zum Aggro-Shaman wird mehrmals Doomhammer als Finisher erwähnt, dabei enthält die Liste selbst keinen Doomhammer)
  • falsche oder unzureichende/veraltete Informationen, ich zitiere hier einfach mal einen Satz zum Pirate Warrior aus dem Snapshot um das zu verdeutlichen: „As a hyper-aggressive deck, the Pirate Warrior generally seeks to close out games before turn 7-8. Opponents often expect the Warrior to be playing a control variant, which gives the Pirate Warrior an element of surprise.“
  • fehlende/unzureichende Analysen über Veränderungen in Deckarchetypen bzw. Unterschiede in Decklisten zu einem bestimmten Archetype; äußerst fragwürdige „Tech choices“ ohne Erklärung, in welchem Kontext diese sinnvoll wären

+1

Ich halte den Metareport auch häufig für nicht optimal. Ich sehe Jade Druid zum beispiel keinesfalls auf Rank 4, und Miracle Rogue ist tatsächlich durch den neuen 1 Drop plus Patches sehr gut spielbar zur Zeit, MrYagut hat es ja erst gestern mit Rank 1 legend bewiesen…
Dazu kommt jedoch, dass der Snapshot ja größtenteils dem NA Server entstammt… Von daher können da schon einige Tiereinordnungen enthalten sein, die auf EU nicht zutreffen und uns dann „falsch“ erscheinen (zumindest nicht am Tag des Erscheinens, denn ein paar Tage später formt der Snapshot dann die EU Meta)

+1

Werden eigentlich auch mal wieder Deck Guides von Foren Mitgliedern verlinkt? Seit der Erntegolem die Metadecks verwaltet habe ich da irgendwie keine mehr gesehen. Schade, denn einige Leute hier im Forum wie z.B. Hell haben ja richtig umfassende und detaillierte Strategieguides geschrieben, wo sich selbst andere Seiten noch was von abgucken können.


@kingdoemi
: Harrison ist im Renolock deplatziert. Du ziehst dich tot ubd speziell gegen Cancer Warrior ist die karte schlichtweg zu langsam. Dann lieber den Ooze möglichst gewinnbringend gegen Arcanite Reaper oder gebuffte Waffen einsetzen und den Rest mit Taunt tanken.

+1

Zum Snapshot im allgemeinen gibt jetzt eigentlich keine große Überraschung.

Dragon Priest weit oben in T2 der könnte meiner Meinung nach auch T1 sein. Wenn der seine Curve zieht ist der fast nicht aufzuhalten. Der neue 5 Drop ist einfach mega Stark.

Der Jade Druid an der Spitze von T2 denke das derÜbergang zu T1 fast hier fast fließend ist. Also der Druid auch schon sehr ausgefeilt ist und ein sehr starkes Deck darstellt.

Ich persönlich würde eher den Pirate Warrior an die Spitze von T2 setzen. Das Deck ist zwar sehr sehr stark. Es kommt jedoch gegen z.B. Druid und Dragon Priest nur schwer an. Die Taunts im Priest bremsen den Warrior schon ziemlich gut aus. Voraussetzung man zieht sie.

Der Miracle Rogue ist meiner Meinung nach der Überraschungshit der Erweiterung. Das Piratenpaket und die Coin tun den Deck sehr gut.

Zusätzlich schön das auch mal wieder auf Viscious Syndicate hingewiesen wird. Scheint ja wirklich noch nicht so verbreitet zu sein.


@eva
evtl. könnte man deren Snapshot auch mal in die News aufnehmen. Damals die Poweranks von Liquidheart wurden ja auch von euch aufgeführt.

+1

Werden eigentlich auch mal wieder Deck Guides von Foren Mitgliedern verlinkt? Seit der Erntegolem die Metadecks verwaltet habe ich da irgendwie keine mehr gesehen. Schade, denn einige Leute hier im Forum wie z.B. Hell haben ja richtig umfassende und detaillierte Strategieguides geschrieben, wo sich selbst andere Seiten noch was von abgucken können.
maurriss

Dazu gab es mal einen Beitrag hier auf der Seite, diese werden jetzt im unteren Bereich des“Guides“ des Deckgolems angezeigt, unter dem Reiter Ähnliche Decks. Aber auch nur, wenn der jeweilige Autor des Deckguides den entsprechenden Archetype ausgewählt hat.

+1

@Terpentin300: wie blöd :/

Naja ich mein man findets, aber es ist halt einfach schlechter auffindbar und vor allen die Zeile im Metareport ist irreführend, die behauptet, es wären im Meta Report Deckguides verlinkt.

+1

Der Murloc Pala T4?

Meine Liste unterscheidet sich zwar um 4 Karten, aber ich kam damit bislang relativ konstant bis Rang 8 durch und hatte besonders gegen aggro Shaman und warrior sehr gute matchups.

Einzig die vermehrt aufkommenden Renolocks bereiten momentan Probleme,  weswegen Rang 8 bis jetzt noch nicht unterschritten werden konnte, aber ist ja noch nichtmal Halbzeit der Saison

+1

@maurriss: Finde ich auch schade. Ich fande es schön, als ähnliche Decks von uns Autoren, direkt unter dem Deck von Tempostorm standen. Habe das Gefühl, dass seitdem nicht mehr so viele Leute auf diese ausführlichen Guides gehen bzw. diese übersehen und auf dem Mini-Guide des Deckgolems bleiben.

+1

@Terpentin300: Das liegt daran, dass es zum Teil sehr mühsam ist unter den ganzen Deckguides zu suchen. Das benötigt viel Zeit!

Man darf auch nicht vergessen, dass Decklisten auch noch auf anderen Portalen zu finden sind. 😎

Aber mich würde es auch freuen, wenn wieder mehr Links von den Forumsmitgliedern zu sehen wären.

+1

@Terpentin300: jepp genau das meine ich ja. Guck dir einfach mal die seitenaufrufe der Decks von vorher an und jetzt. Verlinkte Decks haben da (im Vergleich zu nicht verlinkten) viel mehr aufrufe bekommen. Mittlerweile verdümpeln neue und gute Guides in der Versenkung, während die vom deckgolem erstellten „guides“ immer noch die gleichen aufrufe generieren. Und vor allen für Einsteiger, die wahrscheinlich am ehesten die guides brauchen, ist das ziemlich blöd, da sie die Hilfe, die ihnen angeboten wird und nach der sie suchen einfach nicht finden, obwohl sie da ist.

  • Anzeige

    Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

    💡 Hearthstone-News entdeckt?

    Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

    Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

    Hearthstone Meta Report

    Standard Meta-Report vom 07.07.2020 – Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format
    Karten-Preisvergleich
    Neue Themen
    💥 Für echte Hearthstone-Fans

    Arena Sieg-Quote

    Magier
    53,9%
    Druide
    52,6%
    Schurke
    51,2%
    Paladin
    50,8%
    Krieger
    50,5%
    Kartensprache

    Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: