Straßen von Gadgetzan: Das ist die Gassenhauer-Gang + 3 neue Karten enthüllt

  • #95440

    Mit der kommenden Erweiterung „Die Straßen von Gadgetzan“ wird jede der neun Hearthstone-Klassen zu einer von drei Fraktionen gehören. Die erste davon, die Gassenhauer-Gang, zu der Jäger, Paladin und Krieger gehören, hat Blizzard in einem Blog-Beitrag nun ausführlich vorgestellt – drei neue Karten inklusive (Trogg Beastrager, Grimestreet Outfitter, Stolen Goods).

    Jetzt den ganzen Beitrag lesen: Straßen von Gadgetzan: Das ist die Gassenhauer-Gang + 3 neue Karten enthüllt.

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.407 47 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #95441

    Glyon
    Dabei seit 01.02.2016
    92 13 1D+1

    Also ich denke nicht, dass die Paladin Karte sehr viel in constructed gespielt wird, aber in der Arena ist die Karte glaube ich total broken.

    #95442

    errXprintln
    Dabei seit 13.05.2016
    195 9 4D+83

    Gebe @Glyon da recht. Die neue Warrior Karte finde ich auch nicht unbedingt so der Bringer (Alley Armorsmith). Der Effekt mit Damage Dealt gibt dir Armor finde ich irgendwie.. so làlà.. Also bei der Enthüllung haut mich mal nix aus den Socken, aber wer weiß was noch dazukommt und die Möglichkeiten erweitert. 🙂

    #95456

    HunterFenrir
    Dabei seit 18.05.2015
    192 12 2D

    neue karte ist geleaked?

    bei der veröffentlichung der karte von reynad war noch eine neutrale im hintergrund

    Grimstreet Smuggler: Goons/neutral

    3 mana   2/4    battlecry: give a random minion in your hand +1/+1

    #95466

    KingMidas
    Dabei seit 05.12.2015
    145 8

    Bei der Palakarte bin ich etwas unsicher aber die anderen beiden finde ich nicht so prall.

    Wäre der Trogg wenigstens n Beast….

    #95467

    qwertzurix
    Dabei seit 23.10.2014
    291 122 2D+20

    Also ich denke nicht, dass die Paladin Karte sehr viel in constructed gespielt wird, aber in der Arena ist die Karte glaube ich total broken.
    Glyon

    Du spielst nicht allzu oft Arena oder?

    #95470

    Glyon
    Dabei seit 01.02.2016
    92 13 1D+1

    @qwertzurix naja eigentlich schon normal viel ( 2-3 runs am tag) .

    Ich glaube schon, dass die karte relativ stark in der arena ist. angenommen man spielt sie bis zug 3 kann und hat 2-3 minions on curve danach, denke ich das man durch das +1 health öfter 2 for 1 traden kann und demnach sowohl borad controll hat als auch card advantage. Und die Heros die das +1 health kompensieren können nehmen im falle von rogue noch mehr schaden als rogue sowieso schon nimmt und mage muss jede runde mit 2 mana weniger spielen. Deshalb glaube ich, dass die karte ziemlich stark sein wird in arena.

    #95472

    Mezuki
    Dabei seit 10.09.2015
    192 13

    3x Grütze, die neutrale ist ok… und wenn ich mich nicht täusche, findet qwertzurix die Palakarte auch in der Arena lächerlich, dem schließe ich mich an, weil sie zu situationsabhängig ist, als das sie wirkungsvoll zum Einsatz kommen könnte. Das erste Themenset dämpft meine Euphorie erheblich.

    #95474

    qwertzurix
    Dabei seit 23.10.2014
    291 122 2D+20

    @Glyon: Die Pala Karte verliert tempo turn 2 und muss sie dann wieder aufholen. Op nicht wirklich kann aber vielleicht Spiele gewinnen. Dann bleibt aber die Frage was passiert im Top-Deck modus?

    #95476

    Neworld
    Dabei seit 31.01.2014

    Also ich denke nicht, dass die Paladin Karte sehr viel in constructed gespielt wird, aber in der Arena ist die Karte glaube ich total broken.
    Glyon

    Grimestreet Outfitter ist schwer zu bewerten für die Arena. Jeweled Scarab ist ähnlich (von den Stats) und war eine der am häufigsten gespielten Karten in der Arena… wohl vor allem von Anfängern (Kripp war auch sehr überrascht darüber).

    Man geht bei dieser Karte einen Trade ein: -3 Stats in Turn 2 (oder 1), dafür bekommt man in den späteren Zügen einen ernormen Tempovorteil. Weitere vergleichbare Karten sind A Light in the Darkness oder Sword of Justice (The Mistcaller ist mist, weil viel zu teuer und zu spät). In umgekehrter Temporeihenfolge gibt es die Overload Karten wie Totem Golem.

    De facto hat man ein Downside für etwa 2-4 Upsides. Das heißt man verliert das Board in Turn 2, kann es bei guter Curve wieder zurückerobern und halten. Karten mit 4 HP können so z.B. auch gegen Flamestrike überleben, mit 2 gegen Consecration. Das ist ein großer Deal und setzt strategisches Planen im Draft (kann ich mir den Tempoverlust für das Deck leisten?) und im Spiel voraus.
    Wahrscheinlich wird sie auch den 2. Spieler Stärken (aktueller großer Unterschied in den Winrates zwischen erster und zweiter Spieler), da er sie in Turn 1 coinen kann und dann (nahezu) keinen Temponachteil hat.
    Im Topdeckduell ist sie sehr schlecht.

    Trogg Beastrager (give a random Beast in your Hand +1/+1) ist dagegen strategisches Gift für die Arena (reine Upside Karte). Hat der Spieler ein Beast auf der Hand, wird das Spiel entscheidend beeinflusst, wenn nicht, hat er keinen Nachteil (Vergleich King’s Elekk).
    Da sie aber eine Hunter Karte ist, wird sie dem Hunter helfen, nicht noch mehr unterzugehen. Der Anreiz steigt, Beast Decks zu bauen.

    Grimestreet Informant ist eine sehr gute Lategame Karte, die dafür sorgen wird, dass wir mehr Epics und Legendarys sehen werden. Eine deutlich bessere Variante von Jeweled Scarab.

    Stolen Goods ist ein zweites Bolster. Im Vergleich mit Mark of Y’Shaarj ist die Karte unglaublich viel schlechter…

    #95480

    xlccsylux
    Dabei seit 03.02.2016
    84 9

    Verstehe nicht warum Blizzard immer wieder dieses Taunt gedöns beim Warrior durchsetzen will… Verschwendet nur Kartenpotenzial …


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Straßen von Gadgetzan: Das ist die Gassenhauer-Gang + 3 neue Karten enthüllt

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen