Hearthstone World Championship 2016 – Opening Week: Gruppen, Zeitplan und Livestreams (Start am 26.10. um 18 Uhr)

  • Autor
    Antworten
  • #94610

    Vetrix
    Dabei seit 13.07.2014

    75 Minuten pro Bo7 ist finde ich sehr knapp gedacht. Stancifka und Lifecoach könnten in der Zeit vlt 2 Runden spielen 😂

    #94663

    KingMidas
    Dabei seit 05.12.2015
    145 8

    Also gestern kam das in etwa hin, mal sehen wie es heute wird und vor allem wie sich Thijs schlägt.

    #94664

    Ryudo
    Dabei seit 02.11.2015
    1.442 209 1D+4 T178  MoKaC

    Also gestern kam das in etwa hin, mal sehen wie es heute wird und vor allem wie sich Thijs schlägt.
    KingMidas

    Naja, „kam in etwa hin“ ist gut, mal abgesehen von der sehr schnellen 1. Runde, die sehr fix mit 4:0 ausging, gingen die anderen Duelle, vor allem die 7-Runden Duelle, wesentlich länger.
    Die letzte Begegnung des Abends begann um 22:50 Uhr, d.h. laut Zeitplan hätte es in 10 min. fertig sein müssen, was natürlich nicht der Fall war 😉

    Es wundert mich, weshalb sie so einen strikten Zeitplan gemacht haben
    – es müsste m.M.n. mindestens 15-30 min. mehr pro Bo7 berechnet werden.

    #94677

    Terpentin300
    Dabei seit 01.10.2015
    757 113 10D+513

    Schade das ThijsNL gegen Jasonzhou ganz knapp verloren hat.

    Es ging hier um 2 Lebenspunkte :/

    #94681

    Vetrix
    Dabei seit 13.07.2014

    Ganz ehrlich, Thijs hat verdient verloren.

    #94687

    Ryudo
    Dabei seit 02.11.2015
    1.442 209 1D+4 T178  MoKaC

    Auf mich wirkte Thijs gestern irgendwie nervöser als sonst – Klar, es ist die Blizzcon, das (vermeintlich) bedeutendste Turnier des Jahres, aber ein Typ wie er sollte diese Situationen auf Turnieren ja zugenüge kennen.

    Bei seinem Duell gestern sind mir 2 Situationen mit seinem Druid besonders aufgefalle
    Gegen den Controll Warrior hatte er am Ende wirklich großes Pech, dass BEIDE Arcane Giants, die ja rein von den Stats her stärksten minions, die letzten beiden Karten des Decks waren… daher kann man ihm in dem Fall wie ich finde keinen Vorwurf machen.
    Im Mirror gegen Jasonzhou´s Druiden war er m.M.n. zu greedy was den Handkartenvorteil anging – und hatte das gegnerische Board einfach unterschätzt. Da wäre der ein oder andere removal fällig gewesen, ohne dass er einen allzu großen Nachteil bezüglich seiner Hand hatte.

    Die letzte Runde war halt echt bitter, aber kann man dann eben auch nicht mehr verhindern, that´s Hearthstone 😉

    #94691

    Vetrix
    Dabei seit 13.07.2014

    Naja im rogue vs Hunter Game hat er (thijs) in Runde 2 nen misplay gemacht….das hätte man können verhindern.

    #94701

    Eleidra
    Dabei seit 10.10.2015
    34 6

    Eisfalle?

    #94702

    Defi
    Dabei seit 03.03.2014
    64 3

    Ja, ich denke die ist gemeint. Die Eisfalle hat glaube ich niemand wirklich verstanden.

    #94704

    Vetrix
    Dabei seit 13.07.2014

    Nicht nur die. Auch in dem druid vs rogue Game hat thijs mindestens einmal ein misplay gemacht.

    Seine misplays haben ihm die Series gekostet. Und auch wenn ich thijs gewählt hab, finde ich das so gut.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Hearthstone World Championship 2016 – Opening Week: Gruppen, Zeitplan und Livestreams (Start am 26.10. um 18 Uhr)

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen