Wilder Meta-Report vom 28.09.2016: Das sind aktuell die besten Hearthstone-Decks im Wilden Format

  • #92990

    Lange hat es gedauert, aber nun ist es endlich soweit: TempoStorm hat gestern zum ersten Mal auch einen Meta-Report für das Wilde Format veröffentlicht. Anders als der Standard Meta-Report, der aktuell in (fast) wöchentlichem Rhythmus erscheint, soll dieser keinem festen Zeitplan folgen und bei Bedarf, d.h. wenn es bedeutende Meta-Änderungen gab, aktualisiert werden.

    Jetzt den ganzen Beitrag lesen: Wilder Meta-Report vom 28.09.2016: Das sind aktuell die besten Hearthstone-Decks im Wilden Format.

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.558 49 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #92992

    Terpentin300
    Dabei seit 01.10.2015
    759 113 10D+513

    Aah da ist er endlich 🙂 Der Meta Report für das wilde Format. Schön übersichtlich und nicht so überfüllt wie im Standard Format. Und was sehe ich da? Ein Priest Deck in Tier 1

    Na dann kann ich mal wieder mein Face Hunter Deck auspacken 😀

    #92993

    Glyon
    Dabei seit 01.02.2016
    130 16 1D+1

    Finde den face hunter zu niedrig eingestuft. Das Deck zerstört jeden Paladin der nicht im 3 Zug Coghammer spielt und im 6. Mysterious Challenger. Zudem tötet Unleash the Hounds auch jeden zoolock und diese beiden Decks machen in Wild um die 70% der decks auf 10-5 aus. Wenn man ihn dann ab 5 mit noch ein paar Kontern für Warriors verstärkt, kommt man relativ gut auf legend. Leider wird man immer noch von jedem Freeze Mage zerstört. P.s. :Easy Legend letzte season mit Face hunter.

    #92994

    Pretender
    Dabei seit 27.02.2014
    410 1

    Sehr interessant ja. Das erste mal seit es Wild gibt, auch hier Decklisten.

    #92996

    Terpentin300
    Dabei seit 01.10.2015
    759 113 10D+513

    @Glyon: Den Punkten kann ich zu 100% zustimmen!

    1
    #93002

    maurriss
    Dabei seit 25.04.2016
    3.004 314 9D+195

    Also ich glaube die waren ein wenig faul xD

    So rein gefühlt werden im wild viel mehr Decks gespielt als im Standard Format. Ubd mir fallen gefühlt 20 ein die hier gar nicht auftauchen. Wenn mans nur halbherzig macht, kann mans auch gleich lassen, tempostorm 👍

    #93008

    caelistix
    Dabei seit 11.01.2016
    1.606 335

    Ich werde mich auf jeden Fall demnächst mal ins Wild-Format stürzen.

    1
    #93013

    Vetrix
    Dabei seit 13.07.2014

    Da die Shaman Dominanz sich nicht vor der nächsten Erweiterung ändern wird und Shaman gestärkt aus der Nerf-Welle rausgeht spiele ich denk ich auch mehr wild. Auch wenn man jedes Spiel gegen Secret Paladin nen autoloss bekommt, ist’s ne Abwechslung zum autoloss gegen Shaman.

    Dass druid nur Tier 3 ist fällt mir schwer zu glauben.

    #93025

    BeaM13
    Dabei seit 01.04.2016
    37 4 4D+26

    Schön das es das ganze jetzt auch für Wild gibt!

    #93026

    Stridor
    Dabei seit 26.01.2016
    28 5

    Der Liste kann ich nur zustimmen, ich habe mich gestern aus lauter Langeweile in den Wild Modus gestürzt. Noch dazu da ich wiedermal mit Karten wie dem Piloted Shredder oder Sluge Becher spielen wollte.

    Einiges an Secret Pala,  Face Hunter,  und Priest. War mal wieder eine schöne Abwechslung.

    #93037

    Terpentin300
    Dabei seit 01.10.2015
    759 113 10D+513

    Nachtrag: Gerade mal ein paar Runden mit Siegessträhnen von 25 auf 15 gespielt mit dem Face Hunter.

    Fazit:

    • Face Hunter ist immer noch sehr gut und schnell spielbar wie früher.
    • Secret Paladine sind in Massen vertreten 😀

Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Wilder Meta-Report vom 28.09.2016: Das sind aktuell die besten Hearthstone-Decks im Wilden Format

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen