Neues Hearthstone-Abenteuer „One Night in Karazhan“ angekündigt – Alle Infos zu Release, neuen Karten und Co.

  • Autor
    Antworten
  • #89346

    LordOfCinder
    Dabei seit 30.05.2016
    685 76 9D+182

    Hm, aktuell bin ich noch pretty underwhelmed. Ich muss jedoch dazu sagen, dass mich die Abenteuer noch nie begeistert haben. Im Gegensatz zu vielen anderen ging es mir immer nur um die neuen Karten, daher ist meine Enttäuschung nur auf die bisher gezeigten Karten bezogen – wovon selbstverständlich auch noch nicht viele gezeigt wurden. Mit Sicherheit kommt da auch noch was das mich interessiert. Hätte mir nur gewünscht heute schon ein wenig geflasht zu werden😁

    #89349

    Terpentin300
    Dabei seit 01.10.2015
    759 113 10D+513

    Nostalgie-Gefühle kommen auf. Ich liebe Karazhan und liebte es bereits während der BC-Zeiten in WoW.

    Ich freue mich sehr auf die Erweiterung!

    #89350

    Ryudo
    Dabei seit 02.11.2015
    1.456 211 1D+4 T178  MoKaC

    @Terpentin300: same here 😀
    Mich ärgert´s nur ein bisschen, dass ich das ganze Gold „umsonst“ angespart habe, da ich mir auf jeden Fall den Kartenrücken über´s Vorbestellen per Echtgeld holen werde… aber naja, kann ich´s anderweitig ausgeben ^^

    #89356

    evilhunter66
    Dabei seit 07.10.2015
    300 15

    Yeah, endlich ein neues Abenteuer. Ich mag Abenteuer. Neben den neuen Karten endlich mal wieder etwas Abwechslung, denn jeder Gegener ist anders und man muss individuell sein Deck zusammenstellen. Das fördet die Kreativität.
    Und 700 Gold pro Flügel geht absolut i.O., den Kartenrücken brauch ich nicht.

    Das Hype-Video finde ich nur ziemlich peinlich – was für ein alberner Text… Und das Thema „Party“ passt auch nicht so ganz zu Hearthstone, aber egal.

    #89358

    Vetrix
    Dabei seit 13.07.2014

    Finde das Party Thema auch etwas bescheuert für HS. ABER könnte schlimmer sein.

    Die Rede von Ben Brode…ein Mikrofon wäre nicht nötig gewesen.

    Die Wartezeit könnte auch schlimmer sein.

    Und die karten…meh. Bei manchen kotz ich jetzt schon allein wegen der Idee dahinter aber zB die Paladin 6 Mana 4/4 finde ich gut designt. Hoffentlich gibt es noch mehr Discover Karten.

    #89362

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.376 323 CDC

    1-Mana-2/2er mit Tribal? Dat Powercreep! 😀

    Also das Thema des Abenteuers sagt mir so gar nicht zu. Ich hatte ja noch auf diesen „WOG-Rummel“ getippt, der zwar lustig, aber wenigstens auch etwas „gruselig“ hätte sein können. Das jetzt sieht für mich auf den ersten Blick nur albern aus.

    Ich hatte mir vorher überlegt, mir ein Abenteuer mal wieder für Echtgeld zu gönnen, aber dieser Kartenrücken ist es mir defintiv nicht wert. :/

    #89363

    abimo
    Dabei seit 24.09.2015
    1.143 219 5D+83

    Ziemlich starke neue Karten, muss man sagen.

    Enchanted Raven ist ultra-gut. Kombiniert gut ‚on curve‘ mit Mark of Y’Shaarj. Mit so ’ner guten 1 Mana-Karte könnte Beast-Druide vielleicht was werden.

    Ivory Knight ist sicher für Control Pala gedacht. Heal, „Draw“ und Body in einer Karte. Worst-case Szenario: man entdeckt 3 Geheimnisse! 😉

    The Curator ist sehr interessant. Body mit Taunt und man zieht bis zu 3 Karten -und nicht nur das- sie hat das Potential bestimmte Karten aus dem Deck zu ziehen. Ich hoffe, dass diese Karte funktioniert und Combo-Decks stärkt.

    Kindly Grandmother ist ähnlich zu Huge Toad, aber etwas langsamer denke ich.

    #89365

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.376 323 CDC

    @abimo: Curator sieht für mich auf den ersten Blick zu schwach aus. Ja, man kann theoretisch bis zu drei Karten ziehen – aber wie sollte den ein brauchbares Murloc-Beast-Dragon-Deck aussehen? 😀

    Also realistisch zieht man damit eine Karte, würde ich sagen.

    Das Minion ist an sich 5 Mana wert (Body vergleichbar mit Druid of the Claw), so dass das Kartenziehen 2 Mana oder mehr sein müsste, damit diese Karten ihre Kosten wert ist. Eine Karte zu ziehen, ist nicht 2 Mana wert. Folglich müsste man mit der Karte schon zwei Karten ziehen, was die Sache deutlich schwieriger macht. Die einzige mögliche Tribal-Kombi, die imo eventuell Potential haben könnte wären Beast+Dragon – wobei ich spontan nur Druiden und Jäger als potentielle Klassen für so ein Deck ansehen würde – und dann letzten Endes wohl nur Jäger, da dieser „immer“ Wildtier-Karten spielt. Stellt sich nun die Frage, ob es wegen dieser einen Karte sinnvoll sein könnte, einen Drachen-Jäger spielen zu wollen. Aber vielleicht kommen ja noch 1-2 Drachen-Karten für Jäger. Das fände ich defintiv interessant, weil der Drachen-Archetyp eine mehr control-lastige Spielart eines Jägers weiter fördern könnte.

    Was das Paladin-Pferd angeht: Da steht ja nur, dass man einen Zauber entdeckt – da steht nicht, dass es ein Paladin-Zauber sein muss. Ich finde es daher nicht eindeutig, ob die Klasse nur Paladin-Zauber betrifft. Und das würde einen deutlichen Unterschied machen. (Wobei es wohl nur Pala-Zauber sein werden, weil das beim Beschwörer des Magiers ja auch so ist.)

    #89366

    RamsaySnow
    Dabei seit 19.09.2015
    499 36 1D+4

    @maurice84 es würde ja schon reichen wenn er eine Ysera oder einen Chrommagus auf das Board legt.

    #89367

    Ryudo
    Dabei seit 02.11.2015
    1.456 211 1D+4 T178  MoKaC

    @Maurice84: Die Mechanik „Entdecken“ entdeckt generell NUR Klassen- oder neutrale Karten. Es steht ja bei anderen Karten (z.B. Astraler Beschwörer) auch nicht dabei, dass der Zauber klassenspezifisch ist, was er natürlich ist.

    Ich bin mir eig. sehr sicher, dass das Pala-Pferd nur Pala-Spells entdeckt. 😉


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Neues Hearthstone-Abenteuer „One Night in Karazhan“ angekündigt – Alle Infos zu Release, neuen Karten und Co.

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen