Kommt ein PTR, wird es neue Dämonen geben und wie geht es mit dem Priester weiter? Das sagt Ben Brode

  • Autor
    Antworten

  • cassandra
    Dabei seit 01.01.2016
    1.029 55

    Das Freigelegte Urteil wird aber zur Zeit sehr viel gespielt. Was mich wundert, ist dass es anstatt Heilige Nova und nicht zusätzlich gespielt wird. Ich habe das bei meinen Gegnern zu 75% gesehen.


    Genetikk
    Dabei seit 10.04.2015
    69 2 1D

    Ich bleib trotzdem kein Fan davon. 😜


    Cerasi
    Dabei seit 07.09.2015
    661 85 13D+245

    In die Diskussion, wie „cancerous“ die aktuelle Meta im Vergleich zu BrokeBack-Druid/Secret-Pala/Zoo ist, mische ich mich mal nicht ein. Aber zum Thema mangelnde Vielfalt mal ein Auflistung davon, was ich in den letzten 93 Games auf Ladder getroffen habe:

    12x Dragon Warrior

    10x Midrange Hunter

    9x Zoo Warlock

    9x Aggro Shaman

    7x Tempo Mage

    6x C’Thun Warrior

    6x Token Druid

    5x Midrange Shaman

    5x Miracle Rogue

    4x Control Warrior

    3x Pirate Warrior

    3x C’Thun Druid

    3x Secret Paladin

    2x Tempo Warrior

    2x N’Zoth Paladin

    2x N’Zoth Rogue

    1x Reno Warlock

    1x Patron Warrior

    3x andere (Worgen OTK Warrior, N’Zoth Shaman, Beast Druid)

    Schlussfolgerung: Die 5 häufigsten Decks machen zusammen etwa die Hälfte der Games aus. So eintönig wie hier teilweise geschildert ist es also nicht!

    (Und ja, ich weiß, dass 93 Games nicht sehr repräsentativ sind, aber dafür sehr aktuell)


    abimo
    Dabei seit 24.09.2015
    1.143 219 5D+83

    Also die 93 Spiele dokumentieren es ganz gut – so langweilig ist die Meta.

    Derzeit fühlen sich viele Decks sehr ähnlich an -die starke Diener entlang der Curve ausspielen- und noch ein Endgame-Finisher drin haben. Auch wenn man da viele Deckarchetypen definieren kann, variiert das Spielerlebnis durch Winconditions m.M.n. wenig. Natürlich freue ich mich für Spieler, die Tempo Warrior über Pirate Warrior hin zu Dragon Warrior und Midrange Hunter oder Midrange Shaman als abwechslungsreich empfinden. M.M.n. alles sehr midrangig und ultralangweilig. Mal Miracle Rogue ausgenommen sind die Combo Decks tot. Und ganze 0 Priester in 93 Spielen! *hust*

    1

    caelistix
    Dabei seit 11.01.2016
    1.606 335

    Muss mich da der zynischen Sicht von abimo anschließen. 0 Priester insgesamt, jeweils nur 1 Typ von Hunter, Hexenmeister und Magier, selten Paladine und Schurken.

    Und Krieger macht allein 1/3 aller Decks aus.


    cassandra
    Dabei seit 01.01.2016
    1.029 55

    Mal ehrlich, wer von Euch spielt zur Zeit viel Priester in der Ladder?

    Ich bin total unzufrieden mit dem Priester. Wenn ich Lust auf Priester habe, gehe ich auf Wild und spiele dort Drachenpriester! 😉 Nzoth-Priester sind mir zur Zeit noch nicht sympathisch auf Standard, wobei für Wild hätte ich ein paar Ideen. Ich denke, dass man einen Nzoth-Priester in Wild besser zusammenstellen kann.


    Vetrix
    Dabei seit 13.07.2014

    Mein Problem mit Aggro Decks: auch wenn man nicht gut spielt kann man easy nen win bekommen.  Control Decks bestrafen einen viel mehr für Fehler.

    Zu priest: den letzten Punkt halte ich für sehr unwahrscheinlich. So viele Leute haben schon so viel für priest versucht und er ist trotzdem bei weitem die schlechteste Klasse.

    Und Pläne damit priest besser wird…da bin ich mal gespannt. Es fehlt nämlich an allem außer RNG


    Vetrix
    Dabei seit 13.07.2014

    Finde es wäre auch langsam wieder Zeit für ne Erweiterung oder ein Abenteuer. Old gods ist schon relativ lange her finde ich.


    pablowa
    Dabei seit 28.12.2013
    48 6

    Was glaube ich oft vergessen wird, bei der Aggro vs Control Diskussion ist folgendes:

    Wenn Aggro wirklich „entfernt“ oder „weggenerft“ wird, wie manche Spieler wollen, stirbt Hearthstone noch wenigen Jahren aus.

    Es wird oft behauptet, dass Blizzard Aggro dabehält, damit „schlechte“ Spieler da bleiben und Geld generieren.

    Es geht aber um etwas ganz anderes. Aggro decks sind der einzige weg, damit neue Spieler überhaupt anfangen.

    Wer heute noch mit Hearthstone anfängt und nicht genug Geld hat um sich alles  zu kaufen hat nur eine Option: Aggro Decks.

    1. Macht die „leichtere“ Spielweise es mögllich für neue Spieler auch gegen „Veteranen“ zu gewinnen.

    Aber noch viel wichtiger:

    2. Aggro Decks sind die einzigen Decks, die neue SPieler bauen können.

    Habt ihr schonal versucht nen Control Warrior ohne Legendäre karten zu bauen? Versuchts mal. Und dann vergleicht das damit, nen Aggro Decks ohne Leggis zu bauen.

    Wenn Blizzard Aggro Decks nicht mehr „viable“ machen würde, wären neue Spieler komplett aufgeschmissen, da sie weder gute Decks bauen können, noch gegen erfahrene Spieler ankommen können.

    Das führt dazu, dass sie frustriert werden und außerdem kaum gewinnen -> keine Sammung aufbauen und daher auch gar nicht aus diesem Kreis rauskommen, d.h. sie hören auf zu spielen.

    Ohne zufluss von neuen Spielern stirbt jedes Game.


    Ryudo
    Dabei seit 02.11.2015
    1.469 214 1D+4 T178  MoKaC

    Ich fände eine mögliche Lösung eigentlich relativ „simpel“: Einfach das Grundleben eines Helden von 30 auf 40 anheben.

    Aggro behält sein Tempo weiterhin bei, jedoch wird es etwas spannender gegen Midrange und Controll-Decks, da diese sich nun wesentlich besser auf Aggro-Decks reagieren können, weil diese 10 life mehr runterhauen müssen.

    Was mich aber wesentlich mehr stört, ist die beim Warrior (theoretisch) unendlich hohe Rüssi. Da sollte es meiner Meinung nach auch eine Begrenzung auf max. 30/40/50 Rüstung geben, ist ja schließlich wie so eine Art „2. Leben“.
    Oder man müsste endlich Justicar, speziell für Warris, auf 3 anstelle von 4 Rüssi nerfen (beim Hunter gab´s ja schließlich auch von Anfang an nur 3 anstelle von 4 dmg – ich weiß „das kann man ja nicht vergleichen – 4 dmg ist einfach zu hart“), aber ehrlich gesagt finde ich 4 Rüssi jede Runde buffen wesentlich schlimmer, hat letztendlich den „gleichen“ Effekt wie der Hunter und der Warrior ja auch Combos mit z.B. shield Slam nutzen kann.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Kommt ein PTR, wird es neue Dämonen geben und wie geht es mit dem Priester weiter? Das sagt Ben Brode

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen