Das Flüstern der Alten Götter: Das ist der Alte Gott Yogg-Saron

  • Autor
    Antworten
  • #83011

    Ryudo
    Dabei seit 02.11.2015
    1.496 216 1D+4 T178  MoKaC

    Verstehe ich das richtig, dass wenn ich z.B. 7 Zauber im Spiel gewirkt habe, er 7x einen zufälligen Zauber als Effekt wirkt? O.O

    #83015

    MarneusHS
    Dabei seit 27.05.2014
    72 5D+2

    @Ryudo Ja,aber die können auch auf eigene Diener oder dir selbst ins Gesicht gehen und Manawyrm,Cho,Flamewaker,Counterspell und der Erznagier.etc. triggern nicht 🙂 Und Zauber wie Backstab,wenn kein Minion nicht verletzt ist zählen zwar als Zauber dazu,werden aber nicht aktiviert(ist glaub ich dann auch merkbar gemacht durch Ein Knistern oder Funkensprühen). und solltest du ausersehen deinen Alten Gott mit Hex oder Polymorph treffen,wird der Effekt noch zu Ende ausgeführt.Alles in allem eine Riesige Tüte RNG 😀

    #83017

    GeneralNoob
    Dabei seit 26.02.2014
    101 13 7D+113

    Manchmal muss man sich doch sorgen machen, um das Designprinzip von Blizzard… irgendeine Legy: ok, aber doch keinen alten Gott…

    #83021

    Vetrix
    Dabei seit 13.07.2014

    Mit Abstand der unspielbarste von allen Göttern…

    #83022

    cassandra
    Dabei seit 01.01.2016
    1.029 55

    Falls die Karte irgend jemand bekommt, soll er sie bitte testen. Und zwar mit Hexenmeister wenn Mal Ganis am Board liegt. Würde gerne wissen, was passiert.

    #83023

    Hell
    Dabei seit 15.11.2013

    Wie meinst du, was passiert? Das käme natürlich darauf an, welche Zauber Yogg-Saron castet. Dabei folgt er allerdings den Regeln der Karten: Karten wie Sap oder Execute können nur auf gegnerischen Minions landen, und Execute hierbei nur auf gegnerischen Minions die Schaden genommen haben. D.h. wenn Yogg-Saron Execute castet aber der Gegner entweder keine Minions hat, oder keiner davon nicht mehr volles Leben hat, passiert einfach gar nichts, Execute „verfällt“ ohne Wirkung.

    Dementsprechend ist es auch mit Mal’Ganis: Der Hexenmeister ist immun, und immune Helden können nicht als Ziel von Zaubern gewählt werden. Wenn Yogg-Saron also zB Frostbolt castet, wird der ein zufälliges Ziel treffen – aber nicht den Hexenmeister, da der eben nicht anzielbar ist. Natürlich kann es beispielsweise passieren, dass Yogg einen Pyroblast auf Mal’Ganis castet, der stirbt und damit der Hexenmeister wieder anzielbar ist – wenn der nächste Spell dann etwa ein Frostbolt ist, kann dieser wieder normal auf allem landen, inklusive dem Helden.

    EDIT: Allerdings wollte ich erwähnen, dass zufällige Effekte (sagen wir mal Avenging Wrath) noch immer auch immune Ziele treffen können. Sie machen dann eben einfach nur keinen Schaden. Genauso kann ja auch Ragnaros the Firelord einen Magier treffen, dessen Iceblock diese Runde ausgelöst wurde. Wahrscheinlich ist es am einfachsten, sich Yogg-Saron als dritten Spieler vorzustellen, der die Zauber einfach willkürlich mit verbundenen Augen irgendwohin zielt – er unterliegt noch immer den Regeln der Karten und des Spielst, aber alles was er entscheiden kann, entscheidet er komplett zufällig.

    #83024

    paur
    Dabei seit 07.04.2016
    8

    ich hab mir bei hearthstone auf twitter mal ein paar erklärungen zu dem alten gott durchgelesen, aber eine meine rfragen hat sich noch nicht geklärt: weiß jemand, was passiert, wenn der alte gott einen „wählt aus“-zauber castet? z.B. der druidenzauber mit 2 1/1ern oder 2 schaden für ein mana. wählt der gott zufällig aus oder man selbst? dann wären die 1/1er natürlich besser, da die 2 schaden zufällig sind… oder sone karte mit 5 irrwischen oder irgendwelchem schaden gibts auch glaube ich

    #83025

    abimo
    Dabei seit 24.09.2015
    1.146 220 6D+90

    weiß jemand, was passiert, wenn der alte gott einen „wählt aus“-zauber castet?
    paur

    If a card provides options, such as Raven Idol or Wrath, Yogg-Saron randomly selects one of those options when the spell is cast.

    #83026

    Hell
    Dabei seit 15.11.2013

    Er wählt eine der beiden Optionen zufällig aus (Source)

    #83028

    cassandra
    Dabei seit 01.01.2016
    1.029 55

    @Hell: Das war ja meine Überlegung! Der Held ist immun. Wie das ganze theoretisch ablaufen wird hast Du jezt auch noch schön beschrieben. Allerdings würde ich gerne wissen, wie die Praxis dann aussieht. Wie gut oder schlecht die Immunität funktioniert. Dann wäre die Karte eine Überlegung für den Reno-Hexenmeister.

    Ich hatte unlängst eine lustige Begegnung mit einem Hexenmeister. Ich spiele in meinem Secret Heilige Prüfung. Als mein Gegner Jaraxxus auspielt, um mir den Todestoß zu verpassen, aktiviert sich Heilige Prüfung. Ausgesehen hat das Ganze so, dass Jaraxxus den Heldenskin übernommen hat und die Heilige Prüfung ihn, als Helden, getötet hat. Der Gegner ist gestorben.

    Daher meine Überlegung, wie wird die Wirkung in der Praxis aussehen, wenn Mal Ganis am Board liegt.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Das Flüstern der Alten Götter: Das ist der Alte Gott Yogg-Saron

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen