Whispers of the Old Gods: Angebliche Details zu Karten, Release und Co. [Leak]

  • #81048

    Heute Abend ist es soweit: Blizzard wird die nächste große Hearthstone-Erweiterung offiziell enthüllen. Wie aus einer handgezeichneten Gebäude-Werbung hervorgeht, wird diese den Namen Whispers of the Old Gods tragen und sich dementsprechend um die Alten Götter drehen.

    Nun gab es ein Leak mit ersten handfesten Details zur Erweiterung, die offenbar von der kürzlich abgehaltenen Presse-Veranstaltung bei Blizzard stammen.

    Jetzt den ganzen Beitrag lesen: Whispers of the Old Gods: Angebliche Details zu Karten, Release und Co. [Leak].

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.400 47 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #81058

    Ryudo
    Dabei seit 02.11.2015
    1.456 211 1D+4 T178  MoKaC

    Pro: „…soll Whispers of the Old Gods 134 neue Karten ins Spiel bringen.“

    „…den Spielern neue Karten zu geben (möglicherweise schenken?)“

    Wow Respekt Blizzard, 134 neue Karten sind eine beachtliche Anzahl, damit wird es wohl GvG + Naxx (hoffentlich) im Standard-Modus recht gut kompensieren.

    Bei meinem 2. Punkt bin ich eher skeptisch… also bevor Blizzard Leuten Karten SCHENKT (mal abgesehen vom Pack beim Brawl), gibt´s glaub eher nen neuen Hero-Skin für 10€ zu kaufen 😀

    Contra:

    „Erscheinen soll Whispers of the Old Gods dem Bericht zufolge Ende April/Anfang Mai

    „Nein, die neuen Formate werden nicht mit dem Patch nächste Woche kommen, sondern zusammen mit der Erweiterung eingeführt!“

    Und ich habe mich auf Anfang April mit den neuen Karten, oder zumindest dem Standard-Format gefreut… naja, dann heißt es wohl weitere 1,5-2 Monate auf Secret-Palas und Midrange-Druids einkloppen…
    Trotzdem bin ich insgesamt sehr positiv gefreut und freue mich heute Abend auf die Ankündigung… hoffentlich mit einigen neuen Karten 😀

    #81059

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.365 319 CDC

    Pro: „…soll Whispers of the Old Gods 134 neue Karten ins Spiel bringen.“
    „…den Spielern neue Karten zu geben (möglicherweise schenken?)“
    Wow Respekt Blizzard, 134 neue Karten sind eine beachtliche Anzahl, damit wird es wohl GvG + Naxx (hoffentlich) im Standard-Modus recht gut kompensieren.
    Ryudo

    GvG –> 123 Karten

    Naxx –> 30 Karten

    _____________

    153 Karten

    So beachtlich finde ich die 134 Karten da nicht. Das sind gerade mal 11 mehr als in GvG. Also defintiv nichts Ungewöhnliches, weil gerade ein paar Karten mehr.

    Ob die Erweiterung Naxx und GvG kompensieren kann, kommt imo nicht auf die Quantität der Karten an, sondern wie viele von den Karten auch eine ausreichend hohe Qualität besitzen. Und da wird es die Erweiterung durchaus schwer haben, angesicht der vielen, vielen Top-Karten die in Naxx und GvG enthalten waren.

    #81060

    Gluon
    Dabei seit 02.03.2014
    58 11

    Ich verstehe nicht, wieso Naxx und GvG „kompensiert“ werden müssen. Stellt euch vor, es gab auch schon Decks vor diesen Erweiterungen. Wir sollten einfach froh sein, dass diese Erweiterungen mit den zahlreichen überstarken Karten rausfliegen. Denn sonst würde von den neuen Karten wieder kaum eine genutzt werden, es sei den man würde bei jeder Erweiterung die Karten noch stärker machen, was mir nicht sinnvoll erscheint. Also Mad Scientist, Dr. Bumm und Bemannter Schredder werde ich jedenfalls nicht vermissen.

    Ich hab eher Angst vor den Nerfs bei den Standardkarten. Denke mal den Kombo-Druiden werden sie nerfen, bis er nicht mal mehr zuckt^^

    Zu dem geleakten Mechanismus – eine auf nur 4 Legendarys abzielende Spielmechanik kann ich mir kaum vorstellen. Was passiert, wenn man die nicht zieht bzw. was soll das z.B. in der Arena bringen?

    1
    #81061

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.365 319 CDC

    eine auf nur 4 Legendarys abzielende Spielmechanik kann ich mir kaum vorstellen. Was passiert, wenn man die nicht zieht bzw. was soll das z.B. in der Arena bringen?
    Gluon

    @Arena: https://www.youtube.com/watch?v=LuKzt7p-MnM

    Oder anders formuliert: Das Spiel wurde bisher auch nicht groß in Bezug auf die Arena gebalanced – zumindest wüsste ich nicht wo. Klar, es gab auch Aspekte, die vor allem die Arena betroffen hat, z.B. die Seltenheit der Karten in den Abenteuern. Aber seien wir mal ehrlich: Der deutliche Schwerpunkt beim Balancing lag bisher immer auf der Ladder und so wird es aller Wahrscheinlichkeit auch bleiben. Es gibt sehr viele Karten, die nur im Constructed die Chance haben, sinnvoll eingesetzt zu werden und um die man in der Arena einen großen Bogen macht wenn möglich.

    Was das „was ist, wenn man die Karte nicht zieht?“ angeht: Das Problem haben manche Karten ja jetzt auch schon, z.B. was ist wenn ein Renolock gegen ein Aggro-Deck nicht Reno zieht?

    #81066

    Cerasi
    Dabei seit 07.09.2015
    661 85 13D+244

    Ich sehe es auch so, dass es nichts zu kompensieren gibt. Naxx und GvG enthielten so absurd viel Power Creep, dass ich mir eher wünsche, dass die Erweiterung eben nicht Karten in ähnlicher Stärke bringt. Es macht einfach keinen Spaß, wenn das Spiel nach T1 Zombie Chow, T1 Coin + Shielded Minibot oder T1 Coin + Haunted Creeper into T2 Knife Juggler bereits entschieden ist.

    #81069

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.365 319 CDC

    Also nicht das man mich falsch versteht: Ich habe auch nichts dagegen, wenn die Erweiterung nicht so stark ausfällt wie Naxx oder GvG – im Gegenteil sogar.

    Ich hoffe sogar, dass sie im Vergleich zu den genannten Addons schwächer sein wird, lieber in etwa von der Stärke von TGT (wobei im Vergleich dazu dann doch gerne zumindest ein bisschen stärker). Zum einen braucht man dann weniger neue Karten im wilden Modus (wo dann weiterhin auch gerne Minibot, Chow, Shredder, Boom & Co. „alles beim Alten“ lassen können) und zum anderen haben dann im neuen Standard-Modus manche Basis- und Klassik-Karten so eher noch die Chance, wieder das Licht der Ladder zu erblicken.

    #81072

    cassandra
    Dabei seit 01.01.2016
    1.029 55

    Ich hoffe doch, dass mit den neuen Karten neue Deckkreationen entstehen werden.

    So wie dazumal der Drachenpriester geboren wurde.  🙂

    134 Karten sind schon eine Menge. Die muss man einmal sammeln!

    Mir fehlen aus allen Erweiterungen Karten.

    Wenn jemand kein Geld ausgeben möchte, sind das wirklich eine Menge neuer Karten und bis im Sommer zum neuen Abenteuer und in den Herbst bis zur nächsten Erweiterung wird es mehr als knapp.

    #81074

    HunterFenrir
    Dabei seit 18.05.2015
    192 12 2D

    ich hoffe, dass diese erweiterung sehr viele starke karten hat
    aber keine 1-3 mana powercreeps, mag die immer gleichen aggrodecks nicht

    das spiel braucht endlich günstigen removal und günstigen carddraw  für alle klassen (dann ist es auch weniger vom glück abhängig) (und der hexenmeister könnte dann stärkere karten bekommen)

    insgesamt freue ich mich auf die neuen karten und die neuen formate


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Whispers of the Old Gods: Angebliche Details zu Karten, Release und Co. [Leak]

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen