Meta-Report vom 14.12.2015: Das sind aktuell die besten Decks in Hearthstone

  • #76888

    TempoStorm hat in der vergangenen Nacht eine neue Ausgabe des Meta Snapshot veröffentlicht (von LiquidHearth gibt es bisher noch keine neuen Power Ranks). Eine Zusammenfassung inkl. Links zu entsprechenden Decks gibts wie immer hier bei uns.

    Jetzt den ganzen Beitrag lesen: Meta-Report vom 14.12.2015: Das sind aktuell die besten Decks in Hearthstone.

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.400 47 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #76892

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.365 319 CDC

    Immer noch Aggro-Schamane auf Rang 1? Ach, kommt schon Leute…

    Vielleicht ist das Deck Tier 1, aber defintiv nicht Platz 1 – zumindest nach meiner bisherigen Erfahrung. Und bei den letzten Turnierspielen, die ich mir angeschaut habe, war das Deck auch „nur“ ab und zu vertreten und sogar in der Unterzahl. Wenn ein Deck die Nummer 1 ist, sieht man es idR bei fast jedem Pro-Player in Turnieren, wie es z.B. bei Patron der Fall war.

    Zu dem Deck selbst: Ich finde ja die Variante von Kolento mit 2x Elemental Destruction sehr interessant. Durch die Variante wird das Deck defintiv zu etwas Besonderem, was es so bisher noch nicht gab, weil es dadurch ein Aggro-Deck ist, was gleichzeitig einen sehr starken AoE hat. Zumindest fällt mir kein Deck ein, auf das das bisher zugetroffen ist…

    (Höchstens vielleicht ein Aggro-Mage mit Flamestrike, aber ich weiß nicht, ob Aggro-Mage damals Flamestrike benutzt hat. Würde mich eher wundern.)

    #76893

    GeneralNoob
    Dabei seit 26.02.2014
    101 13 7D+113

    Hm… ich kann mich Maurice84 definitiv anschließen, wobei ich mich über den Egg Druid Tier 4 wunder O.o ?!? ich frag mich langsam wirklich, ob ich auf der gleichen Ladder spiele wie alle anderen… Ich hab verdammt viele Egg Druiden gesehen (vermutlich, da er einen guten Counter zum Secretdin darstellt) und treffe immer noch auf viel zu wenige Schamanen (die viel zu wenig anrichten), als das ich überhaupt daran denken würde ihn in Tier 1 anzuordnen…

    Ok, Ansonsten trifft der Snapshot ziemlich meine Erfahrungen, viele Palis und die Renolocks nerven, sind aber nicht op. (ich finds nur schade, das die Drachendecks wieder aussterben… ;-(  …nurnoch Priester und evtl. der Malylock, die sich „konstant“ halten können…)

    #76894

    soxeki
    Dabei seit 13.12.2015
    12

    Also ich würde mich ja über einen Guide vom Aggro Shaman freuen. Ich weiß nicht was ich falsch mache aber irgendwie bekomm ich das nicht geschissen mit dem Deck. 😪

    #76895

    Bliss
    Dabei seit 22.03.2013
    250 1 41D+161

    @Eva: Zum Tier 3 dem  Murloc Paladin gibt es auch von mir eine alternative Variante: Anyfin Can Happen – Control Pala im heiligen Bademantel

    #76896

    Cerasi
    Dabei seit 07.09.2015
    661 85 13D+244

    @soxeki: Spiel doch lieber ein vernünftiges, stabiles Deck stattdessen. Decks wie Zoo sind einfach zu verstehen und dennoch stark. Midrange Paladin und Midrange Druid kann ich ebenfalls empfehlen, da spielt man zwar meist auch on-curve, muss aber abundzu tatsächlich Entscheidungen bezüglich Tempo oder Value treffen. Wer zwanghaft versucht, mit nem Cancer Face Deck Erfolg zu haben, braucht auch keinen Guide sondern eher einen Blick über den Tellerrand.

    #76897

    Bliss
    Dabei seit 22.03.2013
    250 1 41D+161

    @soxeki:

    Ich versuche Dir mal einen Guide dazu zu basteln.</div>

    #76900

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.365 319 CDC

    @soxeki:

    Hier die zwei Videos, wo Kolento das Deck in der von mir erwähnten Variante spielt. Vielleicht hilft dir das fürs Erste ein wenig weiter.

    Was ich an dem Deck in dieser Variante interessant finde, ist dass es kein reines Facedeck wie z.B. Facehunter ist, sondern in manchen Situationen mitten in der Partie um Board-Kontrolle kämpft, um dann später wieder viel Schaden am Gegner anzurichten. Facehunter will zwar auch in seltenen Fällen Boardcontrolle, aber das ist defintiv die Ausnahme. Bei dem Kolento-Schamanen hingegen sind zwei Karten ja allein für Boardcontrol zuständig und können nicht für Face-Damage genutzt werden. Ich finde diesen Unterschied sogar so interessant, dass ich mir jetzt am überlegen bin, ob ich nicht 800 Staub für die beiden Karten sparen soll, um dann diese Variante selbst auszuprobieren. Der „klassische“ Aggro-Schamane reizt mich nicht – aber diese „Destruction-Variante“ finde ich interessant, weil die Karte so einen krassen Overload hat, dass man sich defintiv überlegen muss, wann man sie einsetzt und dann eventuell den darauf folgenden Zug opfert.

    1
    #76902

    abimo
    Dabei seit 24.09.2015
    1.143 219 5D+83

    @soxeki: Spiel doch lieber ein vernünftiges, stabiles Deck stattdessen.
    Cerasi

    … und Aggro Shaman ist nicht vernünftig und stabil! 😉

    Na Aggro Shaman mag schon eine Sache sein. Selbst habe ich bislang nur gegen Aggro Shaman gespielt. Mir kam dieser aber auch nicht so overpowered vor, dass ich Ihn nicht hätte schlagen können.

    Lt. Reynad ist Tunneltrogg -für sich genommen- die stärkste Karte in Hearthstone (Quelle: Interview Value Town)! Vielleicht ranked Tempo Storm diesen Deckarchetypen deswegen auch sehr hoch.

    @GeneralNoob bzgl. „gleiche Ladder“: Es mag schon sein, dass mit Meta in „Meta Report“ die Top100-Legend-Meta gemeint ist, die sich von der Rang5+-Meta unterscheiden mag. Ob das Deck da dann richtig zündet, kann ich allerdings nicht beurteilen.

    Aktuell spiele ich einen Hybrid Control/Patron Warrior mit den neuen LOE Legendarys. Es macht jedenfalls viel Spass. Hab sogar Sir Finley Mrrgglton drin. Mit Meisterdieb Rafaam hab ich auch gute Erfahrung gemacht. Gibt dem Deck mehr Substanz gegen bspw. RenoLock – was aktuell gefühlt jeder zweite spielt …

    #76903

    Bliss
    Dabei seit 22.03.2013
    250 1 41D+161

    Also ich würde mich ja über einen Guide vom Aggro Shaman freuen. Ich weiß nicht was ich falsch mache aber irgendwie bekomm ich das nicht geschissen mit dem Deck.
    soxeki

    –> A-G-G-R-O

    Bitte schön!

    #76918

    Vetrix
    Dabei seit 13.07.2014

    Es gibt ein Aggro Deck mit nem ähnlich starken AoE tool: Aggro Mage. Versteh mich nicht falsch, ich halte das Deck für den reinsten Müll, aber das Deck spielt Doomsayer+Frostnova. Ich würde es mal als ähnlich consistent wie Aggro Shaman bezeichnen da es auch von nem guten Start abhängig ist ODER von perfekten topdecks. Beides größtenteils auto Decks/no Brain Decks/skillless decks.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Meta-Report vom 14.12.2015: Das sind aktuell die besten Decks in Hearthstone

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen