Meta-Report vom 30.11.2015: Das sind aktuell die besten Decks in Hearthstone

  • #76084

    Sowohl TempoStorm als auch Liquid Hearth haben gestern Abend neue Ausgaben ihrer Meta Reports veröffentlicht. Eine Zusammenfassung beider Rankings inkl. Links zu entsprechenden Decks gibts wie immer hier bei uns.

    Jetzt den ganzen Beitrag lesen: Meta-Report vom 30.11.2015: Das sind aktuell die besten Decks in Hearthstone.

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.518 48 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #76085

    Genetikk
    Dabei seit 10.04.2015
    69 2 1D

    Schon irgendwie merkwürdig dieser Meta-Report findet ihr nicht? Ich persönlich kann überhaupt nicht nachvollziehen, wie Reno Pala T4 sein kann, denn ich hab damit echt ne gute Winrate und Lifecoach hat das deck Top 20 Legendary gespielt und auch ne sehr gute Winrate. Total underrated das Deck wie ich finde.

    Secret Pala Meta muss endlich aufhören, kann dieses Noobdeck nicht mehr sehen 🙁

    #76086

    tazuro94
    Dabei seit 22.06.2015
    58 6

    @Genetikk: Ja das Secretpala-Deck ist ein Noob-Deck, weil es ein Selbstläufer ist. Aber die Reno-Decks sind nicht weniger Noob-Decks, da du umso mehr Draw-Luck benötigst. 😂

    Mir gefällt die Richtig so gar nicht, in die Hearthstone sich entwickelt… immer mehr Richtung Draw-Luck und weg von Control- und Combodecks.  😰

    #76087

    Cerasi
    Dabei seit 07.09.2015
    661 85 13D+245

    Meine auffälligste Beobachtung ist, dass sämtliche Leute plötzlich Lepragnom in ihrem Deck spielen. Bisher eher die klassische Face-Hunter-SMOrc-Karte, später dann auch im Prä-Secret-Aggro-Paladin und dann Aggro Druid, sieht man jetzt Rogues, Mages aber auch Warlocks plötzlich mit Lepragnom in Turn 1. Ob das dann zum Erfolg führt, sei man dahin gestellt, aber mir gefällt die Richtung nicht.

    Alle reden davon, dass die Meta langsamer wird, Reno Jackson Decks ftw ETC. aber hier in der EU Ladder merk ich persönlich davon nicht viel. Und dieser Aggro Shaman… hab ehrlich gesagt noch gegen keinen gespielt. Aber wenn der so gut funktionieren soll wie in beiden Meta-Reports angekündigt, mach ich mir Sorgen.

    #76088

    ericsom
    Dabei seit 21.09.2015
    64 4 1D+1

    @tazuro94

    Das ist leider aber genau die richtung in die man das spiel entwickeln will: weg von den combis und einstudierten spielzügen/strategien hin zu „unerwarteten situationen“ = luck

    #76089

    Genetikk
    Dabei seit 10.04.2015
    69 2 1D

    @Cerasi

    Darüber habe ich mich die Tage auch schon belustigt. „Die Meta wird langsamer, Control Decks kommen wieder“ und man siehe da, Rush ftw.

    Aggro Shaman habe ich heute mal getestet und hab da 2-3 kleine Veränderungen vorgenommen. Hab jetzt nicht sooo viele Runden gespielt, aber hab nen Midrange Pala zerstört, sowie Mechmage. Ich persönlich mag diese Rush Taktik überhaupt nicht, aber diese Gescchwindigkeit im Deck hat echt Potenzial. Einige werden sich wohl jetzt am Kopf fassen, aber ich würd es schon fast Face Hunter 2.0 taufen xD

    #76090

    vase
    Dabei seit 01.06.2015
    23

    kann das gar nicht bestätigen was die anderen geschrieben haben. spiele rang 5-6 auf eu und spiele sehr abwechslungsreich gegen alle möglichen top decks  ob schnell oder langsam. und finde, dass Reno schon nen unterschied gemacht hat. und die Entwicklung weg von krassen Kombis und hin zu einem verhalten je nach situation ist doch viel geiler. da kommt es doch weniger auf den draw an, wenn du auf jede situation individuell reagieren kannst als wenn du die ganze zeit in deine Kombi ziehen musst und wenn du sie hast ist das spiel gewonnen wenn nicht dann verloren…!

    #76091

    Cerasi
    Dabei seit 07.09.2015
    661 85 13D+245

    @vase: Meine Beobachtung ist auch, dass mehr Abwechslung drin ist und man gar nicht so genau weiß, gegen was man spielt und plötzlich steht da ein Molten Giant.^^ Trotzdem sehe ich eher mehr Flood/Rush als vor der Erweiterung, während in den letzten Wochen alle vom Gegenteil geredet haben.

    #76092

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.465 348 CDC

    Habe erst heute ca. 20 Spiele mit Facehunter gespielt (um noch schnell auf 10 zu kommen, für den Extra-Staub) und ich kann mich nicht daran erinnern, auch nur ein Aggro-Deck als Gegner gehabt zu haben – zumindest wenn man Secret-Pala und Tempo-Mage nicht als „Aggro-Decks“ bezeichnen will. Neben den beiden besagten Decks bin ich ansonsten noch am meisten auf Renolocks und Handlocks (ohne Reno) gestoßen.

    Unter  einer „Aggro-Meta“ verstehe ich etwas anderes.

    #76093

    cartman140
    Dabei seit 17.03.2015
    46 8

    Ich verstehe nicht wieso Malylock nur Tier 2 sein kann? Das Deck ist richtig stark, hat man auch von Purple gesehen wie er beim Dreamhack Winter damit abgeräumt hat. Denke mal, dass das Deck wohl noch im kommen ist. Ist ein meiner Meinung nach sehr flexibles Deck, Malygos ist auf keinen Fall die einzige Win Condition wie viele vllt denken mögen-

    #76097

    tazuro94
    Dabei seit 22.06.2015
    58 6

    @vase:

    und die Entwicklung weg von krassen Kombis und hin zu einem verhalten je nach situation ist doch viel geiler. da kommt es doch weniger auf den draw an, wenn du auf jede situation individuell reagieren kannst als wenn du die ganze zeit in deine Kombi ziehen musst und wenn du sie hast ist das spiel gewonnen wenn nicht dann verloren…!
    vase

    Wie willst du denn individuell auf eine Situation reagieren wenn du dafür nicht die passenden Karten in deiner Hand besitzt? Ansonsten würde wahrscheinlich jedes Deck aus 30 verschiedenen Karten bestehen, damit man immer eine passende Karte hat um auf eine bestimmte Situation zu reagieren, aber dabei wäre der Luck-Faktor viel zu groß. Genauso ist es auch bei den derzeitigen Reno-Decks .. du kannst nicht mit vielen verschiedenen Karten auf die bestimmten Situationen reagieren, sondern musst hoffen, dass du genau im richtigen Moment die richtige Karte bekommst.

    Wenn dein Gegner die Boardcontrol hat und das ganze Board mit recht starken Minions gefüllt hat, kann auf die Situation nur mit einem Board-Clearer reagiert werden .. da bringen dir keine 30 verschiedene Karten was wenn du keinen Board-Clearer ziehst. Und die Wahrscheinlichkeit, diesen bei nur einem im Deck zu ziehen, ist leider nur halb so groß und daher auch glücksabhängiger.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Meta-Report vom 30.11.2015: Das sind aktuell die besten Decks in Hearthstone

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen