Meta-Report vom 14.09.2015: Das sind aktuell die besten Decks in Hearthstone

  • #72628

    TempoStorm hat in der vergangenen Nacht eine neue Ausgabe des Meta Snapshot veröffentlicht (Hinweis: LiquidHearth hat seit der TGT-Veröffentlichung leider immer noch keine neue Power Ranks-Ausgabe online gestellt). Eine Zusammenfassung inkl. entsprechenden Deck-Listen findest du gewohnt hier bei uns.

    Jetzt den ganzen Beitrag lesen: Meta-Report vom 14.09.2015: Das sind aktuell die besten Decks in Hearthstone.

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.323 44 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #72629

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.307 299 CDC

    Sieht für mich erstmal nachvollziehbar aus.

    Aber auch dieses Mal habe ich ein paar Kritikpunkte:

    1. Wo ist Mech-Schamane? Ja, das Deck ist derzeit wohl sehr schwach, aber immerhin wurde es im Archon-Turnier gespielt, so dass es zumindest mal eine Erwähnung wert sein sollte (finde ich). Auch wenn es wohl nur Tier 4 sein wird… (Das Deck hatte im Turnier offensichtliche Schwächen.)
    2. Letzte Woche wurde der „Hobgoblin-Handlock“ noch als beste Handlock-Variante bezeichnet und der „Standard-Handlock“ nicht erwähnt. Und diese Woche ist es genau umgekehrt – und das ohne Erklärung. Was wäre ein Meta-Report von Tempo Storm ohne die übliche Portion Randomness?
    3. Wo ist Control-Priest? Auch hier wieder: Ja, das wird derzeit wohl ein Tier 4 Deck sein – aber wenn man schon so etwas wie Mech Rogue und Lock and Load Hunter in die Liste reinnimmt, dann (finde ich) sollte man auch Control Priest zumindest mal erwähnen. (Ich laufe dem Deck derzeit zumindest ab und zu über den Weg, wenn auch nur selten.)

    1-2 Platzierungen würde ich persönlich anders einschätzen, aber was das reine Ranking angeht, gibt es nichts, wo ich mir „wtf!“ denke. Aber nehmen wir das mal als zusätzlichen Diskussionsvorschlag: Welche Decks würdet ihr vom Tier-Ranking (nicht von den einzelnen Platzierungen) anders einschätzen?

    Also ich persönlich würde Control-Warrior in Tier 1 einstufen, weil bei mir schon mehrmals Partien verloren waren, sobald der Warrior mit ca. halben Lebenspunkten Justicar gespielt hat und dann durch die Kombination von Hero Power und Amor-Karten kein Durchkommen mehr für mich war. :/

    Auf der anderen Seite würde ich Dragon Priest als Tier 2 einschätzen, weil es zwar nach meinem Empfinden ein wirklich gutes Deck ist, aber ihm die „Unfairness“ fehlt, um Tier 1 zu sein. Wenn man mit dem Deck zurückfällt, ist es nach meiner Erfahrung nach oft sehr schwer, das Blatt zu wenden (Lightbomb kommt dafür manchmal einfach zu spät oder säubert nicht wirklich das Board, wenn die gegnerischen Minions mehr Lebens als Angriff haben) und wenn man es gegen Control-Decks nicht früh schafft, dieses in die Enge zu treiben, geht einem auf Dauer meist die Puste gegen diese Decks aus.

    #72631

    Pyroka
    Dabei seit 22.08.2015
    #72632

    Aeris
    Dabei seit 20.06.2015
    202

    Sehe ich auch so, es fehlen gleich mehrere, wichtige Decks, wohingegen mir bis heute nicht ein Lock and Load Hunter über den Weg gelaufen ist.

    Control Priest und Mech Shaman wurden schon genannt, aber noch krasser finde ich das Fehlen des Midrange Demonzoo, welches ich selbst noch letztes Saison auf Legend gespielt habe und das auch aktuell ohne weiteres in Tier 2 einzuordnen wäre.

    Oil Rogue in Tier 3 finde ich auch recht fragwürdig. Zugegeben, man sieht es derzeit nicht so oft, allerdings hat es gegen Patron und Secret Pally sehr gute Matchups, und hat alleine deshalb soweit unten nichts verloren. Dann könnte man auch über die große Diskrepanz zwischen Mech und Tempo Mage meckern. Die Decks bestehen zwar aus grundlegend verschiedenen Karten, aber dennoch sind sie sich auf den zweiten Blick ziemlich ähnlich: Es geht um Tempo-Plays, und sobald der Gegner Boardcontrol gewonnen hat, hat man kaum Möglichkeiten, zurückzukommen. Wer beides schonmal gespielt hat wird wissen was ich meine. Dass der Tempo Mage auf einmal so viel schlechter sein soll entzieht sich meiner Wahrnehmung. Viel eher würde ich beide etwas in die Mitte korrigieren, sprich Tempo Mage etwas höher und Mech Mage etwas runter, in die obere Hälfte von Tier 2.

    #72633

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.307 299 CDC

    @Aeris: Sehr guter Punkt von dir mit dem Midrange Demon Zoo finde ich! Das ist mir auf den ersten Blick nicht aufgefallen, weil im Meta Report die Rede von einem „Zoolock“ ist. Aber die vorgestellte Decklist würde ich eher als einen „Aggro-Zoo“ bezeichnen, der sich schon recht deutlich vom typischen Midrange Demon Zoo unterscheidet (u.a. keine Lategame-Minions und keine Voidcaller). Ich finde auch, dass man den Midrange Zoo dann als eigenes Deck in die Liste aufnehmen sollte, wenn man schon zwischen Midrange, Hybrid und Face Hunter unterscheidet.

    #72635

    Vetrix
    Dabei seit 13.07.2014

    Mech Shaman ist find ich so schlecht, dass man es kaum in Worte fassen kann, vor allem auch wegen dem was man bei ATLC gesehen hat. So viele Spiele hat RDU verloren, und er ist wirklich kein schlechter spieler und am draw hats bei so vielen auch nicht immer gelegen.

    Control priest ist mittlerweile finde ich auch nicht mehr erwähnenswert, da (schätze ich) 99% dragon-priest Spielen anstatt control-priest wenn sie die karten haben. Finde aber auch dass dragon priest ein T1 Deck ist.

    Mech rogue und Lock and Load hunter sind dann allerdings auch nicht mehr erwähnenswert.

    Den hin und her Wechsel von den handlock listen muss man denke ich nicht unbedingt verstehen, vllt steckt ja ein Sinn dahinter der sich uns noch nicht erschließt.

    Was ich anders platzieren würde wäre Control warri weil ich damit ne super winrate hab und midrange hunter mit 5 traps klappt auch super bei mir.

    Ob Oil-Rogue gut gegen Patron ist…da gehn die Meinungen wohl auseinander. Als Patron-warrior noch recht „neu“ war, war Oil rogue sehr gut gegen Patron, mit der Zeit hat sich das stark geändert. Aber midrange-demon-Zoo finde ich auch erwähnenswert.

    #72639

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.307 299 CDC

    „Mech rogue und Lock and Load hunter sind dann allerdings auch nicht mehr erwähnenswert.“

    Ok, oder so rum. ^^

    #72641

    Mezuki
    Dabei seit 10.09.2015
    192 13

    Fällt unter T4 nicht alles, was nicht in den anderen Tier Listen auftaucht? Dann würde die Aufzählung nämlich Sinn ergeben… Zum Rating selbst: Im großen und Ganzen okay, obwohl ich den Dragon Priest niemals T1 sehen würde. Er kann einfach nicht mit Grim Patron oder Secret Pala mithalten (nach momentanen Stand würde ich die beiden aber eher als T0 bezeichnen, weil die restlichen Decks nur mit viel Mühe unter normalen Umständen gegen diese beiden gewinnen können, ist zumindest meine Erfahrung).

    Mir persönlich gefällt der Dragoner Warrior ziemlich gut, er läuft stabil, klatscht regelmäßig den T1 Dragon Priest und kann dank Frostschlund sogar mit Grim Patron mithalten. Lediglich gegen den Secret Pala sieht er absolut keine Sonne.

    #72642

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.307 299 CDC

    Ach, Secret Pala ist wohl im Vorteil gegen Dragon Priest, aber nach meiner Erfahrung sind die Chancen als Dragon Priest gegen Secret Paladin nicht so schlimm. Gegen frühe Aggro hat Dragon Priest einige gute Karten – und gegen Challenger hilft Shadow Word Death, was man zweimal im Deck haben sollte. Ich spiele zusätzlich noch mit einem Silence-Minion in meinem Dragon Priest, das ebenfalls gegen Secret Paladin helfen kann.

    Die größten Probleme habe ich als Dragon Priest ehrlich gesagt mit Abstand gegen Control Warrior, weil dieser meist das Spiel so lange herauszögern kann, bis er durch all seine Removals und fetten Minions im Lategame so sehr die Oberhand gewinnt, dass ich fast nie eine Chance habe. (Aber vielleicht stehe ich mit diesen Erfahrungen auch recht alleine da und spiele das Matchup bisher einfach nur zu suboptimal. Wobei Tempo Storm zumindest auch sagt, dass Dragon Priest gegen Control Warrior im Nachteil ist. Gegen Patron Warrior habe ich hingegen bisher eher Erfolg, was auch wiederum zur Einschätzung von Tempo Storm passt.)

    #72645

    Aeris
    Dabei seit 20.06.2015
    202

    @Maurice84: Definitiv, die Decks spielen sich grundverschieden. Klassicher Zoolock fängt ab spätestens T5 an, sich mit dem bestehenden Board zufrieden zu geben und aggressiv zu spielen, während Midrange Zoo in der Regel über Boardcontrol gewinnt, bzw solange hält, bis man in maximal 2 Zügen lethal hat. Der Unterschied ist wesentlich größer als der zwischen Hybrid und Face oder Midrange Hunter.

    @Vetrix: Wer Oil Rogue nicht als favoured vs Patron sieht, spielt es mMn falsch. In dem Matchup habe ich mindestens 70% Winrate. Der Patron kriegt schlicht nicht genug Schaden aufs Board, die paar Diener die man selbst spielt haben alle 3+ Angriff, Blade Flurry ist wie gemacht gegen die Gäste (zumal man weiß, dass das gegnerische Deck sonst nichts hat, wo man das für brauchen würde), und man spielt nicht genug eigene Diener, um dem Berserker ein größeres Setup zu genehmigen. Im Grunde spielt man in dem speziellen Matchup eher als Control als als Combo Deck, habe auch schon einige Spiele durch Fatigue gewonnen.

    #72646

    Vetrix
    Dabei seit 13.07.2014

    @Mezuki Dragon-Priest kann schon gegen Patron mithalten, zumindest mit Lightbomb, kann man die erste Welle komplett weghauen. Aber nach meiner Erfahrung kommt es erst gar nicht dazu weil man mit nem guten Start Patron warri einfach überrennen kann.

    @Maurice84 spielst du mit Confessor Paletress und Ysera ? Komme mit den beiden ganz gut zurecht. Am Anfang muss man halt auch „gewinnen“ (nicht im Sinne von HP auf 0 bringen). Mit dem Wyrmrest Agent hat man ein Minion dass nicht von der Axt kaputt geht und Twilight Guardian stirbt nicht gegen nen Death’s Bite.

    @Aeris ich spiele kein Oil Rogue,  ist wirklich nicht meine Klasse. Außerdem sehe ich kaum noch Rogue, weder beim Laddern noch in Turnieren. Wenn ich dann mal ein Spiel zwischen Patron und Rogue sehe, sieht das dann aber doch (fast) immer recht einseitig aus. Genau wie viele anderen Klassen kann man nix gegen Warsong+berserker usw machen. Und das Board füllen kann der Patron-Warri falls nötig ja auch selbst. Viele (ich auch) Spielen in Patron auch mittlerweile 2 Shieldblocks, das „früher“ (kurz nach BRM) noch anders. Da haben viele auch noch kein Inner Rage gespielt und noch 2x diesen 3/3 4 Mana Pirate. DA fand ich Rogue gut gegen Patron.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Meta-Report vom 14.09.2015: Das sind aktuell die besten Decks in Hearthstone

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen