Meta Report Mai 2015 – Woche 1: Das sind aktuell die beliebtesten Decks in Hearthstone

  • #66015

    In den vergangenen Monaten haben wir regelmäßig über den Meta Snapshot von TempoStorm berichtet, der zuletzt von Hyped erstellt wurde. Leider ist in den letzten beiden Wochen keine neue Ausgabe erschienen und es gibt auch keine Infos, ob der Snapshot zukünftig regelmäßig fortgeführt wird.

    Aber die Rettung naht, und zwar in Form von LiquidHearth, wo es ebenfalls wöchentlich pünktlich zum Wochenende einen Meta-Report aka „Power Rank“ gibt.

    Jetzt den ganzen Beitrag lesen: Meta Report Mai 2015 – Woche 1: Das sind aktuell die beliebtesten Decks in Hearthstone.

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.407 47 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #66020

    OldChamper
    Dabei seit 01.08.2014
    34 1 4D+23

    Patron Warrior ist so ne Seuche. der neue 30 dam otk. wait for the nerf.

    #66023

    Mormado
    Dabei seit 02.03.2015
    10

    Jaaa endlich wieder Metareport 🙂

    #66061

    Gabeljongleur
    Dabei seit 17.07.2014
    92 5 4D+37

    Dass Patron Warrior overpowert ist habe ich schon sehr kurz, nachdem der Grimmige Gast spielbar war, hier im Forum geschrieben. Wollte mir nur keiner glauben.

    #66068

    ropietsch
    Dabei seit 04.02.2014
    210 14 R28

    @Gabeljongleur@OldChamper:

    Oh nein, ein neues Deck (das gegen einige Decks, wie Control Warrior, Ramp Druid oder Handlock schwach ist) ist mal ein paar Wochen oben im Meta, dass muss total „overpowert“ sein. Und weil es so overpowert ist, wird Druid, Warlock und Mage in den Turnieren von den Pros mehr gespielt als Warrior (und es wird auch noch Controlwarrior gespielt). *ironie off* *facepalm on*

    Wirklich, kann nicht einmal ein Deck, dass in einer Zeitphase viel im Meta gespielt wird nicht „overpowered“ sein, sondern einfach nur solide (oder es macht vielleicht auch einfach nur Spaß, wegen Abwechslung).

    #66070

    Gabeljongleur
    Dabei seit 17.07.2014
    92 5 4D+37

    @Gabeljongleur: @OldChamper:
    Oh nein, ein neues Deck (das gegen einige Decks, wie Control Warrior, Ramp Druid oder Handlock schwach ist) ist mal ein paar Wochen oben im Meta, dass muss total “overpowert” sein. Und weil es so overpowert ist, wird Druid, Warlock und Mage in den Turnieren von den Pros mehr gespielt als Warrior (und es wird auch noch Controlwarrior gespielt). *ironie off* *facepalm on*
    Wirklich, kann nicht einmal ein Deck, dass in einer Zeitphase viel im Meta gespielt wird nicht “overpowered” sein, sondern einfach nur solide (oder es macht vielleicht auch einfach nur Spaß, wegen Abwechslung).
    ropietsch

    Wenn ein Deck nach einer Karte benannt ist, sollte sich Blizzard generell mal Gedanken um deren Balancing machen.

    Das Problem beim Patron Warrior ist, dass es extremen Frust verursacht und damit den von Blizzard selbst verkündeten Designprinzipien für Hearthstone widerspricht. Hat der Gegner kaum noch Leben und man selber dominiert das Board, so sollte man auch mit hoher Wahrscheinlichkeit gewinnen. Natürlich muss man z.B. damit rechnen, dass der Magier mit Flammenstoß oder der Krieger mit Scharmützel das Board räumt. Aber Kriegshymnenanführerin plus Grimmiger Gast pulverisieren nicht nur ein volles Board des Gegners, sondern zaubern dem Krieger selbst gleich noch ein volles Board hin und drehen so völlig unverhältnismäßig die Partie. Warum soll der Krieger das Privileg haben, ständig unverdiente Siege geschenkt zu bekommen?

    @ropietsch: Bevor Du hier mit Facepalms um dich wirfst solltest Du dich mal fragen, was mit all den vorherigen overpowerten Decks (z.B. Miracle Schurke) passiert ist? Sind die a) von selbst verschwunden wie Du uns hier weismachen willst (und gleichzeitig noch unterstellst, wir seien doof, weil wir das nicht glauben), oder sind die b) durch einen Nerf oder neue Karten auf ein normales Niveau gestutzt worden?

    #66071

    monschi
    Dabei seit 23.04.2014
    27

    Einfach mal passenden Removal aufsparen bzw. Spott aufs Brett legen. Also ich hab mit dem Patron Warrior wenig Probleme. Außerdem rusht ihn jeder Hunter/Hexer bis zur Combo schon runter.

    #66075

    Gabeljongleur
    Dabei seit 17.07.2014
    92 5 4D+37

    Einfach mal passenden Removal aufsparen bzw. Spott aufs Brett legen. Also ich hab mit dem Patron Warrior wenig Probleme. Außerdem rusht ihn jeder Hunter/Hexer bis zur Combo schon runter.
    monschi

    Spott hilft nichts, der ist nicht gegen grimmige Gäste immun. Decks, die auf Boardkontrole setzen, sowie bestimmte Klassen haben keinen geeigneten Removal, den man aufheben könnte. Und  das mit dem runterrushen klappt auch nicht, da der Krieger bis sein Sieg-Geschenk eintrifft selber mit reichlich Spott/Removal operiert (Instabiler Ghul und Biss des Todes bremsen zuverlässig) und mit Münze bekommt der Krieger dann auf 7 Mana das Spiel geschenkt.

    #66076

    ropietsch
    Dabei seit 04.02.2014
    210 14 R28

    @Gabeljongleur:

    Also dein Hauptargument ist, dass das Deck diesen Namen hat? Oil Rogue, Bloodlust Shaman, Echo Giants Mage, Hobhoblin Druid, Malygos Shaman, Ah Ha! Miracle Rogue, Lightbomb Priest, Malygos Rogue, …

    Alles Decks, die nach einer Karte benannt wurden und einem geneigten Meta-Report Leser auch alle unter genau diesem Namen ein Begriff, man ich hoffe Blizzard macht sich da mal Gedanken. Sind die alle overpowered.

    Und dieses „Frust verursacht“, spreche doch bitte nicht für andere, sondern einfach nur für dich. Bei mir verursacht er keinen Frust. Nur weil es bei dir das Spiel dreht, muss das nicht bei anderen so sein und wenn es dich so unglaublich stört, spiel doch einfach ein Deck das stark dagegen ist. Und ein Spot mit 3 Attack ist sehr wohl gegen Grimlige Gäste ziemlich immun ;-).

    Und warum verstößt es gegen Blizzards Prinzip, als ob dass das einzige Deck ist, das ziemlich dicken Schaden raushauen kann oder das Board clearen kann. Nur mit dem Nachteil, dass es eine ziemlich kartenintensive Combo ist.

    Und mein Facepalm bleibt weiter: Welche Karte wurde den beim Zoo genervt, oder beim Handlock? Und wann wurde eigentlich die Druiden Combo genervt? Bullshit, dass starke Deckes nur wegen Nervs auch wieder Verschwinden, es gibt so viele Gegenbeispiele.

    Und nun erkläre du mir, warum Pro Spieler das Deck so verhältnismäßig wenig spielen, wenn es auch so overpowerd ist? Sind die alle nur dümmer als du?

    Nur weil etwas 2 Wochen mal oben ist und du persönlich das frustrierend findest, muss es deswegen weder overpowered sein noch müssen es alle so sehen wie du.

    Wenn man einfach weniger in Superlativen argumentiert, ist man vielleicht einfach glaubwürdiger. Es ist nicht immer alles sofort overpowered. Das einzige was du damit machst, ist für dich selber rechtfertigen, dass du ja nichts dafür kannst dagegen zu verlieren. Weniger Frust hättest du (und nicht alle), wenn du einfach was dagegen machst und das ist gar nicht so schwer.

    P. S. Lustig finde ich, dass du meinst gerade Klassen die auf Board Control setzen haben keine Chance und Team Liquit sagt: Ramp Druid, Handlock und Control Warrior sehen besonders gut gegne Patron Warrior aus. Naja die haben halt einfach keine Ahnung :-DDD

    #66077

    Gabeljongleur
    Dabei seit 17.07.2014
    92 5 4D+37

    @Gabeljongleur:
    Also dein Hauptargument ist, dass das Deck diesen Namen hat? Oil Rogue, Bloodlust Shaman, Echo Giants Mage, Hobhoblin Druid, Malygos Shaman, Ah Ha! Miracle Rogue, Lightbomb Priest, Malygos Rogue, …
    Alles Decks, die nach einer Karte benannt wurden und einem geneigten Meta-Report Leser auch alle unter genau diesem Namen ein Begriff, man ich hoffe Blizzard macht sich da mal Gedanken. Sind die alle overpowered.
    Und dieses “Frust verursacht”, spreche doch bitte nicht für andere, sondern einfach nur für dich. Bei mir verursacht er keinen Frust. Nur weil es bei dir das Spiel dreht, muss das nicht bei anderen so sein und wenn es dich so unglaublich stört, spiel doch einfach ein Deck das stark dagegen ist. Und ein Spot mit 3 Attack ist sehr wohl gegen Grimlige Gäste ziemlich immun ;-).
    Und warum verstößt es gegen Blizzards Prinzip, als ob dass das einzige Deck ist, das ziemlich dicken Schaden raushauen kann oder das Board clearen kann. Nur mit dem Nachteil, dass es eine ziemlich kartenintensive Combo ist.
    Und mein Facepalm bleibt weiter: Welche Karte wurde den beim Zoo genervt, oder beim Handlock? Und wann wurde eigentlich die Druiden Combo genervt? Bullshit, dass starke Deckes nur wegen Nervs auch wieder Verschwinden, es gibt so viele Gegenbeispiele.
    Und nun erkläre du mir, warum Pro Spieler das Deck so verhältnismäßig wenig spielen, wenn es auch so overpowerd ist? Sind die alle nur dümmer als du?
    Nur weil etwas 2 Wochen mal oben ist und du persönlich das frustrierend findest, muss es deswegen weder overpowered sein noch müssen es alle so sehen wie du.
    Wenn man einfach weniger in Superlativen argumentiert, ist man vielleicht einfach glaubwürdiger. Es ist nicht immer alles sofort overpowered. Das einzige was du damit machst, ist für dich selber rechtfertigen, dass du ja nichts dafür kannst dagegen zu verlieren. Weniger Frust hättest du (und nicht alle), wenn du einfach was dagegen machst und das ist gar nicht so schwer.
    P. S. Lustig finde ich, dass du meinst gerade Klassen die auf Board Control setzen haben keine Chance und Team Liquit sagt: Ramp Druid, Handlock und Control Warrior sehen besonders gut gegne Patron Warrior aus. Naja die haben halt einfach keine Ahnung :-DDD
    ropietsch

    Danke für die schöne Zusammenstellung nerviger nach einer Karte benannter Decks. Oil Rogue ist ein besonders schönes Beispiel für eine dämliche Kombo, die Blizzard unnötigerweise eingeführt hat.

    Und Du hast natürlich Recht, die Combo Kriegshymnenanführerin plus Grimmiger Gast ist mit zwei Karten natürlich sehr kartenintensiv. Wie konnte ich das nur übersehen?

    Wenn Du meinen Beitrag gelesen hättest, wäre Dir auch aufgefallen, dass ich nicht nur auf Nervs, sondern auch auf neue Karten verwiesen habe. Und gegen (allerdings zuletzt auch wieder für) Zoo sind schon einige ins Spiel gekommen.

    Genau wie du hier kundtun darfst, dass es dich nicht nervt, könntest Du ja auch mal anerkennen, dass es andere nervt. Und das reicht zum Glück:

    Sometimes a card can be very frustrating and really not fun to play against—that’s enough of a reason for us to step in and change it.

    Eric Dodds, Lead Designer Hearthstone

     

    #66078

    ropietsch
    Dabei seit 04.02.2014
    210 14 R28

    @Gabeljongleur: „Dämlich“, na dann und sind die auch alle so overpowered? Wie kommt den die Combo aus nur diesen beiden Karten an Sludge Belcher oder Sen’jin Shieldmasta (oder Sunwalker)  vorbei? Du hast ja gesagt, Spot bringt nicht

    Ich habe den Beitrag gelesen.

    Der Unterschied ist, ich sage entweder das es mich nicht nervt und nicht es nervt alle nicht oder es nervt generell nicht oder zum anderen stütze ich mich auf Statistiken oder Pro Seiten ;-).

    Warum gehst du denn diese Frage so aus dem Weg, warum Pros dieses overpowererte Deck nicht ausschließlich spielen und warum es Decks gibt die als Konterdeck angegeben werden?

    Und ich kenne die Aussage längst, weshalb ich noch Beispiele gebracht habe.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Meta Report Mai 2015 – Woche 1: Das sind aktuell die beliebtesten Decks in Hearthstone

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen