+1

Deck-Guide: Kolentos Mid Range-Jäger – Legende mit nur 600 Arkaner Staub!

Kolento, der durch seine Turniererfolge und seinen Live Stream sehr populär wurde, hat vor 2 Tagen sein neues Mid Range Hunter Deck vorgestellt. Das Deck kostet in der Herstellung nur 500 Arkaner Staub, was unfassbar günstig ist. Es enthält keine epische und keine legendäre Karte.

Jetzt den ganzen Beitrag lesen: Deck-Guide: Kolentos Mid Range-Jäger – Legende mit nur 600 Arkaner Staub!.

Anzeige

02.08.2014 um 08:14

284 7D+149 +6

Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

16 Antworten

+1

600 Arkaner Staub + 700 Gold um überhaupt den zweiten Teil von Naxx freizuschalten für die Klassen Challenge. (oder halt Echtgeld) Ist aber auch egal wie man es nun zahlt, „nur 600 Arkaner Staub“ stimmt schonmal nicht.

+1

Ist aber auch egal wie man es nun zahlt, “nur 600 Arkaner Staub” stimmt schonmal nicht.
MMOOxy


@MMOOxy
: Wow, ernsthaft? oO

Man spielt Naxxramas ja wohl auch, wenn man nicht dieses MidRange Hunter Deck spielen will.

Wer Naxx gar nicht spielt, wird  in Zukunft insgeamt kaum noch ein Deck nachbauen können, daher macht es auch überhaupt keinen Sinn bei Deckkosten die Flügelkosten einzurechnen. Zumal es dann extrem kompliziert werden würde, die Kosten von Decks miteinander zu vergleichen, wenn man jetzt noch versucht Flügelkosten zu verrechnen.

Aber wenn man es ganz genau nehmen will:

Für das Deck benötigt man 700 Gold, 600 Arkaner Staub, die Zeit um das Tutorial zu spielen, um den Spielen-Modus freizuspielen, man muss einmal gegen einen Jäger gewinnen und es kostet die Zeit den Jäger auf Stufe was weiß ich zu spielen, um an die benötigten Basiskarten zu kommen… Je nachdem wie lange man dafür braucht und was man in seinem Job pro Stunde verdient, können die Kosten für dieses Deck stark variieren.

Da wäre nur der Titel etwas sehr lange geworden.

+1

Da hast du schon Recht,  @GloryCard. Man könnte aber auch einfach „kostengünstig“ oder ähnliches schreiben. Ich dachte dabei ja auch eher an neuere Spieler die erst mit Naxx angefangen haben. Nicht das die dann denken sie müssen nur alle Karten entzaubern für die 600 dust und haben dann ein Spitzendeck.

+1

Ich dachte dabei ja auch eher an neuere Spieler die erst mit Naxx angefangen haben. Nicht das die dann denken sie müssen nur alle Karten entzaubern für die 600 dust und haben dann ein Spitzendeck.
MMOOxy

Oh ja, für ganz neue Spieler wird das zunehmend komplizierter. Wenn jemand z.B. erst im September anfängt, muss er auch Gold für den ersten Flügel in Naxx zahlen. D.h. der Spieler braucht schon 1400 Gold, um die beiden benötigten Flügel zu kaufen, während wir aktuell nur 700 Gold brauchen.

Anzufangen Flügelkosten in Deckkosten einzuberechnen wird daher sehr viel zu kompliziert und geht imo nicht sinnvoll, wenn wir weiterhin Deckkosten als „Messwert“ vergleichen können wollen.

Man könnte aber auch einfach “kostengünstig” oder ähnliches schreiben.
MMOOxy

Das besondere an den 600 Staub, warum ich die so explizit erwähnte, ist:

Das extrem günstige und erfolgreiche Zoo-Deck hat jeder der ein bisschen länger spielt im Kopf. Es kostet mit Naxx-Karten knapp über 1k Staub, vorher waren es knapp über 1,2k Staub. Die Zahl werden die meisten Spieler im Kopf haben und dass das Jäger-Deck nur 600 kostet, ist etwas wirklich was besonderes, weil es das günstigste Legende-Deck, das populär geworden ist, um längen schlägt was Deckkosten angeht.

Aber sonst hast du recht ja, für ganz neue Spieler kann das irreführend sein. Ich persönlich wüsste jetzt nur nicht, wie man beides unter einen Hut bekommen könnte. 🙁 Im Prinzip müsste bei fast jedem Deck dann ja eine Warnung dabei stehen, dass man Naxxramas haben muss. Decks ohne Naxxrams-Karten gibt es immer weniger.

+1

Es kostet mit Naxx-Karten knapp über 1k Staub, vorher waren es knapp über 1,2k Staub. Die Zahl werden die meisten Spieler im Kopf haben und dass das Jäger-Deck nur 600 kostet, ist etwas wirklich was besonderes, weil es das günstigste Legende-Deck, das populär geworden ist, um längen schlägt was Deckkosten angeht.

GloryCard

Ich finde ja, den meisten Spaß hat man mit seinem eigenem Deck. Ab und zu schau ich zwar auch mal was andere so zusammenschustern, aber das dient dann nur als Inspiration. Wenn jeder nur 1:1 Kopien benutzt wird es doch langweilig. Deswegen kenne ich mich nun auch nicht mit den genauen Kosten von den Zoo-Decks aus. Das die 600 Dust da was ganz besonderes sind war mir also gar nicht bewusst. Tja, selbst mit ein paar hundert Spielstunden lernt man noch dazu.

+1

Nicht jeder, der in Hearthstone neu einsteigt, muss ja gleich Legendär werden in seiner ersten Season. Wo wäre da die Langzeit-Motivation? Aber Decks wie dieses oder Zoo lassen sich recht schnell zusammensparen und geben so Neulingen ihr erstes durchdesigntes Deck an die Hand.

+1

Nicht jeder, der in Hearthstone neu einsteigt, muss ja gleich Legendär werden in seiner ersten Season. Wo wäre da die Langzeit-Motivation? Aber Decks wie dieses oder Zoo lassen sich recht schnell zusammensparen und geben so Neulingen ihr erstes durchdesigntes Deck an die Hand.
NachtPoet

jup!!! das ist klar ein riesen Vorteil von hearthstone, daß man auch als Neuling mit 20-30 euronen ernsthaft mitspielen kann.

+1

So um mal zum eigentlichen Deck zu kommen und nicht sich über Naxx zu unterhalten. Sieht wirklich sehr „leicht“ aus das Deck. ein Großteil bekommt man schon über die Basiskarten und der Rest ist meiner Meinung nach auch relativ gut zu bekommen.

Ich werde das mal austesten, sieht recht vielversprechen aus und ich suche noch etwas was ich mit dem Jäger nutzen kann.

+1

Das Deck ist ziemlich gut. Im Moment Spielen das sau viele im oberen Bereich ^^ Hab es selber schon gespielt und ich findet es hat auf alles ne Antwort. Ich spiel das aber noch mit der Spreng falle ohne ist das bei den ganzen Zoo und Huntern doch was schwer.

+1

Gefällt mir auch ganz gut. Ich hab mich für Loatheb, statt Oasenschnappkiefer entschieden.

Hatte bisher noch kaum ranked in dieser Season gespielt und jetzt 5 oder 6 Spiele in Folge gewonnen. (jetzt Rang 16)

Zoo Decks hatte ich damit auch schon besiegt. Man braucht nur die Hunde und vielleicht noch ein Waldwolf. Und dann entweder mit der Aasfressende Hyäne kombinieren, oder in der nächsten Runde die Savannenhochmähne spielen. 😉

Den Netzweber finde ich auch interessant. Das gibt noch nen bischen einen Überraschungseffekt.
Am besten spielt man ihn in Runde 1 und in Runde 2 dann die Aasfressende Hyäne, falls der Gegner nen Diener spielt. Dann hat man in Runde 2 schon nen 4/3 er Diener und ein zufälliges zusätzliches Wildtier in der Hand. 😉

+1

das beste ist das man der beste konter gegen scheiß zoo und aggro ist xD i love it ^^

+1

Ich habe mir ein ähnliches Deck gebaut, wobei ich leider keine der mähnen besitze. Habe das ganze dann durch Loatheb und Maxxena substituiert und muss sagen, bisher alles gewonnen was kam.

+1

Bin jetzt auch nicht so der Pro, aber auch ohne Anleitungsvideo spielt sich das Deck sehr „smooth“ und ich hatte zu Beginn eine echte Siegessträhne. Besonders spaßig finde ich, wenn man durch den Netzweber eine Legendary Karte auf die Hand bekommt (und unlustig, wenn es der blöde Papagai ist ;)).

Leider bin ich jemand, der lieber so auf Zauberkarten (anstatt Diener) steht, also Ice/Fire-Mage ist eher so meins, vom Spielstil her, nur für ein vernünftiges Deck fehlen mir da noch so einige Karten,  die man braucht, wenn es drauf ankommt.

+1

Mir hat der Netzweber schon ne Hungrige Krabbe geliefert und zufällig hat der Gegner dann nen Murloc als Krabbenfutter gespielt. 😀

+1

spiele es auch grad für meine quest. nen priester besiegt, der danach ne freundschaftsanfrage schickte…man sollte echt nicht annhemen nach nem win.

fragte obs kolentos deck ist, als ich ja sagte, gabs nen satz mit noob und weg war er….

nunja er war bisher der freundlichste besiegte^^

deck lässt sich schön spielen. habs bisher auch ohne veränderung so gelassen.

+1

Gegen Priester fand ichs zuletzt nicht so leicht. Da muss man schon die richtigen Karten haben.

Irgendwie hatte ich am Anfang aber auch bessere Starthände. Deswegen hatte ich da mehr gewonnen.

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

* Amazon-Partnerlink

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 20.10.2020 - Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format

Die neue Hearthstone-Erweiterung erscheint am 17.11.2020. Mehr erfahren:

Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Dämonenjäger
53,8%
Magier
52,3%
Paladin
51,8%
Hexenmeister
51,0%
Priester
50,0%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: