+1

„Netzweber“ – Diese neue Jäger-Karte kommt in Naxxramas

Nachdem Blizzard in den vergangenen Wochen bereits regelmäßig neue Karten vorgestellt hat, die im ersten Hearthstone-Abenteuer Der Fluch von Naxxramas erspielbar sein werden, wurde am heutigen Abend nun die letzte der noch fehlenden klassenspezifischen Karten enthüllt: Die Karte für den Jäger.

Jetzt den ganzen Beitrag lesen: „Netzweber“ – Diese neue Jäger-Karte kommt in Naxxramas.

Anzeige

19.06.2014 um 20:23

2.960 3D+30 +60

Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

9 Antworten

+1

Ich nehme mal an das hier das Deck gemeint wurde…oder sprechen wir hier von irgend ein Wildtier ohne das man es im Deck haben muss?

Also wie gesagt, ich rechne jetzt mal für meine weitere Ausführung meines Satzes mit, muss im Deck sein. Die Frage ist, wie Wertvoll ist die karte wirklich. ja der Jäger brauch Wildtiere und das nicht zu knapp, wir reden hier aber nur vom ziehen und nicht vom ausspielen.

Wie viel Wert die gezogene karte dann hat hängt also ganz klar davon ab was man zieht und vor allem im welchen Zug. Ich lehne mich jetzt mal extremst aus dem Fenster, mit der Gefahr das ich runter falle, aber ich würde behaupten das ist die schwächste Karte der neuen Klassenkarten.

Natürlich lasse ich mich da ganz gerne umstimmen, ich freue mich wenn der Jäger mal was nettes bekommt.

+1

Muss nicht im Deck sein…

Quelle: http://us.battle.net/hearthstone/en/forum/topic/13183058389?page=2#31

Die Karte ist sicherlich sehr stark, da man ja alle Wildtiere bekommen kann, auch wenn man z.B. viele Karten davon nicht besitzt.

Man muss ja auch bedenken, dass man die Karten (Wildtiere) auf die Hand bekommt und nicht aus dem Kartenstapel gezogen werden. Das ist ja gut, wenn man mit Fährtenlesen spielt und ins Lategame kommt.

Außerdem kann die Karte wunderbar mit Baron Totenschwur kombiniert werden, auch mit Piraten und dem Papagei.

+1

Ist ja lustig 😀
d.h. auch Frosch & Schaf mit im Pool? 😀

€dit:  „Posted by Aratil: However, it will not draw any Beast tokens“ 🙁

schade, auch wenn es die Karte somit besser machen dürfte…

+1

Nee. Also soweit mir bekannt ist ALLE Wildtiere, außer die über einen Zauber beschworen werden wie Grummel usw.

Aber es gibt ja viele Wildtiere die jede Menge Möglichkeit einem bieten. König Mukla, König Knirsch, Die Bestie, Hungrige Krabbe, Eisenschnabeleule, Papagei des Kapitäns, Savannenhochmähne, Panischer Kodo, Tundranashorn, Königskobra usw.

Vielleicht sehen wir dann auch verrückte Hunter Decks mit Piraten und Karten wie z.B. Zorn des Wildtiers

Bisher wurden ja 9 Klassenkarten und 5 neutrale Dienerkarten vorgestellt. Das heißt ja auch, dass wir 16 weitere Karten noch nicht kennen und wer weiß, ob da vielleicht auch das ein oder andere Wildtier dabei ist. Es wäre sehr schön, wenn der Hunter kreativer wird und nicht nur ein stumpfsinniges Deck mit diesem Lepragnom spielt.

Und viele können dann auch nicht mehr von Pay to Win sprechen, wenn sie somit ALLE Wildtiere haben können, obwohl sie die seltene Karte nicht besitzen.

+1

Karte ist für Ihre Seltenheit viel zu Stark! Kann man mir sagen was man will!

Vergleicht man mal den Beutehamster damit!? hmpf..

+1

😀 wirklich zu stark?

Ann.: wir reden vom competitiven Spiel, also dass man Zugang zu allen gewünschten Karten hat

Pro:
– 1/1 Beast
– hinterlässt rdm Beast, 75% Chance für Kosten < 4 Mana
– mgl. das perfekte Beast 3x im Deck zu haben (Chance ~1/26)
– Gegner bekommt Schwierigkeiten beim „Mitzählen“
Con:
– Dieses rdm Beast hätte man auch so schon im Deck haben können, und besser noch,  genau eines, was zum Deck passt
– Dieses rdm Beast muss man voll bezahlen – normalerweise dürften aber die anderen Handkarten zum gewünschten playstyle besser passen

=> letztendlich verwirrendes 1/1, das (sich selbst eingenommen) immerhin den Fall unwahrscheinlicher macht, dass man kein Beast zur Hand hat

Im Vergleich dazu hätte ein 1/1 Boar immerhin Charge, während ein Loot Hoarder das Deck ausdünnt und man so schneller seine gewünschten Mechaniken erhält.

Also wirklich stark? Oder doch einfach nur nett?

Praktischer Einsatz:
Wenig Handkarten, Tundra Rhino am Feld
-> Netzweber pingt (Gottesschild), passendes Beast hinterher

+1

Für was gibt es Silence? Die ganzen Todesröcheln Karten werden wahrscheinlich teilweise dafür sorgen, dass je nach Meta man wieder öfters Diener wie den Zauberbrecher sieht.

Zu stark würde ich auch nicht sagen, weil der Priester ja eine ähnliche Mechanik hat (Karten kopieren), aber nie weiß was ihn erwartet und was er bekommt. Das kann mal gut laufen, mal schlecht.

Der Jäger kann sich ja auch nicht das Wildtier aussuchen. Er muss nehmen was er bekommt und daraus das beste machen. Je mehr Wildtiere es gibt, umso schwieriger wird es natürlich für den Jäger. Die Karte ist aber dennoch sehr gut, da man dadurch keine Karte aus dem Stapel zieht.

+1

Ha war klar das wenn ich das Schreibe die Antwort von Blizzard nicht fern war.^^

Naja gut soll mir recht sein, das macht die karte natürlich nochmal besser, dann würde ich mir jetzt auch überlegen zwei dieser Karten in mein Deck aufzunehmen. Die Frage ist natürlich hier, vielleicht ignoriert der Gegner diese Karte dann auch 1 Schaden ist vielleicht noch verkraftbar.

Mal schauen mal schauen, aber auf jeden Fall besser als mit der Idee die ich vorher gehabt hatte.

+1

„Die Karte ist aber dennoch sehr gut, da man dadurch keine Karte aus dem Stapel zieht.“

hm, du hast schon den Vorteil von Loot Hoarder, Arcane Intellect & Co verstanden? Man will durch seinen Stapel cyclen.

Der Netzweber nimmt dir jedoch einen Kartenplatz ohne ihn (wahrscheinlich) mit etwas Passendem zu füllen…

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

* Amazon-Partnerlink

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 20.10.2020 - Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format

Die neue Hearthstone-Erweiterung erscheint am 17.11.2020. Mehr erfahren:

Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Dämonenjäger
54,7%
Magier
53,1%
Paladin
52,3%
Druide
50,7%
Hexenmeister
49,3%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: