Der „Leerrufer“ kommt – Über diese neue Naxxramas-Karte können sich Hexenmeister freuen

  • #54494

    Die nächste neue Hearthstone-Karte, die sich im kommenden Abenteuer „Der Fluch von Naxxramas“ erspielen lassen wird, steht fest. Nachdem Blizzard in den letzten Wochen u.a. bereits Biss des Todes, Giftsamen, Rächer, Wegelagerer der Anub’ar und Duplizieren enthüllt hat, gibt es nun Details zur Hexenmeister-exklusiven Karte, die mit Naxxramas kommen wird.

    Jetzt den ganzen Beitrag lesen: Der „Leerrufer“ kommt – Über diese neue Naxxramas-Karte können sich Hexenmeister freuen.

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.323 44 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #54495

    g3rax
    Dabei seit 21.12.2013
    91 1D

    Sind da jetzt Karten gemeint die ich z.Z. auf der Hand habe oder welche die im Kartenstapel sind? Wenn ich jetzt z.B. Lord Jaraxxus auf der Hand habe (einzigste Dämon auf der Hand) und nur noch einen Dämon im Kartenstapel befinde, sagen wir die Verdammniswache oder Leerwandler, wird dann dieser beschworen?

    #54496

    Malicious
    Dabei seit 30.01.2014
    18

    Also „von der Hand“ halte ich für selbsterklärend, keinen Schimmer wie du darauf kommst, dass der Kartenstapel damit irgendwas zu tun hat.

    Mich interessiert eher, ob Kampfschrei-Effekte dadurch ausgelöst werden oder nicht. Für letzteren Fall würde die Karte eine gute Möglichkeit bieten, z.B. Verdammniswache oder Sukkubus ohne Nachteile zu beschwören.

    €: Ich versteh den Text nicht ganz. Ist mit „Legt einen Dämon…“ usw. gemeint, dass ein zufälliger Dämon von der Hand genommen wird, oder dass man sich praktisch einen aussuchen kann? Ich tippe auf ersteres, zumal man im Gegnerzug i.d.R. kein Mana für Beschwörungen hat.

    #54497

    nooneii
    Dabei seit 14.05.2014
    20

    Ich gehe ganz stark davon aus, dass diese umständliche Formulierung  gewählt wurde, um nicht zu sagen „spiele“ einenDämonen.

    Und wenn eine Karte nicht gespielt wird, dann lösen auch keine Effekte aus, die auslösen würden, wenn eine Karte gespielt würde. (Welch Weisheit!)

    Also auch kein Kampfschrei.

    #54498

    exoduz
    Dabei seit 05.09.2013
    37 4D+3

    Also mit sicherheit wird es ein Zufälliger Dämon sein! Wohl stimmt der Text noch nicht genau in der Karte!

    Mit dem Kampfschrei wäre natürlich fein zu wissen, ich glaube fast schon, dass der Kampfschrei ausbleibt!

    #54499

    Wood
    Dabei seit 25.11.2013
    39

    „So viele Möglichkeiten …“ – Der Leerrufer weiß genau, wen er sich im Fluch von Naxxramas zur Hilfe ruft.Hört sich für mich nicht rnd am und wenn es nicht rnd ist könnte man bestimmt paar lustige sache mit der Karte machen^^

    #54500

    Koshi
    Dabei seit 22.09.2013
    8

    Man wird nie im gegnerischen Zug reagieren müssen. Es beschränkt sich immer alles auf den eigenen Zug. Sonst würden paar Mechaniken nicht mehr funktionieren wie zB die verfügbare Zeit eines Zugs.

    Also wird es sicher ein zufälliger Dämon aus der Hand sein.

    Und aus dem selben Grund wird es wohl auch keine Kampfschreie auslösen. Denn Kampfschreie die ein Ziel erfordern (zB Dunkeleisenzweg) können so auch nicht den Kampfschrei im gegnerischen Zug auslösen.

    Dämonen haben zwar keine Kampfschreie mit einem Ziel aber warum sollten sie für Hexer eine Ausnahme machen?

    #54501

    Dedragon
    Dabei seit 31.10.2013
    50 2

    Da sich das Grundprinzip von HS wohl nicht ändern wird, bedeutet es, dass auch im gegnerischen Zug dieser Effekt eintreten kann – daraus folgt, dass man nicht selber bestimmen kann, welcher Dämon gelegt wird, da man im gegnerischen Zug ja nur zugucken kann. Da dort „legen“ steht, werden Kampfschreie nicht ausgelöst, zumindest wäre das, gerade bei den Dämonen, fatal.

    Viel mehr soll diese Karte wohl dafür sorgen, dass man Dämonen OHNE die meistens negativen Kampfschreie ausspielen kann! Interessant…

    #54502

    entryx
    Dabei seit 21.04.2014
    23

    Ich finde den Kartentext logisch. Weiss jetzt nicht was es da nicht zu verstehen gibt.

    Es wird ein Dämon aus der Hand beschworen, wenn die Karte auf dem Feld zerstört wird. Hat man nur einen Dämon auf der Hand, so wird dieser beschworen. Hat man mehr, ist es halt Zufall.

    #54503

    Crocket
    Dabei seit 27.03.2013
    602 3D+2

    @Wood:  Was nicht bedeutet das du weiß was der Leerenrufer will.^^

    Ich interpretiere da jetzt auch erstmal nicht mehr rein als da steht. Dämon wird aus der Hand gerufen ohne Battlecry auszulösen. Und der Dämon ist zufällig!

    Das lese ich da klar raus, natürlich kann es bei Blizzard nicht verkehrt sein bestimmte Dinge zu hinterfragen, hat ja schon bei anderen karten nicht geschadet 🙂

    Mhh was mich jetzt noch interessiert, was passiert wenn er keine Dämonen auf der Hand findet? Ich frage das weil der Priester ja so was ähnliches besitzt und er dann den Schatten des Nichts bekommt (nutzlose Karte). Da würde mich dan interessieren was das vielleicht für den Hexer bedeutet?

    Ich muss sagen mir gefällt die Karte, eben weil die Dämonen zum Teil einen bitteren Nachgeschmack hatten, ja sie waren stark aber manchmal war es ein Tank auf Messerschneide.

    Nehmen wir an ich muss eine Karte aufs Feld spielen, weil ich sonst ein Problem habe, habe aber nur Dämonen auf der Hand, die mir mehr schaden zufügen würden als nutzen. Dann könnte man diese Situationen mit der Karte unterbinden, wenn man sie auf der Hand hat und die benötigten Dämonen.

    Ein sehr schöne Ergänzung auf dem Papier für den Hexer, mal schauen wie sie dann wirklich ist.

    #54521

    Malicious
    Dabei seit 30.01.2014
    18

    Ich gehe schwer davon aus, dass einfach nichts beschworen wird, wenn man keinen Dämonen auf der Hand hat. Im allerbesten Fall kriegt man vielleicht noch diesen komischen 1/1 Imp, den man auch kriegt wenn nicht genügend Ziele für Dämonen wahrnehmen da sind.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Der „Leerrufer“ kommt – Über diese neue Naxxramas-Karte können sich Hexenmeister freuen

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen