ūüí£Neue Nerfs am 05.02.2019 – Diese 5 Karten trifft es!

  • #145546

    Blizzard hat heute Abend weitere Nerfs angek√ľndigt, die mit einem Patch am 05.02.2019 online gehen werden. Konkret betroffen davon sind die Karten Kaltbl√ľtigkeit, Flammenzungentotem, Gleichheit, Mal des J√§gers und Geringer Zaubersmaradg.

    Kurz zusammengefasst, was sich ändern wird:

    Zitat von Blizzard (Quelle)

    Wir werden in einem f√ľr den 5.¬†Februar geplanten Update die folgenden Karten √§ndern.

    Wenn wir kommende √Ąnderungen an Hearthstone-Karten ank√ľndigen, besprechen wir normalerweise jede Karte einzeln, um zu erkl√§ren, warum die jeweiligen √Ąnderungen n√∂tig sind.

    Dieses Mal machen wir es anders, weil die meisten √Ąnderungen denselben Grund haben. In diesem Artikel erkl√§ren wir euch, warum wir diese Karten √§ndern.

    Wir finden, dass Hearthstone am meisten Spaß macht, wenn sich die Strategien im Spiel ständig weiterentwickeln. Wenn wir neue Karten veröffentlichen, möchten wir, dass Decks aus älteren Erweiterungen einige neue interessante Kniffe bekommen. Gleichzeitig sollten völlig neue Decktypen möglich sein, mit denen ihr herumexperimentieren könnt. Das ist unter anderem so schwer zu erreichen, weil Karten aus den Basis- und Klassikset gegen die meisten Decktypen so effizient sind. Deshalb bestimmen sie oft von Erweiterung zu Erweiterung und von Jahr zu Jahr, welche Decktypen gespielt werden.

    Die Basis- und Klassiksets sollten idealerweise den Stil und die Mechaniken jeder Klasse verkörpern. Wie bereits erwähnt, können Karten aus diesen Sets problematisch werden, wenn sie alle anderen Strategien in den Schatten stellen. Das heißt nicht, dass alle Basis- und Klassikkarten wirkungslos sein sollten. Uns ist es im Gegenteil sehr wichtig, dass diese Sets eine große Anzahl an Karten beinhalten, die in verschiedensten Situationen oder Decktypen zum Einsatz kommen können.

    Wir ändern diese bestimmten Karten, weil sie ungeachtet der Meta oder anderer spielbarer Karten in den meisten Decks zu finden waren. Karten wie diese können Spieler beim Deckbau einschränken und damit auch die Vielfalt der in Hearthstonegespielten Decks beschneiden.

    Mit diesen √Ąnderungen wollen wir daf√ľr sorgen, dass diese Karten nicht mehr automatisch in alle Decks eingebaut werden. In Zukunft sollten sie eher in Decks Platz finden, die sich auf das wahre Potenzial dieser Karten konzentrieren.

    Kaltbl√ľtigkeit kostet jetzt 2¬†Mana (vorher 1¬†Mana)

    ROGUE__CS2_073_enUS_ColdBlood
    cardchanges_arrow
    ROGUE__CS2_073_enUS_ColdBlood-1
    Flammenzungentotem kostet jetzt 3 Mana (vorher 2 Mana)

    SHAMAN__EX1_565_enUS_FlametongueTotem
    cardchanges_arrow
    SHAMAN__EX1_565_enUS_FlametongueTotem-1

    Gleichheit kostet jetzt 4 Mana (vorher 2 Mana)

    PALADIN__EX1_619_enUS_Equality
    cardchanges_arrow
    PALADIN__EX1_619_enUS_Equality-1

    Mal des Jägers kostet jetzt 2 Mana (vorher 1 Mana)

    HUNTER__CS2_084_enUS_HuntersMark
    cardchanges_arrow
    HUNTER__CS2_084_enUS_HuntersMark-1

    Zaubersmaragd kostet jetzt 6 Mana (vorher 5 Mana)

    Zaubersmaragd ist die einzige Karte in diesem Update, die nicht aus dem Basis- oder Klassikset stammt. Indem wir die Manakosten um 1 erh√∂hen, ist sie nicht mehr so eine aggressive Tempooption in der fr√ľhen Spielphase. Stattdessen sollte Zaubersmaragd jetzt eher im mittleren und sp√§ten Spielverlauf zum Einsatz kommen. J√§ger ist derzeit eine sehr beliebte und m√§chtige Klasse. Mit dieser √Ąnderung¬†‚Äď und der √Ąnderung an Mal des J√§gers¬†‚Äď wollen wir der Vorherrschaft des J√§gers etwas entgegenwirken, ohne die Klasse allzu sehr zu schw√§chen.
    HUNTER__LOOT_080_enUS_LesserEmeraldSpellstone-1
    cardchanges_arrow
    HUNTER__LOOT_080_enUS_LesserEmeraldSpellstone
    ‚Äč
    Wir sind gespannt, wie sich die Meta in den kommenden Monaten entwickeln wird. Vielen Dank f√ľr eure Aufmerksamkeit und viel Gl√ľck in der Rangliste.

    Sobald diese Karten√§nderungen live sind, k√∂nnen Spieler die ge√§nderten Karten, die nicht zum Basisset z√§hlen, zwei Wochen lang f√ľr den vollen Arkanstaubwert entzaubern.

    Flammenzungentotem und Mal des Jägers sind Basiskarten, die nicht entzaubert werden können.

    Jetzt den ganzen Beitrag lesen: ūüí£Neue Nerfs am 05.02.2019 – Diese 5 Karten trifft es!.

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.553 49 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #145608

    Tairen
    Dabei seit 18.06.2015
    60 8

    @Maurice84 Klar ich nehm mir ein paar tage Urlaub und kauf mir 100 Packs um mir ein Deck zu basteln…wasn das f√ľr ne bescheuerte aussage? Ich hab kein Hunterdeck und werde auch nie auch nur ein 1 Staub f√ľr diese bullshit klasse verwenden. Ich hab nen Spellhunter und Secret-Hunter von nem Kumpel getest und bin locker flockig an die 70% winrate gekommen obwohl ich 23 siege mitn Hunter in der Ladder habe. Ist der gleiche schei√ü wie Piratwarri…du spielst die st√§rkste karte(n) f√ľr die gegebene Menge Mana und fertig…und wenn das nicht klappt wartest du auf Zuljin und Rexxar. Der powerlvl dieser Karten ist so unfassbar dumm. Wenn du den Hunter als Skillbasierte Klasse siehst solltest du vll mehr an der Qualit√§t als and der Quatit√§t deines Spiels arbeiten.

    PS: Das du so viel zeit hast zu Ladder und den rest des Tages 50 Eintr√§ge ins Forum zu ballern ist wirklich sch√∂n f√ľr dich. Andere gehen dann doch ab und zu arbeiten. Das Hei√üt trotzdem noch lange nicht, das du der Experte f√ľr das Game bist…auch wenn du es 1 jahr l√§nger spielst als ich…

    #145611

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.488 354 CDC

    PS: Das du so viel zeit hast zu Ladder und den rest des Tages 50 Eintr√§ge ins Forum zu ballern ist wirklich sch√∂n f√ľr dich. Andere gehen dann doch ab und zu arbeiten. Das Hei√üt trotzdem noch lange nicht, das du der Experte f√ľr das Game bist‚Ķauch wenn du es 1 jahr l√§nger spielst als ich‚Ķ

    Ich geh auch arbeiten. Und um Rang 5 im Monat zu erreichen, reichen mir (wortw√∂rtlich) 2-3 Tage laddern pro Monat (wenn es in einem Monat sehr gut l√§uft, reichen mir auch weniger als zwei Spielstunden an einem einzigen Tag um den Rang zu erreichen). Das ist wohl nicht allzu schwer machbar. Bekommt halt nicht jeder hin, was den Skill angeht…

    Die Beitragzahl ist auch kein Problem, was den Zeitaufwand angeht. Es schreibt halt nicht jeder im Zwei-Finger-Suchsystem. ūüėČ

    Und nein, ein Experte bin ich nicht … aber offenbar auch nicht so ein Voll-Boon, wie es hier manch anderer zu sein scheint. Niemand braucht sich 100 Packs kaufen, um Legende zu werden. Karten allein bringen niemanden auf Legende. Aber ist halt angenehmer f√ľr das Ego, wenn man die Ursache f√ľr den eigenen schlechten Rang auf externe Ursachen schiebt, anstatt sich selbst einzugestehen, dass es in Wirklichkeit einfach nur daran liegt, dass man schei√üe im Spiel ist. ^^

    PS: Und wie gesagt: Wenn du meinst Deck ist so opop skilllos, dann zeig uns wie du damit Top-Legende hittest – ansonsten ist es einfach nur das √ľbliche Rumgeweine und Rumgehate.

    #145616

    maurriss
    Dabei seit 25.04.2016
    3.004 314 9D+195

    Puh also da war blizzard mal wieder fleißig.

    Cold Blood – d√ľrfte die Karte f√ľr miracle rogue nicht komplett killen. Eviscirate wird teilweise auch f√ľr burst gespielt und kostet ebenfalls 2 mana. Hei√üt: selbst wenn die Karte nur 4 schaden verursacht, reicht das zt aus. Allerdings ist die Karte damit wohl beim odd rogue raus.

    Flame tongue totem – das d√ľrfte even shaman sehr weh tun und da ist der nerf auch angebracht. Allerdings die die Karte stand alone damit quasi schrott. Der win more Effekt geht leider ziemlich fl√∂ten wenn man 3 mana f√ľr 4/3 mit unsicheren stats ausgeben muss. F√ľr die kosten kann man direkt besser nen soliden 3-drop spielen.

    Equality – hmmmm. Also der nerf trifft die Karte schon sehr hart. Momentan wird die Karte ja ohnehin fast nur noch in control/otk palas gespielt wo die 2 mana nicht so sehr weh tun, aber damit d√ľrfte wohl die Brauchbarkeit in midrange dahin sein.

    Hunters Mark – kann man machen. In spell Hunter mit Candleshot immer noch gut. Problem ist: dass die Karte zwar sehr guter removal ist, dem Hunter dieser aber sonst nahezu fehlt. Also einmal premium removal und ansonsten sehr wenig Hard removal und keine board clears. Wird den nerf wohl √ľberleben.

    Lesser Emerald Spellstone – halte ich f√ľr gerechtfertigt. Auch f√ľr 6 Mana ist die Karte noch sehr stark und wenn man bedenkt was die (selbst unaufhewertet oder auf Stufe 1) aufs Feld zaubert und das mit anderen spellstones vergleicht dann wird die wohl weiter gespielt werden und man fragt sich ob die nicht sogar f√ľr 7 spielbar w√§re.

    Insgesamt also relativ ok die nerfs. Flametongue d√ľrfte nur leider tot sein und ob mir der Equality nerf schmeckt muss die Praxis zeigen.

    #145619

    Regenwolf
    Dabei seit 01.08.2016
    789 77

    Ich habe auf hearthpwn ein Statement von Iksar gefunden:

    Baku and Genn limit card design so much. Round up nerfing will always be a thing now that these two are a thing

    Also wenn man es b√∂se meint, k√∂nnte man meinen, es w√§re ein Designfail (von seiner Seite aus). Kann mir schon vorstellen, dass er nicht gl√ľcklich damit ist als Verantwortlicher f√ľr Balance. Man wollte halt wieder bildaround decks, √§hnlich den Renodecks. An sich ok, aber es ist eine Sache von jeder Karte nur ein Exemplar haben zu d√ľrfen und den Effekt erst nach ausspielen einer Karte zu kriegen, was auch daneben gehen kann, zieht man diese nicht oder zu sp√§t. Und dann steht ein Effekt der zu Spielbeginn mit Erf√ľllung der Bedingung ausgel√∂st wird dagegen. Klar geht das nicht anders, wenns um die Heropower geht, sonst w√ľrds keiner spielen, wenn man erst Gen/Baku spielen m√ľsste. Ich glaube trotzdem nicht, dass die Idee und die Auswirkungen¬† wirklich weitergedacht wurden, wie so oft. Ich vermute daher auch stark, dass wir solange ww in Standard ist noch einige nerfs erwarten k√∂nnen. Blizzard sollte sich mal einige clevere Pros oder sonst. Spieler zum testen suchen, die die ganzen M√∂glichkeiten auf Herz und Nieren testen. Ich habe die Vermutung, dass von Blizzard oft nur im Anf√§ngermodus getestet wird. Nach dem Motto oh ja diese Karte ist lustig, damit kann ich mit meiner handvoll anderer Karten ein bisschen¬† Spa√ü haben… w√§hrend der durchschnittliche Pro nach 2-3 Wochen nach release sagt, wasn das f√ľr ein kranker Schei√ü? Jetzt stampf ich alle in Grund und Boden! Muahaha! ( blizz please nerf this!).

    Edit:

    @CassiusClay

     ne das ist der Holy Wrath Pala.

    Habe jetzt extra nochmal ein Video dazu angeschaut und das ist ja gerade dieses Shirvallahdeck, was ich meinte. Weiß ehrlich nicht was so viele toll dran finden. Ich finds wie gesagt langweilig und zu langwierig. Man muss ja erstmal (fast) das komplette Deck ziehen. Ist nicht meins. Da ist von allen OTK, wo das komplette Deck gezogen werden muss noch der Megathunhexer so ziemlich am schnellsten, wegen Heropower. Ist halt aber nicht arg gut auf der ladder.

    #145625

    maurriss
    Dabei seit 25.04.2016
    3.004 314 9D+195

    Baku and Genn limit card design so much. Round up nerfing will always be a thing now that these two are a thing

    Den Eindruck habe ich auch. es ist irgendwie bescheuert, dass man Karten jetzt nicht mal mehr vern√ľnftig nerfen kann, weil amn jetzt oft mit der Devise rangehen muss, dass die dann ja blo√ü nicht gerade oder ungerade werden. Und das ist einfach ein riesen Problem. Gut Baku und Genn rotieren zwar irgendwann raus, aber langfristig k√∂nnte wild dann einfach wirklich nur eine M√ľllhalde an Altlasten werden.

    Und ich meine bei Big Priest, Pre Nerf Naga Sea Witch und Pre Nerf Aviana + Kun gibt es echt schon genug Altlasten in dem Format. Es w√§re sehr schade zu bemerken, dass wild irgendwann komplett vor die Hunde geht, eben weil dann durch¬† Baku und Genn nur noch solche Decks bestehen, die extrem broken und nich mal vern√ľnftig nerfbar sind.

    Und auch auf die Gefahr hin mich hier umbeliebt zu machen. Vllt wäre es in so einem Fall echt besser, Baku und Genn komplett aus dem Spiel zu nehmen. Nicht jetzt und auch nicht in den nächsten 2 Rotationen, aber langfristig schon.

    #145627

    Decontrol
    Dabei seit 21.08.2017
    52 5

    Ernsthaft? Noch mehr Nerfs f√ľr das Basic und das Classic- Set?

    Beim Spellstone kann ich es ja noch nachvollziehen, ¬†der ist f√ľr mich als passionierter Miracle- Rogue -Spieler eigentlich immer nen Auto- Loss und auch so sehr stark, aber die √ľbrigen Nerfs?

    Aber auch auf die Gefahr hin, dass ich mittlerweile wie ne kaputte Schallplatte klinge -hab es bestimmt schon f√ľnf mal in Bezug auf die anderen Classic/Basic Nerfs kommentiert- Finger weg vom Classic- und vom Basic – Set! Was stimmt denn nicht mit euch, Team 5?

    Unfassbar! Was hat z.B. das arme Flametongue Totem denn Fieses verbrochen, dass es so bestraft wird?

    Und warum bitte trifft es nicht die Karten, die die ganze OTK- Seuche möglich machen? Und warum kein UI? Kein Ressurrect-Bullshit? Kein Barnes?

    Aber das Raging- Worgen- OTK Deck killen und Ice Block und Ice Lance in die HoF abschieben weil Blizz ja angeblich keine OTK – Decks mehr wollte.

    Langsam zweifle ich wirklich an der geistigen Gesundheit der Blizzard- Gamedesigner…

    #145628

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.488 354 CDC

    Langsam zweifle ich wirklich an der geistigen Gesundheit der Blizzard- Gamedesigner…

    Jetzt erst?! ūüėā

    #145629

    Decontrol
    Dabei seit 21.08.2017
    52 5

    @Maurice84:

    Ok, bisher bestand noch Hoffnung imo, ¬†aber die Jungs arbeiten hart daran, sich jetzt VOLLST√ĄNDIG l√§cherlich zu machen. ūüėČ

    #145630

    Regenwolf
    Dabei seit 01.08.2016
    789 77

    @maurriss: Du bist sicher nicht der einzige, der das f√ľr Baku und Genn fordert. Lies dir nur mal die Posts auf Hearthpwn zu dem Thema durch und da gibt es massig Threats dazu. Ich bin auch der Meinung, besser auf solche Karten ganz verzichten, als keine vern√ľnftige Balance reinbringen k√∂nnen. Wie gesagt, ich beneide Iksar gerade nicht um seinen Job, auch wenn er wohl genug Kohle daf√ľr kriegt. Es gibt einige Vorschl√§ge wie man die nerfen k√∂nnte, wie z.B. als Battlecry mit ausspielen von Baku und Genn erst wirksam oder andersrum, wenn man sie zieht, ist die Wirkung vorbei. Bei beidem w√ľrden die Karten jedoch in der Versenkung Verschwinden. Das m√∂chte keiner spielen. Bin sicher es gibt noch andere Vorschl√§ge. Das waren aber gerade so die aktuellen, was ich gelesen habe. Ein anderer Vorschlag der akzeptabel w√§re, ist die Karten sobald sie ins Wild wandern w√ľrden komplett rauszunehmen aus dem Spiel. Ich bin mal gespannt, was da noch kommt in Zukunft zu dem Thema.

    #145631

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.488 354 CDC

    Ich empfinde Genn und Baku bisher nicht als problematisch in Wild. Es ist nicht so, dass jedes Deck dort auf einer dieser beiden Karten aufbaut. Ja, es gibt gute und auch sehr gute Decks, die das tun, aber auch gute und sehr gute Decks, die das nicht tun.

    Um ein paar Beispiele zu nennen:

    – Big Priest

    – Kingsbane-Aggro-Rogue

    – Anyfin-Paladin

    – Renolock

    – Cubelock

    – Reno-Priest

    Ich w√ľrde daher Baku und Genn erstmal, sobald sie nur in Wild spielbar sind, in Ruhe lassen und schauen, wie sich die Situation entwickelt. Das Einzige wirklich Dringliche, was Baku derzeit betrifft, ist imo Tank up. Das ist einfach l√§cherlich √ľbertrieben, in meinen Augen um L√§ngen bescheuerte als die verbesserte Hero Power vom Pala (und nein, ich spiele keinen Odd-Pala) und sollte auf jeden Fall auf 3 R√ľstung pro Runde reduziert werden.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: ūüí£Neue Nerfs am 05.02.2019 – Diese 5 Karten trifft es!

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen