💣Neue Nerfs am 05.02.2019 – Diese 5 Karten trifft es!

  • #145546

    Blizzard hat heute Abend weitere Nerfs angekĂŒndigt, die mit einem Patch am 05.02.2019 online gehen werden. Konkret betroffen davon sind die Karten KaltblĂŒtigkeit, Flammenzungentotem, Gleichheit, Mal des JĂ€gers und Geringer Zaubersmaradg.

    Kurz zusammengefasst, was sich Àndern wird:

    Zitat von Blizzard (Quelle)

    Wir werden in einem fĂŒr den 5. Februar geplanten Update die folgenden Karten Ă€ndern.

    Wenn wir kommende Änderungen an Hearthstone-Karten ankĂŒndigen, besprechen wir normalerweise jede Karte einzeln, um zu erklĂ€ren, warum die jeweiligen Änderungen nötig sind.

    Dieses Mal machen wir es anders, weil die meisten Änderungen denselben Grund haben. In diesem Artikel erklĂ€ren wir euch, warum wir diese Karten Ă€ndern.

    Wir finden, dass Hearthstone am meisten Spaß macht, wenn sich die Strategien im Spiel stĂ€ndig weiterentwickeln. Wenn wir neue Karten veröffentlichen, möchten wir, dass Decks aus Ă€lteren Erweiterungen einige neue interessante Kniffe bekommen. Gleichzeitig sollten völlig neue Decktypen möglich sein, mit denen ihr herumexperimentieren könnt. Das ist unter anderem so schwer zu erreichen, weil Karten aus den Basis- und Klassikset gegen die meisten Decktypen so effizient sind. Deshalb bestimmen sie oft von Erweiterung zu Erweiterung und von Jahr zu Jahr, welche Decktypen gespielt werden.

    Die Basis- und Klassiksets sollten idealerweise den Stil und die Mechaniken jeder Klasse verkörpern. Wie bereits erwĂ€hnt, können Karten aus diesen Sets problematisch werden, wenn sie alle anderen Strategien in den Schatten stellen. Das heißt nicht, dass alle Basis- und Klassikkarten wirkungslos sein sollten. Uns ist es im Gegenteil sehr wichtig, dass diese Sets eine große Anzahl an Karten beinhalten, die in verschiedensten Situationen oder Decktypen zum Einsatz kommen können.

    Wir Àndern diese bestimmten Karten, weil sie ungeachtet der Meta oder anderer spielbarer Karten in den meisten Decks zu finden waren. Karten wie diese können Spieler beim Deckbau einschrÀnken und damit auch die Vielfalt der in Hearthstonegespielten Decks beschneiden.

    Mit diesen Änderungen wollen wir dafĂŒr sorgen, dass diese Karten nicht mehr automatisch in alle Decks eingebaut werden. In Zukunft sollten sie eher in Decks Platz finden, die sich auf das wahre Potenzial dieser Karten konzentrieren.

    KaltblĂŒtigkeit kostet jetzt 2 Mana (vorher 1 Mana)

    ROGUE__CS2_073_enUS_ColdBlood
    cardchanges_arrow
    ROGUE__CS2_073_enUS_ColdBlood-1
    Flammenzungentotem kostet jetzt 3 Mana (vorher 2 Mana)

    SHAMAN__EX1_565_enUS_FlametongueTotem
    cardchanges_arrow
    SHAMAN__EX1_565_enUS_FlametongueTotem-1

    Gleichheit kostet jetzt 4 Mana (vorher 2 Mana)

    PALADIN__EX1_619_enUS_Equality
    cardchanges_arrow
    PALADIN__EX1_619_enUS_Equality-1

    Mal des JÀgers kostet jetzt 2 Mana (vorher 1 Mana)

    HUNTER__CS2_084_enUS_HuntersMark
    cardchanges_arrow
    HUNTER__CS2_084_enUS_HuntersMark-1

    Zaubersmaragd kostet jetzt 6 Mana (vorher 5 Mana)

    Zaubersmaragd ist die einzige Karte in diesem Update, die nicht aus dem Basis- oder Klassikset stammt. Indem wir die Manakosten um 1 erhöhen, ist sie nicht mehr so eine aggressive Tempooption in der frĂŒhen Spielphase. Stattdessen sollte Zaubersmaragd jetzt eher im mittleren und spĂ€ten Spielverlauf zum Einsatz kommen. JĂ€ger ist derzeit eine sehr beliebte und mĂ€chtige Klasse. Mit dieser Änderung – und der Änderung an Mal des JĂ€gers – wollen wir der Vorherrschaft des JĂ€gers etwas entgegenwirken, ohne die Klasse allzu sehr zu schwĂ€chen.
    HUNTER__LOOT_080_enUS_LesserEmeraldSpellstone-1
    cardchanges_arrow
    HUNTER__LOOT_080_enUS_LesserEmeraldSpellstone
    ​
    Wir sind gespannt, wie sich die Meta in den kommenden Monaten entwickeln wird. Vielen Dank fĂŒr eure Aufmerksamkeit und viel GlĂŒck in der Rangliste.

    Sobald diese KartenĂ€nderungen live sind, können Spieler die geĂ€nderten Karten, die nicht zum Basisset zĂ€hlen, zwei Wochen lang fĂŒr den vollen Arkanstaubwert entzaubern.

    Flammenzungentotem und Mal des JÀgers sind Basiskarten, die nicht entzaubert werden können.

    Jetzt den ganzen Beitrag lesen: 💣Neue Nerfs am 05.02.2019 – Diese 5 Karten trifft es!.

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.553 49 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #145572

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.488 354 CDC

    mĂŒssen aufgrund des Power Creeps einiger Karten leider stark leiden und in der Unspielbarkeit enden


    Womit Blizz ihr inoffizielles Ziel dann erreicht hat. Standard muss sich ja immerhin immer möglichst „fresh“ anfĂŒhlen. *zzz*

    Offiziell geht es ja nur darum, dass bestimmte Karten „nicht fĂŒr immer zu jeder Zeit in allen Decks priorisiert viable, sondern immer nur fĂŒr bestimmte Decks viable sein sollen“, so wie z.B. der Totem bisher in jeder Art von Shaman-Deck ever war, z.B. als Shudderwock-Shaman Prinz-2 im Deck gespiel… Ă€hh Moment, war der Totem damals auch im Deck? *derp*

    Im Ernst: Diese BegrĂŒndung passt nun ja echt ĂŒberhaupt nicht zu der generften Karte. Als hauptsĂ€chlich Wild-Spieler finde ich den Nerf am Totem ok, da es Even-Shaman deutlich schwĂ€chen, aber defintiv nicht killen wird und der Totem im Early in dem Deck einfach echt hart snowballen konnte. Aber dann soll Blizz auch bitte sagen „wir nerfen die Karte wegen Even-Shaman in Wild und nicht wegen Standard“ (wenn meine Vermutung hier zutreffend sein sollte, aber anders kann ich es mir zumindest rational nicht erklĂ€ren). Ich vermute mal, dass sie vermeiden wollten, dass Standard-Mains in den Foren rumheulen, warum ihre geliebten Standard-Decks wegen einem Spielmodus leiden mĂŒssen „den doch e niemand spielt“.

    @Cold Blood: Auch hier wieder: Schaut man sich nur Standard an, denkt man sich bei dem Nerf zum aktuellen Zeitpunkt „WTF!“. Schaut man hingegen nach Wild, kann man eher denken „ok, ist ein nachvollziehbarer Nerf, war jetzt vielleicht nicht unbedingt nötig, aber kann man machen“.

    @Gleicheit:

    da diese Karte wohl kaum im Odd Pala gespielt wird

    Da kannst du aber Gift drauf nehmen, dass Odd-Pala die Karte mindestens einmal, vielleicht sogar zweimal ins Deck packen wĂŒrde. Aber so was von! 😀

    Odd-Pala fĂŒllt sein Board mit lauter Kleinkram, besonders mit 1/1er und hat keine Hard- oder Soft-Removals im Deck, außer ab und zu mal einen Tarim im Deck. Mit Equality hĂ€tte Odd-Pala damit eine Art von Removal zur VerfĂŒgung, der eine sehr gute Synergie mit der Odd-Mechanik hĂ€tte. Equality wĂ€re definitiv ein starker Push fĂŒr Odd-Pala gewesen.

    Und bevor jemand sagt „aber Odd-Pala ist doch ein Aggro-Deck, die brauchen keine Removals, die wollen doch e immer nur Face gehen“: Auch offensive Decks können Removals im Deck haben wollen, siehe z.B. Slayer im Odd-Rogue, z.B. um dicke Taunts effektiv zu killen.

    #145573

    Ryudo
    Dabei seit 02.11.2015
    1.511 219 1D+4 T178  MoKaC

    außer ab und zu mal einen Tarim im Deck.

    Also wenn du Tarim im Odd Pala spielst, wĂ€rst du definitiv mein Lieblings-Gegner auf der Ladder! 😀

    Zu Equality: Ich wĂŒrde ehrlich gesagt eher den Raid Leader ĂŒber Equality spielen. Grund: 1-6 dmg mehr + nen 2/2er Body. Falls das Board vom Odd Pala sowieso gecleart ist, bringt einem auch ein Equality kein Comeback mehr – mĂŒsste man aber in der Praxis testen, da ich im Standard auch nicht mehr so viel spiele, könnte ich die Karte natĂŒrlich auch unterschĂ€tzen. 😉

    #145575

    TheJap
    Dabei seit 06.12.2018
    9 1

    @Ryudo: Tarim bekommt man gelegentlich durch den Stonehill Defender, was dann in den meisten FĂ€llen auch zum Sieg fĂŒhrt.

    Das ist eine key mechanik des Odd Palas.

    #145576

    Darmokk
    Dabei seit 19.01.2014

    Alle genannten Nerf Karten sind damit in der Arena tot, sowas wĂŒrde ich nicht mehr picken.

    #145577

    Ryudo
    Dabei seit 02.11.2015
    1.511 219 1D+4 T178  MoKaC

    @Ryudo: Tarim bekommt man gelegentlich durch den Stonehill Defender, was dann in den meisten FĂ€llen auch zum Sieg fĂŒhrt.

    Vielen Dank fĂŒr die AufklĂ€rung – aber zwischen einem Tarim „im Deck“ und einem Tarim „aus Stonehill Defender“ besteht immernoch ein kleiner Unterschied. 😉

    @Darmokk: Gebe ich dir ebenfalls Recht – Hunter®s Mark ist noch okay, aber sollte er in derselben Bucket bleiben, wird auch diese nur noch selten bis gar nicht gespielt werden.

    1
    #145580

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.488 354 CDC

    @Ryudo: Jo, hier hast du meine Haare zum Spalten. NatĂŒrlich meinte ich, dass der Odd-Pala den Tarim durch den Stonehill bekommt. FĂŒr wie blöd hĂ€ltst du mich denn? x_X

    Durch den Stonehill ist der Tarim ja fĂŒr das jeweilige Match Teil des Decks. Wenn Karte X z.B. sagt „Shuffle card Y into your deck“, dann ist Karte Y dann auch ein Teil des Decks ab diesem Zeitpunkt des Matches, auch wenn die Karte vor Matchbeginn nicht Teil des Decks war. Dass man Tarim nicht im Voraus in Odd-Pala packen kann, erschien mir so selbstverstĂ€ndlich, dass ich es nicht extra betont habe. Immerhin habe ich ja auch „ab und zu“ geschrieben und wenn man Tarim regulĂ€r in das Deck packen wĂŒrde, wĂŒrde kein Odd-Pala den nur „ab und zu“ im Deck haben, sondern dann wĂŒrde unter Garantie jede Odd-Pala-Liste Tarim enthalten. Zwischen „regulĂ€r „und „ab und zu“ besteht immer noch ein kleiner Unterschied…

    Normalerweise gehe ich davon aus, dass es nicht nötig ist SelbstverstÀndlichkeiten zusÀtzlich zu betonen. Ich versuch mir aber besser zu merken, das hier in Zukunft zu tun. *rolleyes*

    #145581

    Tairen
    Dabei seit 18.06.2015
    60 8

    Es ist schon langsam wirklich frech von Blizz. ich bin so froh, dass ich seit ĂŒber einem Jahr kein Geld mehr in dieses Spiel gesteckt habe. Der Standard verkommt immer und immer mehr. DU bist eine Free to play Gamer der sich 1-3 Decks zusammen gespart hat um in der Ladder was zu reißen? Well F**k you… wir nerven die decks einfach tot…kauf dir doch neue Packs wenn du wieder competitive sein willst.

    Die letzten Nerves haben so gut funktioniert, dass ich teilweise gegen 8 Hunter innerhalb von 10 games gematcht wurde. Wirklich unheimlich spaßig. Heute teilt sich die Ladder in 33% Hunter -der gleich mit 3 Tier 1 Decks am Start ist = Balance-, 33% OTK decks – zum glĂŒck haben wir kein Shaddarwock mehr- und 33% andere Decks. Dabei werden ODD-Rouge und Even-Shamen krass genervt. Die nerves fĂŒr den Hunter und Pala sind lĂ€cherlich. Das Game wird langsamer gemacht wieso sollte sich ein Controlldeck darĂŒber aufregen, dass seine AOEs jetzt 6 bzw. 8 mana kosten? Von diesem cancer Hunter scheiße will ich garnicht erst anfangen… Blizz gibt einer Skilllosen Facerollklasse starke Karten und nimmt ihr die Gegner…

    Blizz beweist mal wieder wie wenig sie ihr eigenen Spiel spielen. Können sich mit Wargaming die Hand geben…beide gleichermaßen inkompetent und geldgeil.

    #145582

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.488 354 CDC

    @Tairen: Welches competitive Deck wurde deiner Meinung nach durch die Nerfs denn jetzt totgenervt? Ein Hunter-Deck? Nope. Odd-Rogue? Nope (deutlich schwĂ€cher, aber unter Garantie nicht tot). Paladin? Nope. Even-Shaman? Ok, maybe… aber war das momentan in Standard ĂŒberhaupt ein competitives Deck? Wobei das Deck in Wild ja auch noch stark bleiben wird und nur in Standard mĂŒsste man dann schauen, ob sich der Nerf verkraften lĂ€sst.

    #145585

    SkaSlappy
    Dabei seit 21.09.2016
    610 54 1D+2

    Alle genannten Nerf Karten sind damit in der Arena tot, sowas wĂŒrde ich nicht mehr picken.

    Das sehe ich nicht so. Die Karten werden bald, wahrscheinlich schon mit dem nĂ€chsten Arena-Update in andere Buckets gepackt und sind dann sehr wohl ein möglicher Pick. z.B. der Hunter Spellstone ist immer noch im schlechtesten Fall ein 2 3/3er fĂŒr 6 Mana. Da gibt es deutlich schlechtere Karten im Spiel (klar, als Hunter will man weniger 6 Mana Karten haben, was ihn einiges schlechter macht, aber keinesfalls tot). Auch das Flametongue ist in der Arena fĂŒr 3 Mana in einem schlechteren Bucket sehr gut vorstellbar. Ums kurz zu fassen: Alle sind sehr gut denkbar, abhĂ€ngig davon welcher Bucket und welche Art von Deck du dir zusammenbaust.

    #145587

    Ryudo
    Dabei seit 02.11.2015
    1.511 219 1D+4 T178  MoKaC

    FĂŒr wie blöd hĂ€ltst du mich denn? x_X

    Mensch Maurice, lege doch nicht jedes wort auf die Goldwaage – ich halte dich natĂŒrlich gar nicht fĂŒr blöd und schĂ€tze deine Meinung, sah halt nur so ohne (geschriebenen) Bezug witzig aus und wollte nen Scherz daraus machen. ^^
    Mir war natĂŒrlich sofort klar, dass du damit den Defender meinst.

    @SkaSlappy: Stimme ich dir zu, nur sehe ich das Flametongue Totem (zumindest bis zur Rotation) ziemlich unspielbar in der Arena. Der Grund – der entscheidende 3er Block ist seeehr stark vertreten und da gibt es bei Weitem wesentlich bessere Karten zur Auswahl. WĂŒrde beispielsweise jederzeit einen Vanilla 3/4er ĂŒber dem Totem nehmen.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: 💣Neue Nerfs am 05.02.2019 – Diese 5 Karten trifft es!

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen