Dean Ayala über die frühen Rastakhan-Nerfs, den aktuellen Meta-Stand und mehr

  • Autor
    Antworten
  • #145349

    Regenwolf
    Dabei seit 01.08.2016
    752 74

    Ich frage mich wie lange sie Barnes jetzt noch geben wollen. Immerhin haben sie ihn schonmal im Visier. Also vielleicht noch 1-2 Jahre.

    Vielleicht würde sich alles auch etwas frischer anfühlen, wenn man die Dailies auf die entsprechenden Erweiterungen anpassen würde. Natürlich aber nur um bereits bestehende zu ersetzten. Mehr Dailies fände ich blöd, weil die Chance steigt, dass man welche kriegt, auf die man keine Lust hat und man bekommt die 100 und 80 Gold noch weniger. Ich bekomm die 80 Freunde derzeit etwa nur alle 2-3 Monate. Das letzte 100 liegt schon weit länger zurück.

    Ich weiß nicht wies den anderen Spielern da geht, aber momentan reizen mich noch nicht mal mehr die Dailies, weil immer der gleiche Quark und oft krieg ich 2-3 mal die Woche das gleiche. Einmal hab ich sogar gewechselt und genau das gleiche wieder gekriegt. Man hat grad eher das Gefühl man muss sich da durch zwingen, wenn man genug Gold haben will für die nächste Erweiterung. Iwie macht das nicht mehr wirklich Spaß.

    Vielleicht insgesamt etwas weniger Dailies und dafür öfters mal durchtauschen. Dann hat man gefühlt nicht ständig das Gleiche. Ja ich meine dich „spielt … karten mit 2 oder weniger Kosten aus“-Quest. Die geht mir mittlerweile echt auf den Keks, genauso wie 65 Schaden am gegn. Helden. 🙄

    #145352

    ElBerto
    Dabei seit 28.04.2016
    263 16 1D+4

    Oh ich versteh dich da so gut, weil es mir genauso geht wie dir. Die sollen Barnes endlich mal tot nerfen, der blöde Big Priest funktioniert auch noch ohne gut genug. Die Dailys nerven mich nur noch… um ein neues Spielgefühl zu schaffen, sollten die andere Formate einführen. Für Neueinsteiger wäre z.B. ein Pauper Format super, in dem man nur Basis und gewöhnliche Karten verwendet. Um Einzelspieler Inhalte attraktiv zu gestalten, ein Arena Modus der Gold kostet aber auch gegen den Computer gespielt werden kann. Vielleicht schraubt man die Gewinne zurück aber das wären schon ein paar Änderungen die das Spiel viel besser machen würden.

    #145353

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.470 349 CDC

    Mir geht es genau umgekehrt: Mir gibt es mittlerweile zu wenig Quests in HS. 😀

    Ich habe die meiste Zeit im Monat keine Lust auf Ladder, aber „einfach nur so“ Unranked zu spielen, motiviert mich oft auch nicht mehr. „Für was?“ – Klar, das Spiel sollte an sich Spaß machen, aber ich gebe offen zu, dass sie ein „Endlosspiel“ wie HS für mich deutlich motivierender ist, wenn ich das Gefühl habe „etwas zu erledigen zu haben“. Ich wäre daher für mehr Quest-Slots (z.B. 5?) und dass man jeden Tag zwei Quests bekommt – oder aber jede Woche eine große „Wochen-Quest“, die viel umfangreicher ist, für die man aber auch eine deutlich größere Belohnung bekommt.

    #145354

    Regenwolf
    Dabei seit 01.08.2016
    752 74

    @Maurice84: Das ist dann wieder was anderes. Das motiviert dann schon mehr imo. Es geht mir hauptsächlich darum, dass die momentanen Dailies zu abgedroschen sind. Bei den meisten denke ich mir, bitte nicht schon wieder das, weil ich sie eben gefühlt ständig bekomme. Gerade die mit 50 Gold sind meist echt lahm und reizen mich nicht wirklich.

    Klar sind es meistens Quests, die sich von allein während des Spiels erledigen, aber trotzdem motivieren sie mich nicht mehr.

    Tatsächlich spiele ich die Dailies oft sogar im Freundemodus. Ist zwar schade ums extra Gold für 10 gewinne, aber es geht halt auch schneller.

    Es bleibt insgesamt vom Spielerlebnis wohl dabei, die Hoffnung liegt in der nächsten Rotation. Ich hoffe, dass das alles mal so umwirbelt, dass man einfach gerne wieder spielen möchte.

    Neue Spielmodi, die das abwechslungsreichere Spielerlebnis fördern, wären ebenfalls wünschenswert. Vorschläge gibt es in den Foren ja genug dazu. Wäre super, wenn das ein oder andere da mal im laufe des nächsten Jahres kommen würde. Und wenns geht nicht nur die Mobileversion, obwohl wir alle Handys haben. 😉

    #145356

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.470 349 CDC

    @Regenwolf: Ich würde mich wundern, wenn wir in absehbarer Zeit neue Spielmodi sehen sollten. Warum? Weil ja schon die Spielmodi neben Standard „kaum“ genutzt werden. Warum sollte Blizz also die Energie investieren, neue Spielmodi zu erstellen, die dann ähnlich wenig oder sogar noch weniger als z.B. Wild gespielt werden würden? Ich sehe nicht, wie sich da der Aufwand für Blizz lohnen sollte.

    Das soll nicht heißen, dass ich neue Spielmodi nicht auch interessant fänden würde, z.B. einen Pauper-Modus.

    #145377

    Parkettboden
    Dabei seit 26.01.2016
    385 20

    @Maurice84:

    Weil ja schon die Spielmodi neben Standard „kaum“ genutzt werden.

    Hast du dafür auch Zahlen oder Quellen? Mir kommt es nicht so vor, als ob Arena oder der wilde Modus „kaum“ genützt würden. Da brauche ich z.B. nur in meine Freundesliste schauen, um zu sehen, dass diese beiden Modi mehr oder weniger regelmäßig genutzt werden.

    Zu Barnes: Ich sehe weniger ihn als Problem, als mehr die Wiederbelebungsmechaniken des Priesters. Keine andere Klasse spielt Barnes, vielleicht mit Ausnahme des wilden Spellhunters, der mittels Barnes Y’Shaarj, Unbändige Wut nachzieht. Aber selbst den sehe ich kaum.

    Auch sehe ich Bigpriests eher selten, sodass ich diese als nicht wirklich schlimm empfinde. Ich selbst habe zwar auch einen Bigpriest, diesen jedoch schon monatelang nicht mehr angefasst, da er inzwischen zu langweilig geworden ist. „Metabestimmend“ ist dieser jedenfalls nicht.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Dean Ayala über die frühen Rastakhan-Nerfs, den aktuellen Meta-Stand und mehr

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen