Diese Änderung für den gewerteten Modus kommt im Februar – Aufstieg wird schneller

  • #145312

    Blizzard hat heute Abend angekündigt, dass eine Änderung für den gewerteten Modus in den Startlöchern steht: Beginnend mit der Februar-Saison wird bei vielen Rängen die Anzahl an Sternen verringert, die man für einen Aufstieg braucht.

    Jetzt den ganzen Beitrag lesen: Diese Änderung für den gewerteten Modus kommt im Februar – Aufstieg wird schneller.

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.558 49 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #145357

    evilhunter66
    Dabei seit 07.10.2015
    359 25

    Also für mich casual Spieler kommen die Änderungen gerade recht. Mit einer Siegquote von 60% ist man doch recht lange von Rang 20 zu 15 unterwegs. Ich habe mich damals sehr geärgert als die es auf 5 Sterne pro jeden Rang geändert haben. Hab’s dann gar nicht mehr versucht auf 15 zu kommen. Die Belohnung einer goldenen Karte mehr hat dann nicht den Zeitaufwand gerechtfertigt.

    Jetzt hab ich wieder etwas mehr Motivation neue Höhen zu erreichen! Unverständlich wieso die das überhaupt auf 5 Sterne geändert haben. Mal gucken ob ich die News samt Blizz-Begründung nochmal finde…

    #145358

    evilhunter66
    Dabei seit 07.10.2015
    359 25

    https://playhearthstone.com/de-de/blog/21469305/kommende-anderungen-am-gewerteten-modus

    Krass, die Änderung auf den aktuellen Stand ist noch nicht einmal 1 Jahr alt.

    Blizz hat sich also davon versprochen Pros von Newbies zu trennen, weil alle nur 4 Ränge zurückgestuft werden. Das find ich löblich und daran ändern sie ja auch nichts. Warum die Newbies aber in den unteren Rängen auch 5 Sterne erlangen müssen, darüber kein Wort.

    Also ich finde es absolut sinnvoll, was da jetzt passiert.

    Die Quests könnten sie aber echt mal überarbeiten. Manchmal muss man für 50 Gold einen Sieg mit Klasse x und y schaffen, manchmal 2 Siege, manchmal nur 1 Sieg mit einer bestimmten Klasse. Wirkt irgendwie unausgewogen. Und für nur 10 Gold mehr muss ich sogar 3 Siege schaffen. Ist doch Quatsch

    #145359

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.493 358 CDC

    @evilhunter66:

    Warum die Newbies aber in den unteren Rängen auch 5 Sterne erlangen müssen, darüber kein Wort.

    Aus dem eben von dir selbst besagten Grund, die Noobs eher von den Pros zu trennen. Mehr Sterne pro Rang bedeutet tendenziell ja auch, dass die Leute rangmäßig etwas länger unter sich bleiben – oder zumindest bleiben sollten.

    Wie sich gezeigt hat, war dieser Versuch mit diesem Mittel halt wenig erfolgreich. Man muss aber auch bedenken, dass dieser Versuch noch vor der Sache mit den Extra-Rängen bis Rang 50 stattfand, der sich ja offenbar als der deutlich bessere „Welpenschutz“ herausgestellt hat.

    #145361

    evilhunter66
    Dabei seit 07.10.2015
    359 25

    Das Ziel die Noobs von den Pros zu trennen wurde doch bereits mit dem Zurücksetzen von nur 4 Rängen erfüllt. Ganz früher wurde ein Rang 4 Spieler auf (ich habe jetzt nicht nachgerechnet) Rang 16 zurückgesetzt. Jetzt nur noch auf Rang 8. Ich als Noob kann diesem Spieler aktuell zum Glück niemals begegnen. Als der ganz früher noch in Rang 16 auftauchte, war`s schon frustierend.

    Die 5-Sterne empfinde ich einfach nur als Schikane und waren auch nicht der Grund warum ich keinen Pro mehr begegne.

    #145362

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.493 358 CDC

    Das Ziel die Noobs von den Pros zu trennen wurde doch bereits mit dem Zurücksetzen von nur 4 Rängen erfüllt

    Ähh… nein? Natürlich kannst du jetzt auch noch „Pros“ begegnen – ich sehe oft genug vor Rang 15 Gegner mit Legende-Kartenrücken. Sei froh, wenn du das Glück hast, nicht gegen die Leute gematcht zu werden, die absichtlich auf den Low-Ranks Siege farmen.

    Und weil diese Maßnahme nicht gereicht hat, hat es Blizz halt mit weiteren Maßnahmen versucht, die „Pros“ von den Noobs zu trennen, u.a. mit den 5 Sternen auf allen Rängen und der Einführung der Extra-Ränge bis Rang 50.

    Das mit den 5 Sternen ergibt zuminest in der Theorie auch durchaus Sinn: Ein sehr guter Spieler wird auf den niedrigen Rängen eine sehr hohe Winrate haben und trotz der 5 Sterne durch Winstreaks sehr schnell höhere Ränge erreichen. Ein Spieler mit einer mäßigen oder schwachen Winrate wird aber länger brauchen, um einen Rang aufzusteigen. Die Folge: Im Idealfall würden die schwachen Spieler länger rangmäßig unter sich bleiben. Wären halt in der Praxis halt nicht die Leute, die absichtlich auf den unteren Rängen campen…

    Das heißt aber nicht, dass ich will, dass die 5 Sterne für jeden Rang erhalten bleiben sollten. Da es in der Praxis e fast nix bringt und manche User diese Regelung als „Schikane“ missinterpretieren, kann die Regelung auch gerne wieder so geändert werden, wie es Blizz jetzt vor hat. Das eigentliche Problem sehe ich darin, dass „im Grunde zu starke Spieler“, sprich Legende-Spieler, überhaupt auf den Low-Ranks campen können.

    #145363

    Regenwolf
    Dabei seit 01.08.2016
    793 77

    Wären halt in der Praxis halt nicht die Leute, die absichtlich auf den unteren Rängen campen…

    Ich glaube sogar, dass das immer weiter zu nimmt. Ich kann mich noch an Zeiten erinnern wo man am letzten Wochenende vom Monat ganz locker durchgekommen ist bis zur ersten  Belohnungstruhe. Das war zu Zeiten, als man noch bis Rang 20 für den Kartenrücken spielen musste. Mittlerweile sind auf diesen Rängen auch spürbar bessere Spieler und sehr viele Topmetadecks unterwegs. Auf den Kartenrücken hab ich allerdings weniger geachtet. Müsste erstmal schauen wie der nochmal aussieht. Der Anreiz auf Legende zu spielen und dort zu bleiben müsste halt größer sein, als das abfarmen der unteren Ränge.

    #145366

    evilhunter66
    Dabei seit 07.10.2015
    359 25

    Häh? Irgendwie verstehe ich das nicht. Wie ist es als Pro möglich in unteren Rängen zu bleiben? Wenn einer die Saison auf Rang er 2 beendet, dann startet er in der nächsten Saison doch von Rang 6, also weit entfernt von den Noobs. Er müsste dann ja bewusst zig mal absichtlich verlieren, bis er runter auf Rang 18, oder so kommt. Warum sollte man das tun?

    #145367

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.493 358 CDC

    Wie ist es als Pro möglich in unteren Rängen zu bleiben?

    Absichtlich zwischendurch mehrere Matches sofort aufgeben, um wieder im Rang zu fallen?

    Klar, wenn jemand auf Rang 2 den Monat beendet hat, kann er nicht sofort auf Rang 20 landen. Aber man kann ja mehrere Monate hintereinander sich absichtlich wieder auf unter Rang 15 fallen lassen und da dann immer eine handvoll Spiele einfach gewinnen, dann wieder ein paar sofort aufgeben, dann wieder locker seine Spiele gewinnen usw.

    Ich war in meinem Leben in Standard auch schon Rang 4 und habe dann mehrere Monate quasi nur Wild gespielt und bin dadurch jetzt auch in Standard unter Rang 15 und bleibe seit mehreren Monaten in dem Bereich, weil ich einfach zu wenig Standard spiele.

    PS: Warum man das tun sollte? Weil es manchen Menschen Spaß macht, deutlich schwächere Gegner zu bekommen und diese mit Leichtigkeit zu besiegen.

    #145368

    evilhunter66
    Dabei seit 07.10.2015
    359 25

    Hmmm, kann die Motivation nicht nachvollziehen. Ist eine Legendenkiste nicht durchaus attraktiver als kleinere Spieler tot zu kloppen?

    #145369

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.493 358 CDC

    @evilhunter66: Die Legende-Kiste lohnt e nicht den Aufwand im Vergleich zur 5er-Kiste. Vom Staub her lohnt sich ne 5er-Kiste natürlich mehr als z.B. Rang 16. Aber vielleicht haben mancher dieser Spieler „e schon alles“, so dass ihnen die ca. 300 Staub am Ende des Monats egal sind und sie einfach mehr Spaß haben, Noobs zu bashen. Oder was auch möglich ist: Manche holen sich die 5er-Truhe in Wild und können daher verlustfrei auf den Low Rangs Siege und damit Gold farmen.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Diese Änderung für den gewerteten Modus kommt im Februar – Aufstieg wird schneller

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen