Nerfs für den 19.12.2018 angekündigt – Diese 5 Karten trifft es!

  • Autor
    Antworten
  • #144542

    SkaSlappy
    Dabei seit 21.09.2016
    492 42

    Da sind ein paar sehr gute Sachen dabei. Der Druide sollte etwas leiden, aber vorallem Kingsbanerogue und Shudderwock Shaman dürften damit (letzterer zumindest im Standard) sollten damit ziemlich unspielbar sein.

    #144543

    aw3some
    Dabei seit 23.05.2015
    37 1

    jup, mein kingsbanrogue hat sich somit erledigt. finde ich schon ärgerlich weil es jetzt nicht wirklich ein hightier deck ist… kann mich ehrlich gesagt kaum dran erinnern, gegen einen gespielt zu haben (im wildmodus)…

    bohr ärgert mich das einfach >.<

    #144544

    DiGeL
    Dabei seit 03.08.2018
    91 R4

    Me gusta mucho! 😁👍

    #144546

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.305 299 CDC

    @SkaSlappy: Tempo-Shudderwock wird immer noch viable sein – nur Combo-Shudderwock ist jetzt halt tot.

    @Mods: Die meisten Beiträge im Meta-Report-Thread gingen jetzt ja schon über die Nerfs, kann man die hier rüberverlegen oder müssen/sollen wir die hier alle nochmal posten?

    @Nerfs: Ich denke nicht, dass Druid tot sein wird. T2 statt T1 garantiert – aber T2 ist ja nicht „tot“.

    Und in Wild wird Druid auch auf keinen Fall tot sein, allein schon wegen Jade-Druide, dem zwar die Nerfs auch wehtun, aber da ja auch noch mehr Ramp-Optionen hat als in Standard. Und abgesehen davon wird Blizz dann wieder einen Vorwand haben neue OP-Karten für Druid zu bringen. 😀

    Fehlt nur endlich mal ein Nerf für Big Priest in Wild :/ …

    #144549

    Copra
    Dabei seit 28.11.2016
    691 48

    Toll und der big priest darf weiter leben…

    kingsbann ärgert mich weil es DAS conter Deck gegen big priest war.

    Shami soll mir recht sein.

    Druide wird nicht sooo viel bringen aber immerhin etwas verlangsamen.

    Odd pala wtf. Das einzigste schnelle Deck was noch Laune macht.. Egal hab lvl up 4x davon 1x in gold. Dann crafte ich mir die wilde 5Mana Diener halt. Ärgert mich trotzdem.

    Und NERFT endlich den big priest verdammte scheiße.

    #144550

    Ryudo
    Dabei seit 02.11.2015
    1.442 209 1D+4 T178  MoKaC

    @Nerfs: Ich denke nicht, dass Druid tot sein wird. T2 statt T1 garantiert – aber T2 ist ja nicht „tot“.

    Ich bleibe dabei: Unter anderem weil Nourish eine Karte ist, der Druid kaum 1:1 ersetzen kann – und die für 6 Mana einfach unspielbar teuer ist. Wild Growth könnte theoretisch durch Greedy Sprite ersetzt werden, da beide nun 3 Mana kosten. Das blöde ist nur, dass man den Manakristall frühestens 2 Züge später nutzen kann und der Greedy Sprite auch gesilenced werden kann – daher ist dies nur bedingt eine Option.
    Ansonsten leben so ziemlich alle aktuellen Druid Meta-Decks vom Ramp, damit man durch das „Ercheaten“ von Mana einfach viele Züge über dem Gegner liegt – was durch die Nerfs nicht mehr möglich ist.
    Ohne Wild Growth hat der Druid außerdem nicht mal ein Early Game und kommt frühestens Turn 3-4 dazu, mal Karten auszuspielen.
    Vielleicht sind sie nicht komplett tot, da das allgemeine Power-Level der Druidenkarten recht hoch ist – aber ich sehe sie nicht mehr wirklich höher als T3, da die Ramp-Karten starke Key-Karten für Siege waren.

    Fehlt nur endlich mal ein Nerf für Big Priest in Wild :/ …

    Was das angeht, kannst du vermutlich noch seeehr lange warten – da sich Blizzard nunmal einen Dreck für´s Wild interessiert. 😂

    1
    #144551

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.305 299 CDC

    Ohne Wild Groth hat der Druid außerdem nicht mal ein Early Game und kommt frühestens Turn 3-4 dazu, mal Karten auszuspielen.

    Sorry, aber das halte ich für Quatsch. Natürlich hat Druid Karten für Runde 2, ganz besonders in Wild. Aber Wegen Wild Growth in Runde 2 und weil HS vom allgemeinen Tempo so verlangsamt wurde, hat es Druid bisher nicht nötig gehabt, mehr Early Game ins Deck zu packen.

    #144552

    TheLegend42
    Dabei seit 18.06.2018
    9

    Odd-Paladin war der reinste Cancer. Hab ihn ein paar Runden gespielt, dabei zwar gewonnen, aber es kommt ein einfach nicht richtig (fair) vor. Kingsbane war zwar witzig, aber darauf kann ich auch verzichten. Mit dem Tod des Druiden, könnten sich jetzt decks wie Odd-Roughe auf Tier 1 arbeiten, am meisten wird aber vorraussichtlich der jäger gewinnen.

    #144553

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.322 44 2D+15

    @Maurice84: Am besten dann nochmal neu hier posten! 🙂

    #144554

    Ryudo
    Dabei seit 02.11.2015
    1.442 209 1D+4 T178  MoKaC

    Natürlich hat Druid Karten für Runde 2, ganz besonders in Wild.

    Ich habe auch nicht behauptet, dass der Druid keine 2er Karten hat – sondern dies nur in Bezug auf die aktuelle Meta im Standard betrachtet!
    Dort gibt es aktuell (mit Ausnahme von Mecha´Thun-Druid) kein Deck, welches eine andere 2er Karte außer Wild Growth spielt. Nun könnte man sagen „Ist doch einfach, einfach Dr. 2 in´s Deck packen“, aber bei den wenigen minions im Vergleich zu Spells lohnt der sich nicht wirklich.
    Ich lasse mich gerne davon überzeugen, dass Druid weiterhin in der Meta besteht – ich weiß nur nicht, welche 4 Karten er stattdessen in sein recht solides Deck packen soll und wie er das Tempo ohne Ramp wieder aufholen soll.
    Aber da ich nur ein „guter Arenaspieler“ bin, lasse ich mich diesbezüglich gerne belehren. 🙂


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Nerfs für den 19.12.2018 angekündigt – Diese 5 Karten trifft es!

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen