+1

💰 Rastakhans Rambazamba: 19 Budget-Decks ohne legendäre Karten (alle Klassen)

Ihr seid auf der Suche nach einem Rastakhans Rambazamba Deck ohne legendäre Karten? Hier findet ihr eine Sammlung mit Budget-Decks, die maximal epische Karten enthalten – einige davon kommen aber sogar ohne diese aus.

Jetzt den ganzen Beitrag lesen: 💰 Rastakhans Rambazamba: 19 Budget-Decks ohne legendäre Karten (alle Klassen).

09.12.2018 um 09:48

2.845 3D+17 +27

Dieses Thema mit Freunden teilen:

8 Antworten

+1

Gutes Thema! Ich selbst kann zwar alles bauen, was ich will (über 45.000 Staub „in der Bank“), aber für Neulinge und Gelegenheitsspieler sind solche Listen immer wieder wichtig. 🙂

Übersehe ich es nur oder steht aber leider nicht dabei, von wem die Decklisten sind?

+1

Das Problem ist, wo sollen neue Spieler diese Decks denn spielen? Einmal über Rang 20 gekommen, werden sie auf Metadecks treffen. Und besonders Neulinge haben mit diesen Decks kaum eine Chance dagegen. HS braucht ein eigenes Format für neue Spieler.

+1

@UmbertoGecko: Dafür wurden ja die neuen Ränge bis Rang 50 eingeführt.

Und mit einem Zoolock oder einem Midrange-Hunter kann man defintiv auch ohne Legys und epische Karten mindestens bis Rang 10 kommen – genug Skill vorausgesetzt. Und dass ein neuer Spieler nicht gleich in der erste Woche Legende hitten können sollte, versteht sich imo auch von selbst, sonst wäre Legende ja gar nichts mehr wert.

Und wenn man auf einen Teil der Karten verzichten kann, kann man auch sogar innerhalb einer Woche von 50 auf Legende kommen (bei genug Zeit und Skill) – siehe C4mlann.

Wie sollte denn ein neuer Gamemode deiner Meinung nach aussehen? Ein neuer Knopf in den Optionen, den nur Leute drücken können, deren Account nicht älter als z.B. zwei Monate alt ist?

+1

Dafür wurden ja die neuen Ränge bis Rang 50 eingeführt.

Ok, die hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. Ich nehme an, dass sie das Problem schon etwas entschärfen, allerdings müsste ich mir hier einen neuen Account machen um das beurteilen zu können

.

Und mit einem Zoolock oder einem Midrange-Hunter kann man defintiv auch ohne Legys und epische Karten mindestens bis Rang 10 kommen – genug Skill vorausgesetzt. Und dass ein neuer Spieler nicht gleich in der erste Woche Legende hitten können sollte, versteht sich imo auch von selbst, sonst wäre Legende ja gar nichts mehr wert.

Und wenn man auf einen Teil der Karten verzichten kann, kann man auch sogar innerhalb einer Woche von 50 auf Legende kommen (bei genug Zeit und Skill) – siehe C4mlann.

Es geht mir nicht um den Punkt, dass sie irgendeinen Rang erreichen sollen.  Gerade hier geht es ja darum, es eben nicht aus einer kompetitiven Perspektive zu betrachten. Was ein professioneller Streamer -der schon tausende Spiele gespielt hat und der damit sein Geld verdient – erreichen kann, ist hierfür irrelevant. Mir geht es darum, dass sie eine Spielumgebung vorfinden in der sie das Spiel ohne größeren Frust lernen können.  Was hier helfen könnte, wäre ein funktionierender Casual-Modus, was mich zu deinem letzten Punkt bringt:

Wie sollte denn ein neuer Gamemode deiner Meinung nach aussehen? Ein neuer Knopf in den Optionen, den nur Leute drücken können, deren Account nicht älter als z.B. zwei Monate alt ist?

Aber nein, das wäre ja albern;)

Ich denke, am einfachsten wäre dies über eine Spielumgebung mit Deckrestriktionen zu erreichen. Dies könnte sich an den Staubkosten eines Decks orientieren. Oder durch Formate in denen nur Basiskarten, Commons und Rares erlaubt sind. Ich finde, dem Spiel täte es gut, wenn es verschiedene Casual-Modis gäbe um eine diversere Spielerfahrung zu ermöglichen. Nicht nur für Anfänger und Gelegenheitsspieler, sondern auch für Leute die einfach Lust haben ein Memedeck zu spielen, ohne von T1-Decks gefrühstückt zu werden. Der bisherige Casual-Modus kann das nicht leisten.

Die kompetitiven Spieler sollten aber auch ihren Turniermodus bekommen. Wenn man bedenkt, dass HS jetzt bald 5 Jahre auf dem Markt ist, könnte es schon auf einem ganz anderen Level sein. Gerade mit den Ressourcen die Blizzard zur Verfügung hat.

+1

Ich denke, am einfachsten wäre dies über eine Spielumgebung mit Deckrestriktionen zu erreichen. Dies könnte sich an den Staubkosten eines Decks orientieren. Oder durch Formate in denen nur Basiskarten, Commons und Rares erlaubt sind.

So einen Modus fände ich auch super.

Ich finde, dem Spiel täte es gut, wenn es verschiedene Casual-Modis gäbe um eine diversere Spielerfahrung zu ermöglichen.

Wobei dein von dir genannte Modus nicht automatisch ein Casual-Modus wäre, sondern erstmal nur ein „Pauper-Modus“. In diesem Modus könnten dann genauso „Try-Hards“ unterwegs sein und die unerfahrenen Spieler mit für das Format optimierten Zoolocks und Midrange-Huntern „abfarmen“. Denn wie sollte man sinnvoll verhindern, dass jemand auch in diesem Modus Decks baut, die möglichst schnell und effektiv experimentelle Decks besiegen könnten?

Aber auch wenn so ein Modus keine „Sicherheit für Einsteiger“ bieten würde, wäre es immerhin ein „fairer“ Modus für alle, quasi unabhängig davon, wie viel Staub jemand besitzt.

Ein Modus, in dem die Spieler mit Sicherheit nur Meme-Decks gegen Meme-Decks spielen werden, wird es allerdings nie geben können. Wobei es genau genommen so einen Modus ja schon gibt: Matches gegen Freunde. 😉

+1

Wobei dein von dir genannte Modus nicht automatisch ein Casual-Modus wäre, sondern erstmal nur ein „Pauper-Modus“. In diesem Modus könnten dann genauso „Try-Hards“ unterwegs sein und die unerfahrenen Spieler mit für das Format optimierten Zoolocks und Midrange-Huntern „abfarmen“. Denn wie sollte man sinnvoll verhindern, dass jemand auch in diesem Modus Decks baut, die möglichst schnell und effektiv experimentelle Decks besiegen könnten?

Hier hast du einen guten Punkt. Spontan fällt mir hier auch nichts ein, außer vielleicht an das gute im Menschen glauben und hoffen dass es nicht überhand nimmt. Ich weiß, das klingt schräg;)

Ein Modus, in dem die Spieler mit Sicherheit nur Meme-Decks gegen Meme-Decks spielen werden, wird es allerdings nie geben können.

Als permanenten Modus wäre das sicherlich schwierig. So meinte ich das aber auch nicht. Mir gehts darum, dass das Spiel mehr in die Breite entwickelt wird. Mehr Modis, mehr Abwechslung. Nicht alle 4 Monate ein Satz neuer Karten und dann seht zu. Wenn ich sehe, was die Konkurrenz teilweise bietet. Wie wäre es vielleicht mal mit ner Solo-Arena? Und wenn wir hier schon bei Wünsch Dir Was sind: Ich will die Adventures zurück😂

+1

@UmbertoGecko: Adventures würde ich auch gerne wiederhaben!

Mehr Modis, mehr Abwechslung

Zwischenfrage: Was für Modi spielst du alles? Ich habe nämlich wiederholt den Eindruck, dass vor allem diejenigen Spieler über die Eintönigkeit von HS schimpfen, die ausschließlich den Modus spielen, der „von Natur aus“ die geringste mögliche Abwechslung bietet: Standard.

Ich will nicht sagen, dass HS nicht mehr Spielmodi gebrauchen könnte – aber ich denke, viele Spieler nutzen die bisher vorhanden Spielmodi zu wenig aus (Standard, Wild, Brawls und diese ominöse „Arena“ von der ich immer mal wieder Leute munkeln höre).

außer vielleicht an das gute im Menschen glauben und hoffen dass es nicht überhand nimmt

„Das Gute im Menschen“? Löl, was soll denn das sein? ^^

Ich bleibe ja dabei: Es gibt sich keine moralische Pflicht rechtfertigen, die es verlangt, auf die Spieler Rücksicht zu nehmen, die Meme-Decks spielen wollen – ganz besonders im Ranked.

Vielleicht sollte man aus dieser Diskussion einen eigenen Thread machen…

+1

Zwischenfrage: Was für Modi spielst du alles?

Alle von dir genannten Modi.

Ich bleibe ja dabei: Es gibt sich keine moralische Pflicht rechtfertigen, die es verlangt, auf die Spieler Rücksicht zu nehmen, die Meme-Decks spielen wollen – ganz besonders im Ranked.

Natürlich nicht im Ranked! Hab ich nie gefordert, würde ich nie fordern;)

Über ersteres können wir uns aber gerne mal austauschen.

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 05.06.2020 - Das sind aktuell die besten Decks im Standard-Format
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Dämonenjäger
53,9%
Druide
52,2%
Magier
52,1%
Paladin
50,3%
Krieger
49,0%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: