Wie es 2019 mit dem Hearthstone-Esport weitergeht

  • #143629

    Blizzard hat heute einen neuen Beitrag veröffentlicht, in dem ausführlich darauf eingegangen wird, wie es mit dem Hearthstone-Esport im nächsten Jahr weitergeht.

    Jetzt den ganzen Beitrag lesen: Wie es 2019 mit dem Hearthstone-Esport weitergeht.

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.401 47 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #143655

    Lonser
    Dabei seit 26.12.2015
    3

    Solange man sich die Karten im Casual Modus ergrinden muss, ist Hearthstone uninteressant für mich als esports. Andere esports Titel haben da ein deutlich einsteigerfreundlichen Weg. In Hearthstone braucht man 5 Meta Decks mit enormen Dust Kosten um in Turnieren nicht durch sein Deck beschränkt zu werden. Sowas ist einfach unfair. Overwatch schafft z.B. von Anfang an faire Bedingungen und in LoL reichen eine Handvoll Champions um zu den besten gehören zu können. Schade, das Game hätte Potential.

    #144148

    mirakelwhip
    Dabei seit 27.11.2015
    29 2

    Hearthstone bleibt halt ein TCG. Das lässt sich eher mit Poker, bei dem man seine eigenen Karten noch kaufen muss, vergleichen, als mit einem Shooter oder Moba und benötigt auch ein ganz anderes Skillset.
    Es ist also vollkommen Ok, dass man in einem Kartenspiel nicht alles kostenlos erhält – weil es so nicht konzipiert wurde.

    btw… Falls es nur darum geht Legende zu erreichen, C4mlann hat es mit nem brandneuen Account in ca. 30 Stunden geschafft.

    Und im übrigen bezweifle ich, dass man in LoL mit ner handvoll Champions auf höchstem Niveau spielt, da einem sowohl die Auswahlmöglichkeit wie auch die Erfahrung mit den fehlenden Champions fehlt.

    #144149

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.372 323 CDC

    @mirakelwhip: Aber C4m hat fast alle Karten entzaubert, um das Hunter-Deck zu spielen. Das ist doch dann gar kein wirkliches F2P mehr! *derp* 😉

    #144163

    kingdoemi
    Dabei seit 11.09.2015
    135 8 3D+10

    Mal ganz blöd gefragt: Eigentlich müsste doch ein Deck reichen um Profi zu werden. Jeden Monat mit z.B. Hunter No.1 Legend werden. Wenn ich dann zu einem Turnier eingeladen werde kann ich doch bestimmt auf eine komplette Sammlung zurückgreifen. Oder spielen selbst die Pros an offiziellen e-sport Turnieren mit ihrem eigenen Account?

    #144171

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.372 323 CDC

    @kingdoemi: Na ja mit einem Deck allein könntest du es theoretisch zu den Pro-Turnieren schaffen – aber spätestens da musst du ja mehrere Decks spielen. Und wenn du da dann nur ein Deck wirklich drauf hast, wird das nix mit dem Weiterkommen. 😉

    #144174

    Lonser
    Dabei seit 26.12.2015
    3

    Hearthstone bleibt halt ein TCG.
    mirakelwhip

    Hearthstone ist ein CCG. ^^ Letztens noch eine hitzige Debatte mit einem Freund darüber geführt.

    #144187

    MasterMoe
    Dabei seit 22.03.2018
    90 2

    Hearthstone bleibt halt ein TCG.
    mirakelwhip

    Hearthstone ist ein CCG. ^^ Letztens noch eine hitzige Debatte mit einem Freund darüber geführt.
    Lonser

    Stimmt!
    Mit traden ist da ja nicht viel. 😉


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Wie es 2019 mit dem Hearthstone-Esport weitergeht

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen