Tess Graumähne geändert – Warum gibt es nicht die vollen Staubkosten zurück?

  • Autor
    Antworten
  • #136298

    maurriss
    Dabei seit 25.04.2016
    2.980 312 9D+195

    Irgendwie bescheuert. Hab das Gefühl, dass Blizzard mittlerweile nur noch Dust Refund gibt, wenn man es explizit irgendwo als Nerf darstellen muss und sich da nicht rauswieseln kann. Hatte ja schon fast vermutet, dass es für die Rogue Quest auch keinen Refund gibt, weil ja „nur“ der Quest Reward generft wird. Dass sie den Refund überall da zurückhalten, wo man nicht zu 100% von einem Nerf sprechen kann hat man bei Murloc Warleader (Änderung des Buffs nur auf eigene Murlocs, nicht der Buffnerf), Ethereal Peddler, Shudderwock und Konsorten gesehen. Klar ist es gewissermaßen ein Exploit wenn Leute große Mengen an Karten zurückhalten um dick Dust zu bekommen, aber ganz ehrlich. Dust ist einen Scheiß wert. Und Blizzard verdient sich sowieso dumm und dämlich. Dass man da noch so kleinlich ist und mit der Pinzette winzige Schritte zu Ungunsten der Spieler durchzieht ist einfach nur peinlich.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Tess Graumähne geändert – Warum gibt es nicht die vollen Staubkosten zurück?

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen