+1

NEU: Alle Kobolde & Katakomben-Karten jetzt in unserer Karten-Datenbank und im Deck-Planer

Das Warten hat fast ein Ende: Diesen Freitag, den 8. Dezember 2017 wird die neue Hearthstone-Erweiterung „Kobolde & Katakomben“ in Europa erscheinen.

Jetzt den ganzen Beitrag lesen: NEU: Alle Kobolde & Katakomben-Karten jetzt in unserer Karten-Datenbank und im Deck-Planer.

06.12.2017 um 23:49

2.843 3D+17 +26

Dieses Thema mit Freunden teilen:

10 Antworten

+1

Kurzes Zwischenupdate: Wir sind jetzt noch an den letzten Feinheiten. Folgendes kam durch dieses Update neu hinzu und hat teilweise tiefergehende Anpassungen an unserer Seite erfordert:

  • Es gibt jetzt Karten ohne Manakosten (also nicht 0 Mana sondern kein Mana), wie z.B. Wandelbare Schriftrolle
  • Karten, wie z.B. Aschenbringer, die von legendären Karten erzeugt werden, haben nun kein Seltenheitskristall mehr. Zuvor hatten sie ebenfalls einen legendären Kristall.
  • Wir haben intern die Verwaltung der Mechaniken erweitert. Neben dem neuen Rekrutieren findet ihr nun auch Mechaniken wie Immun gegen Zauberschaden oder Jadegolem in der Mechaniken-Auswahl in der Kartendatenbank. Die waren bisher nicht enthalten, da sie anders funktionieren als z.B. Kampfschrei oder Todesröcheln.
  • Da die Anzahl der Mechaniken immer länger wird, werden diese in der Auswahlliste nun auch alphabetisch sortiert.
  • Durch die Änderungen an den Mechaniken kann nun auch z.B. der Verteidiger von Argus gefunden werden, wenn nach Karten mit der Mechanik Spott gesucht wird. Auch auf der Detailseite von Verteidiger von Argus befindet sich Spott nun mit Erklärung in der Liste der Mechaniken.
  • In Vorbereitung auf dieses Update hatten wir auch das Generieren der Kartengrafiken komplett überarbeitet. Die meisten neuen Karten haben davon bereits profitiert, alte Karten werden jedoch nur bei Kartenänderungen neu erstellt.

Falls euch Fehler auffallen, sagt gerne hier oder unter der jeweiligen Bescheid.

+1

@Dennis: Sehr gute Änderungen 🙂 Gefällt mir. Hätte nur eine winzige Anmerkung. In den Decklisten der Guides wird bei Heldenkarten nach wie vor nicht angezeigt, ob diese Standard oder Wild sind. Auf der Kartenseite selbst ist alles paletti, betrifft also nur die Decklisten in den Guides 😉

+1

Gute Arbeit 😉

+1

@Dennis: Vielen Dank für die Einarbeitung der neuen Karten. Mir persönlich ist aber nicht ganz klar, was du mit der Kategorie „Immun gegen Zauberschaden“ ausdrücken möchtest. Mein erster Gedanke war, dass es Minions gibt, die durch Zauberschäden keinen Schaden nehmen, also insbesondere auch nicht durch Flächenzauber. Als ich die Funktion dann einmal in der Datenbank anwählte, sah ich, dass du damit eher Zauber meinst, mit denen auch Diener, die nicht durch Zauber angegriffen werden können, durch das Zufallsprinzip Schaden erleiden. Müssten insofern nicht eigentlich auch die Flächenzauber hier mit aufgelistet werden?

+1

@Eila2: Gemeint sind Diener wie Haibär oder Feendrache. Also Diener die nicht als Ziel von Zaubern und Heldenfähigkeiten ausgewählt werden können. Aber ja du hast Recht der Name ist evtl etwas verwirrend..

EDIT: ach nee mein Fehler hab gerade nochmal nachgeschaut. Gemeint sind 2 Sorten Karten:

  1. Karten die zwar Schaden verursachen aber nicht durch Zauberschaden gebufft werden (relevant sind da wahrscheinlich nur Waffenwurf und Explosive Runen, im Wild Verflucht und Uralter Fluch)
  2. Karten wie Arkane Geschosse und Zornige Vergeltung, deren Schaden auf alle Minions aufgeteilt wird. (Allerdings lässt sich bei denen mit Zauberschaden ja ein Geschoss hinzufügen). Ja vllt ist hier an dieser Stelle die Beschreibung etwas verwirrend

+1

Mir persönlich ist aber nicht ganz klar, was du mit der Kategorie „Immun gegen Zauberschaden“ ausdrücken möchtest.
Eila2

Hey @Eila2,

damit sind Karten gekennzeichnet, bei denen die Schadenszahl nicht durch +Zauberschaden erhöht wird.

Bei z.B. Frostblitz wird der Schaden des Geschosses von 3 auf 4 erhöht, wenn man +1 Zauberschaden hat. Explosive Runen verursacht hingegen immer 6 Schaden, egal wie viel +Zauberschaden ein Spieler hat, da sie „immun gegen Zauberschaden“ ist.

Allerdings: Bei z.B. Arkane Geschosse oder Zornige Vergeltung wird die Anzahl der Geschosse durch Zauberschaden erhöht – die Karte macht also insgesamt mehr Schaden. Aber der Schaden pro Geschoss bleibt gleich und wird nicht erhöht.

Denke die Nützlichkeit das in der Datenbank zu haben ist sehr überschaubar 😉 – aber der Vollständigkeit habe ich es jetzt mit eingeblendet.


Edit: Hab deine Antwort erst nach dem Abschicken gesehen.

Ja vllt ist hier an dieser Stelle die Beschreibung etwas verwirrend
maurriss

Ja, definitiv. Im Client heißt es „ImmuneToSpellpower“. Der Begriff ist nicht falsch aber ohne Kontext kaum zu verstehen.

+1

Gemeint sind Diener wie Haibär oder Feendrache. Also Diener die nicht als Ziel von Zaubern und Heldenfähigkeiten ausgewählt werden können. Aber ja du hast Recht der Name ist evtl etwas verwirrend..
maurriss

Genau dasselbe habe ich im ersten Moment auch gedacht, bevor ich nachgeschaut hatte 😂
Evtl. in „Zauber ohne Zauberschadenerhöhung“ oder sowas umbenennen – So würde ich jetzt auf Anhieb auch nur auf Haibär und Feendrache kommen. ^^

+1

@Dennis: Vielen Dank für die Erläuterung. Dann dürfte aber Heilender Regen hier nicht mit drin sein, zumal dieser mit Schaden als Heilzauber nichts zu tun hat.

+1

Also ich hab die Karten schon…

Anzeige

Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

💡 Hearthstone-News entdeckt?

Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Hearthstone Meta Report

Standard Meta-Report vom 26.05.2020 - Die besten Decks nach dem Balance-Update vom 18.05. [UPDATE]
Karten-Preisvergleich
Neue Themen
💥 Für echte Hearthstone-Fans

Arena Sieg-Quote

Dämonenjäger
54,0%
Druide
52,8%
Magier
51,5%
Paladin
50,8%
Schurke
49,2%
Kartensprache

Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: