☠ „Freitag, der 13.“ Gewinnspiel: Jetzt 2 x 2.500 Amazon Coins gewinnen

  • #118719

    Heute ist Freitag, der 13. – für viele ein Tag, an dem das Unglück hinter jeder Ecke lauert. Der perfekte Zeitpunkt also, um mal wieder ein kleines Gewinnspiel zu starten, bei dem ihr Amazon Coins gewinnen könnt. 😉

    💡 So nehmt ihr teil

    Verratet uns in einem Kommentar zu diesem Beitrag (hier auf HearthstoneHeroes, nicht auf Facebook), was euer größter Pechmoment in Hearthstone war.

    Das Gewinnspiel läuft bis Montag, den 16.10.2017 um 23:59 Uhr. Unter allen Teilnehmern verlosen wir 2 x 2.500 Amazon Coins (im Wert von je 25 €, Code einlösbar bis zum 31.10.2017).

    Beachtet auch unsere allgemeinen Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen. Danke an Amazon.de für das Bereitstellen der Amazon Coins!

    Jetzt den ganzen Beitrag lesen: ☠ „Freitag, der 13.“ Gewinnspiel: Jetzt 2 x 2.500 Amazon Coins gewinnen.

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.409 47 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #118720

    Jokhar
    Dabei seit 29.08.2017
    2

    Mein Größter Pechmoment ist eigentlich immer dann wenn ich nur noch eine Runde brauche mitm Exodiamage zu gewinnen und mich der Gegner dann umhaut.

    Habs noch nie geschafft den Exodiamoment auszukosten 🙁

    #118721

    Freundla
    Dabei seit 23.02.2016
    162 31

    Auf der Dreamhack Leipzig Anfang des Jahres hab ich mit Miracle Rogue das LAN-Turnier mitgespielt, stand 4-0, also schon nahe an den Quarterfinals und bin dann ins Loserbracket abgerutscht, weil ich mit Auktionator auf dem Brett so dumm gezogen hab, dass am Ende von ca. 8 Karten im Deck alle Gestohlene Münze und Vorbereitungen noch im Deck waren und ich den Gegner nicht finishen konnte. Er macht in seinem Zug auch Auktionator, wirft mir nen Miracle Zug hin, der sich derbe gewaschen hat, alle Preps und Coins gefunden, ich komm nicht mehr ins Game und verliere. Naja, wenigstens hat mein Gegner dann das Turnier gewonnen, Glückwunsch Diesel!

    #118722

    rom22eo
    Dabei seit 08.10.2013
    27 1D

    Ich glaube mein größter Pechmoment ist so ziemlich in der Anfangszeit von Hearthstone passiert. Ich hatte noch nicht wirklich viel gespielt und es trotzdem irgendwie geschafft in der Arena 11:2 zu stehen. Dann im letzten Spiel hatte ich es dann wieder geschafft das Board zu stabilisieren, mein Gegner war im Topdeck-Modus und ich noch auf 19 Hp oder so. Die Vorfreude meines anstehenden Sieges durchströmte mich bereits, aber leider hat dann mein Pech zugeschlagen und mein Gegner hat 2 mal am Stück Pyroblast gezogen und ihn in mein Gesicht gepfeffert. Arena RNG FeelsBadMan.

    #118723

    Peetzy
    Dabei seit 21.02.2017
    234 5 R4

    Zum Zeitpunkt, als ich erst Grommash als einzige Classic – Klassenlegendary hatte, hab ich mir den Willkommenspack gekauft… Die garantierte Klassenlegi: nochmal Grommash. Danke für nichts :/

    #118724

    hush4ever
    Dabei seit 18.03.2017
    50 9

    Ich habe 5 Stunden lang vergeblich versucht, den Lichking mit verschiedenen Warriordecks zu schlagen. Doch dann kam mein großer Moment. Ein Deck, das auf Fatique setzt. Alles lief blendend. Nur noch dieser eine Zug, und ich habe gewonnen! Und jaaaaaa! Der Lichking ist geschlagen……. Freudentaumel um den Stuhl herum…. aber HALT! Mein Garrosh platzt zeitgleich mit ihm? Ganz offenbar habe ich das Limit der maximalen Züge ausgereizt, und es wurde nur ein Unentschieden.

    Seitdem habe ich den Lichking links liegen gelassen. Ich brauche den Arthas-Skin nicht… *zickzick*

    #118725

    Glyon
    Dabei seit 01.02.2016
    92 13 1D+1

    nen eigentlich gewonnenes game im legend climb durch einen apotheker aus Evolve, der mir 30 dmg face drückt  zu verlieren

    #118726

    kuddl
    Dabei seit 20.12.2015
    27

    Ach ich sag nur Yogg-Saron

    Als er meine ganze Hand abgeworfen hat um mir anschließend einen Fireblast Face zu verpassen 😉

    #118727

    Strangiii
    Dabei seit 29.08.2017
    60 7

    Wenn ich jetzt jeden dieser Momente aufliste, dann wäre ein neues Buch im Umlauf X’D

    An sich ist es immer wieder dasselbe, man hat genau soviel Schaden auf der Hand und oder dem Board, dass der Gegner mit genau 1 Health überlebt und einem im nächsten Turn den Overkill reindrückt >_<

    #118728

    FetTERSven
    Dabei seit 14.01.2014
    88 5 3D+2

    Mein größter „Pechmoment“ für Hearthstone war/ist, dass mir mein PC vor 3 Wochen vom Staatsschutz im Rahmen einer Hausdurchsuchung [da ich angeblich (im Rahmen zivilen Ungehorsams!) in 21 Ortschaften Wahlplakate mit Voksverräter etc.  (immerhin rückstandsfrei entfernbar) großflächig beklebt habe, da massive Rechtsbrüche der Betreffenden vorliegen –>Stichwort Artikel 16a Asylgesetz, Dublin 3 Verfahren, SchengenAbkommen, TesoUrteil, §96 Beihilfe zur Schlepperei, Bruch des Amtseides etc. <- die weder von unserer Justiz noch in Den Haag geahndet werde] konfisziert wurde und ich deshalb (obwohl ich seit Nov 2013 dabei bin) nur noch sporadisch spielen kann … °_° !

    #118729

    ders3bb
    Dabei seit 13.10.2017
    1

    Mein größter Pechmoment war im aktuellen Brawl, als mein Gegner (Priester) mit noch 1HP innerhalb einer Runde einen 52/52 Minion aufs Board gezaubert hat und meine Sieg damit noch vereiteln konnte.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: ☠ „Freitag, der 13.“ Gewinnspiel: Jetzt 2 x 2.500 Amazon Coins gewinnen

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen