✨ Standard Meta-Report vom 24.09.2017: Das sind aktuell die Hearthstone Top-Decks

  • Autor
    Antworten

  • legolasz8
    Dabei seit 11.02.2017

    zu Entspannung und zur Abwechslung ein eventuell ganz unterhaltsamer (so hoffe ich) replay von meinem Halbfinale heute  🙂

    https://hsreplay.net/replay/YHM3DHyxyzjM6Vdn7A4MDD

    Den meisten düfte ein solches Deck auch noch nicht begegnet sein.

    Viel Vergnügen! 😀


    LookSkywalker
    Dabei seit 15.11.2016
    308 25

    @kyouma: Ah, das Deck kenne ich. Danke.

    @maurice84: Klar, der PW sollte auch Value Trades nehmen, wenn sie sinnvoll sind um Board aufzubauen. Aber diese Entscheidungen sind nicht besonders kompliziert zu treffen. Da spielt es keine Rolle, ob man auf Legend oder Rang 10 spielt. Außer das Fehler auf Legend eher bestraft werden bzw. der Gegner weniger Fehler macht.  PW verzeiht Fehler auch viel eher.

    Zu deiner Aussage zur Interaktivität solltest du vllt auch mal den Standpunkt des Priest-Spielers betrachten. Es ist auch nicht besonderes interaktiv und spaßig, wenn dein Gegner dich mit seinem Aggrodeck einfach überrennt und Turn 4 oder 5 killt.

    PS: Ich spiele mit Priest bis Turn 4 auch nur ein Minion. Und das ist Barnes 😁😁


    Pigor
    Dabei seit 13.05.2017
    445 22

    Finde Krip fasst es ganz gut zusammen…

    • mittelmäßig schwer zu spielen
    • pain in the ass dagegen zu spielen, weil unfassbar langweilig/singleplayerdeck
    • es selber zu spielen wohl ganz unterhaltsam
    1

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.412 330 CDC

    @LookSkywalker: Yeah, Barnes in Runde 4! Auch sehr interaktiv. Im Vergleich zu Big Priest ist PW Quantenphysik. 😀

    Da spielt es keine Rolle, ob man auf Legend oder Rang 10 spielt. Außer das Fehler auf Legend eher bestraft werden bzw. der Gegner weniger Fehler macht.

    Irgendwie passen deine beiden Aussagen für mich nicht zusammen: Wenn die Fehler auf Legende eher bestraft werden, dann spielt es eben doch eine Rolle, ob der PW sinnvoll tradet oder nicht. o.O

    Es ist auch nicht besonderes interaktiv und spaßig, wenn dein Gegner dich mit seinem Aggrodeck einfach überrennt und Turn 4 oder 5 killt.

    Selbst schuld, wenn man bis Runde 4 nur Heropower + Emote spielt. 😛

    Der Priest könnte ja stattdessen auch einfach ein paar Minions spielen: Ooze, Tar Creeper, Dirty Rat, Doomsayer, Krabbe…

    Ein Deck, das vier Runden lang nix macht und den Gegner in der Zeit in aller Ruhe sein Board aufbauen lässt, sollte meiner Meinung nach verdienterweise den Hintern versohlt bekommen. Andernfalls erinnert mich das an meine Schulzeit, wo meine Kumpels und ich die absoluten Noobs in Star Craft (1) waren und immer eine „15mins no Rush“-Regel hatten, weil wir damals alle zu schlecht waren, einen Zergling-Rush abzuwehren. ^^

    • pain in the ass dagegen zu spielen, weil unfassbar langweilig/singleplayerdeck

    • es selber zu spielen wohl ganz unterhaltsam

    Was ich hier schon die ganze Zeit zu begründen versuche ^^* …

    Und das sagt nicht nur Kripp. Ich höre derzeit keinen anderen „namenhaften“ Streamer oder Pro etwas anderes sagen. Selbst der Priest-Fanboy Brian Kibler findet es bedenklich, wenn so eine Art von Control-Deck so populär und erfolgreich ist. (Jaja, „T3“ aber immerhin gut genug, dass derzeit über 30% meiner Gegner auf Rang 3 dieses Deck spielen.)


    LookSkywalker
    Dabei seit 15.11.2016
    308 25

    @maurice84: Vielleicht war das unglücklich formuliert. Die Entscheidungen, die du treffen musst sind in dem Deck ziemlich einfach und es verzeiht Fehler eher als z. B. Control Decks. Das Deck ist einfach relativ leicht zu spielen. Das sieht man ja teilweise an den Spielern, die mit PW auf Legend gespielt haben und trotzdem jedes zweite Spiel Missplays machen.

    Man zieht vor allem als Razakus Priest eben nicht immer die passenden Karten. Dann ist eben extrem frustrierend, wenn der Gegner Turn 4 Lethal hat. Da hinkt auch dein Vergleich mit Starcraft, weil dein Gegner trotz Missplay oft trotzdem noch gewinnt.


    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.412 330 CDC

    Dann ist eben extrem frustrierend, wenn der Gegner Turn 4 Lethal hat.

    Welches Deck (das viable ist) kann das denn derzeit noch?

    Aber ja, ich kann mir denken, dass das frustrierend ist – aber warum hat man dann nicht die 3 Runden davor etwas dagegen unternommen? Wer genug Anti-Aggro-Karten im Deck hat, wird in den wenigsten Fällen so eine schlechte Hand haben, dass er die ersten drei Runden nur die Heropower spielen kann, so dass man bis Runde 4 entsprechend runtergehauen werden kann.


    maurriss
    Dabei seit 25.04.2016
    2.993 313 9D+195

    Aber ja, ich kann mir denken, dass das frustrierend ist – aber warum hat man dann nicht die 3 Runden davor etwas dagegen unternommen?
    Maurice84

    Welcher Highlander priest spielt denn in dem ersten 3 zügen gar nichts wenn er nicht unglücklich gezogen hat? Das trifft eher auf den Big priest zu.

    Zum Vergleich mal hier die 1-3-drops die ich im Highlander spiele (sollten relativ gängig sein): Northshire Cleric, Loot Hoarder, Doomsayer, Radiant Elemental, Dirty Rat, pyromancer, Gefräßiger Schlamm, MC tech, talon priest, acolyte, Curious Glimmerroot und auch noch weitere falls ich die vergessen hab. Und die meisten Highlander spielen tatsächlich schnellere listen als ich.

    Sieht für mich nicht so aus als würde ich bis turn 4 nur emoten. 😒


    Phalgast
    Dabei seit 12.09.2016
    1.278 119 6D+108

    @maurriss:

    Gebe dir ja generell recht aber: Du spielst Dirty Rat early on? Und verlierst das Spiel, wenn die Ratte mal wieder was falsches zieht? Auch MCT ist on Curve schon sehr schwach…

    Auf der anderen Seite versuche ich selbst mit meinem superlangsamen N’Zoth Pali gegen Razakus Priest early Schaden durchzudrücken, so dass der Priest nicht ohne weiteres den DK spielen kann (und auf die Heilung verzichten)… Als Gegner ist halt schon so, dass meist der gegnerische draw über Sieg und Niederlage entscheidet, was ich als Suboptimal ansehe. Lustigerweise performt mein superlangsamer Pali da ziemlich gut, weil der priest für jeden Boardclear bestraft dank den deathrattles..


    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.412 330 CDC

    Welcher Highlander priest spielt denn in dem ersten 3 zügen gar nichts wenn er nicht unglücklich gezogen hat?

    Gefühlt 2/3 aller Highlander-Priests, auf die ich treffe, und die mein Board dann in Runde 4 mit Shadow Word Horror clearen. ^^

    Sieht für mich nicht so aus als würde ich bis turn 4 nur emoten.

    Vergiss die Heropower nicht! ;D

    Nein, trifft ja auch nicht auf alle zu – aber nach meiner Wahrnehmung halt auf zu viele. Wenn das gegen dich anders ist, ists ja gut. 😉


    maurriss
    Dabei seit 25.04.2016
    2.993 313 9D+195

    @Phalgast: das kommt komplett aufs Match up an. MCT ist sehr stark gegen Jade Druid aber abgesehen davon zieht der mir oft genug nur kleinscheiß.

    Bei Dirty Rat, MCT und Ooze verfahre ich meist nach dem Schema, wenns kein hard counter fürs deck ist (Rat für exodia, MCT für Jade und Ooze für pala und warri) und ich das Board Tempo brauche, dann Spiel ich die karte. Speziell bei Match Ups wie hunter, PW oder token shaman ist es wichtig am Anfang wenigstens irgendeine Art von Board Präsenz zu haben, da deren Minions halt sehr zooy sind.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: ✨ Standard Meta-Report vom 24.09.2017: Das sind aktuell die Hearthstone Top-Decks

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen