Ritter des Frostthrons: Dieser Nerf kommt für das Schreckensross

  • Autor
    Antworten
  • #113683

    suchti0352
    Dabei seit 01.02.2017
    321 13 2D

    das heißt schnell den krazhan bosskampf machen(den mit dorothea und der hexe),dann kann man ja keinen unendliche wall machen

    #113688

    Vetrix
    Dabei seit 13.07.2014

    Ich brech zusammen, über so was machen die sich Gedanken

    #113710

    caelistix
    Dabei seit 11.01.2016
    1.606 335

    @suchti0352: Was?

    #113717

    suchti0352
    Dabei seit 01.02.2017
    321 13 2D

    @caelistix

    beim bosskampf gegen die hexe in Karazhan hat man selber Dorothee die diner zur linken Charge und zur rechten taunt gibt .Wenn man dann das schreckenross spielt respawnt es immer rechts,also kann Dorothee nicht angegriffen werden bis sie zug 8 ihren Twisting Nether spielt(auf heroic).Dieser (ich will es nicht bug nennen sondern eher) logik feheler bei der gestaltung des bosskampfes wird nach den nerf nicht mehr möglich sein

    #113794

    maurriss
    Dabei seit 25.04.2016
    3.001 314 9D+195

    Naja gut in der Verbindung musste der Nerf kommen. Generell hatte Dreadsteed einige super sinnlose Kombos wenn wir an diesen Dorothee Brawl denken.

    Was ich nicht checke ist, warum solcher kleinscheiß so schnell angegangen wird und wir auf Nerfs von z.B. Der Rogue Quest und Jade Idol so lange warten mussten bzw müssen. Die Prioritäten Verteilung bei Blizzard Projekten ist echt sehr…. interessant.

    #113816

    KiritoMaci
    Dabei seit 07.01.2016
    17 2 1D+8

    @maurriss Selbstverständlich . Das eine ist einfach eine starke Karte , dass andere crasht das Game . Was hier verwunderlich sein soll , verstehe ich jetzt nicht ganz.

    #113834

    Itakai022
    Dabei seit 12.04.2017

    Das Schreckensross wird nach seinem Tod zu einem Todesross? Heißt es, dass dieser Diener so ähnlich wie Cairne Bluthuf wird?

    #113838

    suchti0352
    Dabei seit 01.02.2017
    321 13 2D

    @Itakai022

    ich glaube das ist nur ein rechtschreib fehler, es wird ein weiteres Schreckenross gerufen aber am ende des zuges.Vom gameplay her wird das kaum ein unterschied machen,da man in der regel nur einmal im zug damit angreift

    #113843

    maurriss
    Dabei seit 25.04.2016
    3.001 314 9D+195

    @KiritoMaci: die karte hat das Spiel schon vorher gecrasht. Nur halt nicht so offensichtlich. Im Dorothee Brawl war es ein Auto win und auch die Interaktion mit umbra war selten dämlich. Muss die karte das Spiel erst komplett ficken, bis die das verbessern?!

    Master of Disguise haben sie trotz komplett bescheuerter synergie auch jahrelang nicht generft und die Interaktion mit Mal’Ganis gab es seit GvG. Der Nerf kam erst zu wotog. Kümmerte nur keinen, da es quasi unmöglich war es zuverlässig herbeizuführen und mal abgesehen davon niemand Master of Disguise gespielt hat.

    Blizzard kümmert sich einen scheiß um solche karten. Und ganz im ernst, wenn die so irrelevant sind, meinetwegen. Aber wenn die bei diesen karten nicht so zimperlich sind, wie bei richtigen Nerf Kandidaten, läuft irgendwas falsch

    #114005

    KiritoMaci
    Dabei seit 07.01.2016
    17 2 1D+8

    @maurriss Ich stimme dir natürlich zu , dass bei Blizzard das Thema „Nerfen von Karten“ einfach sich von außen anfühlt als würde es die null interessieren.

    Aber es ist halt ein einfach herbeizuführender Bug , während Master of Disguise + Mal‘ Ganis eine eher selten auftretende Situation war.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Ritter des Frostthrons: Dieser Nerf kommt für das Schreckensross

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen