❄️ „Ritter des Frostthrons“ ist die nächste Hearthstone-Erweiterung – Erste Infos, Karten und mehr

  • Autor
    Antworten
  • #112257

    suchti0352
    Dabei seit 01.02.2017
    288 9 2D

    ich hoffe das es zu den heldenkarten auch eine klassenlegändere gibt

    #112272

    evilhunter66
    Dabei seit 07.10.2015
    296 15

    Der „Bestienbaukasten“ wirkt ziemlich mächtig auf mich. Okay, wird eine kostspielige Karte werden da die Manakosten auch addiert werden. Aber da kommen sicherlich ein paar geniale Kombinationen bei raus.

    Je mehr individuelle Karten Blizzard allerdings erlaubt, umso schwieriger wird es auf ein Deck zu reagieren. Kazakus war ja bisher die einzige Karte die EINEN individuellen Zauberspruch erlaubte. Der Jäger hat das Potential mit der Heldenfähigkleit (2 Mana?) beliebig viele unbekannte Karten zu erzeugen. Finde den Trend nicht so super. Über Sieg oder Niederlage entscheidet ja auch ob man den nächsten Zug / die nächste Karte des Gegeners voraussehen kann.

    #112276

    Ryudo
    Dabei seit 02.11.2015
    1.456 211 1D+4 T178  MoKaC

    ich hoffe das es zu den heldenkarten auch eine klassenlegändere gibt
    suchti0352

    @suchti0352: Ich gehe mal stark davon aus – womit wir erneut bei 23 Legis wären
    (8×2 Klassen-Legis + 5 neutrale Legis).
    Finde es ehrlich gesagt ein bisschen schade, dass es (vermutlich) immer weniger neutrale Klassen-Legis gibt, welche für alle Klassen bestimmt sind. 🙁
    Wobei, Blizzard könnte jetzt ja theoretisch mehr Legis einführen, da man vorerst nur verschiedene ziehen wird – bin mal gespannt. ^^

    #112288

    maurriss
    Dabei seit 25.04.2016
    2.980 312 9D+195

    @evilhunter66: also ich glaub nicht dran dass der sich durchsetzt. Siehs mal so. Die neue Hero power des todeshunters wäre eine pure Value Hero Power plus dem einmaligen überteuerten Board clear. Beides tools, die dir ausschließlich in control etwas bringen ubd wie viele Control hunter es gab wissen wir ja.

    Darüber hinaus scheißt die neue Hero Power in Sachen Tempo komplett gegen Jaraxxus oder die Warri Quest ab. Eine in Sachen Tempo bessere Alternative war Dinonancy und wie die sich (nicht) durchgesetzt hat, haben wir ja gesehen 😀

    Gefühlt verlief jedes Spiel so, dass mich der Gegner auf 2 HP runter hatte, ihn dann aber die Karten ausgingen und er mich mit seiner Dinomancy Hero Power nicht mehr finishen konnte. Ich glaube in diesen Situationen hat sich jeder Hunter seine Hero Power zurück gewünscht

    Also: ohne Board clears, gutes removal, Heilung und Draw wird das mit dem Control Hunter und der Hunter Karte denke ich nichts.


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: ❄️ „Ritter des Frostthrons“ ist die nächste Hearthstone-Erweiterung – Erste Infos, Karten und mehr

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen