Mehr Transparenz bei den Arena-Regeln notwendig? Das sagt Blizzard dazu

  • #111572

    Für die Arena in Hearthstone gibt es mittlerweile eine ganze Reihe von Ausnahmen und Regeln bei der Zusammenstellung des Decks.

    Den Überblick zu behalten, ist schwer, insbesondere, da Blizzard nicht alle Anpassungen kommuniziert.

    Auf Reddit machte ein Spieler nun den Vorschlag, dass Blizzard eine offizielle Seite anbieten könne, auf der alle Arena-Regeln einsehbar seien. Game Designer Dean „Iksar“ Ayala hat sich mittlerweile ebenfalls zu diesem Thema geäußert.

    Jetzt den ganzen Beitrag lesen: Mehr Transparenz bei den Arena-Regeln notwendig? Das sagt Blizzard dazu.

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.315 44 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #111574

    maurriss
    Dabei seit 25.04.2016
    2.964 309 9D+184

    An sich halte ich das ganze für eine gute Idee. Mein erster Gedanke diesbzgl. war, dass es hauptsächlich um Sachen wie das Matchmaking  (im besonderen für neue Spieler) geht, die aber nicht so sonderlich relevant sind und die jeder, der länger spielt ohnehin irgendwann lernt.

    Die einzelnen angepassten Raten für das auftauchen spezifischer karten sind jedoch für alle Spieler gleichermaßen relevant und im besonderen Maße für Leute die sehr viel Arena spielen. Daher wäre dieser Schritt imho sehr sehr gut. Eine Information à la „Flamestrike kommt jetzt seltener vor“ oder „Zauber kommen häufiger vor“ ist zwar hilfreich, es sollte jedoch transparenter sein, wie VIEL häufiger/seltener einzelne Karten vorkommen, da dies ambitionierten Arena Spielern enorm helfen würde. Alles was da bisher im Raum steht sind Spekulationen der Spieler basierend auf Statistiken.

    Ist definitiv ein Schritt in die richtige Richtung. Ich finde jedoch das müsste bei neutralen Karten genauso stattfinden. Wie viel häufiger/seltener ein Primordial Drake z.B. auftaucht ist dann zwar für alle Klassen gleich, jedoch dennoch relevant, da ich dann ja als Spieler explizit entscheide, ob ich um eine Karte herum spiele oder nicht. Und speziell da epics nun häufiger vorkommen und am Anfang von UG so ziemlich jedes Arena Deck 1-2 Drakes hatte, wäre das schon eine relevante Information. Letztendlich erfährt man das auch im Selbstversuch nach 5-10 Runs, aber wenn ich mit dieser Transparenz verhindern kann, vorher 10 mal von Primordial Drake zerschmettert zu werden, wäre das schon definitiv weniger frustrierend.

    Aber mal ne andere Sache Blizzard: wollt ihr nicht vllt langsam mal das System mit der Münze überarbeiten? Wenn man die Stats von going first vs. Going second vergleicht, sieht man ja eindeutig, dass Die Münze und eine Karte mehr das Handicap, als zweiter zu starten längst nicht mehr behebt. Und das merkt man nirgendwo deutlicher als in der Arena (außer man spielt rogue^^)

    Ansonsten freu ich mich gleich schon mal auf caelistix‘ Übersetzung. 😜


Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Mehr Transparenz bei den Arena-Regeln notwendig? Das sagt Blizzard dazu

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen