+1

Jahr des Mammuts: 3 große Erweiterung 2017 + 6 Klassik-Karten werden wild + Login-Belohnungen + Vieles mehr

Auch heute hält Blizzard wieder große Ankündigungen für Hearthstone bereit. Nachdem seit Kurzem bereits feststeht, dass Ende des Monats der Kleinbukanier und Geisterklauen abgeschwächt werden, haben die Entwickler heute Abend Details zum „Jahr des Mammuts“ (= das zweite Standard-Jahr) verraten.

Jetzt den ganzen Beitrag lesen: Jahr des Mammuts: 3 große Erweiterung 2017 + 6 Klassik-Karten werden wild + Login-Belohnungen + Vieles mehr.

16.02.2017 um 19:25

2.843 3D+17 +24

Dieses Thema mit Freunden teilen:

173 Antworten

+1

Ich glaub ich bin fertig….

3 Erweiterungen , dafür keine Adventures mehr.

Dazu Ragnaros , Sylvanas , PO etc. in Wild? Rly?

I´m done

+1

Kann ich mir jetzt die 6 Karten in Gold herstellen und bekomme dann später die Staubkosten dafür wieder?

+1

@pyrus @igghost Kann man diese goldenen Karten nach dem man Dust bekommen hat wieder disenchanten um sogar +dust zu machen?

+1
  1. Ich kann die meisten der karten choices für die Hall of fame verstehen, insbesondere Azure Drake ist einfach ein no brainer beim deckbau. Power Overwhelming  ist einfach broken und Conceal meiner Meinung nach auch. Ice Lance ist mir eigentlich egal aber kann es nicht ganz nachvollziehen. Nun zu den beiden Karten wo ich es nicht verstehe. Sylvanas ist zweifelsfrei die beste Legendarie atm aber sie wird zur Zeit kaum gespielt und selbst die OP combo mit N’Zoth ist eigentlich nur in wild spielbar. Zumal ich die Karte auch eigentlich gut gebalancet finde. Noch mehr Überrascht mich aber die entscheidung Ragnaros, die wahrscheinlich Konstanteste Legendarie Bannen zu wollen, denn auch sie wird zur Zeit kaum in decks gespielt. Meiner Meinung macht Blizzard dies nur, damit sich Spieler die vor kurzem mit Hearthstone angefangen haben jetzt nicht mehr nur 2 legendaries craften müssen sonder eine ganze Reihe. Naja wenigstens gibts Tonnenweise Dust
  2. Mehr Erweiterungen finde ich gut da ab jetzt sehr viele Karten auf einmal rausrotieren.
  3. wild Heroic Brawl hört sich nice an, da ich als Wildspieler mir gute Chancen ausrechen
  4. DER SKIN IST JA MAL SOWAS VON DER HAMMER !!!!11!!1!

+1

Sehr gute Idee mit dem Wegfall von Brann Bronzebart war der Dragon Priest schon sehr geschwächt, ohne Azurblauer Drache meiner Meinung nach jetzt total unspielbar.

Wozu Klassikkarten deklarieren, die immer gespielt werden können, um sie danach wieder wegzunehmen? Langsam frage ich mich, ob man uns nur mehr frustrieren will.

Und anstatt stupide Face/Aggro Decks zu nerfen (Krieger oder Shaman) werden essentielle Midrange Karten einfach aus dem Standard Format entfernt.

Ein Geniestreich!! /ironie off

+1

@Kryptor: Wenn man sich die Karte crafted gibt man exakt so viel aus, wie man bekommt wenn blizzard anbietet die  Karten vollwertig zu dusten.

Es macht also anscheinend Sinn, da man den Staub den News nach ja geschenkt bekommt 🙂

+1

Wow, so viele Informationen. Meine Gefühle sind gemischt, auf der einen Seite Trauer ich jetzt schon diversen Karten nach ( besonders den „zeitlosen Klassikern“) auf der anderen Seite freu ich mich drauf das einige Karten endlich raus rotieren! Ich bin echt auf zukünftige metareporte gespannt, in welche Richtung sich alles entwickelt. Sehr interessant klingen die mit den Erweiterungen verbundenen Abenteuer. Na mal schauen, klingt bisher alles recht gut!

+1

Schön, schön. Mutig von Blizzard, 2 Legendarys mit so viel Wiedererkennungswert zu streichen, aber spieltechnisch machen alle ausgewählten Karten absolut Sinn.

Sylvanas ist direkt hinter Reno und N’Zoth eines meiner Lieblings-Legendarys, insofern ein harter Schlag, aber ich freue mich auf alles Neue, was kommen wird. Natürlich werde ich auch den goldenen Ragnaros und die Azure Drakes noch craften, so bekommt man sie ja praktisch geschenkt. Sylvanas habe ich schon in golden und normal, es wird also ordentlich Staub geerntet. 😀

Kann auch die ersten Kommentare hier nicht verstehen. Der Sinn von neuen Erweiterungen sollte nicht sein, alle vorhandenen Decks am Leben zu halten, sondern viel mehr neue Decks und Experimente möglich zu machen. Dass von Drachen erstmal nicht viel übrig bleiben wird, war doch schon abzusehen. Ist das schlimm? Kein bisschen.

Kein Adventure finde ich ebenfalls super, da ich die nie gerne gespielt habe und die großen Kartensets fast immer lieber mochte. Ich bin gespannt auf das was kommen mag.

  • Anzeige

    Mit Amazon Coins beim Kauf von Hearthstone-Packs und Co. ordentlich sparen! Mehr erfahren:

    💡 Hearthstone-News entdeckt?

    Ihr habt eine Hearthstone-News entdeckt, die auf HsHeroes.de noch fehlt?

    Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

    Hearthstone Meta Report

    Standard Meta-Report vom 26.05.2020 - Die besten Decks nach dem Balance-Update vom 18.05. [UPDATE]
    Karten-Preisvergleich
    Neue Themen
    💥 Für echte Hearthstone-Fans

    Arena Sieg-Quote

    Dämonenjäger
    54,3%
    Druide
    52,2%
    Magier
    51,8%
    Paladin
    50,9%
    Schurke
    49,9%
    Kartensprache

    Du kannst wählen, in welcher Sprache Karten auf HearthstoneHeroes.de angezeigt werden: