Nächster Patch voraussichtlich Ende Februar – Ben Brode über die aktuelle Meta und Balance-Änderungen

  • #100503

    Ben Brode hat sich in der vergangenen Nacht die Zeit genommen, um in einem längeren Beitrag ausführlich auf den aktuellen Stand der Meta, potentielle Nerfs und die Balance im Spiel einzugehen.

    Im Zuge dessen hat er auch gleich ein neues Update angekündigt: Der nächste Patch ist für Ende Februar geplant – eine Ankündigung bezüglich Balance-Änderungen können wir in der Woche (oder so) davor erwarten.

    Jetzt den ganzen Beitrag lesen: Nächster Patch voraussichtlich Ende Februar – Ben Brode über die aktuelle Meta und Balance-Änderungen.

    Eva
    Dabei seit 22.03.2013
    2.524 48 2D+15
    Anzeige
  • Autor
    Antworten
  • #100504

    hypnozyl
    Dabei seit 28.01.2015
    255 27 1D+34

    „Wenn ein Deck ein paar Wochen beliebt sei, sei das kein Grund für einen Nerf.“

    Mh joa, ok… Offenbar ist der Aggro Shaman noch nicht so lange beliebt.

    #100506

    Maraxus
    Dabei seit 19.01.2017
    396 44 T75

    Solange nur 50% Piraten spielen, ab Rang 5 und höher….Vielleicht gibt’s noch n neuen Piraten für 0 Mana mit 5/5 Ansturm damit endlich alle die Birne ausschalten können…tzzz

    #100509

    Freundla
    Dabei seit 23.02.2016
    167 31

    Endlich! Ich würde mir wünschen, dass diese ganzen Waffen-Face Decks in Grund und Boden generft werden. Meiner Meinung nach war Januar 2017 die schlimmste Season in den knappen 3 Jahren, die es Hearthstone jetzt gibt. Sogar ich als ziemlicher „Hearthstone-Fanboy“ des ersten Tages war nicht mehr bereit, mich auf Rang 5 oder niedriger zu spielen, wie ich es seit ca. 1,5 Jahren ausnahmslos jede Season gemacht habe, weil es einfach 0,0 Spaß macht, permanent von irgendwelchen Waffen hirnlos Schaden ins Gesicht zu bekommen und zu hoffen, dass man irgendwie überlebt. Durch richtige Entscheidungen Spiele gewinnen? Aktuell viel zu wenig möglich, was für mich ein Kartenspiel immer extrem unattraktiv macht.

    #makehearthstonegreatagain

    #100510

    PaladInsane
    Dabei seit 03.02.2017
    3

    @Maraxus: Wie recht du hast, im Moment nervt´s!

    #100514

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.470 349 CDC

    Wenn sie die Piraten nerfern, weil sie so viel gespielt werden, dann bitte auch ein Nerf gegen den Kazakus-Reno-Cancer. Der geht mir um Welten mehr auf die Eier als jedes Aggro-Deck. Ich finde es bescheuert, wenn viele Matches fast nur darauf hinauslaufen, ob der Gegener rechtzeitig seinen Reno zieht (und bis Runde 6 überlebt) oder nicht. Du ziehst kein Reno? Schade, verloren. Du ziehst deinen Reno? Glückwunsch, was ein Skill! Meiner Meinung nach sollte es generell keine Karten geben, die „quasi im Alleingang“ ein Match entscheiden. (Ja, Reno allein entscheidet genau genommen natürlich kein Match – aber der Unterschied, ob jemand ihn zieht oder nicht, sehr ich als viel zu groß an.)

    @Freundla: Wenn du ein Problem mit Waffen-Decks hast, dann spiel doch einfach 2x Ooze, Taunts usw… Gegen Aggro kann man wenigstens aktiv Konter ins Deck einbauen, so dass ein Match interaktiv ist. Bei Reno schaust du zu, wie der Gegner 5 Runden lang Removals spielt und dann Reno spielt. *gähn*
    Und notfalls spielt man einfach Wild, da gibt es sogar auch noch Belcher und Healbot, mit denen Aggro noch einfacher zu kontern ist. Soweit ich letzten und diesen Monat bisher in Wild gespielt habe, ist die Meta da fast komplett Aggro-frei.

    1
    #100515

    abimo
    Dabei seit 24.09.2015
    1.146 220 6D+90

    You can expect an announcement from us regarding balance changes either way in the week or so leading up to that date.

    Ein Nerf von Kleinbukanier war ja absehbar. Viell. wird der Buff um 1 Angriff reduziert. Wenn das Leben um 1 reduziert wird, wird die Karte und ggf. das Piraten-Package m.M.n. deutlich an Bedeutung verlieren.

    Changes? Was denkt Ihr, könnten die noch ändern wollen?

    #100517

    abimo
    Dabei seit 24.09.2015
    1.146 220 6D+90

    Gegen Aggro kann man wenigstens aktiv Konter ins Deck einbauen, so dass ein Match interaktiv ist. Bei Reno schaust du zu, wie der Gegner 5 Runden lang Removals spielt und dann Reno spielt. *gähn*
    Maurice84

    Midrange ist der Konter zu Reno. Jade Druid ist ein Konter zu Reno.

    #100519

    Golaieth
    Dabei seit 12.07.2014
    16 1 3D+6

    Ich spiele Hearthstone seit der closed Beta, habe es seither stets Leidenschaftlich gespielt und auch den ein oder anderen Euro in das Spiel gepumpt. Jedoch muss ich sagen dass sich das Spiel meiner Meinung nach seit Wispers of the old Gods stark verschlechtert hat und mich immer weniger spielen ließ. Mit veröffentlichung von Gadgetzan hat sich mein spielen mittlerweile nur noch auf die Wöchentlichen Brawls oder das erreichen von Platz 20 für den Cardback beschränkt da es einfach nurnoch nervig ist und man mittlerweile nicht mehr weiß wo Blizz mit dem Game hin will. Ich meine es kann doch nicht sein dass man den Shami entweder unbrauchbar nervt oder Imba Bufft! Ist es denn Sinn und Zweck einer Meta eine Klasse bzw. eine Deck Art dermaßen zu buffen dass sich alle Decks darauf ausrichten müssen um keinen Auto Loose zu Kassieren? Momentan brauch man nur Aggro Shami/Warri und ein wenig geduld, der Rest ergibt sich. Dachte mit dem Ramp Druid Nerv wird alles besser aber momentan wünsche ich mir die Zeit zurrück wo der Ramp Druid die Nervigste Klasse im Game war.

    ps. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;-P

    1
    #100521

    Maurice84
    Dabei seit 18.07.2015
    2.470 349 CDC

    @abimo: Ich wollte ja auch nicht behaupten, dass es keine Konter-Decks gibt. Sorry, da hatte ich mich ungenau ausgedrückt. Mir ging es um allgemeine Konter-Karten, die man „in jedes Deck“ einbauen kann, um sein Matchup gegen einen Decktyp zu verbessern, z.B. Ooze gegen Pirat-Warri oder früher BGH gegen den früheren Handlock. Und solche Konter-Karten gibt es nicht gegen Kazakus und Reno.
    Ok, mit Ausnahme von Nerub’ar Weblord in Wild – aber 1. gibt es den nur in Wild und 2. sind die Stats zu schlecht verteilt, als dass die Karte für ihren Effekt spielbar wäre. So etwas wie Loatheb nur gegen Battlecrys fänd ich super!

    PS @ Golaieth: Ach ja, FoN-Druid… da war die HS-Welt (mit ein paar Ausnahmen) noch in Ordnung!
    (Auch wenn damals haufenweise über das Deck gemeckert haben. So etwas fehlt heute einfach, um diesen Reno-Quatsch effektiv kontern zu können und gleichzeitig nicht wie Jade Druid gegen Aggro dumm dazustehen.)

    #100523

    Phalgast
    Dabei seit 12.09.2016
    1.278 119 6D+108

    @Maurice84:

    Ja es bescheuert. Das Problem dran ist aber eher das Piraten-Paket. Es ist ja bereits so, dass ausnahmlos alle Decks, die vorne mitspielen entweder die Piraten selbst spielen, oder die Hälfte des Decks wegen denselben mit Antiaggro Tools vollstellen müssen, um die ersten paar Züge zu überleben. Wäre Reno Ansatzweise so broke, wie du schreibst, hätte es vor MSG bereits Renodecks gegeben. Zudem rotiert er im Gegensatz zu den Piraten in Kürze raus und aller voraussicht nach werde highlander-Decks in nem Monat unspielbar… also was störts dich dann noch? Die Piratenplage bleibt 2 Jahre!!

    Und das Aggro in der Meta einfach zu kontern sei, ist echt ein schlechter Witz. Ein PirateWarri oder Aggroshami der gut zieht… da brauchst du einfach Glück, sonst bist Tod bevor du „lame“ sagen kannst.

    2

Dieses Thema mit Freunden teilen:

Das könnte dich auch interessieren

Antwort auf: Nächster Patch voraussichtlich Ende Februar – Ben Brode über die aktuelle Meta und Balance-Änderungen

Bitte melde dich an, um einen Beitrag zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen